ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Wie ist die Qualität der H7 Scheinwerfer?

Wie ist die Qualität der H7 Scheinwerfer?

Themenstarteram 20. Oktober 2008 um 8:18

Hallo Leute,

hat schon jemand eine Nachtfahrt mit derm VI'er durchgeführt und konnte somit die Ausleuchung mit der des V'ers vergleichen?

Bitte keine neue Diskussion w/ der noch fehlenden Xenon-Beleuchtung lostreten... :-))

davon gibt es bereits genug... und genau deswegen  frage ich hier, da ich wissen möchte ob die Scheinwerfer "wenigstens" genauso gut sind wie die normalen Golf V Scheinwerfer.

Danke

 

Baby_Golf

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von oneoo

 

nach aussagen des vw-verkäufers sind die scheinwerfer beim 6er golf um etliches besser als die vom golf V.

gruß w.

die erzählen dir was du hören möchtest......

232 weitere Antworten
Ähnliche Themen
232 Antworten

Hm,zwischen den zufriedenen und unzufriedenen hält sich de Waage.

Vielleicht hat der ein oder andere eine Sehschwäche (Vitamin A Mangel o.ä.)

am besten mal zum Optiker gehn und die Augen kontrollieren lassen!

...bevor die "sehenden" von den verstellten Scheinwerfen geblendet werden.

 

Also ich hatte gestern Abend das "Vergnügen" im Trockenem bei einem Freund in seinem A3 Sportback mit normalem Halogenlicht mitfahren zu dürfen.

Über die Lichtausbeute war ich wirklich erschrocken, mein A4 hat ja schon ein besch... Licht trotz XTreme Power, aber das Licht des A3 war dermassen schlecht, das ich erstmal nachgeschaut habe ob die Scheinwerfer dreckig waren, waren aber sauber.

Danach haben wir bei uns auf dem Hof einen Test mit dem A3 Sportback u. unseren Golf 6 mit XtremePower u. korrekt eingestellten Scheinwerfern gemacht.

Fazit: Nicht nur durch das weissere Licht, auch durch die gesamte Ausleuchtung des Golfs gegenüber dem A3 SB hätte ein Laie wahrscheinlich vermutet das der Golf Xenon drin hat, so groß war der Unterschied.

Ich kann es immer wieder nur empfehlen: Vernünftige Lampen einbauen u. Einstellung überprüfen lassen, dann ist alles prima.

Wer dann immer noch ein Problem hat, hat vorher Xenon gehabt oder ein Augenproblem, denn manche "Premiumhersteller" haben ein wesentlich schlechteres Licht.

 

PS: Gestern habe ich übrigens auch gemerkt, wie genial das Sportfahrwerk im Golf ist.

Der A3 SB hatte ein S-Line Fahrwerk mit 16" Winterreifen u. war wesentlich unkomfortabler als der Golf mit 18" u. SpFW

Also ich habe meinen ja am 13.11 in Wob abgeholt. Fand schon auf der Rückfahrt, dass der rechte Rand, v.a. die Schilder überhaupt nicht zu lesen waren. Naja dann verstrich erstmal fast ne Woche Zeit. Dann hab ich mir die Zeit genommen und die schon daheim liegende Philips X-treme verbaut.

Gemacht... eben zum :-) und die Scheinwerfereinstellung überprüfen lassen.. Schlingelhaft wie ich bin *hehe* nichts von den neuen Birnen erwähnt...

Es stellte sich heraus, dass der rechte viel zu tief eingestellt war!

Okay dann ab wieder nach Hause...

 

Schnell Papa rausgeholt und unseren Touran neben dem Golf platziert.. Lichtvergleich bei Regenwetter:

 

Die Xtreme leuchten etwas weiter. Das Licht ist aber wesentlich heller. Es hat nicht diesen gelbstich, eher weiß.

Aber mit Xenon darf man das nicht vergleichen. Da liegen dann doch noch Welten zwischen.

 

Aber sonst von mir auf jeden Fall: *Thumbs up*!

 

Wie lange sie halten, wird sich mit der Zeit zeigen.

 

Eins ist sicher, das zweite Paar wird im Touran verbaut :D

 

glg

Moin MOin!

Ich wollte nächste Woche auch die Xtreme Power einbauen. Allerdings ist dann das Standlicht ja eher gelblich. Sieht das nicht bescheiden aus? Gibts evtl. die Möglichkeit auch die Standbirnen mit weißerem Licht zu ergattern?

Besten Dank für die Hilfe

Zitat:

Original geschrieben von Timeshift1982

Moin MOin!

Ich wollte nächste Woche auch die Xtreme Power einbauen. Allerdings ist dann das Standlicht ja eher gelblich. Sieht das nicht bescheiden aus? Gibts evtl. die Möglichkeit auch die Standbirnen mit weißerem Licht zu ergattern?

Besten Dank für die Hilfe

Wie hier schon öfters erwähnt fürs Standlicht die Philips Blue Vision.

Nicht vom blauen Glaskolben täuschen lassen. Gibt richtig weißes Licht.

Hervorragend! Besten Dank!

Ich hab die Bosch Plus 90 bei Ebay bestellt, werde berichten wie sie sind.

