ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Wie ist die Qualität der H7 Scheinwerfer?

Wie ist die Qualität der H7 Scheinwerfer?

Themenstarteram 20. Oktober 2008 um 8:18

Hallo Leute,

hat schon jemand eine Nachtfahrt mit derm VI'er durchgeführt und konnte somit die Ausleuchung mit der des V'ers vergleichen?

Bitte keine neue Diskussion w/ der noch fehlenden Xenon-Beleuchtung lostreten... :-))

davon gibt es bereits genug... und genau deswegen  frage ich hier, da ich wissen möchte ob die Scheinwerfer "wenigstens" genauso gut sind wie die normalen Golf V Scheinwerfer.

Danke

 

Baby_Golf

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von oneoo

 

nach aussagen des vw-verkäufers sind die scheinwerfer beim 6er golf um etliches besser als die vom golf V.

gruß w.

die erzählen dir was du hören möchtest......

232 weitere Antworten
Ähnliche Themen
232 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von myinfo

Zitat:

Original geschrieben von lespauli

... Bei den Unzufriedenen scheint es wohl eher ein Problem der Einstellung zu sein, als ein Problem der Lichtstärke der Lampen. ...

Hi lespauli,

beides trifft zu (MJ 2009). Meine waren ab Werk und nach dem Einstellen durch die Werkstatt zu tief. Im Vergleich mit dem ausgezeichneten Fernlicht, dachte ich zuerst, ich habe nur das Standlicht an, als ich auf das Abblendlicht umstellte. Direkt vor dem Auto war es schön hell, unweit dahinter aber stockdunkel, so als ob da eine schwarze Wand wäre. Schilder waren mit Abblendlicht nicht lesbar, da man dann schon vorbei war. Daher sind jetzt Philips NightGuide DoubleLife eingebaut. Heute wurden alle Scheinwerfer überprüft und einfach nur richtig eingestellt und siehe da: Die Sonne geht auf! Es geht also doch.

VG myinfo

Ich bin überhaupt nicht unzufrieden, weder mit der werkseitigen Scheinwereinstellung noch mit der Lichtausbeute, keine Abstriche gegenüber der Halogenbeleuchtung meines "alten" 5ers. Aber neugierig durch die Diskussion geworden, habe ich mir jetzt mal die Osram "Nachtbrecher" bestellt. Nächste Woche weiß ich mehr! :cool:

lespauli

Nachdem mich mein :) gestern auf die Frage zur Nachrüstung von Xenon mit der Angabe 2200€ nieder schmetterte, werde ich mir jetzt auch bessere Birnchen besorgen.

Das Halogen ist nicht so schlecht, aber bei nasser Fahrbahn und viel Gegenverkehr fühle ich mich beim Fahren wirklich blind :(

Die Reichweite ist nicht mal mein Problem, sondern diese schwarzen Flecken. Bessert sich das mit alternativen Birnchen?

Vielleicht sollte ich die Scheinwerfer auch mal putzen, die SWR reicht da wohl nicht mehr aus :rolleyes:

also ich hab auch in den letzten 2 Wochen die Erfahrung machen müssen, daß das Abblendlicht meines Golf 6 entweder falsch eingestellt, oder Grottenschlecht ist!

Wo wir die Winterreifen bei ATU haben draufmachen lassen, hatte ich auch kurz um den Lichttest gebeten.. der Techniker hat mal eben seinen Apparat geholt, angehalten und die Lichteinstellung für gut befunden.

Wo wir jetzt an der Ostssee unterwegs waren (viel über Landstraße) hab ich dann festgestellt, daß meine Ausleuchtung nach vorne noch keine 25m reicht! Und es ist wirklich das Abblendlicht und nicht die Tagfahrleuchten!

Hab jetzt für diesen Freitag einen Termin beim :).. mal sehen was bei rauskommt.. Phillips x-treme Power kommen aber warscheinlich trotzdem noch rein!

Wieviel kostet das einstellen lassen der Lichter eigentlich, wenn man zB. die Leuchtmittel selbst gewechselt hat?

