• Online: 1.718

10.07.2009 21:38    |    SerialChilla    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: Golf, Golf II, GTI, Volkswagen

Ein leistungsgesteigerter Motor hat in der Regel die Eigenschaft, deutlich wärmer zu werden, als seine serienmäßigen Ebenbilder. Und auch wenn es sich bei meinem Motörchen nur um ein Aggregat mit geringen Modifikationen (mit nem vertretbaren Preis / Spaß - Verhältnis) handelt, so sollte man doch die Motortemperatur nicht aus den Augen lassen.

 

Als es vor ein paar Tagen sehr heiß war, ging ich meinem liebsten Hobby nach: Zur Rush Hour mitten durch Berlin fahren. Oder eher stehen. Und dabei der Öltemperatur beim steigen zusehen.

112° sind eigentlich kein Problem für einen Motor - wenn er entsprechend gefahren wird. Wenn das Auto aber nur im Stau steht, dann sollte sie sich auf ca 100° einpendeln - es musste also was getan werden!

 

Ein größerer Wasserkühler sollte her. Am besten gleich der allergrößte. Ich machte mich also schlau und legte das Maß 675 mm als neues Soll fest. Was beim 16V mit Klimaanlage reicht, ist auch für meine Zwecke genug ;)

 

Bei eBay stieß ich auch auf einen passenden Lieferanten - 32 Euro inklusive Versand ist durchaus akzeptabel:

 

 

Dazu gehören natürlich auch neue Wasserschläuche. Die besorgte ich mir ebenfalls günstig in einem bekannten Forum. Hätte ich alles bei VW gekauft, wäre der zehnfache Betrag fällig gewesen, aber so konnte ichs mir leisten ;)

 

 

Der Umbau ist nicht weiter spektakulär: Schläuche ab, Kühler Raus, Lüfter umbauen, Kühler rein, neue Schläuche ran.

Durchaus interessant ist aber der Vergleich. Hier der "alte" (1,5 Jahre) mit 525 mm Breite:

 

 

und hier der neue mit einer 15 cm breiteren Stirnfläche:

 

 

Ich hab übrigens noch gemerkt, dass ich den oberen Schlauch falschrum verbaut habe - und dies natürlich noch korrigiert.

Über Ergebnisse werde ich nach der nächsten Hitzewelle berichten. :)


10.07.2009 23:29    |    mazdakiller

brauch er dann auch länger um auf Temperatur zu kommen?


10.07.2009 23:42    |    SerialChilla

Nö, das weiß das Thermostat zu verhindern ;)


11.07.2009 00:19    |    kurtiwestbahn

Liefert die WAPU denn auch den nötigen Durchluß--??

Größerer Lüfter wär auch nicht übel --vom diesel ??


11.07.2009 13:22    |    Kinixys

Die Wasserpumpe ist bei allen 1,6ern und 1,8ern absolut immer die gleiche, egal, welcher Motor mit welchem Kühler verbaut ist...

 

Hatta fein gemacht, der Conni! ^^

 

Wieviel Wasser ging denn mehr rein?

 

Die These, dass sich die Temperatur im Stand auf 100° einpegeln sollte, halte ich für nicht haltbar... ;-)


11.07.2009 13:50    |    RockyVW

Gab es nicht im Passat so nen Doppellüfter ?


11.07.2009 18:43    |    -theMSX-

Würd dir auch raten, über nen Doppellüfter aus ner Klima-Version des Toledo 1L oder Passat 35i -94 nachzudenken. Sollte sich recht leicht realisieren lassen, wegen der Abwrackprämie (soll jeder drüber denken, was er will).

Nebenbei, der Diesellüfter ist nicht größer als der oben verbaute.


12.07.2009 11:36    |    SerialChilla

Mo: Hab ich nicht gemessen... Es musste mal wieder recht fix gehen ;)

 

Ein Doppellüfter ist definitiv in Planung... :)


13.07.2009 23:21    |    Julian2k6

Hi,

 

ich habe auch ständig Hitzeprobleme das er ausgeht und nicht mehr an.

Habe mir jetzt nen Termoschalter vom T4 geholt für Anhängerbetrieb Warmklima Zone.