Dann bin ich mal auf deinen Bericht gespannt!! :)

Was hast du denn zum Vergleichen da? Vielleicht die Philips X-treme Power oder die Osram NightBreaker?

Bevor hier ein falscher Eindruck entsteht: Es ist absolut nicht notwendig die Lampen auszutauschen! Man sieht auch mit den ab Werk verbauten Lampen genug! Ansonsten Optiker suchen oder den Schalter fürs Fernlicht (sofern kein Gegenverkehr vorhanden). Im vorherigen Auto (Honda) wäre ich froh gewesen, wenn ich solch gute Scheinwerfer gehabt hätte.

Naja, Honda...:p ist ja nicht verwunderlich. :cool:

Aber die Rasenmäher sind toll;)

Zitat:

Original geschrieben von zyll

Dann bin ich mal auf deinen Bericht gespannt!! :)

Was hast du denn zum Vergleichen da? Vielleicht die Philips X-treme Power oder die Osram NightBreaker?

Nee die originalen Lampen, aber ich kenne die Philips X... aus meinem alten Auto.

Ist es schwer die H7 Lampen zu tauschen?

Irgendwie glaube ich, dass mein :) unfähig ist. Ich war grad da mit neuen X-treme Power da und nach 5 min. Inspektion meinte er, dass der komplette Kühlergrill runtter muss, um sauber an die Lampen zu kommen. Das kann doch ned sein, oder? :confused:

Habe grad das Handbuch offen und demnach scheint es recht einfach zu sein, allerdings fiel mir im Motorraum schon auf, dass der Arbeitsplatz sehr eng ist und vermutlich will daher mein :) den Kühlergrill ausbauen.

Was mich halt an der Sache ankotzt, hätte er jetzt die Lampen in 5min. getauscht, hätte es wohl nichts gekostet, wenn ich da nun aber antanzen, um Kühlergrill, etc. abbauen zu lassen, dann darf ich sicher 1h Arbeitszeit berappen :mad: :eek:

Naja, am Fr bzw. am WE versuche ich die Lampen selbst zu tauschen und stelle sie dann beim :) ein, wobei ich fürchte, dass er das auch ned kann. Anscheinend hat meiner keine Ahnung vom Golf 6 :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von udo karl

Hallo,

VW hat doch auf die Kritik schon reagiert und das Licht geändert.

Die Frage ist deshalb: Wie ist das Halogenlicht des Golf VI, Modelljahr 2010 ?

Wo kann man denn sowas nachlesen? Wüsste gerne was die mal eben so ändern, damit die Lichtverhältnisse sich bessern.

Gruß Teutone

Zitat:

Original geschrieben von Jlagreen

Ist es schwer die H7 Lampen zu tauschen?

Irgendwie glaube ich, dass mein :) unfähig ist. Ich war grad da mit neuen X-treme Power da und nach 5 min. Inspektion meinte er, dass der komplette Kühlergrill runtter muss, um sauber an die Lampen zu kommen. Das kann doch ned sein, oder? :confused:

Habe grad das Handbuch offen und demnach scheint es recht einfach zu sein, allerdings fiel mir im Motorraum schon auf, dass der Arbeitsplatz sehr eng ist und vermutlich will daher mein :) den Kühlergrill ausbauen.

Was mich halt an der Sache ankotzt, hätte er jetzt die Lampen in 5min. getauscht, hätte es wohl nichts gekostet, wenn ich da nun aber antanzen, um Kühlergrill, etc. abbauen zu lassen, dann darf ich sicher 1h Arbeitszeit berappen :mad: :eek:

Naja, am Fr bzw. am WE versuche ich die Lampen selbst zu tauschen und stelle sie dann beim :) ein, wobei ich fürchte, dass er das auch ned kann. Anscheinend hat meiner keine Ahnung vom Golf 6 :rolleyes:

Hi

Dein Händler is ja mal sorry aber eine 0...

Das kanste ganz einfach selber machen is nur bissel fummellei.. wen du anleitung wilst kan ich dir gerne sagen must nur PN schicken

MFG

NaKa

Hallo!

Die Scheinwerfer kann wirklich jeder selber tauschen, war erstaunt wie einfach das war. Ohne das System zu kennen war bei mir der Lampenwechsel nach 5 min. erledigt und ich habe auch nur in die Bedienungsanleitung geschaut. Der Händler hat doch einen Dachschaden (sorry aber ist so), so einen Schwachsinn habe ich ja noch nie gehört.

Einstellen muss man danach überhaupt garnix, da kann man überhaupt garnichts verstellen. Ist nur wieder so eine Absicherungsmaßnahme...

PS: Habe gestern nochmal getestet wozu die anderen 2 äußeren Justierschrauben die so schräg im Kotflügel sind. Damit verstellt man den Kegel eines Scheinwerfers nach rechts bzw. links. Habe das etwas weiter nach rechts gestellt jetzt ist die Fußgängerausleuchtung rechts besser und das Licht ist viel gleichmäßiger im Kegel auf der Straße. Hat VW bei der Auslieferung wohl auch noch falsch eingestellt. Habe mich schon die ganze Zeit gewundert warum in der Mitte des Kegels so ein heller Fleck war. Der ist nun verschwunden und das Licht nochmal etwas besser.

Grüße

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Wie ist die Qualität der H7 Scheinwerfer?