• Online: 13.537

Wed Jan 11 20:29:27 CET 2017    |    ta-raffy    |    Kommentare (25)    |   Stichworte: 117, 156, 166, 172, 176, 204, 205, 207, 212, 218, 447, 463, App, C117, C204, C205, C207, C217, C218, C292, c klasse, C-Klasse, CLA, CLA-Klasse, CLK, CLS, CLS SHOOTING BRAKE, Codieren, Danhag, Danhag Handyapp, Diagnose, e-Klasse, G-Klasse, GLA, GLA-Klasse, GLC, GLE, GL-Klasse, Handyapp, Kombiinstrument, Komfort, Mercedes Benz, Nachrüsten, R172, s212, Smartphonesteuerung, Standheizung, Telestart, W176, W205, w207, w212, w212 Mopf 220CDI, W218, W222, W463, W639, X166, X218

Pünktlich zur aktuell kalten Wetterlage möchte ich euch an der Nachrüstung der Standheizung wie ab Werk zzgl Handyapp Steuerung teil haben lassen

 

Viele Nachrüstlösungen werden mit der Steuerung über eine separate Webasto Uhr/Fernbedienung außerhalb des Fahrzeug-Cansystems angeboten.

Diese Lösungen wärmen meist nur den Innenraum oder aber nur den Motorraum.

 

Original ab Werk ist die Standheizung mit in das Bussystem integriert und arbeitet intelligent.

Zuerst wird der kleine Wasserkreislauf für den Innenraum aufgeheizt, dies hat zur Folge, dass der Innenraum innerhalb von 5-10 Minuten aufgewärmt ist und die Scheiben nicht mehr vereist sind.

Hat der Innenraum seine gewünschte Temperatur erreicht, wird per Ventil der große Kühlkreislauf geöffnet und der Motor zusätzlich vorgewärmt.

Die Umwälzpumpe der Klimaanlage wird automatisch zusätzlich mit angesteuert.

Bedient werden kann die Standheizung per Taster im Oberen BedienFeld, per Kombiinstrument und per Telestart Fernbedienung.

Welche der beiden Lösungen ich für mein Fahrzeug nachrüsten würde stand somit von Anfang an fest, natürlich original.

( Vorab um möglichen Fragen vorzubeugen, die gezeigten Bilder sind von zwei verschiedenen Fahrzeugen, welche ich in den letzten Tagen umgerüstet habe)

 

Nun könnte man trotz der originalen Standheizung Universal-Kühlwasserschläuche benutzen, ich entschied mich aber für die originalen.

Diese wurden auch gleich aus dem EPC herausgesucht ( passend für meinen Motortyp) und gleich zzgl diverser Kleinteile bestellt.

( Vielen Dank an dieser Stelle an xu10j4rs der mir bei der Beschaffung der Bauteile zur Seite stand und beim Umbau tatkräftig dabei war ^^ )

Da die Teile von Motortyp zu Motortyp und je nach Ausstattung variieren, würde hier die Angabe der für mein Fahrzeug benötigten Teilenummern nichts nützen...

 

 

Im Groben gehen drei Kühlwasserformschläuche von der Standheizung, welche vor dem rechten Radhaus montiert wird, in den Motorraum.

Einer direkt an den Motor, der zweite an die originale Umwälzpumpe und der dritte an den Anschluss zum Wärmetauscher Innenraum und die el. Leitung unter der Batterie in den Innenraum.

 

 

 

Einbindung in den Kühlwasserkreislauf

Um die Standheizung in das Kühlsystem einzubinden mussten erst einmal 1-2 Liter Kühlwasser am Kühler abgelassen werden , bis der Kühlwasserbehälter gänzlich leer ist.

( achtet auf einen sauberen Auffangbehälter, damit ihr das Glysantingemisch im Anschluss wieder verwenden könnt)

Anschließend werden die Wischerarme und die darunterliegende und seitliche Abdeckung inkl Batterie entfernt.

