• Online: 5.398

22.07.2009 12:16    |    SerialChilla    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: Golf, Golf II, GTI, Volkswagen

Bisher war ich eher Verfechter der manuellen Navigation. Mein Stadtplan hat immer funktioniert und mich zuverlässig an jedes Ziel gebracht... jedenfalls innerhalb der Stadtgrenze ;)

 

Langsam wurde es aber Zeit, etwas bequemer zu werden. Navigationsgeräte kosten kaum noch was und außerdem stand mein Geburtstag an... eine günstige Kombination :)

 

Meine Freunde erfüllten mir meinen Wusch... ich bin also seit kurzem stolzer Besitzer eines Garmin Nüvi 205T.

 

Was mich an den portablen Navis allerdings stört, ist der Kabelsalat. Mein Ziel war es also, das ganze versteckt zu verbauen. Eine Voraussetzung dabei war, dass der bereits vorhandene Zigarettenanzünder erhalten bleibt, damit ich noch mein Handy laden kann.

 

 

Meine Zutaten dafür waren also ein zweiter Zigarettenanzünder (danke, Jan!), ein paar Kabel, Kabelschuhe und ein Sicherungshalter, aus denen ich mir einen kleinen Kabelbaum schusterte:

 

 

Ich habe diesen Umständlichen Weg gewählt, weil ich das originale Anschlusskabel nicht zerschneiden wollte.

 

Masse gibts am Masseblock, Zündplus direkt an der ZE. So angeschlossen zieht das Kabel über Nacht keinen Strom.

 

Das ganze hab ich dann noch schön hinter dem Armaturenbrett verlegt. Der Anschluss fürs Navi schaut neben der A-Säulenverkleidung ein paar cm raus, stört also nicht weiter.

 

 

Jetzt habe ich alles gut im Blick, ohne dabei über nervende Kabel oder belegte Stromquellen meckern zu können.

Achja, bis zu Ende gedacht hab ich natürlich auch und ein zweites Ladekabel gekauft, damit ich auch im Winterauto immer nach Hause finde :D


22.07.2009 12:24    |    RockyVW

Schick ich hab das 255T xD ^^

Ist eine überlegung Wert das auch mal so bei mir zu machen xD

Weiter so ;)


22.07.2009 15:13    |    grande_cochones

sehr schön gelöst, Kabel nerven mich auch immer gewaltig, hab aber kein eigenes Navi


22.07.2009 20:08    |    Roach13

gut gemacht


22.07.2009 20:38    |    _RGTech

Die beste Lösung ist die im Anhang, finde ich :D

 

Im Golf II hat man ja wenigstens noch Möglichkeiten, so einen Kasten passend unterzubringen. Allerdings gleich der Tipp - schau mal an einem sonnigen Tag, ob es sich noch ablesen lässt. Ich musste mir einen Schutzschirm basteln ;)


Bild

22.07.2009 23:14    |    SerialChilla

Sehr hübsch... aber ich befürchte, dass beim 2er der Schacht dafür zu klein ist. Ich werds mal ausmessen... danke für den Tipp ;)

 

Das mit der Sonne passt, hab ich schon getestet.


23.07.2009 13:46    |    bubilowatz

Der Schacht ist nicht nur zu klein, ich bezweifele auch, das ohne externe Antenne der GPS Empfang all zu doll ist!


23.07.2009 14:13    |    SerialChilla

Oh, stimmt. Dann bleibts so :)


23.07.2009 21:25    |    troja_falls

das im luftschacht schaut ja wirklich gut aus ;)

 

ich hab das vor kurzem in einen neuen seat leon genau so eingebaut wie du, serialchilla.

auch mit 12V-steckdose und ladekabel unters amaturenbrett.

allerdings aus einem anderen grund:

der leon hatte den zündungsplus nur mehr an der ZE direkt. im rest vom auto ist das dauerplus über bussystem geschaltet.

 

hatte aber den vorteil, das die klappe zur ZE ja seitwärts reingeht; wenn man das kabel nicht braucht kann man das ganz schnell verschwinden lassen.


23.07.2009 21:38    |    breakerxvii

Deine Antwort auf "Der rechte Weg"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • polo86
  • garrettv8
  • Sveklu
  • Businessman
  • papa0505
  • Blockpartie
  • der_Jerry
  • SideWiNdeR777
  • hiti2003

Tweets

News