ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Sammelthread Haldex/Allrad Defekt (km Stand Ursache etc.)

Sammelthread Haldex/Allrad Defekt (km Stand Ursache etc.)

Audi A3 8V
Themenstarteram 3. Mai 2017 um 9:37

Hallo Zusammen,

Ursprung ist dieses Thema:

http://www.motor-talk.de/.../...an-den-vorderachse-durch-t5271737.html

Die Problematik ist, dass es bei den A3 Allrad Fahrzeugen mit Haldex-Kupplung vermehrt zum durchdrehen der Vorderräder kommt, ganz ohne eine Fehlermeldung im System. In solchen Fällen liegt wahrscheinlich ein Defekt in der Allradeinheit (Haldex) vor, der Allrad funktioniert nicht mehr korrekt.

Um einen besseren Überblick über die Haldex-Defekte zu haben, mache ich diesen Zählthread auf.

Wenn ihr ein Problem mit der Haldex hattet, bzw. diese getauscht wurde, bitte tragt euch in die Liste nach folgendem Musterbeispiel ein:

Fahrzeug: Audi S3 Sportback

EZ: 06/2014

Fehler trat auf: 04/2017 bei 36.000km

Was wurde gemacht?: Haldextausch/Ölwechsel, etc.

Fehler wurde behoben: Ja / Nein

Kosten/Beteiligung: Garantie / XXXX€

Dies ist ein reiner Zählthread. Diskussionen hierzu bitte in diesem Thread führen. http://www.motor-talk.de/.../...an-den-vorderachse-durch-t5271737.html

 

Grüße

Feivel88

Beste Antwort im Thema

So, jetzt hat es mich auch erwischt:

Fahrzeug: Audi A3 Sportback 2.0 TDI 150 PS

EZ: 10/2014

Fehler trat auf: 11/2019 bei 78.000km

Was wurde gemacht?: Pumpe ausgebaut, Sieb gereinigt, neues Öl rein

Fehler wurde behoben: Ja

Kosten/Beteiligung: 83€ Materialkosten. Arbeiten selbst durchgeführt.

Allerdings hatte ich abweichend von der TPI einen Eintrag im Fehlerspeicher hinterlegt. Sinngemäß: „Mechanischer Fehler Haldexpumpe, keine Leistungsabnahme“

Das schwierigste war eigentlich nur den Stecker der Pumpe vom Steuergerät ab zu bekommen. Ansonsten alles ganz easy. Das Sieb, sowie der „Becher“ an der Kupplung, in dem die Pumpe steckt, waren total verschlonzt. Kein Wunder, dass da nichts mehr gegangen ist.

482 weitere Antworten
Ähnliche Themen
482 Antworten

Zitat:

@Cue-85 schrieb am 21. Dezember 2017 um 09:57:22 Uhr:

Fahrzeug: Audi S3 Limo

EZ: 06/2014

Fehler trat auf: 12/2017 bei 46809km (lt. Fehlerspeicher Fehler "C1113 07 [008] - mechanischer Fehler (sporadisch)")

Was wird gemacht?: Software-update (Auto war noch nicht beim Freundlichen, aber Software-Update ist vorgesehen)

Fehler wurde behoben: - noch ausstehend -

Kosten/Beteiligung: Kulanz des Autohauses (keine Garantie mehr)

Hallo,

Ich habe das selbe Problem mit dem gleichen Fehlerspeicher Eintrag. War das Software Update bei dir zielführend ?

Grüße Alex

Kennt jemand eine Werkstatt zwischen Aachen und Köln, die schonmal an der Haldex eine Pumpe ausgebaut haben?

Kaum eine Werkstatt kennt sich damit aus, die ich bis jetzt angerufen habe.

Dass der Kundenwunsch mit kreativen Ausreden torpediert wird, habe ich ja auch erlebt. Das ist dann aber Lustlosigkeit und keine Unkenntnis. Großartig auskennen muss man sich damit nicht, es ist selbsterklärend wie es geht. Es müssen nur die Schrauben gelöst und wieder festgezogen werden und es soll beim Wiedereinbau der Dichtring ersetzt werden, das ist alles. Außerdem sollte eine Vertragswerkstatt wissen, dass es von Audi einen Reparaturleitfaden gibt, in dem nachgeschaut werden kann (und sollte) wie es geht.

Finde auch keine und keiner hat Ahnung davon es wird immer Nur gesagt fahr zu Audi echt traurig .

@Flog und @Audilifestyle

Wo kommt ihr denn her? Bin aus dem Raum Düsseldorf falls Ihr Hilfe braucht könnt ihr euch gern melden. Die Pumpe auszubauen und das Sieb zu reinigen ist wirklich kein Hexenwerk, habe ich bei meinem S3 direkt nach Kauf sauber gemacht damit es nicht zu Problemen kommt. Hier mal mein Sieb bei 95tkm, der Wechsel bei 60tkm wurde vom Vorbesitzer planmäßig durchgeführt. Wobei der meiste Dreck gar nicht im Sieb der Pumpe sondern davor im Haldexgehäsue klebte und früher oder später wohl auch das Sieb komplett zugesetzt hätte.

20201219

@The-Brad

Vielen Dank für dein Angebot, finde ich klasse von Dir.

Habe es heute selbst probiert und es hat sehr gut geklappt. War in einer Mietwerkstatt auf der Hebebühne.

Wie es hier schon reichlich beschrieben wurde,

ist echt heftig was da raus kommt.

An dem Sieb war schon viel, aber im Gehäuse noch viel mehr. Ich weiß nicht, wie lange die noch mitgemacht hätte.

