• Online: 4.662

designs-world-of-weblog

von Aufbereitung bis Zubehör rund um´s Thema Auto

03.12.2015 11:55    |    Designs    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: A4, Audi, B6/8E

Anleitung zur Demontage der Türverkleidung am Audi A4 B6 (sicher auch B7)

 

 

Abdeckungen entfernenAbdeckungen entfernen

Als erstes muß man die einzig sichtbare Schraube lösen, die sich ganz unten in der Mitte der Türverkleidung befindet. Danach an der Fahrertüre den Deckel (siehe Bild) mit einem Schraubenzieher aushebeln. Darunter befinden sich zwei Schrauben, die man nun ebenfalls entfernen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schrauben lösenSchrauben lösen

Danach die Zierleiste abziehen. Diese ist nur geklipst. Dazu an der rechten Seite beginnen und vorsichtig mit einem oder zwei Schraubenziehern anheben, bis sich der erste Clip löst. Dann vorsichtig nach links weiterarbeiten. Wenn sie nur noch ganz links hängt, nicht mehr weiter anziehen, sondern die Leiste nach rechts ausschieben. Dort ist sie nur noch eingehängt. Aber bitte vorsichtig sein, die Leiste ist teuer!

Nachdem die Leiste entfernt ist, kann man auch die 4 darunter liegenden Schrauben lösen.

 

 

 

Nun hält die Verkleidung nur noch an den Clips. Die machen ihre Sache aber ordentlich, so dass man schon mit etwas Gewalt zur Sache gehen muss. Am besten greift ihr ganz unten mittig unter die Verkleidung (dort wo die Schraube war) und zieht kräftig mit einem Ruck an. Ringsum lässt sich die Verkleidung dann ausklipsen. Wenn sie nur noch oben hängt, dann die komplette Verkleidung nach oben ausschieben, wo sie am Fensterrahmen eingehängt ist.

 

AushängenAushängen

Wenn das geschafft ist, sieht es von oben etwas so aus (Bild). Jetzt muss als erstes noch der Bowdenzug ausgehängt werden. Dafür einfach das weiße Stück ausklipsen und den Haken aushängen. Beim Zusammenbau darauf achten, dass der Haken wieder nach oben zeigt!

Dann bleiben noch die Steckverbindungen zum Lautsprecher und zum Fenstermotor. Bei diesem einfach den violetten Arretierungsbügel mit einem Schraubendreher nach unten klappen. Der Stecker schiebt sich dann selbstständig heraus.

 

 

 

 

 

 

 

ohne Türverkleidungohne Türverkleidung

An der rechten Türe funktioniert es genauso, nur dass hier statt der beiden Schrauben unter dem Deckel ein Loch unterhalb der Armlehne befindet, von dem aus eine einzelne Schraube zu erreichen ist. Mit abgenommener Türverkleidung sieht es auf der rechten Seite so aus (Bild).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt könnt ihr erledigen, was immer ihr hinter dieser Verkleidung machen wollt. Der Zusammenbau erfolgt natürlich in umgekehrter Reihenfolge. Stecker einstecken, Bowdenzug einhängen, von oben die Verkleidung einhängen und alles wieder einklipsen und festschrauben.

 

Viel Erfolg!

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

06.12.2015 07:26    |    3dition

Super Anleitung! Hoffe, dass ich sie nicht brauche, aber wenn, dann hab ich jetzt eine!

 

Danke!


01.03.2016 20:26    |    michaNeu

Ganz Wichtig! RECHTS beginnen. Links hat die Deko-Leiste eine Nase, die schnell n Abflug macht ;)


02.03.2016 11:11    |    Designs

hab ich ja in der Anleitung auch geschrieben.. ;)


03.03.2016 18:18    |    michaNeu

Ja ich weis und habe es trotzdem überlesen, deswegen habe ich es explizit noch einmal erwähnt ;)


04.03.2016 11:00    |    Designs

...dann hoffe ich du hast nichts kaputt gemacht.. :D


15.06.2016 14:05    |    Polo0210

Hallo, hab mal noch ne Frage zum demontieren der Türverkleidung A4/B6.

 

Will die Türgriffschale erneuern da sie viele Kratzer am Softlack hat. Der Vorbesitzer war wohl Linksträger von irgenwelchen Ringen :D

Hab soweit alle Schrauben und auch die Alu Zierleiste heile entfernt. Was ist mit der oberen Abdeckung wo der Hochtöner drin sitzt? Wenn man von unten anfängt die Verkleidung abzuziehen geht dann oben die Leiste mit ab?

Oder muß man die irgendwie nach oben ziehen?

Und wahrscheinlich nicht vergessen auch die Verbindungen vom Hochtöner und vom Lautsprecher zu lösen,oder?

 

Wer kann mir hier bitte weiterhelfen?

 

LG Peter


15.06.2016 21:11    |    Designs

Hallo, wenn alle Clips gelöst sind ist die Verkleidung nur noch von oben eingehängt. Einfach komplett nach oben schieben und aushängen. Es ist nur ein Stück, der Teil mit dem Hochtöner ist kein separates Teil! Der Hochtöner ist von hinten nur eingeklipst, soweit ich mich erinnere. Ging auf jeden Fall ganz leicht raus.

 

Gruß Jürgen


31.07.2017 10:13    |    Polo0210

Hab noch eine Frage zu dem Deckel in der Mitte der Türverkleidung welchen man als erstes abnehmen sollte um an die Schrauben zu kommen. Gibts den bei Audi auch einzeln. Ist leider der Softlack arg in Mitleidenschaft gezogen. Hat jemand zufällig die Teilenummer parat ? Fahre nen Audi A4 Avant 8E/B6 Bj. 2003. Wollte den mit austauschen da ich die Verkleidung nochmal abnehmen muss wegen defektem Spiegelversteller 8E0 959 565 A 4PK .

 

Hab die Bezeichnung gefunden. Ist 8E1 867 195 7PE Griffschale-Unterteil Fahrerseite soul schwarz. Nur zur Info für andere Motortalk Leser.

 

Anfrage kann als erledigt betrachtet werden. Herzlichen Dank.


Deine Antwort auf "Türverkleidung demontieren (Audi A4 B6/8E)"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 07.12.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

Designs Designs

Putzteufel

Audi

fanatischer Putzteufel.. zum Übel meiner Frau allerdings mehr am Auto als im Haus. Fahre am liebsten alles, was schnell ist und Spaß macht. Nicht mehr taufrisch, aber noch zu jung für´s alte Eisen!

Lebensmotto: Quer geht mehr!

Blogleser (264)

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlichen Glückwunsch!

 

Du hast es geschafft, dich in meinen Blog zu verirren! Und wenn du schon einmal da bist, dann kannst du dir auch den ein oder anderen Artikel durchlesen. Immerhin scheinst du ja Langeweile zu haben... ;)

Blog Ticker

Wir waren hier...

  • anonym
  • Hyperventilierer
  • Richard2511
  • DimaChabatarIngo
  • andyrx
  • Makki1984
  • DDF
  • bruno.banani
  • Deniztepe
  • AustriaMI

Banner Widget