• Online: 2.174

16.06.2015 10:03    |    deka-NA    |    Kommentare (6)

Moin zusammen,

 

kurz bevor es in die Berge geht wollte ich den aktuellen Zwischenstand noch mal posten. In der letzten Zeit hiess es weiterhin alles wieder zusammen zu schrauben :)

 

Nervig war wieder das Knöpfe stanzen. Die Druckknöpfe von eBay sind Kacke für die 4 Knöpfe habe ich ca 10 Versuche gebraucht, sind echt nicht zu empfehlen. Konnte mich aber dran erinnern dass meine Schneiderin mal meinte ich solle noch einen Stoff auf der Rückseite anbringen damit man beim öffnen nicht das Material beschädigt.

 

Dann habe ich fast 5 Tage vergeudet um raus zu finden warum ab einer bestimmten Lautstärke irgendwas auf der Fahrerseite "schräbbelt". Das hat mich verrückt gemacht. So verrückt gemacht dass ich alle Leitungen erst Mal mit Schaumstoff umwickelt habe :D und die Innenseiten der Abdeckungen gleich mit.

Naja was war es letztendlich? Hab vergessen den Motor vom elek. Scheibenheber festzuschrauben :D Jaja und dafür paar Tage verloren.

 

Zum Rest - Innen ist nun fast alles dort wo es hingehört. Auch die Türen haben sauber gepasst, was sehr verwunderlich ist weil ich sie gemacht habe ;) Aber dieser einfache Retro Look gefällt mir viel besser als die alten Dinger mit den gammeligen Armlehnen.

 

Auch die Alcantara-Highlights spielen gut zusammen. Nach meinem Urlaub wird der Innenraum noch einmal richtig gereinigt, dann kommen Sitze, Lenkrad und Details rein und dann kann es schon losgehen :)

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

05.06.2015 08:10    |    deka-NA    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 1 (NA), 2 DIN, Blende, DoppelDIN, gesteppt, Jass Performance, kaschiert, Leder, Mazda, Miata, MX-5, Pioneer, Project, Projekt, Radio

Moin zusammen,

 

da Gestern die Sonne schien und ich scheinbar der einzige Dumme war der nicht faul am See lag habe tatsächlich etwas geschafft.

Letztes Wochenende hatte ich mit den Leder-Applikationen begonnen und da habe ich dann auch gestern weiter gemacht.

Leider sind mir die Ösen ausgegangen daher bin ich da nicht fertig geworden. Habe aber die Abdeckung hinter den Sitzen noch festbekommen, die passt sogar wunderbar :)

 

Weiter dann im Mittelkanal, da die Radioblende von JASS ja mittlerweile da war wollte ich das Radio einbauen. Vorher musste aber die "Lederblende" drauf. Auch die passt recht gut.

Konnte also direkt drauf. Bevor ich die Mittelkonsole dann eingesetzt habe musste ich den Schalter für Warnblinker und Scheinwerfer montieren, da dieser nun an der Blende montiert wird.

Front und Rückseite sind jeweils 2 Platten mit Löchern die mit der Mutter der Vandalismusschalter fixiert werden. Dann noch schnell die Alu-Blende für die Heizungsregler montieren und ...

 

... rein mit dem Radio. Hat alles super beim ersten Versuch geklappt. Der Sound ist soooo gut für ein einfaches 2-Wege Frontsysetm - Ich bin begeistert. Dann noch schnell den Mittelkanal drauf

um zu sehen wie alles zusammen wirkt (inkl. Schaltknauf) und ich find es super. Als ich dann die Fensterheber betätigt habe ist das Radio aus gegangen - SCHOCK. Ich dachte ich hätte ein Kabel

beschädigt oder so. Aber als ich die Karre dann Starten wollte kam garnichts, gehe also davon aus dass die Batterie so leer ist dass sie keine 2 Verbraucher versorgen kann. Batterie lädt

grade zu Hause also sollte es morgen hoffentlich klappen.

 

Stresspunkt #2 war das entfernen der unsinnigen alten bereits in die Scheibe eingebrannten Umweltplakete -.- Was für eine Sch***e, mit Terpetin, Bremsenreiniger und viel Wut ging sie dann ab.

