• Online: 3.360

05.10.2015 15:48    |    ta-raffy    |    Kommentare (48)    |   Stichworte: 207, a207, Assistenzsysteme, c207, Code 501, E-Klasse, Infotainment, Komfort, Mercedes, Nachrüstung, Nachrüstung 360grad view, Rundumsicht, Rundumsicht 360° View, S212, Surroundview, w212, w218

Hallo liebe Forengemeinde,

 

vorab, es ist möglich die 360 Grad Rundumsicht nachträglich im Mopf zu verbauen, mit etwas größerem Aufwand sogar auch beim Vormopf.

Für die Leute die schon eine 360 Grad Ansicht verbaut haben ist es bestimmt interessant zu erfahren, dass Sonderansichten zusätzlich noch freischaltbar sind, genauso eine Erhöhung der maximal zulässigen Geschwindigkeit.

 

Überlebenswichtig ?

Nein!

 

Ist es praktisch ?

Absolut!

Das Einsehen der Umgebung ist so einfach wie noch nie zuvor :)

 

Ist es schön zu haben?

Auf jeden Fall ! Will ich nicht mehr missen.

 

 

Nun zur Nachrüstung

 

Nachdem ich meine RFK mit dynamischen Hilfslinien in meinem 212er nachgerüstet hatte, grübelte ich über die Möglichkeit der originalen Rundumsicht nach.

Nach einer Testfahrt mit einer V-Klasse mit Code 501 und zwei Wochen reifer Überlegung wurde es dann Zeit, die Teilenummern für dieses Vorhaben herauszufinden.

Da fing es aber auch schon an :rolleyes:.

 

Die Nachrüstung erwies sich als etwas komplizierter, da seitens Mercedes eine Nachrüstung von Code 501 ( Rundumsicht ) nicht vorgesehen ist. Demnach gibt es keinerlei Dokumentation oder Nachrüstsätze im EPC.

Es gibt viele Kabelsätze die für Code 501 vorgesehen sind, jedoch keine Information welcher Satz für welchen Bereich ist, geschweige denn ob dieser oder jener Satz überhaupt benötigt wird.

So passiert es recht schnell, dass man 12 Kabel kauft und dann letztendlich nur 3 benötigt, ungefähr so wie mit der RFK Geschichte beim Vormopf.

Ich habe die Teilenummern letztendlich herausgefunden und habe zum Glück kein Kabelsatz umsonst gekauft.

 

Allerdings gibt es für den Innenraum zwei verschiedene Hauptkabelsätze, einer davon passt von der Länge perfekt, jedoch muss ein zusätzliches Kabel vom Sam bis zum Frontgrill gekauft werden.

Der zweite Hauptkabelsatz geht bis zum Frontgrill, allerdings müssen stattdessen zwei zusätzliche Kabel in der Heckklappe verbaut werden.

Ich habe den zweiten verbaut, würde aber bei der nächsten Umrüstung auf Code 501 auf den Ersten zurückgreifen.

 

 

Alle anderen Bauteile wie Spiegelträger li + re, Frontkamera, Frontgrill, Heckkamera, Steuergerät und Halter habe ich über MBGTC bezogen.

In diesem Fall war es einfacher die Teilenummern herauszufinden.

Hierbei ein großes Danke an Hennich1983 der mich sehr schnell mit Teilenummern und Antworten versorgt hat ;).

Da der el. Leitungssatz des SVS Systems nicht im EPC aufgezeichnet ist, musste ein selbst gebauter Leitungssatz her.

Hierfür benutzte ich den 8-poligen C1 Stecker vom Comand, dieser passt perfekt in das Steuergerät.

 

Nun ging es daran, die Teile zu verbauen ...

... Das Steuergerät sitzt auf Höhe D-Säule beim SAM. Von dort aus verläuft der Hauptkabelsatz über die rechte Seite zur Beifahrertür ( Außenspiegel rechts), danach verläuft er über den Mitteltunnel zur Fahrerseite ( Außenspiegel links) um schließlich durch die Motorraumtülle in Richtung Kühlergrill gezogen zu werden.

