• Online: 2.728

25.04.2010 22:57    |    SerialChilla    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Golf, Golf II, GTI

Das Wetter heute schrie nach ner kleinen Ausfahrt, das Auto rief "Wasch mich" - der Plan für den heutigen Tag stand.

Am GTI angekommen hab ich mich ein bisschen über den wackligen Fahrertürgriff gewundert, habs aber auf die bekannte chinesische Qualität geschoben... bis hierher also nichts ungewöhnliches.

 

Als die Kiste dann sauber war, traute ich meinen Augen nicht. Unterm besagtem Türgriff war der Lack abgeplatzt! Bei genauerem Hinsehen und der Demontage zeigte sich dann das ganze Übel:

 

 

Irgendeine Hautverschwendung von Möchtegerngangster hat versucht, meinen Golf aufzustechen!

Ja, versucht. Denn reingekommen ist scheinbar niemand. Das wiederum unterstreicht die unsagbare Dummheit des Täters...

 

Ich habs erstmal notdürftig gerichtet. Morgen gehts dann direkt zur Rennleitung, Anzeige gegen Unbekannt. Das wird zwar wenig bringen, aber besser als nichts.

 

Soweit ichs im Kopf hab, zahlt die Teilkasko nur, wenn wirklich etwas gestohlen wurde... was wiederum heißen würde, dass ich auf den Kosten sitzen bleibe. Stimmt das so?

 

Meine Konsequenz ist jetzt, dass es für den Golf dauerhaft ne Garage gibt. Der kleine wird dann ein reines Schönwetterauto, auch wenns eigentlich schade um ihn ist.

Der Audi wird dann mit LPG ausgerüstet und im Alltag bewegt...

 

 

Achja: Alle Kommentare, die irgendwie andeuten, wie man ein Auto aufbekommt, werden ohne Vorwarnung gelöscht.


25.04.2010 23:11    |    _RGTech

Ich erinnere mich daran, wie in den 80ern die sogenannten "Armor Plates" der reinste Renner waren... ja, der Golf galt als leicht knackbar.:rolleyes:

Ich frag mich nur, was für Individuen im Zeitalter der heutigen Autos und Technik es nötig haben, einem wirklich nicht mehr allzu teuren und mit viel verkaufbaren leichttransportablen Innereien bestückten Golf 2 zu Leibe zu rücken?! Selbst die Autoradios sind heute nicht mal mehr'n Butterbrot wert! :mad:


25.04.2010 23:13    |    UHU1979

Blöde Sache, aber

Zitat:

Soweit ichs im Kopf hab, zahlt die Teilkasko nur, wenn wirklich etwas gestohlen wurde... was wiederum heißen würde, dass ich auf den Kosten sitzen bleibe. Stimmt das so?

Bei mir hat man versucht, den Tankdeckel aufzubrechen, mit dem Resultat - Blechdeckel deformiert und Lack bis zum Blech an der Kante weg. Die Polizei hat es als Versuch des besonders schweren Diebstahls (da erhebliche Sachbeschädigung, 1.800 €) erfasst und die Teilkasko hat den Schaden übernommen. Kraftstoff wurde keiner entwendet, da ja die Tankabdeckung nicht nachgegeben hat. Das Bild zeigt den Schaden.

 

Pointe: Zum Tatzeitpunkt waren ca. 15l im Tank, aber das sieht man ja von außen nicht.


Bild

25.04.2010 23:20    |    SerialChilla

Ich hab inzwischen auch schon n bisschen gegooglet... Das scheint wirklich n Fall für die Teilkasko zu sein.

Für die Anzeige hatte ich heute einfach keine Zeit, mein Schwesterherz hat Geburtstag und wollte vom Bahnhof abgeholt werden... Ich hoffe, dass mir daraus niemand einen Strick dreht.

Haltet mir die Daumen! :)

 

rg: So wie der Täter sich angestellt hat, ist der meilenweit davon entfernt in irgendein Auto einzusteigen, dessen Teile Geld bringen -.-

Der Typ soll mir mal in die Arme laufen!