 

Hoffe dass ich am Wochenende dann die A-Säulen fertig bekomme. Aktuell verstehe ich nicht ganz wie man den Rückspiegel an dieser Klammer befestigt :D

 

Bis dahin noch ein schönes Wochenende

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

03.06.2015 15:44    |    deka-NA    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 1 (NA), 2 DIN, Blende, DoppelDIN, gesteppt, Jass Performance, kaschiert, Leder, Mazda, Miata, MX-5, Pioneer, Project, Projekt, Radio

Hallo zusammen,

 

langsam beginnt der Zusammenbau für den Sommer. Ich bin zwar oft und reichlich am verzweifeln freue mich aber jedes Mal wenn ein weiteres Stück dort landet wo es hingehört.

Nach meiner Frustration mit dem Radio habe ich bei Jass-Performance die passende Blende gefunden und bestellt.

 

Der Preis von knapp 75€ inkl. Versand war recht happig aber nach nur 3 Tagen Versandzeit muss ich sagen das die Blende super passt.

Gemacht ist diese für die Euro Blende der Mittelkonsole. Es gibt sie in Silber und Schwarz. Harmoniert 1A mit einem normalen Doppel DIN Radio.

 

Obwohl mir meine Schneiderin davon abgeraten hat habe ich auch die bei eBay bestellten Ösen ins Leder "eingestanzt". Durchmesser 11 mm.

Habe vorab 1-2 Tests gemacht und die liefen sofort wie erwartet. Ein Traum einfach positionieren und mit einem Hammer drauf kloppen - Fertig.

Die Hutablage die ich selbst geschneidert hatte, hab ich so schon anbringen können. Ich persönlich bin sehr zufrieden. Auch wenn ich die Hutablage nächsten Winter neu machen werde :D Habe mich vermessen ^^

Für dieses Wochenende steht dann der Einbau des Radios an und die "Anprobe" der anderen Lederparts.

 

Wer auch selbst was mit Leder machen will ich habe meins von fortispolster.de und finde das Material für den Preis echt OK.

 

Gruß

Matze

 

Hier mal eine Linksammlung zu den verwendeten Elementen:

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

24.05.2015 21:08    |    deka-NA    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Audio, AVH-X2700BT, Edition Two, Handbremshebel, Hazard Switch, HiFi, Innenraum, Interior, Kofferraum, Lautsprecher, Light Switch, Magnat, Mazda, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, Miata, MX5, MX-5, pioneer, Project, Projekt, Scheinwerfer, Zigarettenanzünder

Soooo,

 

wieder mal 2 Wochen nichts von mir hören lassen hauptsächlich wegen der f*** Anlage. Also der Aton Verstärker den ich bei eBay Kleinanzeigen gekauft habe hat nicht funktioniert, war defekt. Scheint mein Fehler gewesen zu sein weil ich dass nicht bei eBay hinterfragt habe -.- Na ja draus gelernt.

 

Nichts desto trotz weiter gemacht. Eine andere Endstufe vom Kollegen bekommen. Ist nun eine Magnat Edition Two (Ldt Edition). Konnte dann heute alles testen und einbauen. Hab noch die ein oder andere Blende in matt schwarz lackiert und dann alles rein wo es hingehört. Das Radio mal temporär angeschlossen um zu schauen wie der Sound ist. Also ich bin positiv überrascht. Ohne was einzustellen war die Qualität und der Bass schon echt OK. Also was das angeht bin ich sehr zufrieden.

 

Bis ich auf die Idee kam das Radio gleich mal einzubauen. Dumme Idee, verdammt dumme Idee. Hatte gedacht das Doppel DIN Radio passt wie in allen anderen Autos ohne Probleme rein. Falsch gedacht. Ist wie nen Tennisball in einen Basketballkorb zu werfen. Keine Ahnung wie ich es fixieren soll. Außerdem pass die Blende der Mittelkonsole nicht mit dem Rahmen vom Radio überein :(

 

Optimal wäre eine JDM Blende mit Vertiefung aber die habe ich nicht und die kostet hunderte Euros. Und passende Adapter um den Einbaurahmen zu montieren finde ich auch nicht ... wird also noch ne lange Reise.

