• Online: 5.385

V6.

Mercedes Codierungen, Nachrüstungen und Umbauten

08.12.2018 16:08    |    V6.    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: C350, C-Klasse, Fehlerspeicher, MED177, Mercedes Codierungen mit Xentry, Mode, Motorelektronik, Motorkontrollleuchte, Motorsteuergerät, NOx, S204, Temperatursensor, W204

Hatte letztens das Problem, dass auf einmal die Motorkontrollleuchte beim W204 350 (MED177) leuchtete. Da bekommt man natürlich immer erstmal einen Schreck.

Jedoch war keine Leistungseinschränkung oder ähnliches zu bemerken...

 

Fehler auslesen mit XENTRY ergab folgenden Fehler im Motorsteuergerät:

 

P042812 Der Temperatursensor 1 "Katalysator" (Zylinderreihe 1) hat Kurzschluss nach Plus

 

Ein Löschen des Fehlercodes brachte nur kurzen Erfolg, einen Tag später war die MKL wieder an.

Bei Abgas relevanten Fehlern leuchtet die MKL immer direkt.

 

Abhilfe schafft nur ein Erneuern des Temperatursensors Zylinderreihe 1 (Links)

aktuelle Teilenummer (stand 12.2018)

 

A000 905 22 05 mit knapp 100€

 

Ist relativ einfach zu tauschen, da man von unten gut herankommt.

Jetzt noch einmal den Fehlerspeicher löschen und fertig.

 

Bei fragen gerne eine PN oder E-Mail

Hat Dir der Artikel gefallen?

30.11.2018 20:50    |    V6.    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: 3D, Assistenzgrafik, Benz, C-Klasse, Comand, Design, Distronic, Firmware, Ki, Kombi, Limousine, Mercedes, Mercedes Codierungen, Mopf, nachrüsten, NTG, original, Papyrus, S204, S212, Silber, Telematics, Update, W204, W212

Es besteht die Möglichkeit, bei Fahrzeugen (AEJ 11) mit dem Papyrus (Beige) Design im Comand und Kombiinstrument die Firmware auf das neuere Silberne Design zu flashen.

 

Es gibt dabei mehrere Farb und Ausstattungskombinationen:

 

AEJ11 Papyrus -> Ideal zum Comand NTG 4 (siehe Bilder)

 

AEJ12 Silber -> für Fahrzeuge ohne Distronic aber mit ECO Anzeige (siehe Bilder)

 

AEJ13 Silber -> mit 3D Distronic Anzeige

 

Ich persönlich finde das silberne Design deutlich aufwertender und macht das Auto jünger.

 

Im Comand wird durch das Update außerdem der Akustische POI Warner ermöglicht, welcher ideal als Blitzerwarner genutzt werden kann.

 

Update für Comand und Kombiinstrument dauert zusammen 1,5 bis 2 Stunden.

 

In Bremen kann ich das Update gerne durchführen.

Mercedes kann dieses Update NICHT ausführen

 

Bei Intersse gerne bei mir melden.

Hat Dir der Artikel gefallen?

29.11.2018 20:20    |    V6.    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: beseitigen, Comand, DAB, Firmware, Mercedes, Mercedes Codierungen, Mopf, NTG, original, Radio, S204, S212, Soundsystem, Telematics, Update, W204, W212

Heute mal die aktuellste Firmware Telematics für DAB+, Soundsystem und die Head Unit (Comand) installiert.

 

Folgende Symptome werden jeweils behoben:

 

DAB:

-einzelne Funktionen im Radio nicht verfügbar

-schlechter Empfang

-Funktionsstörung

-Falls mehr als 100 Sender empfangen werden, geht das Radio aus

 

Soundsystem:

-teilweise Tonaussetzer

 

Das Update für DAB benötigt 17min. und das Soundsystem 15min.

 

Dieses Update bezieht sich auf das Comand NTG 4.5 und das NTG 4.7.

 

Vor dem Update des DAB Steuergerätes gab es beim Starten des Radios immer einmal einen kurzen Aussetzer. Das ist seit dem Update bisher noch nicht wieder aufgetreten.

 

Das Update kann normal bei Mercedes gemacht werden, aber natürlich auch bei mir.

In Bremen kann ich da gerne Helfen.

Bei Interesse einfach melden

Hat Dir der Artikel gefallen?

28.11.2018 18:17    |    V6.    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Basis, Benz, C-Klasse, Codierungen nach Modell, DAB, EDW, Kombi, Limousine, Mercedes, Mercedes Codierungen, Mode, nachrüsten, S204, W204

Hier mal eine kleine Liste, was bei mir aktuell im 204 Codiert werden kann.

