• Online: 1.863

04.03.2008 22:20    |    SerialChilla    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Golf, Golf II (19E), Volkswagen

Es dauert immer länger, als man glaubt!

 

Natürlich sind wir heute nicht fertig geworden, aber fleißig waren wir trotzdem. Das Heck wurde vom Rost befreit:

 

 

 

und die frisch geschweißten und geflexten Stellen wurden nochmal versiegelt

 

 

In der hinteren linken Tür hat sich auch das Opelgold ( ;) ) breitgemacht:

 

 

Das war zum Glück nichts neues, ich hatte schon ne Tür bei ebay besorgt (für 1€!). Also raus mit allem aus der rostigen Tür

 

 

... und rein in die "neue"

 

 

Währenddessen machte sich der Meister an die vorderen Radläufe

 

 

... legte sie um ...

 

 

... und versiegelte das ganze natürlich ebenfalls.

 

 

Zum Abschluss haben wir die Heckscheibe wieder eingesetzt. Das Armaturenbrett hängt schon halbwegs drin, allein die Frontscheibe bereitet mir Sorgen.

Die Scheibe sowie die neue Dichtung stammen, wie bereits geschrieben, aus dem Zubehör. Und so richtig wollten beide nicht rein: Die Scheibe nicht in die Dichtung (hat ewig gedauert), dann das ganze Paket nicht ins Auto. Das hat auch bis zuletzt nicht geklappt, aber irgendwann hat man die Schnauze voll.

 

Der Etappenerfolg: Mein Auto ist rostfrei :)

 

Inzwischen bin ich sehr zuversichtlich, dass bis morgen der Rest erledigt ist. Das Auto geht dann direkt zum Lacker und steht hoffentlich eine Woche später frisch aus dem Ei gepellt vor meiner Tür.

... ich halte euch auf dem laufenden!


04.03.2008 22:28    |    bert

Ist wirklich unglaublich beeindruckend was du da an Arbeit und Energie reinsteckst. Am Ende ist es besser als damals als Neuwagen! :)


04.03.2008 22:33    |    SerialChilla

Jap, das ist das erklärte Ziel :)

 

Ich will den Golf noch lange fahren, ohne dabei in ner Rostlaube zu sitzen. Und da der Preis für diese Aktion bisher vergleichsweise lächerlich war... warum nich?! ;)


07.03.2008 14:13    |    Carlito_CC

Hm, sowsa steht bei mir auch noch an, wenn ich doch nur den Platz & die Ahnung dazu hätte -.-


07.03.2008 15:11    |    SerialChilla

Platz ist von Vorteil, Ahnung braucht man nicht unbedingt. Bei mir hats schließlich auch alles geklappt ;)


22.04.2008 01:05    |    ricoxxx

Das Opelgold... :D:D


23.11.2008 00:40    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf I, II & Jetta I, II:

 

frage zu kanten umlegen ?

 

[...] In dem Artikel gibts n Foto von nem gebördelten Radlauf: http://www.motor-talk.de/.../...o-it-your-self-schrauben-t1745326.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Die erste Regel beim do-it-your-self Schrauben:"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • Dusty135
  • AudiJunge
  • SerialChilla
  • TTCQ225
  • James75CH
  • st3ckd0se
  • dodo32
  • boddah
  • dandin

Tweets

News