• Online: 2.149

02.07.2016 16:29    |    Fensterheber46946    |    Kommentare (41)    |   Stichworte: 204, 207, 212, 218, ABSTANDSREGELTEMPOMAT PLUS, AKTIVER SPURHALTE-ASSISTENT, AKTIVER TOTWINKEL-ASSISTENT, Assistenzsysteme, BAS, BAS Q, BAS QUERVERKEHR (BAS Q), BREMSASSISTENT ERWEITERT (BAS ), c-klasse, cls, Code 233, Code 237, Code 238, Code 23P, Code 253, Code 266, Code 268, Code 269, Code 271, Code 347, Code 513, Code 527, Code B54, Comand Online NTG 4.7, Distronic Plus, DTR Q, DTR QUERUNTERSTÜTZUNG (DTR Q), e-klasse, ESP Premium, ESP-Premium, FAHRPAKET, HECKKOLLISIONSWARNSYSTEM, inkl Lenkassistent, lenkassistent, Mopf, Nachrüstung DTR, NOTRUFSYSTEM ECALL EUROPA, S204, S212, Stop&Go Pilot, W204, w207, W212, W218

Wie versprochen widme ich diesen Beitrag dem Thema der Nachrüstung des Fahrassistenz-Pakets der Modellpflege im W212 MJ2011

(Distronic Plus inklusive aktivem Spurhalte-, aktivem Totwinkel- und Verkehrsschildassistenten)

 

Natürlich sind auch folgende Systeme mit inbegriffen:

  • Distronic Plus Querunterstützung (DTR+Q Code 266)
  • erweiterter Attention Assist
  • Kollisionsminderung- Bremseingriff/Warnung (Code 300)
  • Bremsassistent Plus Querverkehr (BAS+Q Code 269)[
  • Bremsassistent erweitert (BAS+ Code 268)
  • autonomer Bremseingriff/Warnung Fußgängerschutz (Code 271 PRE-SAFE® Plus)
  • Heckkollisionswarn- und Schutzsystem (Code 253 PRE-SAFE® Plus)
  • Lenkassistent
  • Stop&Go Pilot

 

Vorwort und Projektidee

Da ich mein Fahrzeug MJ2011 ohne zusätzliche Assistenten kaufte, diese jedoch von Anfang an sehr attraktiv fand, habe ich mich relativ früh dazu entschlossen die passiven Systeme des W212 nachzurüsten. Dazu zählte die Fahrspurerkennung, der Totwinkel- und der Geschwindigkeitslimitassistent.

 

Die Nachrüstung des bisher erhältlichen ESP Premium hielt ich zunächst für zu aufwendig, da hierfür andere (dickere) Bremsleitungen und andere Schraubverbindungen am ESP Block verbaut wurden.

Deshalb beließ ich es vorerst beim ESP Basis.

 

Den Ausschlag zur Nachrüstung der Distronic gab mir unter Anderem der Kauf des S212 mit Fahrassistenz-Paket für meine Frau und die Nachrüstung der Mopf-Rückfahrkamera mit anschliessender Umrüstung auf die 360 Grad Kamera.

 

Wer sich jetzt fragt, wieso die Rückfahrkamera, bzw. die 360 Grad Kamera im VorMopf einen Ausschlag für dieses Projekt gab, muss verstehen ...

weiterlesen

Hat Dir der Artikel gefallen? 22 von 24 fanden den Artikel lesenswert.

05.06.2016 22:48    |    Fensterheber46946    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: 207, 212, A207, Assistenzsysteme, C207, Code 211, Direktlenkung, E-Klasse, elektrische Servolenkung, Lenkassistent, Mercedes, Nachrüstung Direktlenkung, S212, W212, w218

Da ich schon eine längere Zeit mit einer Parameterlenkung geliebäugelt hatte ...

... diese aber relativ aufwendig in der Nachrüstung schien, habe ich mich für die DIREKTLENKUNG entschieden.

 

 

Diese Nachrüstung ist relativ zügig durchführbar, nach entsprechender Vorbereitung natürlich.

 

Da sich dieser Nachrüstgedanke mit meiner Distronic-Nachrüstung vom Mopf deckte und für den Lenkassistenten sogar zwingend erforderlich ist, hatte ich mich kurzerhand ans Teile sammeln gemacht.

 

Ich hatte mich für ein gebrauchtes Lenkgetriebe komplett mit Spurstangen und Staubschutzmanschetten vom Mopf entschieden. Das Schöne war, dass die Teilenummer auch gültig für Modelle ab 2010 ist, also auch im VorMopf als Ersatzteil verbaut wird. Das von mir genutzte Lenkgetriebe trägt die Bezeichnung A2124600201.