 

Ab Serienstart:

 

Comand

-Nachlaufzeit

-Codierungen: DAB+, TV, RFK, UHI, UCI....

-Rückfahrkamera Kalibrieren

 

KI

-Restliteranzeige

-Restreichweite

-Gurtwarner deaktivieren

-Gurtwarnung Fond deaktivieren

 

Klima

-Gebläsestufen im Auto Modus

-Auto Modus mit nochmaligem drücken wieder verlassen

-Grundbelüftung anheben

 

Easy-Pack Heckklappe (Kombi)

-Mit dem Schlüssel schließen

-Tippfunktion für den Taster in der Fahrertür

-Taster unabhängig von der Zündung

Hier ausführlich gezeigt !

 

Sonstiges

-Anhängerkupplung Codierung bei Nachrüstung

-Komfortblinker von 3x auf z.B. 5x

-Scheinwerferreinigungsanlage statt beim 1. betätigen z.B. beim 3.

(ist immer ärgerlich, wenn bei einem sauberen Fahrzeug die Scheinwerferreinigungsanlage immer sofort mit anspringt. Aber wenn man sie nutzen möchte, soll sie auch nicht erst beim 10x angehen)

-Sitzheizung Leistung anpassen

 

Ab Mopf (03.2011)

 

Comand

-Firmwareupdate von Gen1 (Papyrus) auf Gen2 (Silber) -> Silberdesign

-Akustischer POI Warner (ideal als Blitzerwarner)

-Nachlaufzeit

-Codierungen: RFK, DAB+, TV, UCI, UHI....

-Rückfahrkamera Kalibrieren

 

KI

-Restliteranzeige

-Restreichweite statt Tanksymbol

-Gurtwarner deaktivieren

-Fondgurt statusanzeige deaktivieren

-Firmwareupdate auf Silberdesign

 

Easy-Pack Heckklappe (Kombi)

-Mit dem Schlüssel schließen

-Tippfunktion für den Taster in der Fahrertür

-Taster unabhängig von der Zündung

Hier ausführlich gezeigt !

 

Klima

-Gebläsestufen im Auto Modus

-Auto Modus mit nochmaligem drücken wieder verlassen

-Grundbelüftung anheben

Blogartikel

EDW Basis

-Beim öffnen einer Tür bei verriegeltem Fahrzeug wird Alarm über die Fahrzeughupe ausgelöst

Blogartikel

 

ECO Start-Stopp

-Last Mode oder Deaktivierung (bei fast allen Modellen)

Blogartikel

 

PTS

-Akustische meldung bereits im gelben Bereich

-Frequenz und Lautschärke änderbar

Blogartikel

 

Sonstiges

-Anhängerkupplung Codierung bei Nachrüstung

-Komfortblinker von 3x auf z.B. 5x

-Scheinwerferreinigungsanlage statt beim 1. betätigen z.B. beim 3.

(ist immer ärgerlich, wenn bei einem sauberen Fahrzeug die Scheinwerferreinigungsanlage immer sofort mit anspringt. Aber wenn man sie nutzen möchte, soll sie auch nicht erst beim 10x angehen)

-Sitzheizung Leistung anpassen

 

Wer Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden.

Hat Dir der Artikel gefallen?

22.06.2018 19:51    |    V6.    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Basis, Benz, C-Klasse, Coupe, Ki, Kombi, Limousine, Mercedes, Mercedes Codierungen, Mode, Mopf, original, Restliteranzeige, S204, S212, star diagnose, W204, W212

RestliteranzeigeRestliteranzeige

Es ist möglich die sowieso bereits in jedem Kombiinstrument vorhandene Restliteranzeige im S204/ W204 freizuschalten.

Die Anzeige ist schnell aktiviert, schade nur dass sie es nicht bereits ab Werk ist ;)

Es wird eine neue Seite freigeschaltet, welche die Literanzeige sowie die Restreichweite anzeigt.

 

Codierung bei mir möglich, gerne bei mir melden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

22.06.2018 19:43    |    V6.    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Automatische, Benz, C-Klasse, einklappen, Mercedes, Mercedes Codierungen, Mopf, nachrüsten, original, S204, star diagnose, W204, W212

KeyKey

Die Easy Pack Heckklappe lässt sich Werksseitig im S204 zwar mit dem Schlüssel Öffnen jedoch leider nicht schließen.

Nach Flashvorgang des entsprechenden Steuergerät ist es möglich, die Heckklappe mit dem Schlüssel auch zu schließen.

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, den Taster in der Fahrertür unabhängig vom Zündungsstatus zu setzen. Die Tipp-Funktion ermöglicht, dass der Taster in der Fahrertür beim Schließen nicht mehr gedrückt gehalten werden muss.