 

Als Erstes habe ich den Fahrer-, Beifahrersitz und das Sitzkissen der Rücksitzbank demontiert.

Danach musste die Mittelkonsole und der Teppichboden ausgebaut werden.

Als nächstes ging es der Seitenverkleidung Kofferraum rechts zu Leibe.

 

______________________________________

 

Wenn der Hauptkabelbaum im Innenraum verlegt ist, muss dieser nun in den Motorraum durch die Tülle gezogen werden.

Ebenso muss er in die Fahrer und Beifahrertür gefädelt werden, hierbei kam mir ein Zugdraht zur Hilfe.

(entweder ein Niedervoltseil 4mm² isoliert oder ein starren Zugdraht aus dem Baumarkt)

 

Um in der Tür an alle Kabel zu kommen müsst ihr die "Serviceklappe" in den Türpappen ausclipsen.

Wenn die Kabel nun alle dort liegen wo sie liegen sollen ;), kann man die Außenspiegel wechseln, diese sind jeweils mit 3 Schrauben hinter der Lautsprecherabdeckung fixiert.

Die Lautsprecherabdeckung kann man schräg nach oben abziehen.

 

_____________________________________

 

Verkabelungstechnisch war nun alles fertig, bis auf den el. Leitungssatz vom SG.

Einfach +, -, BUS high, low am Potenzialverteiler CanE2.

Nun konnte ich das erste mal das System testen, ob es überhaupt anspricht.

(vorerst Freiluft, bevor man alle Verkleidungen wieder montiert)

 

 

 

Freude macht sich nach dem ersten Kurztest breit, SVS System wurde erkannt.

Da das Steuergerät noch nicht codiert und die Front und Heckkameras noch nicht angesteckt waren kamen natürlich erst einmal ein paar Fehler.

Somit wusste ich, Verkabelung ist funktionstüchtig und das Fahrzeug konnte nun wieder zusammengebaut werden.

 

Vielleicht denkt ihr jetzt, momentmal, hat er nicht die Heckklappe vergessen?

Jain, ihr habt Recht, jedoch habe ich sie nicht vergessen.

Das Kabel für die Heckklappe musste direkt aus dem Werk bestellt werden und hatte deshalb etwas längere Lieferzeit ;).

____________________________________

 

Nun ging es ans SCN Codieren, danach sind die Abmessungen vom Fahrzeug und die VIN im SVS Steuergerät hinterlegt.

Danach habe ich erst einmal ein Bildtest gestartet, hierfür habe ich die Rückfahrkamera provisorisch an den Hauptkabelbaum angeschlossen. ( baumellte von der D-Säule ^^)

Danach habe ich den Lenkwinkel angelernt, genauso wie die neutrale Position vom Lenkrad.

Als das gemacht war habe ich erst einmal eine Probefahrt gemacht.

 

 

Um festzustellen ob der Lenkwinkel wirklich angelernt werden konnte, schloss ich die Heckkamera nochmals provisorisch an.

Und siehe da, die dynamischen Linien waren vorhanden ! :)

Inzwischen war auch das Heckklappen Kabel da und ich konnte das Kabel von D-Säule in Richtung Heckkamera verlegen.

 

 

______________________________________

 

Als nächstes kam die Frontschürze ins Visier. :D

Der Grill musste getauscht werden, da die Frontkamera dort seinen Platz findet.

Hier stellte ich mir die Frage, AMG GRILL oder AVANTGARDE GRILL.

Da ich den AMG Grill schöner fand, habe ich mich für diesen entschieden.

Also gesagt getan, bestellt!

Als er dann endlich eingetroffen war ging es auch schon an die Montage.

--> Frontschürze ab, Grill tauschen.

 

 

Doch was ist das ?

 

Die Zuleitung zum Radar wurde falsch verlegt, sodass der Leitungsschutz schon fast durchgescheuert war ! Danach wäre ruck zuck die Distronic auf Störung gegangen.