 

Somit haben auch die VorMopf Modelle die Aufnahmen für die Direktlenkung am Integralträger, zusätzlich benötigte ich die Trägerplatte A2126280411, welche die Direktlenkung vor Beschädigungen schützt und eine Unterbodenverkleidung A2125241530, die die Aussparung für das größere Lenkgetriebe samt Schutzträgerplatte hat.

 

Zusätzlich brauchte ich noch ein paar neue Schrauben und Muttern...

weiterlesen

Hat Dir der Artikel gefallen? 10 von 13 fanden den Artikel lesenswert.

25.02.2016 11:40    |    ta-raffy    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: 207, a207, Assistenzsysteme, c207, Cabriolet, Code 501, E-Klasse, Mercedes, Nachrüstung, Nachrüstung 360grad view, Rundumsicht, Rundumsicht 360° View, S212, Surroundview, w212, w218

Im Zuge der Nachrüstung des Totwinkel Assistenten...

...durfte ich auch gleich eine Nachrüstung von Code 501 ( Rundumsicht) durchführen.

 

(Nach Kalibrierfahrt)(Nach Kalibrierfahrt)

Der Einbauvorgang ist identisch zum Umbau meines S212ers, welchen ich ja auch schon in diesem Blog ausführlich dokumentiert habe.

Trotzdem wollte ich euch auf den aktuellen Stand bringen.

 

Die Teile sind beim c207 sowie a207 anders.

( beim 212 mit NTG5 ebenfalls)

Das Steuergerät ist in diesem Fall eines von Valeo gewesen, nicht von Magna.

Die jeweiligen Kameras arbeiten durch das andere Steuergerät nun auch mit einer anderen Betriebsspannung.

 

Beim Valeo Steuergerät wurde der Bildschnitt enorm überarbeitet.

Während beim Magna Steuergerät die Bilder nur Stoß auf Stoß aneinander gefügt sind, werden die Bilder beim Valeo Steuergerät überlagert.

Dies ermöglicht natürlich ein viel homogeneres Bild als von Magna.

 

Genial ist auch, dass eine Kalibrierfahrt ausreicht, um ein perfektes Bild abzubilden, ich erinner mich nur zu gut an mein Magna Steuergerät..... was habe ich bei den vielen Parametern nur geflucht.

Beim Valeo muss man nur die Fahrzeugart angeben und die Tiefe des Nummernschildhalters, der Rest wird automatisch angepasst.

Der einzige Nachteil dadurch sind die fehlenden Sondercodierungen, wie Bordsteinmodus und Meterangaben in den Linien.

 

Ich hoffe ich konnte euer Wissen ein wenig bereichern :D

 

Grüße Raffy vom MNRC Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 13 von 15 fanden den Artikel lesenswert.

24.02.2016 00:47    |    ta-raffy    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Assistenzsysteme, c207, c218, s204, s212, Totwinkel, Totwinkel nachrüsten, w204, w212, x204

Man ließt so einiges über die Nachrüstung des Totwinkel Assistenten

Das Meiste ist grundlegend falsch oder einfach zu umständlich gedacht.

Da ich gestern Gelegenheit dazu hatte, in einem C207 den Totwinkel Assistenten nachzurüsten, dachte ich mir, ich halte das hier nochmal fest.

 

 

 

Beim normalen TWA muss kein seperates Steuergerät verbaut werden

Bei manchen Modellen besitzen die AMG und AMG Styling Schürzen schon die Taschen für die Radarsensoren, dies sollte mit einem kleinen Blick unter das Auto kontrolliert werden.

Wenn nicht, muss eine passende Heckschürze verbaut werden, die mit dem Code 234 bzw mit dem Ausstattungscode Totwinkel Assistent ausgestattet ist.

(Dies wird benötigt, da sonst die Haltetaschen für die Radarsensoren fehlen)

 

Dazu werden zwei HW-Id identische Radarsensoren für die Heckschürze benötigt.

(sollten nach Einbau auf die Identische Flashware überprüft werden)

 

Der PTS Kabelsatz in der Heckschürze muss mit dem TWA PTS Kabelsatz ersetzt werden.

Danach wird noch der Innenraumkabelsatz benötigt, bestehend aus + (5A), -, CanH, CanL bzw CanG.