Zitat:

Original geschrieben von Bahamut87

Wieviel kostet das einstellen lassen der Lichter eigentlich, wenn man zB. die Leuchtmittel selbst gewechselt hat?

Bei einem netten Händler nichts..... höchstens 20 euro ...

Ich fand das originale Licht auch relativ schlecht. Hab mir dann die Phillips Extreme Power geholt und bin begeistert! Es ist wirklich keine Werbe-Lüge was da auf der Verpackung steht!

Zitat:

Original geschrieben von lespauli

Zitat:

Original geschrieben von myinfo

... Daher sind jetzt Philips NightGuide DoubleLife eingebaut. Heute wurden alle Scheinwerfer überprüft und einfach nur richtig eingestellt und siehe da: Die Sonne geht auf! ...

... neugierig durch die Diskussion geworden, habe ich mir jetzt mal die Osram "Nachtbrecher" bestellt. ...

Hi,

jetzt bin auch ich zufrieden. Reichweite und Ausleuchtung sind spitze. Die "dreifarbigen" NightGuide gefallen mir immer besser. Leider waren meine Originallampen nie richtig eingestellt, somit konnte ich nicht vergleichen. Ich bin mal gespannt, wie es bei dir sein wird, da Deine ab Werk korrekt eingestellt waren.

Zitat:

Original geschrieben von Jlagreen

Nachdem mich mein :) gestern auf die Frage zur Nachrüstung von Xenon mit der Angabe 2200€ nieder schmetterte, werde ich mir jetzt auch bessere Birnchen besorgen. ...

Bekam die gleiche Info - Aufwand und Kosten der Nachrüstung sind viel zu teuer.

Zitat:

Original geschrieben von Erazor256

... daß das Abblendlicht meines Golf 6 entweder falsch eingestellt, oder Grottenschlecht ist! ...

"falsch eingestellt" trifft zu. "Grottenschlecht" sind die Birnen nicht, es gibt bessere, nur die halten nicht so lange.

Zitat:

Original geschrieben von Bahamut87

Wieviel kostet das einstellen lassen der Lichter eigentlich, wenn man zB. die Leuchtmittel selbst gewechselt hat?

Bei VW kostet es bis Ende November nix.

VG myinfo

Schade, der Golf kommt erst mitte Dezember. :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Bahamut87

Schade, der Golf kommt erst mitte Dezember. :rolleyes:

Hi,

wahrscheinlich hast Du - wie die Mehrheit - ab Werk richtig eingestellte Scheinwerfer und brauchst gar nicht in die Werkstatt. ;)

Kannst ja mal berichten. Viel Spaß mit dem Neuen.

VG myinfo

Zitat:

Original geschrieben von myinfo

Zitat:

Original geschrieben von Bahamut87

Schade, der Golf kommt erst mitte Dezember. :rolleyes:

Hi,

wahrscheinlich hast Du - wie die Mehrheit - ab Werk richtig eingestellte Scheinwerfer und brauchst gar nicht in die Werkstatt. ;)

Kannst ja mal berichten. Viel Spaß mit dem Neuen.

VG myinfo

Danke, werd ich machen. ^^

Aber ich dachte, das man nach jedem Auswechseln der Leuchtmittel die Scheinwerfer neu einstellen (lassen) muss?

MJ2010 und Scheinwerfer-Problem bei mir auf jeden Fall auch vorhanden.

Das ist mir und Freundin direkt bei der ersten Nachtfahrt aufgefallen.

Auf dunkelen Landstrassen kommt man sich echt blind vor, weil man alles erst in letzter Sekunde sieht.

Vorher Golf3 gehabt -> zig mal besser !

Hoffe mal einfach dass es auch an der Einstllung liegt - sonst bin ich echt enttäuscht!

Hab übermorgen nen Termin beim :) dann sieht man weiter...

Zitat:

Original geschrieben von Erazor256

also ich hab auch in den letzten 2 Wochen die Erfahrung machen müssen, daß das Abblendlicht meines Golf 6 entweder falsch eingestellt, oder Grottenschlecht ist!

