• Online: 3.603

18.08.2016 00:06    |    CLK230FAHRER    |    Kommentare (28)    |   Stichworte: 117, 156, 166, 170, 171, 172, 176, 202, 204, 205, 207, 208, 209, 210, 212, 218, 230, 231, 246, 280, 300, 300kmh, 320, 320kmh, 360, 360kmh, A207, A208, A209, A-Klasse, AMG, B-Klasse, Brabus, C207, C208, C209, Carlsson, C-Klasse, CLA, CLK, Codieren, codieren am Schreibtisch, diverse Modelle, E-Klass, E-Klasse, Geschwindigkeitsbereich, GLA, IC, Individualisierung, Instrument Cluster, KI, Kombiinstrument, Mercedes, ML, Modelle, Nachrüstung, R170, R171, R172, R230, R231, Reperatur, S202, S203, s204, S205, S210, S211, S212, SL, SLK, Software Anpassung, Tacho, Tachoerweiterung, Tachojustierung, Tachoscheiben, W117, W156, W166, W176, W202, W203, W204, W205, W210, W211, W212, W246

Im Internet, auf den einschlägigen Verkaufsplattformen, werden für diverse Mercedes Modelle immer wieder originale Tachoscheiben angeboten (AMG, BRABUS, CARLSSON usw)...

.... des Weiteren gibt es Firmen die entsprechende Tachoscheiben auch nach Wunsch anfertigen.

 

 

 

 

 

Die erweiterten Tachos waren ab Werk immer nur den TOP AMG Modellen vorbehalten.

Dabei reicht die Palette bis weit über 300 KMH.

 

Hier unter anderem für

C-Klasse W/S202 W/S203 W/S204 W/S205

E-Klasse W/S210 W/S211 W/S212 C/A207

CLK A/C208 A/C209

SLK R170 R171 R172

SL R230 R231

A-Klasse W176

B-Klasse W246

GLA W156

CLA W117

ML W166

 

 

Die W221 S-Klasse stellt einen Sonderfall dar, da die KMH Anzeige hier voll Digital erfolgt und es keine Tachoscheibe gibt. Hier kann man auch auf 320 oder 360 kmh erweitern, jedoch ohne an der Hardware etwas zu verändern.

 

Nun kann man sich rein aus optischen/ästhetischen Gründen eine Tachoerweiterung wünschen, aber natürlich auch aus notwendiger Sicht, weil das Fahrzeug entsprechend leistungsgesteigert und die VMAX (Höchstgeschwindigkeit) mehr als die üblichen 250 KMH beträgt.

 

Da möchte man natürlich wissen wie schnell man nun tatsächlich fährt, wenn man...

... dies mal ausfahren kann.

Natürlich kann man nicht einfach die Tachoscheibe tauschen und meinen, man geht mit der STAR-DIAGNOSE drüber und setzt einen Haken bei der entsprechenden Geschwindigkeit, damit dieser auch nach dem Scheibentausch die korrekte Geschwindigkeit anzeigt und nicht immer deutlich zu viel.

 

Mit der STAR-DIAGNOSE hat man auf diese Datenbereiche des jeweiligen Tachos keinen Zugriff.

Man liest immer etwas von Justierung, Eichung, Kallibrierung. Das ist eigentlich völliger Blödsinn, denn es werden hier keine Mess-, Eich- oder Kallibriergeräte angeschlossen.

 

Jeder Tacho interpretiert das Signal der Raddrehzahlsensoren. Dem Tacho muss dann nur beigebracht werden, wie er dieses zu interpretieren und auszugeben hat.

 

Was wird also benötigt um diesen Umbau ordentlich, mit korrekter Geschwindigkeitsanzeige, durchzuführen?

Zunächst braucht man natürlich entsprechende Tachoscheiben.

Anschließend baut man das Ganze erst einmal rein Mechanisch um, hebt vorsichtig die Zeiger ab, um die jeweiligen Schrittmotoren nicht zu beschädigen und verbaut die neuen Tachoscheiben. Diese sind teilweise verklebt.

Der Kleber ist jedoch sehr flexibel und lässt sich gut inkl. der Tachoscheiben abziehen, wenn man das Ganze mit einem Föhn erhitzt.

 

Nach dem Zusammenbau kommt die eigentlich schwierige Aufgabe.

Die Steuerung der Zeiger und Interpretation des Raddrehzahlsignals ist die Aufgabe des so genannten EEPROM, auf der Platine, des Tachometers.

Es müssen die entsprechenden Datenbereiche des EEPROM herausgearbeitet und danach entsprechend verändert werden, damit die Geschwindigkeitsanzeige mit der Geschwindigkeitsskala übereinstimmt.

 

Hierfür gibt es drei Methoden

  • Man nimmt einen günstigen EEPROM-Programmer der das entsprechende CHIP-Modell lesen und beschreiben kann. Nachteil: Die meisten EEPROM haben einen Scheibschutz im eingelöteten Zustand, so dass man diesen zum Verändern erst von der Platine lösen und wieder einlöten muss.