( nicht vergessen die Verstärkung am Dom nach Demontage der Verkleidung über dem Wischerarm abzuschrauben, sonst tut ihr euch sehr schwer beim ausfädeln des Wischermotors, welcher ebenfalls demontiert werden muss)

Damit man später die el. Leitung in den Innenraum verlegen kann, muss noch die Bodenplatte der Batteriehalterung und die Vorsicherungsdose los geschraubt werden.

 

Ist dies getan kann man schon einmal die Standheizung inkl. Luftansaugfilter und Schalldämpfer montieren und die neuen Wasserleitungen anschließen und in den Motorraum führen.

Die Leitung, welche zum Wärmetauscher Innenraum geht, ist sehr störrisch, da sie teils aus Alurohr besteht. Dadurch ist das Fädeln in Richtung Standheizung ist sehr aufwendig.

Deshalb werde ich wohl das nächste Mal auf diese Leitung als Originalteil verzichten und zu einem Universalschlauch mit T Stück wechseln.

 

Der Schlauch für den Motorblock wird auf Höhe Umwälzpumpe gekürzt und mit der Warmwasserleitung die bisher vom Motor in die Umwälzpumpe ging mit einem universal Schlauchverbinder verbunden.

Die dritte Leitung von der Standheizung kommend geht dann an den nun freien Anschluss der Umwälzpumpe.

 

Zu guter letzt noch die el. Leitung von Standheizung in Richtung Batterie verlegen, dabei die Masse an den Massepunkt am Dom mit anbringen und anschließend in den Innenraum durch die + Leitungs Tülle in den Innenraum legen.

( Ich habe der Tülle ein zweites Loch verpasst und den Leitungssatz auf passender Länge mit genügend Reserve abgeschnitten um ihn problemlos in den Innenraum ziehen zu können. Die Tülle wurde dann mit ein klein wenig Karosseriekit abgedichtet)

 

Innenraum

 

Im Innenraum wurde der Kabelbaum wieder sorgfältig zusammen gelötet und mit Schrumpfschläuchen versehen.

Danach wurde er bis zu Sam hinten verlegt, auf dem Weg dorthin wurde der CanB und eine Masse im Beifahrerfußraum angeschlossen.

Abschließend konnte der Innenraum und der Motorraum wieder zusammengebaut werden.

Das abgelassene Kühlwasser konnte auch wieder eingefüllt werden.

(Bedenkt dass sich das System nach kurzer Fahrzeit entlüftet und ca 0,5-1Liter Glysantingemisch mehr haben möchte, da durch die Standheizung der Kühlwasserkreislauf vergrößert wurde)

 

Nun ging es an die Spritversorgung.

Auch hier habe ich mich für die originale Spritleitung entschieden, diese ist schon vorgeformt und muss nurnoch an den vorhandenen Bolzen bis nach hinten zum Tank aufgeclipst werden.

 

Am Tank angekommen wurde die Dosierpumpe mit Originalhalter montiert und die Spritleitung angeschlossen.

Da der verbaute Tankgeber bei nicht vorhandener Standheizung keinen Tankentnehmer vorzuweisen hat, musste dieser erst eingebaut werden. ( Universaltankentnehmer von Webasto ).

Hiefür muss der Deckel vom Tankgeber ausgebaut werden und ein 6mm² Loch gebort werden. ( Der Tank darf hierfür maximal halb voll sein)

 

Anschließend wird der Deckel mit montiertem Tankentnehmer, welcher nach abstecken der zwei el. Leitungen wirklich kinderleicht auszubauen ist, wieder montiert und an die Leitung zur Dosierpumpe angeschlossen.

( für diese Leitung musste der originale Tankentnehmer aus dem EPC herhalten , dieser wurde auf passender Länger abgeschnitten und mit dem Tankentnehmer verbunden)

 

Zu Guter Letzt musste noch die Dosierpumpe in den dafür vorgesehenen Steckplatz im Radhauskasten hinten rechts gesteckt und das Untere BedienFeld am Comand getauscht werden.