( Je nachdem ob es sich um einen Vormopf oder Mopf handelt )

 

Man benötigt außerdem neue Außenspiegel inkl TWA-Spiegelglas und je nach Belegung noch andere Türsteuergeräte.

( Es ist auch möglich nur das Spiegelglas nachzurüsten, dies ist zwar etwas aufwendiger aber kostengünstiger ;) )

 

Alles bekommt man inzwischen gebraucht für einen recht erschwinglichen Preis.

Danach muss die Ausstattung TWA nurnoch codiert werden und schon kann man ihn im Assistenzmenü des Kombiinstruments aktivieren :)

 

An dieser Stelle wieder vielen Dank an Hennich1983 der mir bei Unklarheiten zur Seite stand :D !

 

Grüße Raffy vom MNRC Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 16 von 20 fanden den Artikel lesenswert.

12.12.2015 17:45    |    ta-raffy    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: a207, Assistenzsysteme, c207, dynamischen, Ergänzung, Funktionsprinzip, Hilfslinien, Infotainment, Kamera, Kamera Funktionsprinzip, Komfort, w204, w212, w218

Hey,

da viele von euch wissen wollen ob es bei vorhandener Kamera ausreicht nur die Kamera durch die 212 Mopf Kamera zu tauschen, liste ich euch mal kurz und bündig die Funktionsprinzipien der Kameras auf.

 

 

Funktionsprinzip herkömmliche Kamera bei w204 Mopf und Vormopf und 212/207 Vormopf:

(verbaut sind die Kamera und ein Modulator zzgl den benötigten el. Leitungssätzen)

  •  

  • Betriebsspannung Kamera: 6V
  • nicht Bustauglich
  • Betriebsspannung Modulator: 12V
  • Steuerspannung am Modulator: 12V am Rücklicht/Rückfahrscheinwerfer
  • Bedingung Kamera aktiv: Rückfahrlicht an

 

Funktionsprinzip 212 MOPF Kamera mit dynamischen Hilfslinien und PTS Icon für Fahrzeuge mit CanE:

( verbaut ist nur die Kamera zzgl der el. Leitungssätze

A2129054405 Ts-Kamera

A2124402135 Leitungssatz

A2125405232 Sicherungsträger)

 

  • Betriebsspannung Kamera: 12v
  • Bustauglich: Kamera horcht den Bus auf Lenkwinkel, PTS Signal und Gangwahl ab.
  • Bedingung Kamera aktiv: Rückwärtsgang aktiv.
  • Bedingung dynamische Linien aktiv: Kamera muss kalibriert, Lenkwinkel angelernt und codiert sein
  • Bedingung PTS Icon aktiv: Kamera muss kalibriert und codiert sein, Feststellbremse muss gelöst sein

 

Deshalb....

... müssen die el. Leitungssätze neu verlegt werden aufgrund der unterschiedlichen Funktionsprinzipen

 

+, -, CanH, CanL am CanE

Grüße

Raffy vom MNRC Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 10 von 12 fanden den Artikel lesenswert.

22.11.2015 21:40    |    ta-raffy    |    Kommentare (286)    |   Stichworte: a207, Assistenzsysteme, c207, dynamische Hilfslinien, Infotainment, Komfort, PTS Icon, RFK, RFK mit dynamischen Hilfslinien, Rückfahrkamera, Vormopf, w204, w212

Wie versprochen widme ich mich nun folgendem Thema

 

"Originale Mercedes RFK mit dynamischen Hilfslinien und PTS Icon" aus dem 212 Mopf.

 

207 Vormopf207 Vormopf

 

Kompatibel für folgende Modelle MIT CanE egal ob Standart-, Parameter- oder Direktlenkung, geht auch bei Audio 20 und Audio 50 mit Videoeingang und natürlich auch mit Comand NTG4, NTG 4.5 Gen1/Gen2, NTG4.7:

Modelle bei denen die Konsole in der Heckklappe passtechnisch schon überprüft ist:

 

  • 207 Vormopf (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 207 Mopf (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 212 Vormopf Limo (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 212 Mopf Limo (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 212 Vormopf Kombi (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 212 Mopf Kombi (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Vormopf Limo (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Mopf Limo (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Vormopf Coupe (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Mopf Coupe (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Vormopf Kombi (Kamera Heckklappen Montage = Passt mit Adapter !)
  • 204 Mopf Kombi (Kamera Heckklappen Montage = Passt mit Adapter !)
  • 218 Vormopf (Kamera Heckklappe Montage = Passt ! )

 

( CanE muss vorhanden sein ! )

 

Nun ist es soweit, die Kamera mit dynamischen Hilfslinien und PTS Icon kann nun ...

weiterlesen

Hat Dir der Artikel gefallen? 44 von 46 fanden den Artikel lesenswert.