Und das bei einem SICHERHEITSRELEVANTEM TEIL !!:eek::eek:

Das Beste oder nichts ! ist klar ... :rolleyes:

Ich war sehr froh, dass ich die Schürze demontiert hatte, um diese Fehlverlegung zu beheben O.o.

Batterie abgeklemmt, Distronic abgesteckt und Leitung richtig verlegt.

 

 

 

______________________________________

 

Wie ihr am letzten Bild erkennen könnt ist es in der Zwischenzeit wieder dunkel gewesen :mad:;)

Also bis zum nächsten freien Tag mit gutem Wetter gewartet und die erste Kalibrierfahrt gestartet !:D

Hierfür hatte ich mir einen schönen großen Parkplatz mit vielen Fahrbahnmarkierungen herausgesucht.

 

Wie ihr jedoch erkennen könnt war das Endergebnis der Kalibrierfahrt ernüchternd, ich fluchte und überlegte mir woran das liegen könnte. Ich spekulierte auf den schlechten Untergrund des Parkplatzes.

Dass es jedoch an etwas ganz Anderem lag wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht.

Immerhin bekam ich amüsante Impressionen in Sachen Rostbekämpfung :D, der 202 Fahrer sollte seine ganze Rostlaube mit Panzertabe bekleben, danach sieht sie wieder aus wie neu :p

 

______________________________________

 

Inzwischen ging ich davon aus, dass die SCN Codierung vom MB Server fehlerhaft ist.

Die Problematik in diesem Fall war, dass im SVS Steuergerät gefühlte tausend Parameter zum verstellen der Kameras zur Verfügung stehen.

Also fing ich einfach mal an die Parameter systematisch durch zuarbeiten und blieb an zwei Einstellungsparameter hängen.

Als ich danach eine Kalibrierfahrt startete, fing es an zu Regnen... :):rolleyes: was auch sonst.

Somit ist die Kalibrierfahrt im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen .

 

 

 

 

 

Also den nächsten freien Tag mit gutem Wetter abgewartet und die nächste Kalibrierfahrt mit der veränderten Codierung gemacht.

Das Ergebnis konnte sich schon eher sehen lassen, war jedoch noch nicht zufrieden stellend.

 

 

 

 

Enttäuschung aber wenigstens wurde ich mit einem w213 Erlkönig vor meiner Garage belohnt :D

Armaturenbrett war leider verkleidet :´(

 

 

Am Nächsten Tag noch ein paar Parameter geändert, jedoch verbesserte sich das Bild nicht, eher im Gegenteil.

 

 

Letzten Endes hab ich mir einen kompletten Tag Urlaub genommen um der Sache auf den Grund zu gehen. Hierzu bin ich auf einen großen Parkplatz vom Media Markt gefahren.

Etwas herumprobiert und eine erneute Kalibrierfahrt durchgeführt, dabei habe ich 2 Sonderfunktionen entdeckt, welche ich mir natürlich gleich freigeschaltet habe.

Die erste Funktion sind die Meterangaben in den dynamischen Hilfslinien und die zweite Funktion ist der Boardsteinmodus in der Frontansicht ( sehr sinnvoll, wieso das nicht ab Werk freigeschaltet ist weiß natürlich wieder kein Mensch:confused:)

Allerdings war ich danach IMMER NOCH NICHT zufrieden, jedoch sah es schonmal gut aus.

 

 

 

 

Sonderfunktionen

 

 

 

 

Dann endlich die richtigen Parameter entdeckt :)!

 

 

 

 

Das war ein Hick Hack ^^, nunja zumindest bin ich für die nächste Umrüstung gewappnet und kenne mich nun in den SVS Einstellungen bestens aus :D

 

Grüße

 

Raffy

Hat Dir der Artikel gefallen? 83 von 86 fanden den Artikel lesenswert.

06.10.2015 08:38    |    bisor

Die Photos könnten besser sein ))


06.10.2015 08:52    |    ta-raffy

Da geb ich dir Recht.

Die Bilder wurden mit dem Arbeitshandy gemacht an dem die Linse schon recht blind ist.

Zu dem Zeitpunkt des Umbaus stand ein Blog Eintrag nicht zur Debatte.