 

Ansonsten schon wieder angefangen die lackierten hinteren Blenden einzubauen. Zusätzlich habe ich den Adapter für die Warnblinker und Scheinwerfer geändert. So passt er wenigstens problemlos in den originalen Stecker.

 

Details, Details, Details. Weiter geht es damit, der Handbremshebel von IL Motorsports ist gekommen, genau wie der Retro Zigarettenanzünder. Wenn schon denn schon.

 

Ich halte euch auf dem Laufenden, vor allem wegen dem Mist Radio.

 

Gruß

Matze

 

P.S.: Sorry für die scheiss Qualität der Bilder. Es folgen noch vernünftige.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

11.05.2015 18:01    |    deka-NA    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Audio, AVH-X2700BT, Axton, Doorboard, Doorpanel, Handschuhfach, HiFi, Innenraum, Interior, Kofferraum, Lautsprecher, Leather, Leder, Lenkrad, Mazda, Miata, MX-5, Pioneer, Sattler, Steering Wheel, Trunk, TS-E170Ci

Hallo zusammen,

 

habe nun 2 Wochen nichts von mir hören lassen. Hatte trotzdem einiges gemacht. Letzte Woche waren es nur so Drecksarbeiten die keinen Beitrag wert waren (Klebereste entfernen, reinigen ...).

In den letzen 2 Wochen hatte ich nun die Beifahrertür gereinigt und von innen gedämmt. Außerdem die neuen Lautsprecher in den Türen angepasst. Sitzen super.

Die Verkabelung habe ich auch soweit vorbereitet. Ich ziehe die dickeren Lautsprechkabel komplett neu bis in die Türen. Die verlaufen dann von der Endstufe im Kofferraum direkt zu den Lautsprechern.

 

Im Kofferraum hatte ich angefangen die Halterung für den Verstärker und die 2 Weichen vorzubereiten und anzupassen. Ging schneller als gedacht daher hatte ich alles auch mit Stoffresten bezogen. Befestigt wird es mit/in der Halterung des Reservereifens. Insgesamt sind knapp 15m Lautsprecherkabel in der kleinen Karre untergegangen.

 

Das Soundsystem besteht nun aus:

  • Pioneer AVH-X2700BT HeadUnit
  • Pioneer TS-E170Ci 2-Komponenten System
  • Axton A2100X Endstufe
  • 15m Lautsprecherkabel
  • Power-/Massekabel
  • Sicherung

 

Mein persönliches Highlight war der fertig montierte Taster für das Handschuhfach. Diesen habe ich an der Unterkante des Armaturenbretts angebracht so dass er immer betätigt wird wenn das Handschuhfach geschloßen wird. Funktioniert genau wie ich es gehofft hatte :)

 

Außerdem kam noch ein Päkchen vom Sattler. Ein Traum. Das Lenkrad wurde neu geledert inkl. Zentrierstreifen. Außerdem hatte ich die Verkleidung der A-Säulen machen lassen. Auch hier gab es schwarzes glattes Leder mit einer anthrazit-farbenden Doppelnaht. Die Doppelnaht findet sich auch auf der Lehne der Mittelkonsole wieder. Die Sonnenblenden wurden auch bezogen.

Damit ist nun alles komplett und der Innenraum wirkt wie ich ihn mir vorgestellt habe. Naja zumindest solange er im Wohnzimmer liegt :D Mal sehen wie es im eingebauten Zustand wird.

 

Nächste Woche wird das Radio angeschloßen und getestet.

Nebenbei wird noch die fast fertige Zentralverriegelung finalisiert, hier müssen nur noch die Kontakte umgepolt werden damit es passt.

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

28.04.2015 06:56    |    deka-NA    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 1 (NA), Fensterheber, Handschuhfach, Mazda, Miata, MX-5, Window

N’abend zusammen,

 

so ein recht deprimierendes Wochenende ist wieder rum und besonders weit bin ich nicht gekommen. Da mein elek. Fensterheber auf der Fahrerseite nicht mehr der schnellste war und ich mich schlau gemacht hatte wollte ich die gesamte Mechanik ausbauen und neu ölen. Grund für einen trägen Fensterheber kann zum einen der Schalter sein (Kontakte sind nicht mehr die besten) oder die Mechanik (Führungsschienen und Co.) in der Tür.

