• Online: 7.279

23.05.2011 15:57    |    ZF-Praxistest    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: Auto Bild, Auto Test, Finale, Kompaktklasse, Kompaktwagen, königderkompaktklasse, Sachsenring, ZF, ZF-Praxistest

Am vergangenen Wochenende fand das Finale des ZF-Praxistest auf dem Sachsenring statt. Zwei Tage ganz im Zeichen der Kompaktklasse, an denen auch ein MOTOR-TALKer als einer der 10 Testfahrer die Fahrzeuge auf der Straße, auf der Rennstrecke und bei der statischen Bewertung unter die Lupe nahm. Ein Fahrzeug, welches es ins Finale geschafft hatte, war auch der BMW 1er.

 

BMW 1erBMW 1erDer BMW 1er gehörte zu den 24 Kompaktklassewagen, die den Autofahrern aus ganz Deutschland zur Wahl gestellt wurden, um für die 10 Finalteilnehmer des ZF-Praxistest zu voten. Die Bewertungen der Testfahrer werden nun ausgewertet und die Ergebnisse des ZF-Praxistest 2011 dann am 27. Juli bekannt gegeben. Bis dahin bleibt es also weiter spannend. Deswegen wollen wir von Euch jetzt schon mal wissen, ob Ihr denkt, dass der BMW 1er das Zeug hat, König der Kompaktklasse zu werden? Und wenn ja, warum? Bzw. wenn nein, warum nicht?

 

Sagt uns Eure Meinung und macht mit bei unserer kleinen Umfrage zum BMW 1er (ist eine Sache von Sekunden) Voten, Klicken – fertig!

 

Diese Fahrzeuge gehörten übrigens zu den 10 Finalteilnehmern: Alfa Giulietta, Audi A3, BMW 1er, Citroën C4, Ford Focus, Hyundai i30, Mazda 3, Opel Astra, Seat León, VW Golf. Nach und nach fragen wir Euch auch zu den anderen Finalteilnehmern nach Eurer Meinung, also bleibt dran!

 

Für mehr Infos schaut doch auch mal beim ZF-Praxistest auf Facebook vorbei.


23.05.2011 22:09    |    Alfitsch

Es wäre ihm zu wünschen. Die Kompaktklasse braucht mehr Autos wie den 1er (Shootingbrake mit Hinterradantrieb). Keine Golfs.

 

Obwohl ich als Alfa Fan auch der Giulietta den Daumen halte.


24.05.2011 10:15    |    L-AK3390

Den 1er kauft doch kein Schwein mehr!


24.05.2011 17:45    |    gsischrauber

Für mich ist der 1er der beste alleine schon vom fahrverhalten , gegen die achslastverteilung und heckantrieb haben frontler keine chanse , eigene erfahrung .


24.05.2011 18:01    |    FocusAG

Naja, Platzangebot und Preis/Leistung sind eher lachhaft.


25.05.2011 10:32    |    zerschmetterling81

Die nächste Generation vom 1er mit besserer Optik, Frontantrieb und konkurrenzfähigen 4-Zylinder Turbo-Benzinern wird sicher erfolgreicher als der jetzige...

 

Als 1er Coupé mit M-Optikpaket und 6-Zylindern könnte ich mich mit dem 1er anfreunden. Sonst eher nicht...

 

Die Antenne auf dem Dach für das Radio geht auch gar nicht bei nem Auto von 2011 finde ich.


25.05.2011 11:47    |    dyonisos911

Auch die nächste Generation des 1ers wird einen Heckantrieb haben.


25.05.2011 12:32    |    Alfitsch

Und bei der Übernächsten ist es längst nicht entschieden das er FWD kommt.


27.05.2011 11:51    |    ricco68

Nein, denn auch ein Kompaktauto sollte eine Federung haben.


06.06.2011 16:59    |    Trackback

Kommentiert auf: BMW News:

 

BMW stellt zweite 1er Generation vor

 

[...]

 

Vom Nischenmarkt zum umkämpften Segment: Mit dem neuen BMW 1er schicken die Münchner ihre Version des „Premium-Kompakten“ ins Rennen. Dabei war der Innenraum bislang sportlich knapp bemessen. Das soll sich ändern.

 

Denn der neue BMW [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Macht der BMW 1er das Rennen beim ZF-Praxistest?"