• Online: 4.986

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

29.10.2013 20:16    |    cleanfreak1    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: DAF, Fahrzeuge, LKW, XF106

carclean009carclean009

wie in dem Blog erwähnt, haben wir seit Freitag den DAF XF106.460 im Fuhrpark aufgenommen und damit war ich am Sonntag gleich mal auf Tour, um mir meine eigenen Eindrücke zu dem Fahrzeug zu sammeln. Weiters ist es auch Interessant, was hat sich gegenüber dem XF105.460 (ist auch im Fuhrpark) verändert ;)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da die Ladung knapp ca. 22to schwer ist (Gesamt 39to) die sich im Anhänger befand, war ich darauf gespannt wie der neue das beim anfahren angeht mit der verbesserten Version von der AS-Tronic. Hier kam gleich mal ein WOW, da es sehr fein zum anfahren ging und sehr zügig die Gänge durchgeschaltet wurden. Somit war es ein ganz anderes Fahrverhalten, als wie ich es sonst gewohnt bin.

 

Aber auch die nächste kleine Verbesserung wurde gleich mal ins Visier genommen, der Cupholder :D. Das nenne ich einfach mal was feines, das hier integriert wurde. Nun konnte die Tour los gehen.

 

carclean001carclean001

 

Als weitere Neuerung war ich auf das Eco-Roll gespannt und wie es dem Fahrer hilft, Kraftstoff/ Energie ein zu sparen! Im Tempomatbetrieb wirkt sich das ganze so aus, der Computer merkt dass das Fahrzeug in den Schubbetrieb geht und dabei geht die Motordrehzahl auf Leerlauf und das Getriebe nimmt den Gang raus. Sobald wieder Kraft benötigt wird, schaltet sich alles wieder zu. Auch die Tipp´s die der Fahrer durch den Eco-Trainer auf das KI bekommt, sind sehr hilfreich und logisch.

 

carclean002carclean002

carclean003carclean003

carclean007carclean007

 

Zwischendurch musste ich aber auch mal die Luft aus den beiden Tanks raus lassen und die nette Dame an der Kasse bekam Tränen in den Augen bei der Lietermenge und dem Betrag dazu :cool:.

 

carclean004carclean004

 

Angekommen beim Kunden, war ich gespannt wie sich das Getriebe beim Rangieren gibt. Mit der alten Version gab es ja immer die kleine Gedenkpause bis die Kupplung gegriffen hat. Und genau das konnte ich hier bei der schweren Last nicht erkennen. Die Kupplung bzw. das Getriebe hat sofort und fein angesprochen auf die Bewegung am rechten Fuß.

 

carclean008carclean008

 

 

Weiters hat mich für die Tuor von ungefähr 500km der Durst vom neuen überrascht. Mit ca. 27l/km staunte ich nicht schlecht und das ist ca. 1-1,5l/km weniger wie bei dem XF105 den ich auch fahre.

 

 

Somit fällt mein erstes Fazit für den neuen sehr gut aus:cool:

 

Klar gibt es aber auch noch einige Dinge die man verbessern kann!


29.10.2013 21:05    |    Drahtfahrer

Viel spass mit dem :)

 

In der Türkei gibst DAF sehr viele und in Iran :)


29.10.2013 21:18    |    scion

20to. Leergwicht? Viell.solltest du mal einen anderen Auflieger probieren. Ich habe im Juni noch das Vorgängermodell bekommen, aber kein Leihwagen. Allzuviel verpasse ich ja damit nicht. Verbrauch seit 54.000 km 27.8l


30.10.2013 05:47    |    cleanfreak1

wegen dem Leergewicht muss ich noch einmal schauen. Das waren die Daten aus der Achslastanzeige im KI, wobei ich mir aber nicht sicher bin ob diese so stimmen. Müsste ich noch einmal auf einer Waage überprüfen.

 

Was das Thema Auflieger angeht, würde es da schon etwas geben und zwar den CIMIC Silergreen. Den haben wir uns angeschaut und laut Zulassung und Typenschild, hat der fast 1to. mehr Nutzlasst! Einzig was mich dabei noch etwas stört ist der Boden (derzeit nur ein Verzurrboden lieferbar) und die Qualität.

Für einen Test würde ich den schon mal gerne hinten dran haben ;)

 

@scion,

was deinen Verbrauch angeht, so bist du da nicht verkehrt und so denken auch viele darüber die sich noch ein neues Fahrzeug zulegen wollen oder müssen. So hat es auch die andere Firma im Haus gemacht, aber dort viel dann auch die Entscheidung auf den XF106 und dieser fährt nun mit den 26-26,5l.

Und der hat im XF105 das Getriebe schon im Test für die ZF gefahren.