 

 

 

 

 

 

Codieren

Danach codieren ( CGW, IC, IGW ) und schon hat man ein zusätzliches Menü namens "Heizung" im Kombiinstrument und die Standheizungs Taste am Oberen BedienFeld funktionierte nun auch :D.

Per Diagnose wurde anschließend die Spritleitung entlüftet und ich konnte die Standheizung ein erstes Mal Test laufen lassen.

Sie funktionierte auf Anhieb.

 

Standheizung Ansteuerung

Verbaut habe ich den el. Leitungssatz für einen Telestartempfänger .

In meinem Fall habe ich mich für den T100 entschieden, da dieser auch per 12V Signal die Standheizung schalten könnte und ich somit bei der GSM Steuerungsumrüstung auch auf ein kostengünstigeres Modul zugreifen könnte....... hab mich nun aber letzten Endes doch für das Danhag W-Bus Modul entschieden :D

( Als alternative wäre auch der Telestart D208W gegangen, mit der aktuellen Fernbedienung, da ich jedoch alles per App steuer staubt die Fernbedienung so oder so ein )

Dieses arbeitet mit W-bus oder auch wunschweise mit 12V und wird dann einfach per Y-Kabel an den Telestart angeschlossen und kann bei eingelegter Simkarte per App konfiguriert und angesteuert werden.

 

 

 

Das Schöne dabei ist, dass der Telestart wie auch das Danhag Modul voll ins System integriert sind.

Geschaltet werden kann die Standheizung nun per Zeitschaltuhr im Kombiinstrument, per Taster am Oberen BedienFeld, per Telestart Fernbedienung und Handyapp ( damit geht auch eine Zeitschaltung).

Egal durch welches Bauteil die Standheizung angesteuert wurde, wird dies im Oberen BedienFeld angezeigt und kann dort auch jeder Zeit beendet werden, im Umkehrschluss genauso auch durch die Telestartfernbedienung oder durch das Danhagmodul.

 

Je nach Batteriegröße ist es ratsam die Kapazität aufzustocken, denn bei 80AH Batterien bricht die Standheizung gerne einmal wegen Unterspannungsschutz ab.

Ich hoffe ich habe nicht all zu viele Rechtschreibfehler eingebaut, wenn ihr welche findet gerne per Kommentar melden, wird dann umgehend berichtigt.

Bei Fragen stehen wir euch wie immer zur Verfügung.

 

Beste Grüße

 

Raffy vom MNRC Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 12 von 13 fanden den Artikel lesenswert.

Wed Jan 11 21:38:57 CET 2017    |    blackcypher

...ja, habe ich auch machen lassen, alles geht, nur das Danhag Modul geht gar nicht!!! Austauschen lassen, jetzt geht es noch schlechter, eigentlich funktioniert es überhaupt nicht, würd ich sicher nicht mehr kaufen.


Wed Jan 11 21:49:23 CET 2017    |    ta-raffy

Dann hast du das Danhag Modul falsch eingebaut oder falsch programmiert.

Welches Fahrzeug und Baujahr.

Wie hast du das Modul angeschlossen, wie ist die Pinbelegung und wie ist es programmiert.

Fehler bei anderen suchen geht immer am Einfachsten.

 

Wenn du mir versuchst die Fragen sachlich zu beantworten werden wir dein System mit Sicherheit zum Laufen bekommen =)

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


Wed Jan 11 22:37:53 CET 2017    |    BerndFeldmann

Hallo raffy wie teuer ist dir der Umbau gekommen hast du alles original Teile von Mercedes genommen und geht das auch beim w204 bj2011 mit dem danhag Modul es gibt ja von Webasto einen originellen einbausatz für w204 nur ohne Anbindung am CAN Bus wenn man dann das Modul bestelle würde das dann funktionieren mit der CAN Anbindung

Grüße

Bernd Feldmann


Wed Jan 11 23:03:32 CET 2017    |    ta-raffy

Hey Bernd,

 

Der Einbausatz hat einen universellen Kabelsatz, du benötigst aber den originalen Kabelsatz ( kostet knapp 50 €)

Wenn du dann dazu noch alle Leitungen und die originale Standheizung inkl. Halter usw. über MBGTC bestellst bist du mit allein Kleinteilen bei 1000-1300€ Materialkosten zzgl den Preis des Danhag Moduls.

