Schreckmomente : bar-on
  • Online: 2.094

02.11.2008 22:56    |    SerialChilla    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Golf, Golf II, GTI, Volkswagen

Heute hab ich wieder mal ne längere Autobahnstrecke hinter mich gebracht.

Etwas irritiert war ich, als die Öltemperaturanzeige nach ~10 Km mit konstanten 90 - 100 völlig unrealistische bzw besorgniserregende 124 bis 126°C anzeigte.

 

 

Für das Öl an sich ist das nicht zu viel, in Anbetracht der Außentemperatur, der Geschwindigkeit und der Fahrdauer allerdings schon.

Der Wert sprang aber ständig hin und her, außerdem änderte er sich, als ich das Licht ausgeschaltet hatte. Ein Massefehler?

Auf dem nächsten Rastplatz hab ich mir den Temperaturgeber ein bisschen genauer angeguckt und festgestellt, dass der Kabelschuh völlig verbogen und vergammelt war. Also nichts ernstes ;)

 

 

Auf dem Rückweg wurde mir dann aber schon wieder ein bisschen mulmig: Die Öltemperatur zeigte 160° an!

Weitere Symptome: Das Kühlwasser wurde laut Anzeige nicht warm (die Lüftung war aber warm!), der Tank war plötzlich leer... und als dann die Musik ausging und ich kaum noch Licht hatte, konnte ich fast schon wieder aufatmen. Die Boardspannung war offensichtlich auf ein ungesundes Minimum gesunken...

Die Schuld dafür schiebe ich auf den starken Nebel. Die hohe Luftfeuchtigkeit in Verbindung mit nem billigen Keilriemen und evtl verschlissenen Schleifkohlen wäre eine plausible Erklärung.

 

Als der Nebel dann vorbei war stellte sich dann auch wirklich die Normalität ein.

Ein sich selbst reparierendes Auto... nicht schlecht! :)

 

Zur Sicherheit hab ich dann noch ne Lichtmaschine ausm Lager geholt... die ist ja schnell gewechselt ;)


03.11.2008 00:49    |    Fensterheber14467

hört sich ja nach nem reinen elektronik fehler an...denk soweit wird dein auto wiohl i.O. sein

03.11.2008 01:03    |    Spannungsprüfer11712

ein sich selbst reparierendes auto.

nenn es christine. :D

hat schon was von "nebel des grauens" 

03.11.2008 01:22    |    SerialChilla

Christine... und meine Freundin nenn ich Leigh oder wie? :)

 

 

teamhulkster: Davon ist stark auszugehen.

Im Prinzip bin ich ja froh, dass es nur sowas kleines ist ;)

03.11.2008 11:16    |    _RGTech

Das Auto verlangt nach Aufmerksamkeit will Schlagzeilen machen :D Wäre ja auch schade, künftig in diesem Blog nichts mehr zu lesen :)

03.11.2008 11:19    |    Fensterheber14467

ahh stephen king fans hehe

03.11.2008 22:01    |    emil2267

& ich häts schon fast auf john carpenter geschoben,nebelhörner hast keine gehört oder ?

04.11.2008 00:42    |    SerialChilla

Nö... zwischendurch war ja alles normal. Da sind die Tränen der Ergriffenheit beim Beschleunigen wie gewohnt zum Ohr hin abgeflossen... das schränkt das akustische Wahrnehmungsvermögen stark ein ;)

Deine Antwort auf "Schreckmomente"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Verfasser

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (98)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • spezi8472
  • Lucky_Dani
  • BMWRider
  • Advimotion
  • 911_
  • MDDrHouse
  • xv3
  • dodo32
  • OliNa69

News