 

Neue Funktionen:

 

- Heckklappe mit dem 3 Tasten Schlüssel schließen

- Taste in der Fahrertür unabhängig von der Zündung

- Taster (Fahrertür) muss beim Schließen nicht gedrückt gehalten werden

 

Um alle Funktionen zu ermöglichen, muss natürlich schon die elektrische Heckklappe vorhanden sein, ohne diese kann auch nix Codiert werden.

Die Easy Pack Heckklappe erkennt man an folgenden merkmalen:

 

Kombi:

- Schlüssel mit 3 Tasten

- Taster in Fahrertür

- Roter Taster in der Heckklappe

 

Limousine:

- Roter Taster in der Heckklappe

Der Taster in der Tür und dem Schlüssel ist bei der Limousine sowieso vorhanden, da die Heckklappe damit zwar entriegelt wird und dann nur per Federkraft geöffnet wird.

Somit KEINE elektrische Heckklappe !! (Beim W204 in der Limousine nicht bestellbar)

 

Codierung bei mir möglich, bei Interesse gerne bei mir melden.

Hat Dir der Artikel gefallen?

02.05.2018 21:33    |    V6.    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 207, 218, Automatische, Basis, Benz, C-Klasse, Diebstahlwarnanlage, EDW, Einbruch, Hupe, Mercedes, Mercedes Codierungen, Mercedes Codierungen mit Xentry, Mode, Mopf, nachrüsten, original, S204, star diagnose, W204, W205, W212, w253

Habe auch mal wieder etwas für die neueren Modelle... ;)

 

Eine wirklich nützliche Funktion wie ich finde, ist die Basis Diebstahlwarnanlage. Wenn man schon nicht die Komplette EDW (mit zusätzlichem Innenraumsensor und Abschleppschutz) ab Werk hat.

 

Die Nachrüstung der Basis EDW erfordert nur eine Softwareseitige Codierung und ist somit sehr einfach Nachzurüsten.

 

Nach Aktivierung fängt die Fahrzeughupe (sehr laut) an zu Hupen, wenn eine der Türen geöffnet wird. Zusätzlich wird der Status, über die in fast jedem Modell bereits verbaute Rote LED nähe des Warnblinkschalters angezeigt.

 

Ich finde die Möglichkeit zumindest einen kleinen teil der Diebstahlwarnanlage nutzen zu können genial, Hauptsache das Auto macht sich bemerkbar...

 

Codierung bei mir möglich, gerne Melden ;)

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

11.04.2018 21:06    |    V6.    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Automatische, C-Klasse, CLC, CLK, Codierungen nach Modell, Einklappen, Ganganzeige, Ki, Klimaautomatik, Mercedes, Mercedes Codierungen, Mode, Mopf, original, Radio, Restliteranzeige, S203, Spiegel, Startlogo, W203

Biete mit meiner Star Diagnose folgende Codierungen und Anpassungen im Bereich 28xxx Bremen an:

 

VorMopf ab 03.2000

Comand

- Comand 2.0 anlernen mit Navi Ansicht im KI

- Comand TV während der Fahrt

- Comand Nachlaufzeit

- Soundsystem anlernen bei Nachrüstung

KI

- Restliteranzeige

- Ganganzeige (USA, bei Automatikgetriebe)

- Unter- Überspannungswarnung aktivieren

- Gurtwarnung deaktivieren

- Und vieles mehr!

Klimaanlage Thermotronic

- Lüftungsstufen der Thermotronic im Automatik Modus anzeigen

- Umstellung auf Heißland

 

 

Mopf ab 04.2004

Comand

- Soundsystem anlernen

- Nachlauf aktivieren

KI

- Restliteranzeige

- Gurtwarnung deaktivieren

- Datum/ Uhrzeit Digital

- Und vieles mehr!

Klimaanlage Thermotronic

- Lüftungsstufen der Thermotronic im Automatik Modus anzeigen

- Umstellung auf Heißland

Spiegel

- Spiegel beim Verriegeln automatisch einklappen

Nebelscheinwerfer

- Nebelscheinwerfer als Abbiegelicht

 

Bei Interesse gerne bei mir melden.

Fehlerspeicher auslesen bzw. Kurztest auch kein Problem!

Hat Dir der Artikel gefallen?

08.04.2018 20:46    |    V6.    |    Kommentare (5)

Ich habe auch mal einen DIY Hardware "Trick" zur kostengünstigen Verschönerung eures Innenraumes ;)

 

In meinem W203 und in vielen anderen Modellen wurde damals zur "Aufwertung" sogenannter Softlack auf den inneren Türgriffen und anderen teilen lackiert. Dieser ist im Neuzustand auch sehr edel und schön von der Haptik, jedoch verliert sich die Freude über diesen Lack leider sehr schnell.