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


Thu Jan 12 01:21:41 CET 2017    |    MiReu

Hallo Raffy,

 

hast ja mal wieder ein richtig großes Projekt umgesetzt :)

 

Wir sollen doch Fehler melden - der Taster der STH ist im OBF, nicht UBF.

 

Zum Danhag Modul, funktioniert die endlich mit W-Bus? Das ist schön, 2015, als ich meinen erweitert habe, da ging es noch nicht. Dann rüste ich vielleicht auch wieder um. Ich muss aber erst mal prüfen was die App mehr kann als ein- und ausschalten.

 

@blackcypher da hast du ganz sicher was falsch gemacht. Ich nutze seit Jahren das Danhag Modul. In meinen Augen das beste was es gibt. Klein, günstig und schnell integriert. Um Längen besser als das Webasto Teil!

 

Übrigens, ich nutze die Außenantenne vom 212er und nicht mehr die Scheibenklebeantenne.

 

Gruß

 

MiReu


Thu Jan 12 08:48:27 CET 2017    |    ta-raffy

Danke für den Fehlerreport :)

 

@mireu

Das Danhag Modul W-Bus kann im Enddeffekt auch nicht mehr als die 12v Basis Variante

Das von mir benutzte App sollte mit deinem Modul auch funktionieren. ( von Sievers IT-Technik)

https://play.google.com/store/apps/details?id=asi.standheizung.app_dh

Falls die W-Bus Variante benutzt wird muss auf W-Bus6 gestellt werden.

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


Thu Jan 12 20:09:02 CET 2017    |    BerndFeldmann

Hallo Raffy war heute beim freundlichen und habe nach dem Kabelbaum und Original Webasto Standheizung gefragt ohne Teilenummern währe das schlecht und einen originalen Kabelbaum nur für die Standheizung würde es nicht geben und ein nachträglicher Einbau mit CAN Bus Anbindung würde auch nicht gehen war die Antwort

Kannst du mir mit den Teilenummern für den Kabelbaum und der Heizung weiterhelfen währe sehr nett wenn das klappen würde

Grüße

Bernd


Fri Jan 13 08:53:27 CET 2017    |    ta-raffy

Hey,

 

Ja die Aussage kenne ich, das übersteigt einfach die Kernkompetenz in Umgang mit dem EPC der Lageristen, immer schade wenn es gleich heißt geht nicht nur weil sie nicht mit dem Programm umgehen können.

 

Bin aktuell nicht zuhause, sei doch so gut und schreib mir eine Privat Nachricht damit ich dir die TLN gleich am Montag durchgeben kann.

Bitte gleich deine VIN mit angeben.

 

Beste Grüße

 

Raffy vom MNRC Team


Fri Jan 13 11:26:23 CET 2017    |    MiReu

Die MBler am EPC Rechner dürfen eigentlich nur mit FIN nach Teilen suchen!

 

Begründung, wenn die MBler eine Teilenummer raussuchen und es passt nicht, sind sie die Dummen. Wenn du mit einer Teilenummer kommst, dann fragt keiner für welches Fahrzeug. Wenn es dann nicht passt, selber schuld.

 

Die können das alle, sie sollen halt nicht. Natürlich gibt es Ausnahmen.

 

Auch würde diese Sucherei den Betrieb länger aufhalten.

 

Ebenso verhält es sich wenn sie sagen "geht nicht". Was nicht im WIS steht ist vom Werk nicht freigegeben, also dürfen sie es auch nicht, Stichwort Garantie/Gewährleistung.

 

All dies ist für uns "Bastler" und "Nachrüstwilden" natürlich nicht gültig. Für uns gilt nur, was ab Werk geht, geht auch nachzurüsten, alles nur eine Frage des Geldes.

 

Fazit, lass dich nicht von den MBlern entmutigen, die meisten dürfen einfach nicht und nur die wenigsten können nicht (das meiste Wissen im Umgang mit WIS und EPC habe ich von MBlern :)).

