• Online: 6.855

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

31.08.2013 15:39    |    jennss    |    Kommentare (25)

Welchen Motor würdet ihr beim Golf R vorziehen?

Golf R MotorGolf R Motor

Der Golf R hat wie erwartet wieder einen 4 Zylinder mit 2,0 l. Turbo und hoher Literleistung bekommen (380 Nm bei 1800-5500 U/min). Manche hätten gerne wieder einen 6 Zylinder wie den 3,6 l. Sauger aus dem letzten Passat R36 (360 Nm bei 2400–5300 U/min), der zwar schwerer ist und einen höheren Normverbrauch hat, aber wohl mehr Sound & Feeling bietet. Welchen würdet ihr vorziehen?

j.


31.08.2013 15:51    |    meehster

Bei so einem Dickschiff wie dem Golf seit der fünften Generation würde ich über die untermotorisierten Versionen mit 2 Litern Hubraum oder noch weniger gar nicht erst nachdenken.


31.08.2013 21:30    |    jennss

Oha, bisher liegt der 2,0 l. Turbo arg zurück...

j.


31.08.2013 21:35    |    Bayernlover

Wer will auch schon so ne 2,0-Liter-Luftpumpe? :D


31.08.2013 21:36    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7 - Kaufberatung:

 

Golf 7 R vs Audi S3

 

[...] Kleine Umfrage zum Motor im Golf R:

http://www.motor-talk.de/.../golf-r-wege-zu-300-ps-t4665912.html

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


31.08.2013 22:11    |    BetatesterNr.1

5 Zylinder Turbo 340 PS!!!!!!!!!!


31.08.2013 23:27    |    GoLf 3 Bastler

Stimmt der 5 Zylinder fehlt noch in deiner auflistung.. wäre noch ein Kompromiss aus Leistung Sound und Gewicht :D Der gäbe dem ganzen auch wieder mehr Emotionen.. dann muss man nur den Designmurks Front <-> Heck ausgleichen... Vorne zu brav und hinten el Prollo


31.08.2013 23:58    |    gttom

ich habe dem sixpack meine stimme gegeben, obwohl ich auch den druck eines turbomotors schätze.

 

die ideale kombi wäre ein mix aus beidem: 6-zyl turbobenziner mit 450-500Nm und entsprechender soundkulisse:cool:


01.09.2013 11:46    |    jennss

Den 5-Zylinder habe ich absichtlich rausgelassen, weil der eine PS-Klasse höher liegt. Kann man zwar auch mit 310 PS bekommen (RS Q3), aber der ist eigentlich schon der Audi-RS-Klasse vorbehalten. Der wird sicherlich nicht in einem S-Audi oder R-Golf kommen. Interessant: Der 2,0 l. hat etwas aufgeholt.

j.


03.09.2013 14:51    |    jennss

Habe mal geguckt beim Passat mit 3,6 l. 4Motion. Der hat 9,3 l. Normverbrauch. Ein BMW 335i xDrive hat 7,6 bzw. 7,2 mit Hinterradantrieb. Der 3,6er wird im aktuellen Zustand wohl nicht mehr in neue VW-Modelle kommen, vermute ich. Aber überarbeitet wäre es denkbar. Auch ein neuer 2,5 V6 Turbo hätte sicher weniger Normverbrauch. Die Frage ist, wie viel Wert Käufer in der Klasse ab 40000 € auf den Verbrauch legen.

j.


05.09.2013 11:14    |    GDM

@meehster

dein leichtgewichtiger volvo mit zweiliter turbo ist wieviel leichter als so ein dickschiff?


05.09.2013 12:07    |    meehster

@ GDM: So etwas wie der Volvo wird mir nicht noch einmal passieren. Auf der Autobahn ist das ja OK, aber auf der Landstraße oder im Stadtverkehr ist der Motor für das Auto zu klein - oder eben umgekehrt das Auto zu groß für den Motor.

Ich tausche nur deswegen nicht, weil ich einfach zu viel Verlust machen würde und das ist es mir nicht wert. Außerdem müßte ich ja dann wieder ein Auto finden - gute Nacht. Da lebe ich dann doch lieber mit dem Kompromiß.


05.09.2013 14:06    |    Bayernlover

Oder du lässt einen anderen Motor einbauen - so ein 3l-R6 von BMW wäre doch was im Volvo ;)


05.09.2013 18:13    |    meehster

Ich will nicht wissen, was das kostet, wenn es denn überhaupt reinpaßt. Reihensechser gibt es übrigens auch von Volvo ;)


05.09.2013 19:46    |    Bayernlover

Dann nimm den 3,2 ausm aktuellen V70 mit 243 PS :)


05.09.2013 19:59    |    meehster

Auch das wird mir zu viel kosten, wenn es denn überhaupt geht.

 

So gern ich auch einen Reihensechser hätte. Muß ich mich eben so lange damit begnügen, den BMW E30 touring meines Bekannten zu fahren und dabei gelegentlich die Vorderräder durchdrehen lassen ;)


05.09.2013 20:03    |    Bayernlover

Ach, der schöne 325ix :)


05.09.2013 20:29    |    meehster

Genau der :)

Steht inzwischen kurz vor 400.000 km :)


05.09.2013 21:11    |    Bayernlover

Ach der hält auch noch mal so lang ;)

 

(was hat das eigentlich noch mit dem Thema zu tun? :D)


05.09.2013 21:23    |    meehster

Ja, sorry, Jens. Zurück zum Thema.


13.09.2013 15:23    |    Halema

Schaut euch mal die Videos vom A45 AMG mit Performance Exhaust bei Youtube an. Das hört sich so geil an, wozu dann einen V6?


13.09.2013 15:29    |    Bayernlover

Bleibt eine Nähmaschine. Schau dir lieber mal Sechszylindervideos an ;)


13.09.2013 15:54    |    meehster

Am besten natürlich R6. V6 ist ne Notlösung. Zwar immer noch besser als n aufgeladener Vierzylinder, aber trotzdem nicht das Wahre.


13.09.2013 16:11    |    Bayernlover

Meine Worte meehster, meine Worte :D


04.11.2013 20:57    |    börna

Und das Ding im Passat R36 ist ja nichtmal ein V6 sondern ein VR6 - um mal kleinlich zu sein. :P


10.01.2014 18:00    |    leks

Wenn 6 dann eher Boxer :)

 

Im Vergleich hier klar der 3.6..


Deine Antwort auf "Golf R: Wege zu 300 PS"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • notting
  • flex-didi
  • Goify
  • pcAndre
  • beburgy
  • Brot-Herr
  • Kaesespaetzle
  • GoLf 3 Bastler
  • Schwarzwald4motion

Archiv