25.04.2010 23:34    |    nosdriver

Tacho,

unschön sowas...

Im übrigen kannste bei den grünen(bzw.blauen) nen späteren zeitpunkt angeben.

Hast nämlich eigentlich ne 24h Anzeigepflicht.Nur mal so nebenbei,aber psst ich hab nich gesagt du sollst was anderes erzählen :D:D:D

Nuja wenn er schon zu blöd is nen Auto aufzukriegen dann is er auch zu blöd wegzurennen also viel Spass beim erwischen.Meinungsverstärker FREI!!!:D:D:D

MfG


25.04.2010 23:38    |    SerialChilla

"Es ist mit heftigen Niederschlägen zu rechnen..."

 

24 Stunden passen... habs heute nachmittag bemerkt. Morgen gehts früh gleich zum 1. FC grün-weiß


25.04.2010 23:57    |    Patriots

Soche Arschgeigen ( sorry) sollte man echt mal erwischen.

Danach würd die Zahnbürste bei dem ins Leere gehen.

 

Verzeihung,aber sowas regt mich echt auf.

 

Ich hoffe der Schaden wird schnell und gründlich behoben.


26.04.2010 00:38    |    Edition82

musst dich 80m entfernt im audi nachts auf die lauer legen:) ich komm rum und mach mit.

 

wenn er wiederkommt, gibt's nen tunnel ins gesicht;)


26.04.2010 01:00    |    aixcessive

mach dir mal keinen kopf

 

das läuft unter diebstahl oder einbruch solge schäden  und wird anstandslos  von der TK reguliert  war bei mir auch so im golf.  da steht dann täter  begann untauglichen einbruchsversuchen zum Zwecke eines geplanten schweren Diebstahls .:D:D

 

und das beste war: der Gutachter  hat mir  dann schön ne neue Türe  und sogar ein Abrett  incl Stunden Sätze für Montage  aufgeschrieben   da  sowohl durch einen angesetzten schraubenzieher  das weiche abrett ein klitze kleines bissel verformt war wo sie das handshuh fach fachgerecht öffnen wollten .

 

das geilste war das es nicht abgeschlossen war  .:rolleyes: geklaut haben sie nix  weil ich meine headunit  hinten festverschraubt hatte  und sie mit den entriegelungswerkzeug hängen geblieben sind  .  der einzige  gravierende schaden war die blende  von der headunit  und eine geplatzte zierleisten im Abrett

 

 

erstattet knapp  1600 euro :D

 

den schaden an  deiner türe  bekommst du vorsichtig mit einem karrossierie  Hammer mit gegenstück sauber ausgedengelt oder  du gehst zum Beulen Doktor für max imal nen fuffy

 

aber der Anspruch auf Neuteil incl lackieren bleibt bestehen  und du kannst selbst entscheiden

 

also nicht abspeißen lassen .

 

im zeifelsfall  falls die dich über den tisch ziehen wolllen kann ich dir  als  Gegenargument   das vergleichbare   Gutachten für  fast identischen fall zumailen .  wäre  ein schlagkräftiger  argumentsverstärker  . aber wahrscheinlich bezahlen sie ohne zu murren . Business  as usual


26.04.2010 01:34    |    nicetiger19

Hatte 2003 genau das selbe auf der Beifahreseite aber bei mir wurde gestohlen was nicht niet und Nagelfest war also auf zur Rennleitung und Anzeige geschaltet ......

 

...... 5 Wochen später Anruf von der Polizei sie hätten die Täter und meine Sachen wieder ... :eek:

 

Auf zur Poliei und Sachen geholt waren aber Assoziale arme Würstchen also doch auf dem Schaden Sitzen geblieben aber wenigstens meien HIFI Anlage war wieder da

 

Grüße Sven


26.04.2010 06:02    |    corsa-ruffy

die teilkasko zahlt auch einen einbruchversuch.

bei meinem omega haben auch welche versucht 2 mal ihn auf zu machen,aber der hatte ne sicherheitsveriegelung,von 20 autos in einer nacht wahr ich beim ersten versuch das einigste in dem sie nicht wahren.

aber meine versicherung zahlte nach einem gutachten den schaden.


