• Online: 5.525

Die Catheads: Garage,Autos,Leute und das Leben.

Die Catheads: Eine lockere Gemeinschaft rund ums Thema Schrauben egal ob an Auto Motorrad oder allem anderem

31.10.2012 15:31    |    nosdriver    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: 924, Porsche

Hallöchen ihr Freunde der Catheads,

 

Wir haben lange nichts von uns hören lassen,dies hat verschiedene Gründe zu denen es auch noch einen ausführlichen Artikel geben wird.

In diesem Artikel widme ich mich mal wieder meinem feuerroten Spielmobil :).

Denn an diesem ist in den letzten Wochen einiges passiert.

Nachdem mir ein Garagennachbar beim Spachteln und schleifen ausgeholfen hat,sah die Aussenhaut des kleinen wieder schön glatt und gleichmässig aus.

Die zeitraubende Vorbereitung des Seitenteils und der gespachtelten Fläche übernahm ich selber,da das Spachtelmännchen auch einen eng gesteckten Terminplan hat.

Mit ein bisschen Erfahrung aus dem Projekt:"4 Tage bis zum H"(in einem unserer älteren Blogartikel nachlesbar),bewaffnet rückte ich dem Roten aufs Blechkleid.

Schleifen schleifen schleifen stand an.Mal trocken mal nass:),immer wieder eine nervige und zeitraubende Arbeit...

Aber eine gute Vorbereitung ist nunmal die halbe Miete für einen guten Lack.

Nach unzähligen Stunden war es dann soweit: Die Grundierung wurde angemischt und aufgetragen.

2 Tage Trocknungszeit später stand ich vor einer grundierten Fläche die,für einen Laien mit gefährlichen Halbwissen(quasi für mich :D),doch recht ansehnlich geworden war.

Ich griff wieder zu Nasschleifpapier und Schleifklotz und ging wieder über die gesamte grundierte Fläche...

BTW: Hab ich schon erwähnt das schleifen eine ziemlich nervige Arbeit ist? :p

2 Tage später der spannendste aller Momente...

10min vor Feierabend beim Farbdealer ums Eck einen 1/4 Liter Porsche-indischrot geordert und ans Werk...

Der Stephan und Peter gingen mir dabei zur Hand was sehr vorteilhaft ist wenn man keinen Pistolenständer hat :).

Danke nochmals hierfür an den Stephan und Peter(auch fürs Fotos machen) :).

Nachdem wir nachts um 1 mit allem durch waren,tranken wir noch ein schnelles Püls und ich stellte entsetzt fest das ich gerade mal 3 stunden Schlaf kriegen würde...

Ich kann euch sagen der nächste Tag war alles andere als angenehm :D.

Allerdings entschädigte das Ergebnis für alle Strapazen.

Das Lackbild ist gleichmässig und sehr eben geworden ein einziger Läufer war zu sehen(dieser wurde jedoch schon im "nassen" Zustand vorsichtig beseitigt).

Wenn man nicht weiss das der Porsche an den lackierten Stellen mehrere tiefe Krater im Blech hatte sieht man nix mehr davon.

Alles in allem für eine Garagenlackierung echt top geworden.

Das ganze wird in nächster Zeit nochmal nass durchgeschliffen und poliert.

Leider musste ich dem kleinen wieder die Originalfarbe verpassen da mangels Zeit das Gulf Design(wie ursprünglich geplant) des legendären 917er LeMans Porsche nicht umsetzbar war...

Wie gesagt näheres zu diesen Umständen in einem späteren Artikel.

 

Das zweite kleinere Lacktechnische Projekt seht ihr oben auf vorher/nacher Bildern :).

Und zwar handelt es sich um das vordere Emblem des kleinen.

Geschossen bei ebay-England für einen schmalen Taler,habe ich das gute Stück unter zuhilfenahme von Revell Emaille Farben wieder in einen recht guten Zustand versetzt.Modellbauerische Anlagen sind selbst beim Auto-Hobby nie verkehrt :D.

Nach dem guten durchtrocknen des Emaillelacks wurde das Emblem noch mit mehreren Schichten Klarlack versiegelt und wartet nun ,im Wohnzimmer aufgestellt,auf den Moment der Montage(ganz ehrlich ich freu mich drauf dieses letzte Puzzleteil anzubringen :D :D).

Beim beschaffen des Teils achtete ich auf Originalität,da sich das Porsche Wappen der nachfolgenden Baujahre immer wieder verändert hat(der Hengst hat andere Formen angenommen und auch der "Stuttgart" und "Porsche" Schriftzug wurden "facegeliftet").

Also Teilenummern im '83er Teilekatalog abgeglichen und auf die Jagd begeben ;).

Ist evtl. etwas Korinthenkackerei aber ich wollte es so :D.

Ein bisschen Patina habe ich dem Emblem gelassen denn es ist ja schliesslich kein Neuteil ;)

Nach 30 Jahren darf man einem Emblem auch ruhig die Spuren der Zeit etwas ansehen :).

 

So ihr lieben Leute da draussen danke für Langweilen lassen von mir und ruhig einen Kommentar dagelassen :D.

Grüsse und bis bald euer Krischan.


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über Uns :

Wir sind,einfach gesagt,ein Haufen Autoverrückte Leute.

Bei uns wird geschraubt,gelacht und gelebt.

Jeder der mal rumkommen möchte ist herzlich dazu eingeladen.

Wir freuen uns über Mails und Kommentare zu unserem Unfug...

Catheads

  • busty784
  • Hannes Zwo
  • LeitGwolf
  • nosdriver

Was passiert im Catheads Revier?

  • 18.Mär: Neuer Leser: NilsWaldowski

Catheads-Rudel (35)

Schnuppern im Revier der Catheads:

  • anonym
  • HerrLehmann
  • schrapke
  • sblue56
  • kaites
  • OCHSE2010
  • Liam_88
  • marco495
  • CptHirni
  • reidiekl

Artikel Teaser