Das Nächste mal werde ich wohl meine Spiegelreflex mitnehmen.


06.10.2015 09:14    |    Tindbad

Respekt - sehr schön beschrieben und prima illustriert!


06.10.2015 10:19    |    ta-raffy

Danke :)


07.10.2015 13:08    |    volvo-850-limo

Kompliment!


07.10.2015 20:43    |    qualityguy

woher hast du dann die parameter? durch austesten?


07.10.2015 21:54    |    ta-raffy

Hey,

die Codierung welche zu meiner VIN passen müsste, hat wie auf den Bildern zu sehen ist nicht gepasst.

Man kann die Codierung manuell verändern.

Die Codiermöglichkeiten im Steuergerät sind recht groß, durch ausprobieren bzw durchs hineindenken in die Funktion des Steuergerätes hab ich mich dann letzten Endes hinein gefunden.

Verändert werden mussten von allen Kameras der Pitch, x-Achse, z-Achse.

 

Gruß Raffy


08.10.2015 10:44    |    Little.John

mein Gott ist das ne Arbeit....respekt dafür, dass du da so viel Lust zu hast.

Darf man Fragen was die Teile zusammen alle gekostet haben?


08.10.2015 10:59    |    ta-raffy

Hey, merci ;)

Ich habe die Teile recht günstig über mbgtc bekommen, alles zusammen unter 1k.

Jedoch neu und ohne Prozente wärst du bei knapp 2k Material.


08.02.2016 20:38    |    c.moerters

Hallo raffy,

super Arbeit. Da sieht man wieder, was alles von engagierten Leuten machbar ist.

Hätte ich auch gern. Habe einen w204 als Coupe. kann ich das da auch hinkriegen?

Gruß jochen


09.02.2016 00:55    |    ta-raffy

Hey danke dir =)

Beim 204 leider nicht möglich, hierfür wird nämlich der CAN E2 benötigt und extra Außenspiegel :(

 

Grüße Raffy


03.07.2016 07:47    |    klattr 87

@ta-raffy

hallo erreicht man dich auch telefonisch

einen supper sontag detlef


03.07.2016 09:40    |    ta-raffy

Eine Kontaktaufnahme per Privat Nachricht wäre erstmal schön =)

 

 

Grüße Raffy


14.07.2016 10:14    |    Svensven934

Wirklich genial. du bist ein Freak - nett gemeint - einfach top!


14.07.2016 19:10    |    ta-raffy

:D Danke


19.07.2016 22:20    |    qualityguy

aber diese werte sollten doch vom werk korrekt gesetzt sein - oder gibt es da eine streuung? und wenn ja - angeblich kann der freundliche das nicht korrigieren. an wen sollte man sich dann wenden?


19.07.2016 23:07    |    ta-raffy

Die Werte die Ab Werk gesetzt werden und die auch auf dem Server von Mercedes hinterlegt sind, sind zu allgemein.

 

Die Halterungen, in die die Kameras montiert werden,mehrere Millimeter Spiel.

1 mm Verschiebung alleine reicht da teilweise schon aus um das Bild falsch darzustellen.

Bei den neueren Steuergeräten wie beim A207 und C207 oder aber auch beim 212 ab 2015 wurden Valeo Steuergeräte anstatt Magna Steuergeräte verwendet, dadurch ist die Codierung ab Werk sowieso hinfällig, da die Valeosteuergeräte eine bessere Kalibrierung anbieten und eine einzige Kalibrierfahrt langt um ein perfektes Bild abzubilden, ohne im nachhinein noch Werte abändern zu müssen.

 

Betrifft also nur die w und s212 bis Ende 2014. BZW sonstige Baureihen mit Magna Steuergerät.

Wenn man ein solches Magna Steuergerät besitzt und man will die Werte korrigieren, muss man sich einen Codierer wie mich suchen der das korrigiert.

 

Grüße Raffy vom MNRC Team


20.07.2016 08:03    |    qualityguy

mir geht es um den GLC - hat der auch schon die anderen steuergeräte oder gehe ich das risiko ein eine 360 grad suppenzoom kamera zu bekommen?