30.10.2013 15:14    |    Kuro8

Hallo , Markus:D

 

toller Bericht von Dir!!

 

gute Fahrt mit dem neuen DAF XF106.460;)

 

 

Beste Grüße an den Bodensee,

 

Michael


31.10.2013 19:41    |    Linux_TDCi

Zitat:

Als weitere Neuerung war ich auf das Eco-Roll gespannt und wie es dem Fahrer hilft, Kraftstoff/ Energie ein zu sparen! Im Tempomatbetrieb wirkt sich das ganze so aus, der Computer merkt dass das Fahrzeug in den Schubbetrieb geht und dabei geht die Motordrehzahl auf Leerlauf und das Getriebe nimmt den Gang raus. Sobald wieder Kraft benötigt wird, schaltet sich alles wieder zu.

Das muss du mir mal genauer erklären. :confused:

 

Der eigentliche Witz am Schubbetrieb ist doch, dass der Motor sich durch seine eigene Masse selber anschiebt und dafür kein Sprit benötigt. Das sehe ich immer schön am BC, wenn ich mit eingelegten Gang auf eine Ampel rolle und der Momentanverbrauch auf 0 l geht. Trete ich die Kupplung, muss der Motor einspritzen, logisch, da die Räder den Motor nicht mitschieben.


04.11.2013 21:12    |    cleanfreak1

Zitat:

Das muss du mir mal genauer erklären. :confused:

das Magazin "Trucker" beschreibt die Funktion so:

 

Als Neuerung haben die Holländer Eco-Roll integriert. Nimmt der Fahrer Gas weg, öffnet sich die automatisierte Kupplung und der Zug rollt im Standgas mit kraftfreiem Antriebstrang. Man merkt den Trucks allerdings an, dass es DAF noch ein wenig an Erfahrung fehlt: Das im Mercedes identisch benannte System agiert im Actros viel cleverer. Der XF nutzt Eco-Roll zu wenig, meist zu spät und legt zu früh wieder einen Gang ein. Ein weiteres Manko: Eco-Roll schaltet sich nur bei aktiviertem Tempomat zu. So fehlt der kostenlose Schwung bei Ausrollsituationen, etwa an Autobahnausfahrten, wo der Tempomat deaktiviert ist.

Quelle: Trucker

 

Das ganze funktionert ganz gut, nur hier gibt es noch Verbesserungsbedarf!!

 

 

Was ich noch korrigieren muss auch meinem Artikel, ist das Gewicht das ich dort angegeben habe. Hier hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die Ladung war 22to. schwer und nicht wie geschrieben 19to.

Hatte aber die letzten Tage auch mal das Vergnügen die Ladungstoleranz aus zu reizen um zu sehen wie sich der 460PS Motor in Verbindung mit dem neuen Getriebe gibt. Ich kann nur WOW sagen ;)


29.09.2015 10:25    |    cleanfreak1

ich muss hier mal wieder ein kleine Update zur Sache schreiben ;)

 

dieses Fahrzeug ist jetzt knapp zwei Jahre bei uns im Betrieb und leistet jeden Tag so wie es sein muss den Dienst. Klar gibt es immer mal ein Paar Kleinigkeiten, aber die haben bis jetzt noch nie zu einem Ausfall geführt. In der Vergangeheit gab es etliche Produktverbesserungen in der Nachrüstung, so das dieses Fahrzeug so gut wie auf dem Aktuellen Stand der Produktion ist. Vergleichen konnte ich das gut da ich in 2014, also letzten Herbst ebenfalls einen ganz neuen in Betriebgenommen hatte.

 

Eine große Reparatur hatte er und zwar wurde der Wasserkühler undicht, aber nicht durch Fremeinwirkung.

 

Und letzten Freitag habe ich wieder einen weiteren ganz neuen in Betrieb genommen (siehe Bild) und auch hier hat sich einiges getan in der Software und Funktion.

Wo ich/ wir uns auf einen neuen Weg machen ist der Anhänger/ Auflieger. Schmitz Cargobull ist zwar bekannt, aber das TK-Kühlgerät noch nicht so. Der erste Eindruck ist vielversprechend und für die ersten Touren macht es den Dienst perfekt und schnell, sowie angenehm was den Geräuschpegel angeht.


Bild

Deine Antwort auf "die erste Tour mit dem DAF XF106.460"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.07.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Hinweis

Der Blog ist auf die Auflösung Größe "L" ausgelegt. Einstellung dazu siehe am Ende der Seite.

Blogleser (213)

Besucher

  • anonym
  • Katchmarek
  • Zorro325I
  • gordongekko_
  • Frischling02
  • KlausS98
  • skoenig9688
  • BigMäc
  • Daniii1992
  • mogli323

Blog Ticker