ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Was wurde alles Repariert``?(bei euch)

Was wurde alles Repariert``?(bei euch)

Themenstarteram 15. Juli 2006 um 19:00

Mal so ne Frage:

Was wurde bei euch so die letzte Zeit so alles Repariert an eurem Astra.

Ich habe z.b. gestern reparieren lassen:

Ölwechsel, Benzinschlauch ( undicht ) Auspuff Schelle durchgerostet.

Vor 2 Monate: anderer Benzinschlauch gewechselt, Benzinfilter Luftfilter.Reifen + Alufelgen

In den letzten 6 Monaten: Bremsen Vorne(Scheiben, Beläge), Kopfdichtung, Zahnriemen,Wasserpumpe, Keilriemen, Thermostat, Pollenfilter,Ölwechsel, Scheibenwischermotor vorne, 1Motorhalter.

Ansonsten läuft mein GSI'chen und läuft, und läuft, und läuft.....

Aktueller KM Stand: 211000.

Ähnliche Themen
21 Antworten

seit dem kauf 2004

-abgaskrümmer + dichtung

-bremsscheiben und klötze hinten

-2 x blinker

-beleuchtung mittelkonsole

-gummidinger an den querlenkern

-frontscheibe

den gasseilzug müsste ich demnächst mal tauschen...

Tank, Frontscheibe, Zylinderkopfdichtung, Alle Dichtungen im und am Zylinderkopf und Einspritzgehäuse , Stoßdämpfer (alle), Auspuff Komplett, ein ABS Sensor, Stabipendel beide, Kupplung Komplett, Domlager Beide, Bremsen Vorne (Hinten demnächst), alle Betriebsflüssikeiten.

Demnächst kommen noch Bremsen hinten wie gesagt (evtl mit Umstieg auf Stahflex Bremsschläuche komplett mit Bremsflüssigkeit DOT 5.1) und ich werd mal nach den Motorlagern sehen und ne neue Scheibe steht auch wieder an.

Und Radlager vorne werd ich vielleicht auch noch tauschen.

Hab den Astra jetzt seit ca 12/2002 (180000km) und bin jetzt bei ca 235000km

Seit Autokauf führe ich Buch über alle Wartungen. Nicht aufgezählt sind kleinigkeiten. Habe fast alles selbst gemacht.

 

Datum + km-Stand Art der Wartung/Reparatur

27.11.2003

74.180km Zulassung

03/2004

78.000km Luftfilter getauscht gegen K&N Tauschfilter

04/2004

~80.000km Zahnriemen + Thermostat gewechselt

03.04.2004

80.627km Ölwechsel mit Ölfilter, 0W-40 vollsynthet.

Zündkerzen gewechselt: Bosch Super 4

05/2004 Batterie gewechselt: 44Ah EverStart

Zündkabel erneuert: Quantum Silikonkabel

06/2004 Unterbodenschutz erneuert, Rostprophylaxe,

Hohlraumkonservierung durchgeführt

29.09.2004 TwinTec KLR-Einbau / D3-Umrüstung incl. neuer

AU

11/2004

93.750km Ventildeckeldichtung erneuert

Kühlwasser getauscht - Frostschutz aufgefüllt

26.11.2004

94.025km Ölwechsel mit Ölfilter

13.12.2004

94.820km Achsmanschette rechts außen gewechselt

18.02.2005

98.250km Bremsflüssigkeit gewechselt

24.03.2005

100.040km Ölwannendichtung getauscht incl.

Hosenrohrdichtung, Ölwechsel mit Ölfilter Öl:

Mobil1 0W-40 vollsynthetisch

01.04.2005

100.420km Kraftstofffilter gewechselt Zündkerzen

gewechselt: Bosch Super 4

21.07.2005

105.372km Bremsbacken hinten ersetzt, Trommeln

ausgeschliffen, Mechanik gängig gemacht

05.08.2005

106.500km Innenraumluftfilter ersetzt

13.08.20050

106.800km Bremsscheiben und Beläge vorn ersetzt

Bremsscheiben: ATE Powerdisc

Bremsbeläge: EBC GreenStuff

05.09.2005

108.250km Auspuffendtopf gegen Remus Typ 778

getauscht

09.12.2005

113.180km Ölwanne getauscht da leicht verzogen &

undicht, Motorspülung mit LiquiMoly Motorclean,

Ölwechsel mit Filter Mobil1 0W-40

15.01.2006

114.070km Ventildeckeldichtung getauscht

12.03.2006

115.930km Wasserpumpe undicht:

Zahnriemen, Spannrolle, Thermostat und

Wasserpumpe gewechselt, neues Kühlwasser +

Frostschutz

18.03.2006 Verteilerkappe gewechselt

03.06.2006

119.200km Spannarm Keilrippenriemen gewechselt

26.06.2006

123.268km Keilrippenriemen gewechselt

11.07.2006

124.700km Motorsteuergerät defekt – Gebrauchtteil verbaut

Ich weiß dass der Ölwechsel unbeding fällig ist, mach ich nächsten Monat. Leider kam die Sache mit dem Steuergerät dazwischen :(

am 15. Juli 2006 um 23:24

da werd ich alt wenn ich das alles aufzähl

aber man tuts ja gerne :)

Ich hab meinen jetzt 1.5 Jahre und es wurde repariert/erneuert:

Blinker re/li

Zylinderkopfdichtung

Stabilisator an der Vorderachse

Scheibe nach Steinschlag

Querlenker muss noch erneuert werden....