 

Durch Sonneneinstrahlung, Schweiß an den Händen und andere äußerliche Einflüsse wird dieser Softlack schnell zum Optik-Killer und anfassen mag man ihn auch nicht mehr... Diese Griffe können natürlich einfach ersetzt werden, jedoch sind diese nicht gerade günstig und nach geraumer Zeit haben diese wieder die gleichen Eigenschaften wie die alten.

 

Ich habe mich also auf die Suche gemacht und bin dann auf die Idee gekommen diese "einfach" zu lackieren.

 

Also 2 qualitative Spraydosen besorgt, einmal einen sogenannten Primer (um die Haftung der Farbe bzw. des Lackes auf Kunststoff zu ermöglichen) und eine Dose Klarlack in Seidenmatt. Als

 

Erstes müssen die Türverkleidungen ausgebaut werden.

Im S203: Torx Schraube hinter dem SRS Airbag Schild rausdrehen.

An einer verdeckten stelle die eine Hälfte vom Tür Innengriff mit einem Schlitzschraubendreher entfernen und dahinter die Torx Schraube lösen.

Die kleine Schraube am u-förmigen Kunststoffstück am Türschloss entfernen.

Danach mit einem Kunststoffkeil die Klipse einmal rundum aushaken.

Die Türverkleidung unten ca. 10cm von der Tür anwinkeln und nach oben aushaken.

 

So jetzt müssen die kleinen schrauben am Türgriff rausgedreht und der Griff einfach Ausgehakt werden.

Jetzt geht es an die eigentliche Arbeit:

Die 2 Griffteile müssen vom Softlack befreit werden, dazu erstmal alles grob mit einem Spachtel, groben Schleifpapier o.ä. entfernen und dann immer feiner schleifen. Zuletzt nass mit 800er- 1000er Schleifpapier.

 

Wenn die Griffe komplett vom Softlack befreit sind und glatt wie ein Baby-Popo, ;) kann es ans Lackieren gehen.

Zuerst den Primer fein aufsprühen und trocknen lassen. Ich habe den ersten Griff noch mit Anthrazit Farbe nach dem Primer überzogen, bis mir auffiel, dass dies auch nicht die originale Innenraum Farbe ist und ich beschloss nach dem Primer einfach nur noch direkt den Klarlack auf die Griffe zu sprühen.

Der Kunststoff von den Griffen hat die Originale Innenraumfarbe und somit ist das Ergebnis Perfekt, wie ich finde.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

07.04.2018 21:30    |    V6.    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: C-Klasse, CLK, Comand, KI, Mercedes, Mercedes Codierungen, Mercedes Codierungen mit Xentry, nachrüsten, original, Radio, S203, W203

Ich habe im meinem S203 das Comand 2.0 nachgerüstet, es hat nicht die "Überflieger" Funktionen, ist aber Original und mit wenig aufwand erledigt.

Außerdem habe ich nun ein integriertes Navi, ein großes Farbdisplay und den AUX Anschluss.

 

Zuvor war das Audio 10 CD verbaut. Um das Comand nutzen zu können, muss ein Stecker umgepinnt werden. Das geht am besten mit einen Adapter, den man im Internet findet.

 

Danach sollten mehrere Steuergeräte codiert werden, damit es keine Fehler gibt und z.B. der Menüpunkt Navi auch im Kombiinstrument zur Verfügung steht.

 

Aktuell arbeite ich noch daran eine Rückfahrkamera in den 203 einzubauen ;) mal abwarten...

 

Codierung gerne bei mir möglich

Hat Dir der Artikel gefallen?

Informationen

Mercedes Codierungen mit Star Diagnose und Vediamo in

28xxx Bremen

 

Alle Codierungen sind keine Veränderung der Software, sondern "nur" ein Aktivieren/deaktivieren der Funktionen. Sie können also Rückgängig gemacht und beliebig geändert werden.

 

Garantie bleibt erhalten !

 

Die Modelle, die noch nicht getestet sind, können sich trotzdem gerne bei mir melden!

 

Bei WhatsApp kontakt nur WhatsApp und KEINE Anrufe !

Informationen

Bei fragen, Anregungen oder Interesse an Codierung gerne eine PN oder E-Mail schreiben.

Blogleser (64)

Besucher

  • anonym
  • publius
  • Ahhuba
  • p.p.st
  • Knox25
  • Cefko33
  • wojo55
  • SaaleRider
  • netsurfer
  • MB0909

Blog Ticker