• Online: 7.253

24.01.2019 20:45    |    velsatis2010    |    Kommentare (73)    |   Stichworte: 117, 156, 15u, 164, 166, 16u, 170, 171, 172, 176, 17u, 18u, 207, 212, 231, 246, 5.1, 5s1, Android Auto, Audio, Audio 20, b, c, Carplay, cla, code 14U, codierung, comand, e, Freischaltung, gla, gle, Infotainment, MB Planet, mb-planet, mb-planet.de, Mercedes, MirrorLink, ml, MNRC Team, MNRC-Team, MRNC, Nachrüstung, NTG, ntg 5.1, sd, star diagnose, telematic

Freischaltung Smartphone Integrationspaket beim Audio 20 (NTG 5*1)

 

Android AutoAndroid AutoCarPlayCarPlay

 

 

Ab Werk (zumindest fürs Audio 20) nicht bestellbar gewesen und fürs Comand nur bei einigen Baureihen verfügbar.

Da das Ganze technisch dennoch möglich ist, hier die Vorstellung für 5*1 Geräte.

 

 

Die Freischaltung ist bei folgenden Modellen mit Audio 20 oder Comand der Generation 5*1 möglich

 

A- Klasse W176

 

CLA C/X 117

 

B-Klasse W246

 

GLA X156

 

GLE W166

 

GLE-Coupe W292

 

GLS X166

 

E-Klasse W212/C207 NUR MIT COMAND 5.1

 

CLS C218 NUR MIT COMAND 5.1

 

Bei älteren Softwareständen ist ein Softwareupdate nötig, aber das kann im gleichen Zuge direkt mitgemacht werden.

 

ACHTUNG! Firmwareupdate ab 12/2018

Fahrzeuge die ab ca. Dezember 2018 ausgeliefert wurden, oder die danach ein Firmwareupdate auf die HeadUnit (Audio 20) bekommen haben, haben keine Möglichkeit der Freischaltung über den regulären Weg, bei uns jedoch weiterhin ohne Probleme möglich.

 

Anbei ein paar Bilder am Beispiel Audio 20

 

Google Play MusicGoogle Play MusicGoogle MapsGoogle Maps

 

 

Unsere CarPlay Reihe in der Übersicht

 

 

 

Beste Grüße

Velsatis vom MNRC Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

24.01.2019 21:00    |    Filou162

Hallo,

Habe zwar schon CarPlay aber meine Frage wäre, ob es nicht möglich wäre Apple CarPlay drahtlos zu realisieren. Dieses An- und Abstöpseln nervt schon gewaltig.

 

Grüße


24.01.2019 21:16    |    velsatis2010

Nein das ist technisch nicht möglich.


25.01.2019 06:03    |    cisco_90

Hallo, verstehe ich die Stichworte richtig das es für die C-Klasse S/W205 NICHT per Software geht? D. h. dort bleibt es dabei das ein Austausch der Headunit auf Pansonic erforderlich ist ?

 

Danke & Grüsse, Cisco


25.01.2019 10:05    |    velsatis2010

Ja richtig.


25.01.2019 11:11    |    Burn_e

Funktioniert das Update beim Facelift x218 CLS?


25.01.2019 11:15    |    T-Fahrer

Und wie sieht es beim S213 mit Audio 20 aus?


25.01.2019 12:28    |    velsatis2010

Zitat:

@T-Fahrer schrieb am 25. Januar 2019 um 11:15:39 Uhr:

Und wie sieht es beim S213 mit Audio 20 aus?

Ebenfalls möglich, aber nur ab Code 808.

Dazu kommt ein Artikel heute Abend online.


25.01.2019 12:28    |    velsatis2010

Zitat:

@Burn_e schrieb am 25. Januar 2019 um 11:11:11 Uhr:

Funktioniert das Update beim Facelift x218 CLS?

Ja mit aktueller Firmware ist es auch beim CLS möglich.


25.01.2019 15:59    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes A-Klasse W176:

 

Android Auto bzw. Carplay nachrüsten

 

[...] https://www.motor-talk.de/.../...o-20-und-comand-ntg-5-1-t6456142.html

[...]

 

Artikel lesen ...


25.01.2019 17:40    |    Filou162

Hallo,

Kannst du evtl. mal erklären, warum das drahtlose CarPlay technisch nicht möglich ist?

Da sich das Smartphone per Bluetooth koppeln lässt und dies ja auch eine Verbindung darstellt ist mir das nicht so ganz klar. Reichen die Geschwindigkeiten (Datentransferrate) bei Bluetooth nicht aus um z.b. Google Maps oder Apple Maps auf dem Display darzustellen oder? Alles andere ist ja nichts anderes als den Bildschirm des Smartphones auf das Display zu spiegeln ...

Grüße


25.01.2019 17:52    |    velsatis2010

Es ist seitens MB nicht vorgesehen.