...so, mehr hab ich jetzt nicht im Kopf, liegt vielleicht auch am Bier :D

Fahr das Auto jetzt knapp ein halbes Jahr...Bisher musste ich nur ein Zündkabel tauschen wegen Marderbiss... Sonst nix!

Ölwechsel is fällig, kommt demnächst...

am 16. Juli 2006 um 1:46

normales inspektions gedöns wie luftfilter,kerzen,bremsflüssigkeit,öl,ölfilter.... der zahnriemen war das teuerste/größte bis jetzt, aber fällt auch unter normal wartung

beläge und scheiben stehen jetzt mal an...

reparaturen im eigentlichen sinne bisher: ölwannendichtung, ventildeckel dichtung

Seit dem Kauf vor 2 Jahren, habe ich folgende Reparaturen an meinem Astra durchgeführt (128000km):

Auspuff Komplett ab Kat, Abgaskrümmer und Dichtung, Lima, Wasserpumpe, Zahnriemen, Zylinderkopfdichtung, Heizungskühler, Thermostat, Kupplung, Fahrwerk, Federteller (hinten), Luftfilter (Sport), Bremsen (vorne)

Beleuchtung (MIttelkonsole, Tacho) und den anderen kleinkramm. :)

MfG

Fahr das Auto auch erst nen halbes Jahr. Zum Glück musste ich bis jetzt noch nichts dran machen. Außer Auspuff (zu leise :rolleyes: ) In absehbarer Zeit kommt noch nen Fahrwerk rein.60/40 :)

Also an unserem 94er Familen-Astra Caravan x16xel in den letzen gut 8 Jahren neben den üblichen Inspektionen:

-AGR

- Sekundärluftpumpe

- Mehrere Auspufftöpfe (glaub 2 mittlere und 2 hintere)

- Scheiben und Beläge vorne

- 1x Zahnriemen

- Radbremszylinder hinten

- Federteller hinten links

- 2 Gummilager an den Querlenkern

Naja und dann halt immer wieder mal alles mit Unterbodenschutz verkleistern, Rost entfernen, Lack ausbessern, Beulen rausrücken, was halt so anfällt.

Zitat:

Original geschrieben von Stefan_Raba

Beulen rausrücken

Dellen rausdrücken... eine Beule ist ja eine Wölbung nach außen :o

*ExtremKlugscheiß* :D

am 16. Juli 2006 um 10:56

Ic habe schon viel zu viel an dem Wagen machen lassen.

Das Problem ist das man jedesmal glaubt dass es die letzte Reparatur ist.

Ich habe mal alle Rechnungen fotografiert. Der Stapel ist zwei cm hoch.

Irgendwo darunter befindet sich ein neues Motorsteuergerät + ein zurätzliches EPROM, 2Lictmaschienen, 4 Benzinpumpenrelais, div. Kabelbäume, 2 neue AGR's und noch viel mehr.

Den größten Teil machen aber Elektronikprobleme aus und ein neuer Teilemotor.

Zuerst wurde der Zylinderkopf plangeschliffen, dann wurde ein ganz neuer eingebaut, der wurde auchnochmal plangeschliffen und zum Schluß wurden die Ventilsitzte nochmal überarbeitet.

Und jedesmal wurde die Hälfte aller Anbauteile neugemacht.

Ich habe den Wagen am 22.02.03 für fast 4.000€ gekauft und habe inzwischen fast 8.000€ weitere € in den Wagen investiert. Immer in der Hoffnung das das die letzte Reparatur ist.

Jetzt wo (fast) alles neu ist läuft er aber ganz gut. Die Macken die noch übrig sind (z.B. Temperatur-/Überhitzungsprobleme) habe ich jetzt im Griff und kann mit diesen Sachen umgehen.

8000 in drei jahren duuu must aber gut verdienen ,.wenn du sowas machst

wow, und ich war schon enttäuscht von meinem neuen (der 2000 gekostet hat), weil ich ca. 1000 Euro reinstecken musste in den letzten 2 Jahren (45tkm)...

Drehzahlsensoren (2x Nocke 1x Kurbel), ABS-Rückförderpumpe, kompletter Auspuff (außer Kat), Lambdasonde, Zündkabelsatz, Zahnriemen/Wapu/Thermostat, Bremsen, also eigentlich normale Sachen... Nur das "fressen" der Drehzahlgeber und die ABS-Rückförderpumpe haben mich wirklich aufgeregt... Naja, und die Leerlaufprobleme, die ich nach mehreren Anläufen aber ohne Neuteile lösen konnte...

Demnächst fällig sind meine Servoleitungen... Die sehen aus als würden sie noch von 12 Uhr bis Mittag halten...

Mit meinem alten C14NZ-Kombi bin ich da günstiger gefahren...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Was wurde alles Repariert``?(bei euch)