 

Da ich ja Kippschalter habe und nicht mehr die Originalen mit den miesen Kontakten konnte ich das schon mal ausschließen, also wurde das Gestänge, Motor und Mechanik ausgebaut.

Dank der Anleitung vom MX-5 Forum kein Problem:

http://mx-5.de/html/fensterheber_gangig_machen.html

 

Ergänzend dazu hier noch 2 Bilder die ich in der Anleitung vermisst hatte:

 

Naja der Ausbau war problemlos, das „Fett“ glich auch eher einem harten Etwas und schmierte kein bisschen mehr. Also alles gründlich mit Bremsenreiniger gereinigt und das ganze alte Zeug rausgeholt. Dann mit ordentlich Fett und Silikonspray ALLES eingeschmiert. Lief im ausgebauten Zustand auch 1A.

Da die Mechanik und alles Störende aus der Tür nun draußen waren habe ich die Gelegenheit genutzt die Türinnenseite auf der Fahrerseite auch mit Alu-Butylmatten zu dämmen damit der Sound in Zukunft besser wird. Dann alles wieder rein und testen.

 

Ergebnis: F*** off … Läuft zwar etwas schneller ...

  • Vorher – hoch: 6 Sekunden
  • Vorher – runter: 6 Sekunden
  • Nachher – hoch: 5 Sekunden
  • Nachher – runter: 4 Sekunden

... aber das Fenster läuft bei geschlossenem Dach und geschlossener Tür nicht nach ganz oben 2-3 cm vor Anschlag klingt der Motor als würde er versuchen einen LKW zu ziehen (volle Last).

 

Naja nun sind noch folgende Möglichkeiten offen:

  • Motor ist einfach träge und ich brauch einen neuen
  • Gummidichtung ist so abgenutzt dass die nicht mehr das Fenster „gleiten“ lässt sondern stoppt

 

Werde euch dazu auf dem Laufenden halten sobald ich es geschafft habe.

 

Ansonsten habe ich den Taster für das Handschuhfach fertig gemacht. Also den Adapter für die Beleuchtung. Konnte es auch erfolgreich testen und werde den Taster kommendes Wochenende im Wagen montieren. So dass ich dann endlich ein korrekt beleuchtetes und gepolstertes Handschuhfach habe – Was ein Luxus XD

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

22.04.2015 22:08    |    deka-NA    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Doorboard, Doorpanel, Gauge, Handschuhfach, Innenraum, Interior, Mazda, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, Miata, MX5, MX-5, Project, Projekt, Tacho, TopMiata; Tachoblende, Türpappen, Türverkleidung

Moin zusammen,

 

da ich aktuell wöchentlich versuche was am MX zu machen versuche ich dementsprechend auch wöchentlich hier was upzudaten.

Die meiste Arbeit hatte diese Woche wieder mal das Reinigen und Entfernen der Kleberückstände der Beifahrertür gemacht.

Hab es dann nach einer ganzen Ewigkeit aber genau so sauber wie bei der Fahrertür hinbekommen ... Quasi Werksneu :D

 

Da ich dann kein Bock mehr auf die Garage hatte habe ich zu Hause noch 2,5 Sachen gemacht.

 

Tachoblende inkl. Beleuchtung

Vorab: Geschmackssache - Ich weiss, aber ich stehe drauf.

Ich möchte den Tacho gerne in Zukunft in etwa so haben (Nennen wir es mal Phase 2): http://d5otzd52uv6zz.cloudfront.net/...-4986-987f-3d2a361b8a16-800.jpg

Vorab begnüge ich mich allerdings mit der Blende von TopMiata.

 

Passt 1A auch wenn ich bei der ersten Lieferung Probleme hatte da diese verbogen war. Die werden in einem recht dünnen Karton um die halbe Welt versendet. Und mein schlechtes Bild über die Paketdienste hat sich halt leider bestätigt, dadurch war die erste Lieferung dann verbogen.

Nach Meldung bei TopMiata hatte ich dann aber ohne Diskussionen eine neue bekommen, also top Service.

 

Zum befestigen habe ich doppelseitiges Klebeband verwendet, kleben wollte ich es nicht.