 

Gruß

 

MiReu


Fri Jan 13 13:49:32 CET 2017    |    ta-raffy

Dann hast du gute Lageristen bei dir um die Ecke, hier bei uns muss man ihnen zum Teil als Kunde erklären wo er zu suchen bzw gu drücken hat.

Ich bin von der Führung und Ausbildung Daimlers Mitarbeiter / Angestellten / Verkäufer schon lange bodenlos enttäuscht und das ist kein Einzelfall, wenn du mit deiner NL das Glück hast fähige Mercedes Mitarbeiter in deinem unmittelbaren Umfeld zu haben ist das sehr schön, der Standard sieht leider ganz anders aus, und die Ausrede geht nicht oder nicht freigegeben ist in den meisten Fällen eine simple Ausrede.

Der Leitungssatz für die STHZ Beispielsweise ist für sein Fahrzeug zugelassen.

Viele Mitarbeiter bei MB selbst merken ja langsam wie sie verdummt werden weil von ihnen nicht mehr gewollt wird selbständig mitzudenken und klagen mir des öfteren einen.

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


Fri Jan 13 14:10:01 CET 2017    |    MiReu

Ja, ich habe eine gute NL, mein Bruder ist der Chef der Rep. Annahmemeister und mit vielen bin ich per du.


Fri Jan 13 14:34:47 CET 2017    |    ta-raffy

Kann man die NL zu uns Würzburg ausleihen :D?


Fri Jan 13 15:56:23 CET 2017    |    MiReu

Nee, dann kann ich nicht mehr heimlaufen :D

 

Noch ein Vorteil der NL, Entfernung 2,5 km.


Fri Jan 13 16:44:30 CET 2017    |    ta-raffy

Na dann tust du ja was für deine Gesundheit xD das kann ich dir doch nicht wegnehmen =D


Mon Jan 16 11:30:04 CET 2017    |    ta-raffy

Hey, hat etwas gedauert da ich momentan viel um die Ohren habe.

 

El. Leitungssatz für Standheizung für den Telestartempfänger T100 A2124402113

 

El. Leitungssatz für Stadheizung für den Telestartempfänger D208W A2128202900

 

Einfach die Fakraleitungen aus dem Leitungssatz entfernen wenn ihr sowieso das Danhag Modul daran anschließen wollt, denn diese sind für den Antennensplitter gedacht, und dadurch nicht notwendig.

Auch für die Leute, die den Telestartempfänger zusätzlich benutzen wollen rate empfehle ich einfach eine Universalantenne zu benutzen und die Fakraleitungen aus dem el. Leitungssatz zu entfernen.

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


Mon Jan 16 12:18:52 CET 2017    |    BerndFeldmann

Hallo Raffy hast du auch die Teilenummer für die Heizung und die Schläuche

Währe echt super

Grüße

Bernd


Mon Jan 16 12:35:59 CET 2017    |    ta-raffy

Das variiert von Fahrzeug zu Fahrzeug, je nachdem welche Motorisierung und ob mit oder ohne beheiztes Wischwasser.

Das muss dir der Teilemensch definitiv heraussuchen können *augenroll*

Du kannst mir natürlich trotzdem mal die VIN geben, sollte ich Zeit finden kann ich dir zumindest die Tln von den drei schläuchen heraussuchen.

Übrigens die Dosierpumpe nicht über Mercedes kaufen, die verlangen dort über 300€, im Internet bekommt man sie als Originalteil für 50€

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


Mon Jan 16 13:16:55 CET 2017    |    ta-raffy

Sehe weiter oben du hast einen w204?

Die 212er tln passt da zwar auch aber ist natürlich viel zu lang, wenn du mir deine VIN gibst gebe ich dir noch die passende 204 TLN.