26.04.2010 08:15    |    zipfeklatscher

Ja. Versuch is auch Diebstahl.

Und besonders schwer ist er nicht wegen des Schadens oder der Höhe des Stehlgutes, sondern, weil das Auto besonders gegen EIndringen und Wegnahme gesichert is.


26.04.2010 09:10    |    Provaider

Gestern Mittag, ein Parkpaltz in einen Naherholungs Gebiet(Bottrop Tetraeder) ich war ca 150m entfernt mit dem Rücken zum Auto und habe was gezeichnet. In der Stunde haben sie die Seitenscheibe eingreschalgen und ein Navi entwendet, was aber eh einen Hänger hatte. Fazit mit defekter Scheibe bis nach Münschen fahrn müssen. In den Anderen Autos waren auch lauter Taschen, in einer auch mein Navi und das Auto stand einen Parkplatz weiter.

Ich weiß warum ich immer die Halterung von Navi entferne. Und gehört hab ich Platzen vom Glas nicht.


26.04.2010 10:21    |    SerialChilla

Oh, schon sieht die Welt deutlich besser aus...

Trotzdem hab ich n sehr mulmiges Gefühl, wenn mein Auto in der Gegend parkt.

 

Danke für die Korrektur, ich werd jetzt erstmal bei Poizei und Versicherung vorstellig.


28.04.2010 15:17    |    SerialChilla

Sooo... Polizei und Versicherung wissen Bescheid.

 

Eben hab ich bei VW noch nen Kostenvoranschlag geholt. 1250 Euronen ^^


28.04.2010 22:33    |    Edition82

(und frederic meisner sagte..)

GRATULATION! LASSEN SIE UNS EINKAUFEN GEHEN!:)

 

ja, also ich neh das mountainbike, das koffer-set, die mikrowelle, das heimkino-system und die reise:)

 

:D:D:D


28.04.2010 22:47    |    SerialChilla

Zitat:

ja, also ich neh das mountainbike, das koffer-set, die mikrowelle, das heimkino-system und die reise:)

Leider gibts das nicht in besserer Qualität:

 

http://www.youtube.com/watch?v=XS-zKGeovxk


07.08.2010 20:06    |    Sergio030

Hallo zusammen,

 

in der Nacht vom 04.08.2010 zum 05.08.2010 wurde auch mein Golf III Opfer gemeiner Diebe.

 

Mein Golf stand direkt vor meiner Haustür (11 geschossen) und wurde wie oben in den Bildern beschrieben aufgebrochen.

 

Polizei und Versicherung sind auch schon Informiert und Anzeige gegen unbekannt habe ich natürlich auch gestellt.

 

Die dreisten Diebe haben mir mein Komplettes Auto ausgeräumt. Autoradio - Verstärker - Boxen - und alles was dazu gehört, und das was mich am meisten ankotzt ist das die oder der Penner mein ganzes Auto klauen wollten. Zündabdeckung weggebrochen und versucht den Golf kurzzuschließen. *heul* mein schöner Golf. ? folge ist, das Auto geht überhaupt nicht mehr an.

 

wie ich schon gelesen habe macht die Versicherung da wohl kein zeckmeck wegen der Bezahlung.

 

Nun zu meiner Frage,

Kann man das Blech irgendwie verstärken oder eine art Sicherung einbauen?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Stefan


Deine Antwort auf "Einbruchsversuch"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • SerialChilla
  • Mr.Sandman99
  • Ecrue
  • Techno3101
  • Edition82
  • ewi286
  • GTI-2
  • eg4matze
  • danielpchristen

Tweets

News