Auf größeren Kühler von Ebay bin ich auch nicht gekommen :rolleyes:

 

mfg

Julian


14.07.2009 08:14    |    Micki_23

112° im STand finde ich echt viel für einen Wagen der noch den Wassereimer drin hat. Wenn der es nichtmal im Stand schafft das Öl zu kühlen , dann wohl auch nicht unter Volllast. Ich würde da mal nachforschen. Vielleicht ist der Ölkühler zugesetzt.


14.07.2009 12:16    |    Golfer006

Der ist net nur beim 16V verbaut. Bei allen Klima modellen;)Habe ihn serie verbaut ohne Klima .


15.07.2009 13:25    |    jetsetjohn

Das Öl wird allerdings nicht Kühler werden, da die Wassertemperatur ja in etwa Konstant bleiben wird, und zudem noch deutlich geringer ist, als die Öltemperatur. In dem Fall würde ich eher einen Öl/Wasserkühler verbauen!


15.07.2009 23:12    |    SerialChilla

Julian: Teilenummer? :)

 

Micki: Die Befürchtung hatte ich sogar auch schon, hab sie jedoch erstmal in meinem Hinterkopf vergraben.

Volllast hab ich noch nicht viel hinter mir. N paar Kilometer Berliner Ring brachten 124°, was noch vertretbar ist. Lange Strecken in sehr hohem Tempo hab ich mir aus finanziellen Gründen bisher gespart. Bei 150 liegt er bei ~ 110°.

 

Golfer: Gut zu wissen :)

 

jetsetjohn: Son Schweineeimer ist beim GTI serienmäßig drin. Daher die Eingebung mit dem größeren Kühler ;)


16.07.2009 09:18    |    Micki_23

hab bei mir ja einen größeren Wassereimer drin und bin selbst auf der AB noch nie über 100° gekommen. Ich tippe echt drauf, dass deiner zu ist.


16.07.2009 09:23    |    SerialChilla

Naja, unsere Motoren werden sich thermisch auch n bisschen unterscheiden.

 

Haste noch so einen rumliegen?


16.07.2009 09:31    |    Micki_23

werden sie das stimmt wohl. Ich hatte sonst aber schon nach wenigen km über 120° und nun kann ich vollgas fahren ohne über 100 zu kommen. Da sieht man schon was das Gerät leistet.

 

Nein leider nicht. Die TN findest du in meiner Sammlung unter Wassereimer :)


16.07.2009 15:46    |    SerialChilla

Weiß ich, danke :)

 

Ich schau erstmal unser Lager durch, ob da noch n guter kleiner rumschwirrt, sonst investier ich mal...


17.07.2009 13:17    |    Julian2k6

701 959 481 C 30,63 schaltet bei 81-70 und 87-76 grad.

 

Stecker vom Golf past leider nciht. Entweder Stecker vom T4 Passat Golf 4 oa an den Kabelbaum machen, oder so wie ich 3 Kabel dranlöten mit Flachstecker. Und in den Orignal Stecker einlegen.

 

Hält die Anzeige immer schön mittig. Oeltemp bei 120-140km/h ~ 102°C und bei Vollgas ~ 112°C

 

mfg

Julian


17.07.2009 14:32    |    SerialChilla

Cool, besten Dank!

 

Dann werd ich mich demnächst mal auf ein paar Schrottplätzen rumtreiben :)


24.07.2009 14:55    |    GLI

Der Turbodiesel hat einen Lüfter mit größerem Durchmesser.

Leicht erkennbar daran, dass die Halterung für den Motor am Halteblech angeschweißt ist und nicht wie bei den kleineren in das Blech eingearbeitet ist.


22.08.2009 10:20    |    Trackback

Kommentiert auf: bar-on:

 

Was so ansteht... Teil 2

 

[...] Wie bereits im letzten Artikel angekündigt, haben wir am Mittwoch noch deutlich mehr geschafft.

 

In diesem Artikel hatte ich den Umbau auf den großen (675 mm) Kühler der Klimamodelle beschrieben.

Auf Anraten des Link-Gurus [...]

 

Artikel lesen ...


18.06.2011 11:17    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf I & II:

 

golf 2 großer kühler

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../kuehlen-kopf-bewahren-t2339993.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Kühlen Kopf bewahren!"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • Tolly-M
  • Master_ChB
  • polo86
  • garrettv8
  • Sveklu
  • Businessman
  • papa0505
  • Blockpartie
  • der_Jerry

Tweets

News