ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Wird der Ford Focus König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?

Wird der Ford Focus König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?

Ford
Themenstarteram 1. Juni 2011 um 14:10

Am 21. und 22. Mai nahm der Ford Focus zusammen mit 9 weiteren Kompaktklassewagen am Finale des ZF-Praxistest teil, dem Autotest, bei dem eine 10-köpfige Jury, bestehend aus Autofahrern wie Du und ich, den besten Kompaktklassewagen kürt. Der Ford Focus wurde von über 35.000 Leuten unter die 10 Finalisten des ZF-Praxistest gewählt. Von Euch wollen wir deswegen wissen:

Hat der Ford Focus das Zeug, König der Kompaktklasse zu werden? Wenn ja, warum? Und wenn nein, warum nicht? Sagt uns Eure Meinung!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Alfa Romeo Giulietta!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Audi A3!

Sagt uns auch Eure Meinung zum BMW 1er!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Citroën C4!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Hyundai i30!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Mazda 3!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Opel Astra!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Seat León!

Sagt uns auch Eure Meinung zum VW Golf!

Mehr Infos zum ZF-Praxistest bekommt Ihr auch hier.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Er soll König werden, weil er:

1. mit den Eco-Boost motoren echte Sahnestücke hat. Da können sich die Motoren von VW noch ne scheibe abschneiden. Er entfaltet gleichmäßig, hat einen kernigen Sound und hat noch genug Hubraum, um auch mal einen zwischenspurt sauber zu bewältigen.

2. Ein klasse Fahrwerk hat, es gibt in der Klasse keines, welches besser ist.

3. das Beste Design hat (Meiner Meinung nach)

4. viele ASsistenzsysteme hat

5. Eine gute Qualität hat und man sich sofort wohlfühlt

Ich weiß, es gibt genug, die sind anderer Meinung, aber ich habe diese und bleibe dabei! Basta.

1. frisches Design

2. Innenraum mit Pfiff

3. super Fahrwerk

4. Ecoboost Motoren mit guter Leistungscharakterristik

5. viele Assistenzsysteme

6. gute Verarbeitung

Gibt es wirklich Leute die zu so einer unsinnigen Frage ja oder nein sagen können?

Ich wünsche dem Focus viel Erfolg, da er gut aussieht, mit anständiger Technik und moderaten Preisen daherkommt. Die Verarbeitung und das Design des Innenraumes lassen jedoch wie immer etwas zu wünschen übrig.

Ändern wird sich nichts, der Golf fährt weiter vorne weg (für mich manchmal auch unverständlich warum das seit Jahrzehnten so ist), und die anderen streiten sich um den Rest der Käufer. Ich glaube der Kadett war der letzte Kompakte, der em Golf die Krone streitig machte, oder?

Weil nur er das Zeug dazu hat!

Er ist eindeutig seinen Konkurrenten überlegen, technisch und inovativ immer eine Stufe voraus. Dazu fährt man einen unauffälligen "Understatement-PKW" und braucht sich nicht hinter einem teuren Markennamen zu verstecken.

Egal ob früher der Escort oder heute der Focus. Mir war diese Klasse immer zu kompakt (klein), aber Ford scheint sie zu beherrschen :)

Zitat:

Original geschrieben von Der-max

Er soll König werden, weil er:

1. mit den Eco-Boost motoren echte Sahnestücke hat. Da können sich die Motoren von VW noch ne scheibe abschneiden. Er entfaltet gleichmäßig, hat einen kernigen Sound und hat noch genug Hubraum, um auch mal einen zwischenspurt sauber zu bewältigen.

da stimme ich voll zu.

Die technische Überlegenheit gab es schon ein paar Mal. Entweder finden die Tester dann etwas anderes um ihn hinter VW, BMW, AUDI oder OPEL zu stellen ... oder raten wegen Werterhalt zum Kauf einer deutschen Marke.

Daher fahren auch meist Leute mit starkem Rückgrad einen Fucus statt einem Golf. Man weis ja selber die Vorteile zu schätzen und muss sich nicht ein "Statussymbol" vor die Türe setzen um mit der Massenmeinung mithalten zu können.

Die neuen Motoren von Ford sind wirklich gut gelungen. Wenn sie dahei auch noch haltbar sind, dann ist das umweltpolitisch wieder ein großer Schritt nach vorne.

Tja, schauen wir mal, ob er nicht auch wieder ROSTET wie seine Vorgänge!

Kenne jemanden, der sogar an seinem 2 Jahre alten Focus RS Rost hat :-(

Wo zur Hölle ist der Dreitürer?

Super Fahrwerk.

Super und Leistungsstarke Motoren.

Den Mut zu einem anderen Design und Innenausstattung.

Viele Assistenzsysteme zur Wahl.

Gute Verarbeitung zu einem günstigen Preis. (Da kann VW nur von träumen)

Weil man nicht König wird sondern ist und auch bleibt - egal wie Gut oder Schlecht er ist, das wird auch der Neue Focus nicht ändern!

Der Wille und der Anspruch sind zwar da, aber die Umsetzung in der Realität ist nun mal anders.

Nach einer Woche Focus MK3 ("Der Neue") und Euphorie ist Ernüchterung eingekehrt - aber dafür gibt es ein Extraforum -> Link und gehört nicht hier her.

Weil Ford es wieder einmal geschafft hat das Biedermann-Design abzulegen und nenn qualitativ hochwertiges Fahrzeug zu bauen. Mein Favorit wäre der Turnier als 2.0 tdci mit Titanium Ausführung. Werden mit Sicherheit einige an ihm nörgeln. Die haben es dann aber meist auch nicht mal versucht mit einer Probefahrt!

Meine Pflaume hat mich noch nie im Stich gelassen!!! :)

...weil er rundum gut gelungen ist, qualitativ hoch anzusiedeln ist, innovativ ist und auch preislich ein Zeichen setzt.

Ist irgendwer der Postenden schon mit dem Focus gefahren? Ich zumindest schon (beim Autobild "Bester Autofahrer Deutschlands" und ich war ziemlich enttäuscht.

Die Motoren (Diesel) haben ein gigantisches Turboloch und die Benziner sind recht müde und träge. Von der Verarbeitung bin ich ehrlich gesagt enttäuscht, der erste Focus war besser verarbeitet und hatte wenigstens keine offenen Kabel rumhängen. Das Fahrverhalten ist ganz forduntypisch auch nicht besonders toll. Untersteuert recht ordentlich und aufgrund der seltsamen bauweise der Mittelkonsole stößt man sich bei jeder Linkskurve recht schmerzhaft das Knie.

+ top Fahrwerk, gute Fahreigenschaften

+ Assistenzsysteme

+ (wahrscheinlich) keine Probleme mehr wie die alten Focus bzgl. Rost

- Motoren (ich bin TSI-Fan von Audi/VW/Skoda, aber das ist Geschmackssache)

- Innendesign (insbesondere die Mittelkonsole rund um das Radio) sind so dermaßen häßlich.

http://www.ford.de/cs/BlobServer?...

... mag sein das es mit einem anderen Radio/Navi besser aussieht, aber die weißen Tasten und der große runde "Knopf" versauen es einfach.

Fazit: Keine Chance auf den König´s-Platz!

Ist ganz bestimmt ein sehr gutes Auto mit neuen Ideen und Inovationen.

Aber was eine Länge von 4.47 Metern noch mit Kompaktklasse zu tun ?????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Wird der Ford Focus König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?