Wo wir die Winterreifen bei ATU haben draufmachen lassen, hatte ich auch kurz um den Lichttest gebeten.. der Techniker hat mal eben seinen Apparat geholt, angehalten und die Lichteinstellung für gut befunden.

Wo wir jetzt an der Ostssee unterwegs waren (viel über Landstraße) hab ich dann festgestellt, daß meine Ausleuchtung nach vorne noch keine 25m reicht! Und es ist wirklich das Abblendlicht und nicht die Tagfahrleuchten!

Hab jetzt für diesen Freitag einen Termin beim :).. mal sehen was bei rauskommt.. Phillips x-treme Power kommen aber warscheinlich trotzdem noch rein!

So. hatte heute meinen Termin beim :) (und das mit dem freundlichen meine ich wirklich!).

Es wurde festgestellt, daß die Scheinwerfer ab Werk ca. 1cm zu tief eingestellt waren/sind. Auf den Scheinwerfern ist ein Hinweis zum einstellen, der wohl bei meinem Besuch bei ATU nicht beachtet wurde.. der hatte wohl keine Ahnung von Lichteinstellen ;)

Des Weiteren hatte ich noch andere Themen mit dem Meister besprochen.. alles andere in den entsprechenden Threads ;)

Das Einstellen hat mich nichts gekostet! Bin allerdings gerade noch im 1sten 1/2 Jahr, wo sich der Händler wohl sehr kulant zeigt..

PS: Auto Ende Mai in WOB abgeholt..

weis nicht was ihr habt. die beleuchtung ist ok.

vielleicht schlechter als beim vorgänger. aber sicher nicht so schlecht als das man sich sorgen machen muss.

bei regen und gegenverkehr, da holt man aber etwas wenig aus den standard h7 raus, aber da kann man mit den +50+90 % birnen noch etwas nachhelfen!

habe mir den testsieger von obi geholt (white hammer 12,99 euro) und finde das licht damit echt ok und nur einen tick besser als mit den philips standard birnen (longlife).

gruss klaus

test:klick

Zitat:

Original geschrieben von Bahamut87

... Aber ich dachte, das man nach jedem Auswechseln der Leuchtmittel die Scheinwerfer neu einstellen (lassen) muss?

Hi,

lt. Handbuch (3.3, S. 97, MJ 2009) soll man die Scheinwerfereinstellung nach jedem Lampenwechsel im Scheinwerfer von einem Fachbetrieb überprüfen lassen.

Mein Abblendlicht war ab Werk sehr tief eingestellt. Also war ich beim Händler zum Einstellen. Danach war es besser, aber ich war nicht zufrieden. Folglich habe ich die Lampen ausgetauscht. Das Licht war besser, aber ich war noch nicht zufrieden. Also bin ich zu einem Freund in die Werkstatt. Das Abblendlicht war noch immer zu tief eingestellt. Ob ich dies beim Wechsel verursacht habe oder der Händler zuvor, kann ich nicht sagen. Ich rate jedem, nach einem Wechsel die Einstellung überprüfen zu lassen.

Die Nebelscheinwerfer und das Fernlicht nicht vergessen. Meine NS waren auch zu tief.

VG myinfo

Zitat:

MJ2010 und Scheinwerfer-Problem bei mir auf jeden Fall auch vorhanden.

Das ist mir und Freundin direkt bei der ersten Nachtfahrt aufgefallen.

 

Auf dunkelen Landstrassen kommt man sich echt blind vor, weil man alles erst in letzter Sekunde sieht.

 

Vorher Golf3 gehabt -> zig mal besser !

 

Hoffe mal einfach dass es auch an der Einstllung liegt - sonst bin ich echt enttäuscht!

Hab übermorgen nen Termin beim :) dann sieht man weiter...

Gerade beim Freundlichen gewesen. Licht steh in Ordnung :(

Da hätte ich ja überhaupt nicht mit gerechnet.

Also das Auto an sich ist super, das Abblendlicht aber mehr als grottig :mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Wie ist die Qualität der H7 Scheinwerfer?