20210706
20210706

Nach wieviel km Laufleistung sah das so aus?

Hat jetzt 52000 Km.

Die Angabe im Serviceheft, wechsel alle drei Jahre ist definitiv Blödsinn. Werde jetzt auch beim Ölwechsel das Haldexöl mit wechseln.

Blödsinn ist, dass zum Haldexölwechsel-service nicht auch Reinigung der Pumpe gehört.

Das Öl kannste noch so oft wechseln, die Späne werden dabei nicht rausgespült.

Zitat:

@VW-Alex93 schrieb am 16. Februar 2021 um 18:51:01 Uhr:

Zitat:

@Cue-85 schrieb am 21. Dezember 2017 um 09:57:22 Uhr:

Fahrzeug: Audi S3 Limo

EZ: 06/2014

Fehler trat auf: 12/2017 bei 46809km (lt. Fehlerspeicher Fehler "C1113 07 [008] - mechanischer Fehler (sporadisch)")

Was wird gemacht?: Software-update (Auto war noch nicht beim Freundlichen, aber Software-Update ist vorgesehen)

Fehler wurde behoben: - noch ausstehend -

Kosten/Beteiligung: Kulanz des Autohauses (keine Garantie mehr)

Hallo,

Ich habe das selbe Problem mit dem gleichen Fehlerspeicher Eintrag. War das Software Update bei dir zielführend ?

Grüße Alex

Ich habe schon Haldex bei S3 und Gol R wieder zum Leben erweckt nur durch Software-Update bei genau diesem Fehler. Betrifft potenziell alle Versionen unter 7083, das bedeutet vor-Facelifts.

Guten Abend zusammen!

Ich habe seid längerem ein Sporadisch Auftretendes Problem mit dem ESP beim Beschleunigen und war deswegen auch bereits bei Audi.

Es kommt manchmal vor das wenn ich im D-Gang Vollgas gebe das ESP Blinkt ohne das ich das Gefühl habe das ein Reifen durchdreht. Dieses Problem kann bei 30kmh als auch bei 140kmh auftreten. Das Haldexöl wurde daraufhin gewechselt inkl. Reinigung des Siebs und Prüfen der Pumpe sowie Spülen des Behälters (~400€). Problem bestand weiterhin. Fehlermeldungen gibt es dazu auf jeden fall keine und auch der Satz neue Reifen (der sowieso Nötig war) hat nichts verändert.

Ich habe das Gefühl das dieses Problem nur auftritt wenn ich eine Steigung befahre bin mir da aber nicht zu 100% sicher. Ich kann jetzt auch nicht genau sagen ob das auch schon im S-Gang passiert ist weil das erst 5-6 mal passiert ist in 4 Jahren.

Es verhält sich auf jeden fall so das wenn ich Vollgas gebe, das Auto kein Gas annimmt und das ESP Symbol Blinkt. Nach ca. einer Sekunde geht es dann wieder ganz normal Vorwärts.

Eben kam es auch einmal vor das bei Vollgas auf einer ebenen geraden Strecke im D-Gang das Auto für ca. 3 Sekunden kein Gas Annahm und erst dann vorwärts kam, ohne Blinken der ESP Lampe. Das hatte ich bisher noch Nie habe aber gelesen das sowas bei dem einen oder anderen mal vorgekommen ist.

Ich hatte deswegen auch schon Kontakt aufgenommen zu 2 versierten MT-Usern weil ich nicht direkt einen Beitrag veröffentlichen wollte und ich sowieso die Haldex im verdacht hatte aber leider bin ich bisher kein bisschen weiter gekommen.

Vielleicht gibt es ja jemanden der das selbe Problem hatte und mir weiter helfen kann :)

 

Fahrzeug: Audi S3 2.0 TFSI 310PS Bj.05/17 Limousine

 

Mit freundlichen Grüßen

Johannes

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ESP Blinkt ohne Grund' überführt.]

Moin, hatte ich auch. Bei mir war die Haldexpumpe kaputt. Allerdings stand dies dann auch im Fehlerspeicher.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ESP Blinkt ohne Grund' überführt.]

Mal im Stand die Haldex ansteuern und schauen ob sie reagiert. Für mich hört es sich auch so an als sei es die Pumpe ( auch wenn sie geprüft sein sollte heißt das noch lange nichts)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ESP Blinkt ohne Grund' überführt.]

Kannst das Auto ja mal per Video aufnehmen lassen von einem Freund, dann sieht man das wirklich gut:

 

https://youtu.be/D4IEBYcOecE

 

 

Wesentlich Materialschonender ist jedoch das ansteuern der Pumpe.

Es muss daher kommen, oder das Steuergerät spinnt?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ESP Blinkt ohne Grund' überführt.]

Die Pumpe wurde ja bereits von Audi angesteuert per VCDS und so geprüft. Wenn ich aus dem Stand Vollgas gebe, habe ich keinerlei Traktionsprobleme, kein ESP Blinken und bei ESC OFF auch kein Durchdrehen der Reifen. Das ist ja das was mich Stutzig macht..

Wenn ich ESC OFF mache und auf Nasser Fahrbahn in einer Kurve Vollgas gebe, kommt das Heck auch rum und das Auto fährt Hecklastig quer. Ich merke auf jeden fall das der Allrad Arbeitet bzw. das der Antrieb hinten da ist.

Danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ESP Blinkt ohne Grund' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Sammelthread Haldex/Allrad Defekt (km Stand Ursache etc.)