 

Folgt ggf. in neueren Baureihen.


25.01.2019 21:07    |    carlo1960

Ist CarPlay für ein Comand NTG 5 A 2059008430 Bj 2016 möglich?


25.01.2019 21:08    |    velsatis2010

Nein 205 hat ein 5.2 verbaut.

Dafür haben wir einen separaten Artikel, dort geht es nur mit Code 154.


25.01.2019 21:25    |    carlo1960

Ok danke für die Info was ist Code 154 und wo finde ich diesen artikel?


25.01.2019 21:38    |    velsatis2010

https://www.motor-talk.de/.../...-20-ntg-5-2-205-253-glc-t6435665.html

 

Code 154 findest du in der Datenkarte, aber auf keinen Fall bei dem Baujahr.

 

Der Code gibt die Umstellung der Hardware an.

 

Bei Dir müsste man für die Umrüstung die HeadUnit tauschen.


25.01.2019 21:55    |    carlo1960

Ok alles klar danke


26.01.2019 18:02    |    didi_HRO

Sehr gut, wo muss ich mich melden um das durchzuführen?

Das wird jetzt umso wichtiger, da es jetzt nun auch bald offiziell bei Google MAps

die Blitzerwarnung integriert wird ;-)


26.01.2019 18:38    |    velsatis2010

CLK230Fahrer PLZ 95*** Bayreuth/Hof

Velsatis2010 PLZ 32*** Nähe Herford

bidimann PLZ 90**** Nähe Nürnberg


26.01.2019 22:39    |    Crizz

geht das auch beim x204 ? Hab einen 220 CDI von 06/2014 mit Audio20 und Becker-Hamann-Navi. Wäre dann ggf. auch an anderen Codings interessiert , komme aus dem Raum 356xx / 357xx ( 3-Länder-Eck Hessen-NRW-RP )


26.01.2019 23:34    |    velsatis2010

Nein der GLK hat ein NTG 4.7 verbaut.


27.01.2019 12:12    |    Burn_e

Zitat:

@velsatis2010 schrieb am 25. Januar 2019 um 12:28:37 Uhr:

Zitat:

@Burn_e schrieb am 25. Januar 2019 um 11:11:11 Uhr:

Funktioniert das Update beim Facelift x218 CLS?

Ja mit aktueller Firmware ist es auch beim CLS möglich.

Wunderbar! Mein Comand braucht eh ein Update, da die Leistungsanzeige und die Fahrwerksanzeige nicht da ist. Kam wohl erst ein paar Monate später. Wird Car Play / Android Auto mit dem neuesten Update freigeschaltet oder muss es beim codieren gesondert freigestellt werden?


27.01.2019 15:23    |    velsatis2010

Genau wie Motordaten muss das ganze separat freigeschaltet werden.


27.01.2019 19:29    |    Crizz

Dann gehe ich mal davon aus das mein GLK BJ 2014 nicht einfach freizuschalten ist. Eine HW-Umrüstung kommt für mich aus Kostengründen nicht in Betracht.


27.01.2019 19:39    |    CLK230FAHRER

Zitat:

@Crizz schrieb am 27. Januar 2019 um 19:29:54 Uhr:

Dann gehe ich mal davon aus das mein GLK BJ 2014 nicht einfach freizuschalten ist. Eine HW-Umrüstung kommt für mich aus Kostengründen nicht in Betracht.

Das ist richtig, dort gab es keine der hier genannten NTG Versionen.


27.01.2019 19:52    |    Crizz

schade, aber danke für die Rückmeldung


05.02.2019 21:30    |    STFighter

Zitat:

@velsatis2010 schrieb am 25. Januar 2019 um 10:05:09 Uhr:

Ja richtig.

Was genau bedeutet das dann?

Bei Comand Online im 205er MJ15 muss auf welche HU getauscht werden?


05.02.2019 21:42    |    velsatis2010

Auf eine mit Code 154.


05.02.2019 21:59    |    STFighter

Sprich - auf Audio 20, MJ2017 "zurückrüsten"? Comand rauswerfen, Audio 20 vom Modelljahr 2017 rein...wunderbar.


05.02.2019 22:02    |    velsatis2010

Ja wenn du CarPlay möchtest wäre es die einzige Möglichkeit.

 

Würde ich persönlich aber niemals machen.


05.02.2019 22:11    |    STFighter

Falscher Thread, aber kann das NTG 5.2 (was ja scheinbar der 205er direkt ab Baustart hat?) AVCRP 1.6, sprich mit entsprechend hoher Bitrate und Coverbildchen? Kenne das ein oder andere Auto mit Android Auto, wo man den Unterschied dann eben doch hören kann. Das wäre so ziemlich der einzige Grund für mich, Android Auto zu nutzen (die bessere Audioqualität im Vergleich zu "normalem" Bluetooth und Coverbildchen)


05.02.2019 22:15    |    velsatis2010

CarPlay läuft nur über Kabel.