Zum öffnen des Tachos hatte ich ihn erst in den Backofen gesteckt in der Hoffnung das der Kleber weich wird. Leider vergebens. Hab ihn dann mehr oder weniger mit einem dünnen Schlitz-Schraubendreher aufgehebelt. Ging ohne Macken und ohne Probleme. Die Alu-Tachoringe müssten zur Montage der Blende auch noch entfernt werden. Diese können leicht von hinten „abgedrückt“ werden.

Tachoringe und die 2 Tachoteile habe ich dann mit Kleber der im Modellbau verwendet wird befestigt. Die Spitze vom Kleber war optimal um keine Schmierereien an den Ringen zu verursachen.

 

Die Birnen wurden auch durch weiße LEDs ersetzt. Bin gespannt wie es wird wenn das Ding das erste Mal an ist :)

 

Handschuhfach

Mich hatte das Handschuhfach aus 2 Gründen genervt:

  • Keine Polsterung dadurch hat man jeden Mist im Handschuhfach gehört
  • Keine Beleuchtung (Ist nur SchnickSchnack aber ich mag sowas)

Daher hatte ich mir von VW eine Leuchte aus der Tür geholt, glaube die heißen Türeinstiegsleuchten, und entsprechend im Handschuhfach eingebaut. Dazu einfach mit einem Dremel an der gewünschten Stelle ein Loch machen.

  • 3B0 947 415 B (Türeinstiegsleuchte)
  • 893 971 632 (passender Stecker)
  • 000 979 133 E (passende Leitung mit 2 Kontakten)

Was jetzt noch fehlt ist der Taster, diesen bringe ich im Armaturenbrett an, dort passt er sauber rein und fällt kaum auf. Ein Bild dazu folgt noch. Funktionert dann wie man es aus dem Kühlschrank kennt. Ist der Taster gedrückt ist die Verbindung unterbrochen, wid er losgelassen schließt der Stromkreis.

Nebenbei habe ich das handschuhfach noch mit Fleece (hatte ich noch von einem alten Subwoofer-Bau über) bezogen. Dazu hatte ich erst die Innenfläche mit Malerkrepp ausgeklebt und das Ding dann einfach abgezogen und auf dem Fleece plaziert > Ausschneiden > Passt 1A.

Damit dürften Sonnenbrille, Kugelschreiber und Co. keinen Krach mehr machen :D

 

Rest

Nebenbei habe ich mir der Türpappe der Beifahrertür begonnen. Da meine Freundin außer Haus war und ich keine Lust mir eine Hose anzuziehen habe ich es in der Küche gemacht :D

War eine extrem dumme Idee da ich den ganzen Staub beim Sägen und Schleifen unterschätzt hatte ^^

 

Die Enttäuschung der Woche war der Handbremshebel den ich mir bestellt hatte. Ich suche einen guten (kleinen) in Alu-Optik der nicht 100€ kostet. Aber man findet mal Garnichts.

Hatte dann einen von Sparco gesehen der optisch gut aussah, leider konnte mir der Verkäufer keine Maße dazu nennen (top ... NICHT). Naja hatte das Teil für 20€ bestellt und muss sagen dass ich enttäuscht war. Das Teil ist riesig, damit kann man Holzpflöcke in den Boden schlagen. Also weiter suchen!

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

15.04.2015 14:21    |    deka-NA    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Alcantara, doors, Hazard Switch, HiFi, Innenraum, Interior, Light Switch, Mazda, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, Miata, MX5, MX-5, Reinigung, Schalter, Türverkleidung, Window Switch

Moin zusammen,

 

Klausuren sind für dieses Semester endlich um. Und da ich auch mal dieses Jahr gerne mit dem MX-5 fahren möchte wird aktuell (noch nicht ganz so fleißig aber es wird) dran geschraubt.

Hier eine kleine Übersicht was ich die letzten Tage gemacht habe.

 

Mittelkonsole

In den letzten Wochen habe ich es zumindest geschafft meinen Schalter für die Schweinwerfer und den Warnblinker fertig zu stellen. Im Endeffekt ist es eine eloxierte Aluplatte mit 2 Vandalismusschaltern. Sehen auf dem einen Bild heller aus als sie in Wirklichkeit sind. Die Stecker dafür sind auch fertig so dass sie bald eingebaut werden können.