20.07.2016 10:07    |    ta-raffy

Nja es ist ja kein suppenzoom ;)

Man muss das Magna Steuergerät nur richtig einstellen.

Wenn man weiß wie dauert das 30Minuten.

Der GLC hat schon das Valeo Steuergerät.

Grüße Raffy


08.09.2016 15:42    |    vegetas

Wauh, was für ein Aufwand...hätten in unserem V250 (06/2016) auch gern statt nur RFK auch noch 360°....aber selbst wenn es so machbar wäre, wäre der Aufwand kaum zu bezahlen wenn man nicht selber solches Equipment und Berufserfahrung hat....wer hat das schon...dann wohl eher beim nächsten Wagenkauf besser überlegen.


08.09.2016 16:32    |    ta-raffy

Nja die Nachrüstung ist schon zu bewerkstelligen.

Es ist halt immer die Frage wie die Teile gerade vorrätig sind auf mbgtc, denn ansonsten müssen die Teile neu gekauft werden und das wird dann schnell teuer.

So im Schnitt liegt man beim Material wenn die Hälfte neu gekauft und die andere Hälfte über MBGTC gekauft wird bei 1500-2500€ , kommt halt immer darauf an ob MBGTC alles hat, je mehr desto günstiger :)

Wenn du es nicht ohne aushälst kannst du dich ja bei mir melden.

Beste Grüße

 

Raffy


30.01.2017 21:55    |    Deniztu

Hallo Zusammen.

Ich würde mir gerne das 360grad view nachrüsten.

Kann mir jemand die Teilenummern sagen die ich benötige. Ich habe einen c205 Baujahr 2016. Mit bereits eingebauter Rückfahrkamera vom Werk.

Benötige also die Nummern für die Front- und beiden Seitenkameras so wie das Steuergerät und die jeweiligen Kabelsätze.

 

Danke.


30.01.2017 23:05    |    ta-raffy

Hey,

da muss ich dich leider enttäuschen, die Heckkamera muss auch neu.

Mach dich doch erst einmal mit den Programmen EPC und WIS vertraut, damit solltest du umgehen können wenn du solch ein Projekt selbst umsetzen möchtest, die TLNern bekommst du im EPC über deine VIN

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


19.03.2017 13:40    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes C-Klasse W205:

 

Rückfahrkamera nachrüsten - Kosten

 

[...] sein, aber in jedem Fall ist das ganze mit Aufwand verbunden.

 

Hier mal die Nachrüstung bei einem S212:

http://www.motor-talk.de/.../...auch-moeglich-im-vormopf-t5456028.html

[...]

 

Artikel lesen ...


04.04.2017 06:02    |    Deniztu

Wie wird die 360 Grad Kamera überhaupt eingeschaltet? Nur über den Rückwertsgang, oder wird ein zusätzlicher Taster verbaut?


04.04.2017 08:10    |    ta-raffy

Automatisch wird er bei Fahrstufe R aktiviert.

 

Manuell gibt es mehrere Möglichkeiten

Du kannst die Favoriten Taste am Controller belegen oder die SYS Taste 2s gedrückt halten oder über das Menü unter System

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


05.04.2017 01:04    |    Deniztu

Ok hört sich gut an :-) muss man bei der Nachrüstung dem Steuergerät beibringen welches Automodell und Farbe man hat?

Oder erkennt das Steuergerät das automatisch.

Gruß


05.04.2017 09:24    |    ta-raffy

Man muss beim Magna ALLES angeben.

Die Koordinaten jeder Kamera, den weitwinkel, den pitch, Fahrzeugabmaße, Ausstattung, Farbe etc.

 

Beim Valeo Steuergerät in Verbindung mit NTG5. 1 muss man einfach den Fahrzeugtyp und die Farbe angeben.

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


21.05.2017 20:43    |    OttoLeu

Super Job und gut beschrieben. Jetzt weiß ich das die Nachrüstung der 360° View für mich bei meinem GLC kein Thema mehr ist!


