• Online: 2.048

06.03.2008 01:31    |    SerialChilla    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Golf, Golf II (19E), Volkswagen

Das eine ist ein Glücksgefühl, das eintritt, wenn wirklich alles klappt. Man hat ein Ende in Sicht, schwierige Aufgaben werden bewältigt... usw.

Auf der anderen Seite gibt es noch Momente, in denen nichts so läuft, wies soll. Dann will man nur zwei Griffe an die Karre schweißen, um sie wegschmeißen zu können.

 

Seltsamerweise ließ sich das zweite heute nicht blicken: Es lief wirklich alles sehr gut.

Kaum angekommen war schon die Frontscheibe drin:

 

 

Also konnten auch die ganzen Innereien wieder rein

 

 

Mein Karosseriebauer startete einen letzten Einsatz und holte eine Delle wieder raus, an der eine MZ zerschellte :)

 

 

In Bicolor - dem aktuellen Look der Szene - gings dann einmal durch Berlin zum Lacker

 

 

Ich habs mir natürlich nicht nehmen lassen und geholfen, das Auto anzuschleifen. Dabei kam wieder die edle Herkunft zum Vorschein

 

 

Und so sah der gute dann aus, als ich gegen halb 1 aus der Halle verschwunden bin.

 

 

Jetzt bin ich hundemüde und warte ungeduldig auf den Anruf, in dem es dann heißt: "Komm dein Auto holen!"

Mir wurde versprochen, dass ich anständig mit jeweils aktuellen Bildern versorgt werden, der Bericht geht also weiter :)


06.03.2008 04:33    |    quer-treiber87

ja des hab ich a noch vor mir :cool:

im mom hab ich auch noch paar braune feind stellen:D


06.03.2008 07:56    |    softail-rider

was passiert den nun farblich?

das das special wieder zum vorschein kam finde ich ja besonders nett!


06.03.2008 08:33    |    idna

Wäre vielleicht besser wenn du die Frontscheibe zum lacken nicht eingebaut hättest, aber dann hast du das Problem mit der Fahrt durch Berlin gehabt.


06.03.2008 11:44    |    bert

Wir fiebern alle mit :)


06.03.2008 11:51    |    SerialChilla

Idna: Genau da war das Problem, das Auto muss von A nach B und dann noch nach C, wo es dann gelackt wird. Dort kommt dann die Scheibe wieder raus. Ich hab dann aber nicht mehr meine Finger im Spiel, also die Scheibe könnte durchaus ganz bleiben ;)

 

softail-rider: Das Geheimnis der Farbe könnte ich natürlich auch mal lüften, das stimmt. Wie ihr seht ist alles, was ich gemacht hab, rückrüstbar. Falls ich mal nen Rappel kriege, kann ich einfach alles zurückbauen.

In diesem Sinne: Er wird in Originalfarbe lackiert. Der Lackcode lautet LA5U, sprich royalblau metallic.

Die Farbe schimmert natürlich blau, etwas grün, lila, grau und sieht teilweise schwarz aus. Ich finds genial :)

Der Kleber von den Aufklebern frisst sich durch bis aufs Blech, da muss also noch ne ganze Ecke geschliffen werden. Ohne weiteres kriegt man das nicht weg...


07.03.2008 17:28    |    sid 123

Warum hattest du das Armatrenbrett ausgebaut???


07.03.2008 17:47    |    SerialChilla

Damit es nicht kaputt geht.

Beim Schweißen wär es geschmolzen, beim Flexen hätte es auch was abgekriegt... Und das ist ja relativ schnell gemacht.


Deine Antwort auf "Beim Schrauben gibt es zwei Arten von Gefühlen"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • GTI-2
  • Dusty135
  • AudiJunge
  • SerialChilla
  • TTCQ225
  • James75CH
  • st3ckd0se
  • dodo32
  • boddah

Tweets

News