• Online: 5.905

26.08.2016 19:40    |    SerialChilla    |    Kommentare (46)    |   Stichworte: Audi, C5/4B, S6

Karre hinstellen und Handy hinhalten ist langweilig - die schönsten Fotos zeigen Autos in Bewegung. Allein ist das nicht ganz einfach. Besonders dann, wenn man selbst fährt. Zum Glück hat mein Kollege Peter viel für meine Autos übrig und kann einiges an der Kamera. Kunststück, der macht das beruflich. Wir haben uns am vergangenen Wochenende getroffen und meinen Dicken fotografiert. Ohne besonderen Anlass. Einfach, um den aktuellen Stand festzuhalten.

 

Ein bisschen was passiert ja irgendwie doch immer. Viel wollte ich eigentlich nicht machen. Letztendlich sind jetzt doch 19-Zöller dran. Außerdem eine größere Bremse und Scheinwerfer ohne Milchglas-Opik. Das Gewindefahrwerk habe ich vom Vorbesitzer übernommen. Das KW Variante im Golf funktioniert schon ganz anständig. Das im Audi (Variante 1) passt auch und bleibt. Alle Details gibt's im Profil.

 

Peter hat seine Sache toll gemacht. Herausgekommen sind viele großartige Fotos. Einige ein Bewegung, andere statisch. Ich bin sehr zufrieden, obwohl noch einiges am Auto zu tun ist. An der Front fehlen ein paar Chromteile. Außerdem rostet die Kiste mehr, als ich hier zugeben möchte. :D

 

Verglichen mit dem Kaufzustand kann er inzwischen einiges. Wie auch immer - hier die Fotos:

 

 

Vom Golf gibt es übrigens auch ein paar dynamische Bilder. Die sind aber schon sieben Jahre alt und sind nicht mehr so richtig aktuell. Bei Gelegenheit machen wir neue. Oder ein Video. Oder... mal gucken :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

04.09.2016 11:31    |    SerialChilla

Stimmt, den E39 gabs ja auch bis 2004. Keine Ahnung, wie ich drauf komme. Manchmal ist komisch :)


08.03.2017 14:57    |    Daemonarch

Schöne Fotos! Könnten fast offizielle Audi-Produktfotos sein!


13.07.2017 09:51    |    KnopfKopf1990

Sehr chönes Gerät.

Mein Vater hat sich vor einiger Zeit ebenfalls einen gekauft. Der hat sogar 6-Gang Handschaltung :)

Mich würde interessieren, weshalb du dich für genau diese Gasanlage entschieden hast. Viele Leute greifen ja auf Prins zurück. Hat das einen speziellen Grund? Der S6 meines Vaters soll auch Gas bekommen und es ist noch nicht klar, von wem die Anlage sein wird.


13.07.2017 10:09    |    SerialChilla

Da gab's mehrere Gründe. Besonders wichtig war damals für mich die fertige Abstimmung von Vialle. Die meisten Probleme mit Gasanlagen ergeben sich durch falsche Programmierungen der Steuergeräte. Außerdem hat die Flüssigeinspritzung noch ein paar Vorteile.

 

Nachteile: Weniger Tankvolumen durch die Pumpe und (damals?) höhere Kosten. Dafür aber keine Wartung, das rechnet sich also.

 

Die Anlage läuft seit 40.000 Kilometern problemlos.


13.07.2017 10:15    |    KnopfKopf1990

Vielen Dank für den Hinweis :)

War es aufwendig das RNS-E einzubauen?


13.07.2017 10:20    |    SerialChilla

Steht hier: https://www.motor-talk.de/.../navi-upgrade-rns-e-im-s6-t4554698.html

Wenn Dein Vater nen Handschalter hat, dann hat er ein Vor-Facelift-Modell. Dann kommt noch der Can-Bus dazu. Genaues steht im 4B-Forum.


13.07.2017 11:00    |    KnopfKopf1990

Vielen Dank :)


Deine Antwort auf "S6 in Motion"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • Blockpartie
  • der_Jerry
  • SideWiNdeR777
  • hiti2003
  • GoldGolf
  • watnlos
  • bmw320i
  • MH-Husky
  • dandin

Tweets

News