02.07.2017 13:21    |    hajuerue

Ich hätte das gerne auch bei meinem W242.

Mal sehen was die Zeit bringt.


02.07.2017 16:34    |    ta-raffy

Hey, da wird es auch in Zukunft nichts originales für den W242 geben, außer du steigst auf ein neueres Modell um .

Die Möglichkeit der Universalen Nachrüstung besteht natürlich trotzdem.

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


02.07.2017 16:36    |    hajuerue

Raffy schau mal in dein Postfach, ich glaub du hast mich nicht ganz verstanden ;-)


07.08.2017 22:22    |    Spurverbreiterung47032

Hallo Raffy, sehr beindruckend deine Nachrüstung. Tolle Beschreibung und Danke für die Bilder. Mich interessiert der AMG Grill. Ich finde die Optik auch viel besser und suche schon lange nach einem Umbau. Kannst du noch mal was schreiben zu:

- Du hast ein Orginalteil benutzt, richtig?

- Hat der AMG Grill gepasst ohne Anpassungen?

- Hast du die Teilenummer des Grills?

- ist es nur ein Teil oder benötigt man mehrere Teile?

 

Ich hab das AMG Sportpaket im Avantgarde. Also gleiche Voraussetzungen wie bei dir. Den UmbU selbst müsste ich wohl beim Freundlichen machen lassen, da ich mich nicht so gut auskenne wie du. Ich würde aber gern sicher gehen, dass das Teil wirklich passt. Ich vermute, der Freundliche wird mir da keine verbindliche Auskunft geben.


09.08.2017 17:27    |    ta-raffy

Hey, der Grill ist ein Zubehör Grill aus der Bucht, passt perfekt =)

Da ich genauso skeptisch war bezüglich der Kompatibilität habe ich nicht nach dem original AMG Grill gegriffen.

 

Beste Grüße

Raff vom MNRC Team


09.08.2017 18:06    |    Spurverbreiterung47032

Ich bin da einbüßten unerfahren. Wo hast Funden Grill gekauft, Anbieter? Was hat er ungefähr gekostet?


09.08.2017 18:08    |    ta-raffy

Hey, ich habe den hier gekauft

 

Interessanten Artikel bei eBay ansehen http://www.ebay.de/itm/111752288638

 

Das schöne ist, man kann ihn für Rundumsicht und ohne Rundumsicht System nutzen


23.09.2017 22:22    |    bahadir87

Hallo Raffy,

 

ich besitze W213 und würde auch die Option „360 grad“ nachrüsten wollen. Ich habe im EPC hierzu keine Kabelbäume gefunden.

Ich würde alle Teile versuchen gebraucht zu kaufen. Wie sollte ich hier am besten vorgehen?

 

Danke

 

Gruß

Baha


15.11.2017 21:48    |    Ekl15

Hi Raffy,

vielleicht ist das hier ein neues Projekt!? Habe einen s212 07.2013 kannst Du mir Mal Deine Teileliste zur Verfügung stellen?

...ich glaube man muss Mal überlegen...

LG Tobias


27.01.2018 12:02    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes E-Klasse W213:

 

Frontkamera nachrüsten

 

[...] Um einen Eindruck davon zu bekommen, hier die Nachrüstung von uns an einem 212.

Prinzip ist gleich.

 

https://www.motor-talk.de/.../...uch-moeglich-im-vormopf-t5456028.html

 

Der genannte MB Preis ist absolut realistisch, da dort nur Neuteile verwendet werden.

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Nachrüstung Rundumsicht, 360 Grad View, Code 501 ( 212 Mopf ) ( auch möglich im Vormopf )"

MNRC Team

  • bidimann
  • ByteBaiter
  • CLK230FAHRER
  • ta-raffy
  • velsatis2010

Wer von uns codiert wo?

Unsere letzten Gäste

  • anonym
  • Schollilars_DA
  • CksaM
  • Carthage
  • Steff218
  • cpe220
  • ByteBaiter
  • leon60438
  • snoopy001
  • STERNKRIS13

Unsere treuen Leser (904)

Bilder aus unseren Blogartikeln

Verlauf