 

  • Teurer EEPROM-Programmer mit diesem kann man mittels eines Clips mit entspechenden Kontakten (ähnlich einer Wäscheklammer) direkt auf den auf dem Board befindlichen Chip zugreifen und die Daten wie gewünscht verändern.

 

  • Mit sehr teurem spezial Interface/Software, welches die Daten über OBD2 oder den Connetor des Tachometer verändern kann.

 

Nach der Veränderung der verantwortlichen Daten muss im Anschluss noch darauf geachtet werden, dass der Kilometerstand, die entsprechenden Extras des Fahrzeugs, sowie die Servicedaten wieder wie zuvor hinterlegt sind, da sich diese Informationen ebenfalls als verschlüsselter HEX-Code im EEPROM befinden.

 

Wenn man diese Hürden alle genommen hat steht einem einwandfreien Betrieb des erweiterten Tachometers nichts mehr im Wege und man kann sich entsprechend daran erfreuen.

 

Hier noch ein paar Impressionen in Form von Bildern

 

 

 

Gruß CLK230FFAHRER vom MNRC Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 11 von 15 fanden den Artikel lesenswert.

18.08.2016 12:20    |    cybersell

...CLK230FAHRER kann das perfekt! Ich war und bin sehr zufrieden!


24.11.2016 02:05    |    WolfNMC

Hallo

 

Würde mich mal Interessieren was das bei einem w221 Bj.2005 Kosten würde .

 

 

Mfg


24.11.2016 09:44    |    ta-raffy

Hey melde dich doch mal zwecks Aktivierung bei einem von uns in deiner Nähe :)

 

 

Beste Grüße

 

Raffy vom MNRC Team


24.11.2016 10:01    |    slobo_cls500

..CLK230FAHRER ist echt fit in diesem Thema. Meinen Tacho hat er auch umgebaut.. TOP !!


13.08.2017 19:31    |    emetiel

Hi,

 

ich würde den Tacho meines R170, derzeit nur aus ästhetischen Gründen, gerne auf 320 umbauen lassen wollen. Gleichzeitig, würde ich das ganze aber dann auch ein wenig individualisieren lassen wollen. Gibt es dazu jemanden in der Nähe 63*** oder muss ich ernsthaft bis Würzburg? Und dann die viel wichtigere Frage, welche Ausgaben darf ich da einplanen?


14.08.2017 00:02    |    blackcypher

Hallo, gibt es vielleicht schon einen Spezialisten in der Nähe von München? Komme aus Friedberg bei Augsburg.


14.08.2017 09:28    |    ta-raffy

Hey, unser Teammitglied Bytebaiter kommt aus Ulm, also sogar noch näher, schreib ihm doch am besten eine Nachricht, oben rechts kannst du auch einfach auf seinen Namen klicken ( geht nicht wenn du unseren Blog per App geöffnet hast)

Hab dir den link zu ihm trotzdem mal für duch herauskopiert.

 

https://www.motor-talk.de/.../CreateMessage.html?toUserId=4649737

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


16.08.2018 17:29    |    JohnnyWalker1

Wer kann mit kurzfristig den eeprom modifizieren?

Bin bereit höhere Anfahrtstrecke in Kauf zu nehmen.

Vorab Danke!


14.01.2019 21:01    |    DCsenil

Hi habt ihr jemanden zum Programmen aus Richtung 47...? Lg


15.01.2019 12:24    |    velsatis2010

CLK230Fahrer PLZ 95*** Bayreuth/Hof

Velsatis2010 PLZ 32*** Nähe Herford

bidimann PLZ 90**** Nähe Nürnberg


14.02.2019 09:32    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes CLK W208:

 

CLK Tacho Digitalanzeige

 

[...] ausgeliefert.

Die km/h Anzeige kann aber in das große KI programmiert werden. Hier auf MT und Facebook ist ein User, der das programmiert.

 

https://www.motor-talk.de/.../...280-300-320-und-360-kmh-t5781351.html

 

 

Schau dir mal den Link an. Einer der User sollte den Tacho codieren [...]

 

Artikel lesen ...


24.09.2020 10:54    |    SLforever

Hallo,

 

ich möchte gerne meinen Tacho auf 320 km/h erweitern.

 

Ich habe einen SL500 R231 Bj 2012.

 

Ich wohne in 53*** Kann mir da jemand weiterhelfen?

 

Die entsprechenden Tachoscheiben hätte ich bereits :-)

 

Danke und Gruß, Georg


Deine Antwort auf "Tachoerweiterung für MERCEDES auf 280 300 320 und 360 KMH"

MNRC Team

  • bidimann
  • ByteBaiter
  • CLK230FAHRER
  • Hennich1983
  • MNRC-Team
  • ta-raffy
  • velsatis2010

Wer von uns codiert wo?

Unsere letzten Gäste

  • anonym
  • Doenertier18
  • Peter_AT
  • Azedin
  • snoopy001
  • Irfan34
  • CLK230FAHRER
  • rob_f1
  • Haxe18
  • Silvio511

Unsere treuen Leser (948)

Bilder aus unseren Blogartikeln

Verlauf