 

Armlehne

Da ich ein Fan von Details bin habe ich auch das Fach der Armlehne bearbeitet. Ich fande es recht groß und da ich dort überwiegend mein Handy mit Musik drin haben wollte habe ich eine "Handyhalterung" angebracht und

den Boden mit Fleece gepolstert. Die Handyhalterung ist lediglich ein Kunststoff-Winkel aus dem Baumarkt den ich bezogen habe. Das Radio wird AUX/USB Anschlüsse an der Rückseite haben also habe ich

passende Buchsen ebenfalls in das Fach gelegt damit ich hier schön das Handy via AUX und USB-Sticks anschließen kann ohne dass diese jemanden nerven.

 

Reinigung & Audio

Ich habe wie die ganze Zeit schon den MX5 innen weiter gereinigt und dazu auch die hinteren Abdeckungen schwarz lackiert. Es hat überhaupt keinen Nutzen oder Mehrwert aber mir gefällt es :D

Außerdem hatte ich noch eine Dose schwarze Farbe im Keller stehen :D

Da die Türen gedämmt werden sollen müssen die vorher blitzblank sein. Das hieß mühevolles schrubben der Türen um die Klebereste mit Terpentin zu entfernen. Dauert zwar recht lange klappt aber ziemlich

gut. Eine Tür habe ich schon fertig die nächste kommt dieses Wochenende dran.

Da ich noch die Führungsschienen und Co. des elektrischen Fensterhebers auf der Fahrerseite demontieren, reinigen und neu ölen möchte, dauert es noch bis ich die Türen dann wirklich dämme.

 

Für die Hochtöner werde ich 2 Lüftungsdüsen "opfern". Da es ein reines Spaßauto für den Sommer ist brauche ich die eh nicht wirklich. Die Hochtöner selbst passen da super rein und fallen kaum auf.

Bin gespannt wie die dann im eingebauten Zustand aussehen :)

 

Fürs kommende Wochenende ist erst mal die Reinigung der Beifahrertür dran und die Beleuchtung des Handschuhfachs. Ach und die zweite neue Türpappe muss langsam angegangen werden.

Ich denke neue Bilder folgen nächste Woche. Sorry für die Qualität der aktuellen Bilder. Aber ich habe am Wochenende das Auto nicht aus der Garage bekommen und musste halb im Dunkeln arbeiten.

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

11.03.2015 09:28    |    deka-NA    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Alcantara, Innenraum, Interior, Mazda, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, MX-5, Project, Projekt

Moin zusammen,

 

so wie jeden der letzten Posts beginne ich auch diesen mit "Ach ich habe so wenig Zeit, die Uni nervt und ich muss nur lernen. Traurig aber wahr.

 

Am 27.03 ist dann die (für dieses Semester) letzte Klausur, das heisst dass ich am 28.03 direkt in der Garage hänge, und darauf freue ich mich :)

 

Damit ich dort nicht mit leeren Hände stehe habe ich versucht soweit alles zu besorgen was ich dafür brauche. Dem Internet sei dank kann man echt alles online erledigen. Diese Woche kamen 2 Lieferungen. Einmal die Velour-Fussmatten mit anthrazit-farbender Umrandung sowie die bezogenen Innenraumteile die ich zum Sattler geschickt hatte. Da ich einige Teile in Anthrazit halten möchte sind die Fronten der Mittelkonsole und die Teile der Tür auch mit anthrazit-farbendem Alcantara bezogen worden.

Außerdem hatte ich noch die Gurtschlößer mit Leder beziehen lassen. Sind halt Kleinigkeiten und Spielereien aber für mich muss das Gesamtbild und die Details stimmen :)

 

Zum Beziehen: Es war mein erstes Mal. Noch nie hatte ich etwas zum Sattler geschickt. Hab mir eigentlich Alcantara-Imitat gekauft weil ich es selber beziehen wollte, aber ich hab einige abschreckende Beispiele in MX5 Foren gesehen da die Ecken und Kanten es für Leien echt schwer machen.

 

Über eine Facebook Gruppe wurde mir http://www.leder-und-sound.de/ empfohlen. Da die mir etwas zu weit weg waren um vorbei zufahren habe ich auf Risiko gespielt und den Rezessionen bei Facebook vertraut. Das Ergebnis ist aber super. Der Kontakt mit denen war auch super, Fragen wurden noch am selben Tag via Mail beantwortet, und höfflich war der Kontakt auch immer.