17.02.2019 21:42    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes E-Klasse W212:

 

Comand Online, Smartphone-Integration & Android Auto

 

[...] Da der von Dir angesehene Wagen schon MJ2016 ist, hat er schon das NTG5*1. Schau mal hier: https://www.motor-talk.de/.../...o-20-und-comand-ntg-5-1-t6456142.html

Es sollte sich also nachrüsten lassen, wende Dich am besten an die Blog-Schreiber.

[...]

 

Artikel lesen ...


20.03.2019 14:52    |    ritschimann

Hallo wie sieht denn die Lösung nach Firmware Update aus???

 

GLA X 156 EZ 12/2015 mit Audio 20 sollte NTG 5*1 sein, kleines Display mit Garmin.

 

Bei mir wurde Android Auto nach dem Update mit dem Dongle angezeigt, allerdings nur als grau/graues und nicht als blau/graues Zeichen und ich hatte keine Verbindung zum Phone. Also bin ich zum Freundlichen und habe mir das neueste Update aufs Audio 20 machen lassen, leider habe ich diesen Artikel zu spät gefunden. Android Auto ist jetzt verschwunden und lässt sich über den Dongle nicht mehr installieren :-(. DIAG wird beim Update angezeigt, das wars dann auch. Danke und Gruß, Dominic.


20.03.2019 15:16    |    velsatis2010

Moin,

da geht nur entsprechend ein Downgrade auf den letzt möglichen Stand von vor 12/18.

Ist allerdings beim 5.1 mit gewissen Risiken verbunden.


20.03.2019 20:18    |    ritschimann

Zitat:

@ritschimann schrieb am 20. März 2019 um 14:52:38 Uhr:

Hallo wie sieht denn die Lösung nach Firmware Update aus???

 

GLA X 156 EZ 12/2015 mit Audio 20 sollte NTG 5*1 sein, kleines Display mit Garmin.

 

Bei mir wurde Android Auto nach dem Update mit dem Dongle angezeigt, allerdings nur als grau/graues und nicht als blau/graues Zeichen und ich hatte keine Verbindung zum Phone. Also bin ich zum Freundlichen und habe mir das neueste Update aufs Audio 20 machen lassen, leider habe ich diesen Artikel zu spät gefunden. Android Auto ist jetzt verschwunden und lässt sich über den Dongle nicht mehr installieren :-(. DIAG wird beim Update angezeigt, das wars dann auch. Danke und Gruß, Dominic.

ES GEEEHT!!!

Don´t Touch a Running System oder doch???

 

Nach Dummheit meinerseits funktioniert nun Android Auto und Apple Carplay.

 

Bin mit der Tastenkombi Auflegen+3+* in die Versions Information und bin dort leider auf die Taste Set to Shipment Mode. Danach war nicht mehr wie es war alles war, Display tot Tastatur blinkend, nach kurzem Schock lange auf die On/Off Taste gedrückt und das System fuhr wieder hoch, doch alles war zurückgesetzt. Statt GLA ist er jetzt eine B Klasse, kein Ton... Logic7 ist weg usw. Nun bin ich mit der Tastenkombi Auflegen+1+# in die Variant Coding Pages und habe alles so gut es ging eingestellt. Auch Android und Apple das sich nun auch speichern lässt und siehe da es geht nun.

 

Bitte vor dem ausprobieren Coding Pages sichern, Fotos machen.... dann geht es leichter als bei mir.

 

Wer weis wie die Zeitzone eingestellt wird, Meine steht auf 0 und meine Uhr geht eine Stunde nach, oder geht das über GPS, Zeit ist auf Automatisch eingestellt.


22.04.2019 12:03    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes A-Klasse W176:

 

Carplay freischalten/codieren??

 

[...] HU5S1 Audio 20 mit Garmin SD Karten Navigation verbaut und die Aktivierung selbstverständlich möglich.

 

https://www.motor-talk.de/.../...o-20-und-comand-ntg-5-1-t6456142.html

 

Gruß

[...]

 

Artikel lesen ...


21.05.2019 18:37    |    DominikG.

Hallo, hab nen 2018 marco polo w447 mit Audio 20 gibt es ne Möglichkeit dort carplay oder Android Auto zu schalten ?


Deine Antwort auf "CarPlay und Android Auto beim Audio 20 und Comand NTG 5*1"

MNRC Team

  • bidimann
  • ByteBaiter
  • CLK230FAHRER
  • Hennich1983
  • MNRC-Team
  • ta-raffy
  • velsatis2010

Wer von uns codiert wo?

Unsere letzten Gäste

  • anonym
  • micsauer
  • django308
  • silverff
  • staplerschrauber1
  • conny-r
  • MacMoran
  • walburga2002
  • Stachel69
  • MPiehler

Unsere treuen Leser (914)

Bilder aus unseren Blogartikeln

Verlauf