• Online: 1.363

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

13.01.2015 14:49    |    jennss    |    Kommentare (57)    |   Stichworte: Ford, Granada

neuer ford granadaneuer ford granada

Ford greift jetzt in der höheren Klasse an. Nicht nur ein Mustang kommt zu den offiziellen Händlern nach Deutschland. Es wird auch noch einen neuen GT im nächsten Jahr geben. Eigentlich stellt sich damit doch die Frage, ob es nicht auch wieder eine Limo geben wird, die über dem Mondeo spielt. Der Mondeo ist ja eigentlich ein Taunus-Nachfolger. Der Granada/Scorpio starb aus. VW ist mit dem Phaeton wieder groß eingestiegen. Warum sollte Ford nicht auch einen neuen Granada bringen?

 

Er müsste deutlich über dem Mondeo liegen. Vielleicht nicht ganz auf dem Phaeton-Level, aber mindestens auf der Höhe der E-Klasse oder einem Citroen C6. Schließlich hat sich auch der Mondeo etwas nach oben orientiert. Motoren wären schon da, z.B. der V8 aus dem Mustang. Oder der V6 Biturbo aus dem neuen GT und evtl. auch der 2,3 l. Ecoboost.

 

Bliebe die Frage, was ein neuer Granada noch brauchen würde. Sagen wir mal, der Startpreis sollte bei ca. 40000 € liegen und der Preis vom Top-Modell bei ca. 60000+ €. Macht mal Brainstorming, welche Kriterien er erfüllen sollte oder welche Eigenschaften ein neuer, großer Granada braucht, um sich zu verkaufen und attraktiv zu sein. Neue Ideen sind willkommen. So als kleine Unterstützung, um Ford eine Vision zu geben (falls die nicht schon existiert).

-> Schrägheck? Allrad? Innenraum mit Holz oder ein Alcantara-Cockpit? Soundanlage von Sony oder Dali? Maxi-Display a'la Tesla in der Mittelkonsole? V8 oder V6 oder R4 Turbo? Alu- oder Carbon-Karosserie? Neue Features oder irgendwelche Rekorde? Welche Eigenschaften wären wichtig, um sich zu etablieren?

 

Der Gedanke einer Granada-Neuauflage kam mir als ich neulich einen alten, tollen Granada auf der Straße sah. Den hatte ich damals meinem Vater immer empfohlen :), aber meine Eltern kauften immer den Taunus bzw. Sierra...

j.

 

Alte Fotos:

Innenraum

Goldener Granada Seite

Älterer Granada

Heck

Sitze

Coupe

Ghia Executive

Roter Ghia

 

Preisliste neuer Ford Mustang

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

06.01.2015 15:25    |    jennss    |    Kommentare (89)

In welcher Preisklasse liegt eure am liebsten genutzte Uhr?

In welcher Uhrenpreisklasse liegt oder liegen eure bevorzugten Armbanduhren? Ich bin vor ca. 4 Jahren umgestiegen von einer relativ teuren Omega Speedmaster Prof. (1993 ca. 3000 DM mit Glasboden, 2011 für ca. 1450 € nach frischer Revision verkauft) auf eine einfachere Junghans Milano (2011 349 €) und vermisse nichts. Zwar habe ich keine Stoppuhr mehr drin, aber dafür die totale Genauigkeit einer Funkuhr, was ich im Alltag doch ganz gerne mag, und die teuren Revisionen (ca. 500 € alle ca. 6 Jahre) stehen auch nicht mehr an (naja, mal sehen, was mit 'ner Quartzuhr so anfällt). Zweituhren sind auch noch da, trage ich aber selten (z.B. ein Poljot Chronograph, wie heute :)). Mein kleiner Uhrenfimmel hat sich wieder gelegt, aber ich denke immer noch mal gerne an Uhren und Designs. Allerdings finde ich, dass es nicht immer so eine teure Uhr sein muss. Auch bei günstigeren Marken wie Junkers, Tissot, Seiko, Certina oder Junghans gibt es schöne Stücke.

 

Teure Uhren sind schön, aber wie viel Sinn machen sie? Ich sehe Uhren als des Mannes Schmuck, würde aber sicher wohl keine 500 € oder mehr für eine Uhr ausgeben. Auch ganz billige Uhren können die Zeit anzeigen. Andererseits trägt man eine Uhr täglich und dann darf es schon mal etwas Schöneres sein als eine 20 €-Casio.

 

Zwischen Automatik und Quartz unterscheide ich jetzt mal nicht weiter in der Umfrage. Zifferblatt und Gehäuse halte ich neben dem Uhrwerk für sehr wichtig oder eher noch wichtiger :). Trotzdem kann ich die Leidenschaft der Mechanikfreaks noch gut verstehen.

 

Wechselt ihr öfter die Armbanduhr oder tragt ihr allermeist nur eine bestimmte?

j.

 

PS: Videos:

Omega: https://www.youtube.com/watch?v=DLkbmNSwLlo , https://www.youtube.com/watch?v=F4oRjWRG9DM

Junghans: https://www.youtube.com/watch?v=v_PadKPNlyE

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • Sinyxys
  • saxon5357
  • GTC 0405
  • Redirion
  • fabuxi
  • ZOE-Auto
  • Lemart
  • Digger-NRG
  • alex_te

Archiv