 

Jetzt heisst es abwarten bis nach der Klausur und dann alles einbauen :) Ich freu mich

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

16.02.2015 09:08    |    deka-NA    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Hazard Switch, Hifi, Innenraum, Light Switch, Mazda, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, Miata, MX5, MX-5, Project, Projekt, Schalter, Scheinwerfer, Subs

Moin zusammen,

 

ich hatte ja in einem der älteren Posts erwähnt dass ich aktuell in der Klausurphase und bin diese (leider) vor geht. Am 27.03 hat aber auch das endlich ein Ende dann wird Kraft, Geld und Zeit in den MX-5 gesteckt :)

 

Nichts desto trotz mach ich ab und zu eine Lernpause und überlege was man machen kann. Bis auf löten ist da nicht viel drin weil das am wenigsten Zeit in Anspruch nimmt. Habe dann endlich meinen Adapterstecker für meine Schalterleiste (Warnblinker/Scheinweifer) fertig gemacht.

 

Ich wollte ja die originalen Schalter ersetzen und 2 Vandalismusschalter in einer Aluplatte unterbringen.

Da ich den Wagen aber so nah wie möglich am Originalzustand halten möchte habe ich mich für einen Adapter entschieden. Die Vandalismusschalter haben je 5 Stecker auf die kleine Steckerösen bestens drauf passen. Also habe ich für den Adapter Flachstecker und dementsprechende Ösen verwendet.

 

Erstmal ging es darum die Pinbelegung des originalen Schalters zu bestimmen. Hab mal eine Skizze davon in den Bildern angehangen. Die Leitungen am Adapter selbst habe ich dann farblich markiert da ich gerne mal schusselig bin und so Fehler vermeiden kann. Erste Versuche waren auch erfolgreich. Nun muss ich noch die Aluplatte passend zuschneiden, in dem Bild ist nur ein Dummy, und herausfinden ob man die Beleuchtung der Vandalismusschalter ändern kann.

 

Hifi

Das andere große Thema dass mich ständig beschäftig ist die Frage nach der richtigen Anlage. Klar ist ich will ein 2Din Touch Radio. Klar ist auch ich will etwas Bass spüren. Unklar ist aber wie ich dass mit dem Bass umsetze.

 

Hier hab ich aktuell 2 Alternativen die mir durhc den Kopf gehen:

 

Alternative 1:

2 x 8" Subs in der "Hutablage"

Folgende Subs: Link zu Subs

Folgende Umsetzung: Link zur Umsetzung

 

Alternative 2:

Aktiver Sub unter/hinter den Sitzen

Folgender Sub: Link zum aktiven Sub

 

Ich hab keine Ahnung von Hifi außer wie man es evtl. anschließt, daher bin ich über jeden Vorschlag oder Erfahrungsbericht dankbar. Da meine Sitze aktuell im Keller sind weiss ich nicht mal in wie fern der aktive Sub unter den Sitz passt, bzw. ob er stört wenn er hinter dem Sitz befestigt wird. Falls ihr noch andere Alternativen habt her damit, hier herrscht bei mir große Ungewissheit.

 

Naja ansonsten bin ich noch auf meinen alten Blog gestoßen, wen es interessiert was ich vorher so gemacht hab, Low Budget Azubi Tuning: DeKas A3 8L

 

Gruß Matze

 

P.S. Ich versuche auch in der Klausurphase was zu machen wird aber ab dem 01.04 erst so richtig los gehen.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.11.2017 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über den Blog - Über Matze

Worum geht es hier? Naja ich schraube gerne an Autos, hab aber nie etwas technisch-handwerkliches gelernt. Learning by Doing und Google. Da ich Pendler bin kann ich eigentlich kaum längerfristig an meinem Auto schrauben, sonst komm ich nicht zum Maloche - Welche Tragödie. Deswegen habe ich mir einen Traum erfüllt und mir einen wundervollen MX-5 NA gekauft, der jetzt meinen Wünschen entsprechend angepasst wird. Von mir. Mit 2 linken Händen.

Blogautor(en)

deka-NA deka-NA


 

Letzte Kommentare

Besucher

  • anonym
  • C3PYO
  • deka-NA