• Online: 5.655

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

15.05.2013 15:07    |    jennss    |    Kommentare (30)

assistenzsystemeassistenzsysteme

Zum neuen Golf gibt es ein umfassendes Paket mit Fahrassistenzsystemen. In die Entwicklung hat VW eine Menge Manpower reingesteckt. Zunächst erscheint es verlockend, wenn man von Systemen behütet wird. Gleichzeitig sehen Kritiker aber auch die Gefahr, dass der Autofahrer sich zu sehr auf die Systeme verlässt, denn meistens haftet nachwievor der Fahrer, wenn etwas passiert. Fahrlehrer wissen, dass es anstrengender ist, daneben zu sitzen als selbst ein Auto zu fahren. Durch die Assistenzsysteme braucht der Fahrer nicht mehr so viel selbst zu tun, muss jedoch darauf achtgeben, dass die Systeme alles richtig machen - wie ein Fahrlehrer? Dennoch finden viele User dieser Assistenzsysteme die Funktion sehr attraktiv und sind oftmals begeistert, wie gut es funktioniert. Vielleicht braucht man die Promillegrenze nicht mehr so ernst zu nehmen, wenn einen eh der Lane-Assistenz in der Spur hält? ;) Oder man lässt mal eben den Schulterblick weg, weil es ja noch Systeme gibt, die das schon irgendwie erkennen, wenn da einer kommt...? Fallen jetzt womöglich unbewusst etwas die Hemmungen, am Steuer zu telefonieren (ohne Freisprecheinrichtung), SMS tippen oder so? Oder fährt man doch sicherer als bisher?

 

Wie seht ihr die Sache? Sinn oder Unsinn oder gar schleichende Gefahr? Welche Systeme findet ihr sinnvoll, welche nicht? Würdet ihr eine Grenze ziehen zwischen Assistenten, die aktiv eingreifen (z.B. Lane Assistent oder ACC) und solchen, die nur erweiterte Infos geben? (z.B. Müdigkeitserkennung oder Parkpilot)

j.

 

EDIT: Aus dem Konfigurator des Golfs:

 

Fahrerassistenzsysteme

Automatische Distanzregelung ACC inkl. City-Notbremsfunktion und Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" 555,00 €

Dynamische Fernlichtregulierung "Dynamic Light Assist" 465,00 €

Fahrerassistenz-Paket 1.690,00 €

Fernlichtregulierung "Light Assist" 146,00 €

Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer 205,00 €

Müdigkeitserkennung 25,00 €

Parklenkassistent "Park Assist" inkl. ParkPilot 200,00 €

ParkPilot - akustische Warnsignale bei Hindernissen im Front- und Heckbereich 550 €

Proaktives Insassenschutzsystem 150,00 €

Rückfahrkamera "Rear Assist" 280,00 €

Spurhalteassistent "Lane Assist" 505,00 €

Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" mit City- Notbremsfunktion 290,00 €

Verkehrszeichenerkennung 320,00 €


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • Nihilist79
  • navidoc
  • Staubfuss
  • notting
  • Blockpartie
  • Bert1956
  • GT-I2006
  • Schwarzwald4motion
  • BaldAuchPrius

Archiv