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


Mon Jan 16 13:39:33 CET 2017    |    BerndFeldmann

Hallo Raffy ich habe dir am Freitag eine pn mit der fin geschickt aber kein Problem ich schickste dir noch mal


Mon Jan 16 13:46:09 CET 2017    |    ta-raffy

Perfekt hab sie :D


Mon Jan 16 14:10:40 CET 2017    |    ta-raffy

Soo eben nachgeschaut, du benötigst A2044403010 el. Leitungssatz Standheizung mit Anschluss für Telestart.

Es gibt noch eine zweite Nummer, allerdings nur gültig bei Fahrdynamikpaket, welches du laut deiner Datenkarte nicht hast, trotzdem schreibe ich diese auch mal hier rein, falls noch jemand danach fragt A2044402910

 

Aber für dein Fahrzeug bitte die erste nehmen :P

 

Hier noch eine für dein Fahrzeug kompatible Standheizung mit allen anbauteilen von MBGTC auf Ebay

 

http://www.ebay.de/.../171977109573?...

 

Da du laut deiner Datenkarte kein beheiztes Wischwasser hast benötigst du zu diesem Artikel vom MBGTC laut EPC die Teile die ich dir in einer PDF hochgeladen habe, vollständigkeit ohne Gewähr ( Habe alle Teile jede Schraube, Jede Schelle, Jeden Scheuerschutz mit rein gepackt den du benötigst für speziell deine Datenkarte )

 

http://workupload.com/file/GU4HxVe

 

Beste Grüße

 

Raffy vom MNRC Team


Mon Jan 16 14:59:59 CET 2017    |    BerndFeldmann

Hallo Raffy kannst du mir die PDF Datei per pn schicken über den link kann ich sie nicht öffnen

Danke

Bernd


Mon Jan 16 15:01:31 CET 2017    |    ta-raffy

Also der link funktioniert einwandfrei hier nochmal

http://workupload.com/file/GU4HxVe

 

Auf Download gehen


Sat Jan 21 22:07:38 CET 2017    |    Ekl15

Hallo Raffy,

Könntest Du für mich auch mal nachsehen und eine Einkaufsliste erstellen?

Würde mich sehr freuen wenn Du mir helfen könntet.

Viele Grüße Tobias


Tue Feb 07 17:28:05 CET 2017    |    ta-raffy

Hey Tobias, schick mir doch mal deine VIN per Nachricht, dann schau ich ob ich Zeit dazu finde.

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


Deine Antwort auf "Nachrüstung Original Standheizung im W212 inkl. Einbindung ans Bussystem wie ab Werk mit HandyApp"

MNRC Team

  • bidimann
  • CLK230FAHRER
  • Hennich1983
  • MNRC-Team
  • ta-raffy
  • velsatis2010

Wer von uns codiert wo?

 

-->NEU MNRC Codierungen auch

  • In Berlin möglich PLZ 10****

Demnächst im MNRC Blog (Artikelvorschau und Information)

NEU jetzt auch AMG Menü für folgende Modellreihen :

B-Klasse W246

A-Klasse W176

G-Klasse W463

ML W166

GLA W156

CLA W117

GLE C292

GLS/GL X166

SL W231

SLK R172

 

Algorithmus entschlüsselt !

AMG Menü folgender Baureihen nun auch mit original Hardware über OBDII aktivierbar:

IC172

A-Klasse W176

G-Klasse W463

ML W166

GLA W156

CLA W117

GLE C292

GLS/GL X166

SL W231

SLK R172

IC204

C-Klasse W204

E-Klasse W207/W212

CLS W218

 

Steuergeräte Entwicklung:

NEU DoIP Flashbox für SDconnect Eigenentwicklung MNRC Team

 

Freischaltung:

Carplay ( Android und iOS) nachträglich freischalten im NTG5.1

 

Zusammenfassung/Endbericht:

Ambientebeleuchtung RGB Multicolor w213

Unsere letzten Gäste

  • anonym
  • cotwo
  • T4E-Wonka
  • mkort
  • Phantom_Mira
  • xu10j4rs
  • ta-raffy
  • iFuchs
  • GLKFlo88
  • Julian0oo

Unsere treuen Leser

Bilder aus unseren Blogartikeln

Verlauf