05.10.2015 15:48    |    ta-raffy    |    Kommentare (48)    |   Stichworte: 207, a207, Assistenzsysteme, c207, Code 501, E-Klasse, Infotainment, Komfort, Mercedes, Nachrüstung, Nachrüstung 360grad view, Rundumsicht, Rundumsicht 360° View, S212, Surroundview, w212, w218

Hallo liebe Forengemeinde,

 

vorab, es ist möglich die 360 Grad Rundumsicht nachträglich im Mopf zu verbauen, mit etwas größerem Aufwand sogar auch beim Vormopf.

Für die Leute die schon eine 360 Grad Ansicht verbaut haben ist es bestimmt interessant zu erfahren, dass Sonderansichten zusätzlich noch freischaltbar sind, genauso eine Erhöhung der maximal zulässigen Geschwindigkeit.

 

Überlebenswichtig ?

Nein!

 

Ist es praktisch ?

Absolut!

Das Einsehen der Umgebung ist so einfach wie noch nie zuvor :)

 

Ist es schön zu haben?

Auf jeden Fall ! Will ich nicht mehr missen.

 

 

Nun zur Nachrüstung

 

Nachdem ich meine RFK mit dynamischen Hilfslinien in meinem 212er nachgerüstet hatte, grübelte ich über die Möglichkeit der originalen Rundumsicht nach.

Nach einer Testfahrt mit einer V-Klasse mit Code 501 und zwei Wochen reifer Überlegung wurde es dann Zeit, die Teilenummern für dieses Vorhaben herauszufinden.

Da fing es aber auch schon an :rolleyes:.

 

Die Nachrüstung erwies sich als etwas komplizierter, da seitens Mercedes eine Nachrüstung von Code 501 ( Rundumsicht ) nicht vorgesehen ist. Demnach gibt es keinerlei Dokumentation oder Nachrüstsätze im EPC.

Es gibt viele Kabelsätze die für Code 501 vorgesehen sind, jedoch keine Information welcher Satz für welchen Bereich ist, geschweige denn ob dieser oder jener Satz überhaupt benötigt wird.

So passiert es recht schnell, dass man 12 Kabel kauft und dann letztendlich nur 3 benötigt, ungefähr so wie mit der RFK Geschichte beim Vormopf.

Ich habe die Teilenummern letztendlich herausgefunden und habe zum Glück kein Kabelsatz umsonst gekauft.

 

Allerdings gibt es für den Innenraum zwei verschiedene Hauptkabelsätze, einer davon passt von der Länge perfekt, jedoch muss ein zusätzliches Kabel vom Sam bis zum Frontgrill gekauft werden.

Der zweite Hauptkabelsatz geht bis zum Frontgrill, allerdings müssen stattdessen zwei zusätzliche Kabel in der Heckklappe verbaut werden.

Ich habe den zweiten verbaut, würde aber bei der nächsten Umrüstung auf Code 501 auf den Ersten zurückgreifen.

 

 

Alle anderen Bauteile wie Spiegelträger li + re, Frontkamera, Frontgrill, Heckkamera, Steuergerät und Halter habe ich über MBGTC bezogen.

In diesem Fall war es einfacher die Teilenummern herauszufinden.

Hierbei ein großes Danke an Hennich1983 der mich sehr schnell mit Teilenummern und Antworten versorgt hat ;).

Da der el. Leitungssatz des SVS Systems nicht im EPC aufgezeichnet ist, musste ein selbst gebauter Leitungssatz her.

Hierfür benutzte ich den 8-poligen C1 Stecker vom Comand, dieser passt perfekt in das Steuergerät.

 

Nun ging es daran, die Teile zu verbauen ...

weiterlesen

Hat Dir der Artikel gefallen? 83 von 86 fanden den Artikel lesenswert.

MNRC Team

  • bidimann
  • ByteBaiter
  • CLK230FAHRER
  • ta-raffy
  • velsatis2010

Wer von uns codiert wo?

Unsere letzten Gäste

  • anonym
  • ToBo1983
  • Nero-
  • SuDoDmz
  • sheevamito
  • cjay90
  • Star-Coding
  • KERNKRAFT400
  • Pirelli22
  • ekdahl

Unsere treuen Leser (903)

Bilder aus unseren Blogartikeln

Verlauf