ForumAuto
  1. Start
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen Forum

Volkswagen Forum

Das größte Volkswagen Forum für technische Probleme, Erfahrungen, Tests und Bilder mit mehr als 9.998.000 Beiträgen in der Volkswagen Community von MOTOR-TALK.

1330 Themen

Herzlich willkommen im VW-Forum auf MOTOR-TALK.de.

Im VW-Forum findest Du spannende Beiträge zu allen VW-Modellen. Du hast Fragen zur Anschaffung, Wartung und Pflege Deines VWs oder suchst die Lösung eines konkreten Problems? Dann wende Dich mit Deiner Frage an unsere Nutzer.

In unserem VW-Forum findest Du Unterforen zu allen VW-Modellen und deren Modellgenerationen: vom VW Polo über den VW Golf bis hin zum VW Passat und dem VW Touran. Im News-Unterforum kannst Du Dich über Neuigkeiten rund um die Marke VW informieren. Die Suche- und Biete-Unterforen helfen Dir, Deinen nächsten VW zu finden und Fahrzeuge oder Fahrzeugteile anzubieten. Weitere Unterforen findest Du zu den Themen VW-Treffen, VW Motoren, Styling und optisches Tuning Deines VW. Nutze die Suchfunktion, um einen Überblick über alle bereits vorhandenen Themen zu Deiner Fragestellung zu erhalten.

Am 28.Mai 1937 wurde die Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH gegründet, aus der die heutige Volkswagen AG hervorging. In dem neugegründeten Werk sollte der von Ferdinand Porsche entwickelte KdF-Wagen, der spätere VW Typ 1, hergestellt werden. Nach dem Zweiten Weltkrieg stand das VW-Werk unter britischer Kontrolle. Bereits 1946 wurde die Produktion des VW Typ 1 wiederaufgenommen. Die produzierten Fahrzeuge gingen fast ausschließlich an das britische Militär und andere Behörden. Erst 1949 ist der Käfer auch für Privatkunden erhältlich. Für Vortrieb sorgte ein luftgekühlter Boxermotor mit Vierzylindern und Leistungen von 25 PS bis 50 PS. 1978 verlagerte VW die Fertigung des Käfers nach Mexiko, wo sie erst 2003 endete.

Im Frühjahr 1950 präsentierte VW den Typ 2 T1, der sich zu einem Erfolgsmodell entwickeln sollte. Angeboten wurde er als Kombi, Kleinbus, Pritschen- und Kastenwagen. Es folgten die Modellgenerationen T2a, T2b, T3, T4 und T5. Mit dem T4 stellte VW den Transporter auf Frontmotor und –antrieb um. Die aktuelle Generation T6 ist ein großes Facelift des T5 und seit 2015 erhältlich.

Aus der Übernahme der NSU-Werke durch Audi entstand 1970 der VW K70. Mit dem K70 setzten sich bei VW der Vorderradantrieb und der wassergekühlte Frontmotor durch. Der VW Passat B1 folgte 1973 auf den VW Typ 3. VW behielt das neue Konzept des K70 bei und nutzte den Audi 80 B1 als Basis. Der Passat war als Kombilimousine und Kombi Variant lieferbar. 1980 präsentierte VW den Passat B2. Erstmals war der Passat mit einem Turbodieselmotor oder mit dem Allradantrieb Syncro lieferbar. Auf der Basis des Passats B2 erschien 1981 die Limousine VW Santana. Mit der dritten Generation des Passats lief die Fließheck-Variante aus. Es folgte 1993 der Passat B4, der serienmäßig über Fahrer- und Beifahrerairbags, Gurtstraffer und ABS verfügte. Im Frühjahr 2005 stellte VW den Passat B6 vor. Mit seiner Einführung wurden erstmals das Doppelkupplungsgetriebe DSG und die neuen FSI-Benzinmotoren angeboten. Seit 2014 steht die achte Generation Passat B8 bei den Händlern.

Aufgrund des sinkenden Absatzes des Käfers begann VW mit der Entwicklung eines Nachfolgers. 1974 erschien schließlich die erste Generation des VW Golf. Ein Jahr später präsentierte VW den sportlichen Golf GTI mit 110 PS. Die Ablösung der ersten Baureihe erfolgte 1983 in Form des Golf 2. Der Golf wuchs im Vergleich zu seinem Vorfahren sowohl in der Länge als auch in der Breite. Der geregelte Katalysator wurde 1990 zur Standardausstattung der Benzinmotoren. Auch der Golf 2 ist als GTI erhältlich. Das leistungsstärkste Modell ist jedoch der Golf G60 Limited mit 210 PS. Mit der dritten Generation des Golfs verbesserte VW die Insassensicherheit erheblich. VW verstärkte die Fahrgastzelle und die Türen. Die Rücksitze schützten nun die Insassen vor eindringenden Lasten aus dem Kofferraum. Erstmals gab es einen Kombi auf Basis des Golfs. Ab 1991 komplettierte der VR6-Motor das Motorenangebot. Mit den Modellgenerationen 4 und 5 werden ESP und Kopfairbags zur Standardausstattung. 2008 folgt der Golf 6. Knie-Airbags zählen nun zur Serienausstattung. Seit 2012 läuft der aktuelle Golf 7 vom Band.

Als Fahrzeugmodell unterhalb des Golfs und des Passats positioniert VW 1975 den VW Polo. Er basierte auf dem Audi 50 und konnte aufgrund seiner geringen Ausstattung kostengünstig produziert und vertrieben werden. Die zweite Polo-Generation, Werkscode Typ 86c, erschien 1981 auf dem Markt und blieb bis 1994 in der Produktion. Das Spitzenmodell Polo G40 verfügte über einen 1,3-Liter-Motor mit Spirallader und 115 PS. Mit dem Modellwechsel zum Polo 3 hielten Fahrer- und Beifahrerairbag, ABS und Gurtstraffer Einzug. Erstmals bot VW eine GTI-Variante des Polos mit 125 PS an. In der vierten Generation steigerte VW die Leistung des GTI auf 150 PS, in der Cup Edition sogar auf 180 PS. Die sechste Generation ist seit 2017 erhältlich.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all Deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche Dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus, teile Deine Erfahrungen mit der Community oder starte einfach Deinen eigenen Blog.

  1. Start
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen Forum