ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Wird der BMW 1er König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?

Wird der BMW 1er König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?

BMW
Themenstarteram 23. Mai 2011 um 10:32

Am 21. und 22. Mai nahm der BMW 1er zusammen mit 9 weiteren Kompaktklassewagen am Finale des ZF-Praxistest teil, dem Autotest, bei dem eine 10-köpfige Jury, bestehend aus Autofahrern wie Du und ich, den besten Kompaktklassewagen kürt. Der BMW 1er wurde von über 35.000 Leuten unter die 10 Finalisten des ZF-Praxistest gewählt. Von Euch wollen wir deswegen wissen:

Hat der BMW 1er das Zeug, König der Kompaktklasse zu werden? Wenn ja, warum? Und wenn nein, warum nicht? Sagt uns Eure Meinung!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Alfa Romeo Giulietta!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Audi A3!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Citroën C4!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Ford Focus!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Hyundai i30!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Mazda 3!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Opel Astra!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Seat León!

Sagt uns auch Eure Meinung zum VW Golf!

Mehr Infos zum ZF-Praxistest bekommt Ihr auch hier.

Beste Antwort im Thema

- weil es schönere Kompakte gibt wie den 1er

- weil der Innenraum lieblos wirkt

- weil es sehr beengt innen drin zugeht

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Der 1er ist mMn zu lange auf dem Markt, um Kompaktkönig zu werden. Ist das gleiche wie beim A3.

Gutes Auto, aber mittlerweile schon etwas angegraut..Qualitativ spricht nichts gegen das Auto.

... weil das Hängebauchschwein so abgrundtief hässlich ist :eek: !

Zitat:

Der BMW 1er soll keinesfalls „König der Kompaktklasse“ werden, weil …

… ich persönlich dem 1er immer noch übel nehme, dass BMW durch ihn mit dem Wechsel vom E46 zum E90 den 3er höherpositioniert und fett aufgeblasen hat. Somit fehlt seitdem bei BMW eine kompakte Sportlimousine. Erst wenn es das 1er Coupe als 4-Türer gibt, werde ich ihm verzeihen.

Abgesehen davon sprechen natürlich der Hinterradantrieb für ihn. Wobei das bei in der Kompaktklasse, wo "praktische" Eigenschaften zählen, wohl kaum interessiert. Außerdem ist er zu alt.

weil er:

-viel zu teuer ist

-leicht veraltet ist, bzw. zu lange auf dem Markt

-das Design ist nicht jedermanns Sache

weil er:

-technisch das beste Auto ist und durch seine Konstruktion ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber allen anderen besitzt, welchen den "Premium-Preis" zumindest eher als beim A3 rechtfertigen.

-laut div. Statistiken sehr zuverlässig ist

-er einfach Spaß macht

Zugegeben, es gibt praktischere Autos...

- weil es schönere Kompakte gibt wie den 1er

- weil der Innenraum lieblos wirkt

- weil es sehr beengt innen drin zugeht

weil:

- miserable Qualität

- zu teuer

- im Alltag nicht zeitgemäßer Verbrauch

- schlechtes Platzangebot

Zitat:

Original geschrieben von Roger66

... weil das Hängebauchschwein so abgrundtief hässlich ist :eek: !

Dafür ists kein VW...Hat nur Vorteile...Egal wie hässlich ;)

Keinesfalls -

weil das Konzept (Motor vorne, Antrieb hinten) einfach zu viel Innenraum kostet!

Und das alles nur, um sich mit dem zweifelhaften Ruhm das agilsten Vertreters dieser Klasse (kein Wunder, wenn man Lenkung und Antrieb trennt) schmücken zu können.

Aber genau damit wird der Vorteil dieser Fahrzeugklasse (kompaktes Äußeres, 4 - 5 zumutbare Sitzplätze) wieder zunichte gemacht, diese Kombination ist also ein Widerspruch in sich.

Schönen Gruß

Er ist einfach langweilig.

Wenn überhaupt weil er das beste Antriebskonzept hat. Bester 6 Zylinder überhaupt.

Ansonsten ist die Giulietta moderner und schöner. Letzteres ist aber Geschmackssache.

praktisch genug und dabei auch augrund seines Antriebskonzepts toll zu fahren ist.

Und weil sein Design nicht jedermanns Sache ist - er hat Charakter und ich find ihn geil!

Pro:

Gute Motoren (speziell der 3.0 R6), Super Strassenlage, super Innenraum (solange man das richtige Kleingeld in der Tasche findet bei der Bestellung ;) )

Contra:

Als Hatchback potthässlich, zu teuer, zu wenig Platz für einen kompakten (hinten wirds schon verflucht eng)

Der BMW 1er sollte nicht König der Kompaktklasse werden, weil er sehr teuer ist, wenig Premium für den Preis bietet, ein etwas gewöhnungsbedürftiges Design hat, schon sehr lange im Automobilmarkt etabliert ist und dass mit eher geringem Erfolg und weil mir die Preise von BMW immer wieder missfallen, kommt noch einmal das Argument, zu teuer :D

 

MfG Tobi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Wird der BMW 1er König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?