ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Sammelthread Haldex/Allrad Defekt (km Stand Ursache etc.)

Sammelthread Haldex/Allrad Defekt (km Stand Ursache etc.)

Audi A3 8V
Themenstarteram 3. Mai 2017 um 9:37

Hallo Zusammen,

Ursprung ist dieses Thema:

http://www.motor-talk.de/.../...an-den-vorderachse-durch-t5271737.html

Die Problematik ist, dass es bei den A3 Allrad Fahrzeugen mit Haldex-Kupplung vermehrt zum durchdrehen der Vorderräder kommt, ganz ohne eine Fehlermeldung im System. In solchen Fällen liegt wahrscheinlich ein Defekt in der Allradeinheit (Haldex) vor, der Allrad funktioniert nicht mehr korrekt.

Um einen besseren Überblick über die Haldex-Defekte zu haben, mache ich diesen Zählthread auf.

Wenn ihr ein Problem mit der Haldex hattet, bzw. diese getauscht wurde, bitte tragt euch in die Liste nach folgendem Musterbeispiel ein:

Fahrzeug: Audi S3 Sportback

EZ: 06/2014

Fehler trat auf: 04/2017 bei 36.000km

Was wurde gemacht?: Haldextausch/Ölwechsel, etc.

Fehler wurde behoben: Ja / Nein

Kosten/Beteiligung: Garantie / XXXX€

Dies ist ein reiner Zählthread. Diskussionen hierzu bitte in diesem Thread führen. http://www.motor-talk.de/.../...an-den-vorderachse-durch-t5271737.html

 

Grüße

Feivel88

Beste Antwort im Thema

So, jetzt hat es mich auch erwischt:

Fahrzeug: Audi A3 Sportback 2.0 TDI 150 PS

EZ: 10/2014

Fehler trat auf: 11/2019 bei 78.000km

Was wurde gemacht?: Pumpe ausgebaut, Sieb gereinigt, neues Öl rein

Fehler wurde behoben: Ja

Kosten/Beteiligung: 83€ Materialkosten. Arbeiten selbst durchgeführt.

Allerdings hatte ich abweichend von der TPI einen Eintrag im Fehlerspeicher hinterlegt. Sinngemäß: „Mechanischer Fehler Haldexpumpe, keine Leistungsabnahme“

Das schwierigste war eigentlich nur den Stecker der Pumpe vom Steuergerät ab zu bekommen. Ansonsten alles ganz easy. Das Sieb, sowie der „Becher“ an der Kupplung, in dem die Pumpe steckt, waren total verschlonzt. Kein Wunder, dass da nichts mehr gegangen ist.

492 weitere Antworten
Ähnliche Themen
492 Antworten

TT 8S 2.0 TFSi quattro aus 11/2014: Nach 2,8 Jahren und 22 TKm. Öl war schlammig und Abrieb am Sieb vorhanden.

Ölwechsel mit spülen und Filter reinigen trotzdem keine Funktion. Dann Haldex Pumpe mit VCDS angesteuert, dann funktionierte die wieder. Präventiv wurde die Pumpe getauscht,

TT hatte noch nie LC verspürt und wurde nicht artgerecht im Economy schonend bewegt.

Fahrzeug: Audi S3 Limo

EZ: 09/2014

Fehler trat auf: etwa 10/2017 bei ca 52.000km

Was wurde gemacht?: Software-update

Fehler wurde behoben: Ja

Kosten/Beteiligung: Garantie

Fahrzeug: Audi S3 Limo

EZ: 06/2014

Fehler trat auf: 12/2017 bei 46809km (lt. Fehlerspeicher Fehler "C1113 07 [008] - mechanischer Fehler (sporadisch)")

Was wird gemacht?: Software-update (Auto war noch nicht beim Freundlichen, aber Software-Update ist vorgesehen)

Fehler wurde behoben: - noch ausstehend -

Kosten/Beteiligung: Kulanz des Autohauses (keine Garantie mehr)

Fahrzeug: Audi S3 Sportback

EZ: 02/2015

Fehler trat auf: ~10/2017 bei 38.000km

Was wurde gemacht?: SW Update

Fehler wurde behoben: Ja

Kosten/Beteiligung: Garantie

Weis denn niemand (bzw. kann mal jemand ggf bei erWin nachlesen ?) was genau dieses SW Update macht und ob auch die das machen lassen sollten die bisher noch „kein Problem“ war genommen haben (was ja nicht unbedingt bedeutet es ist bereits schon da oder in den Anfängen)

Da halten sich alle bedeckt... Changelogs sind unüblich!

Fahrzeug: Audi S3 3-Türer

EZ: 03/2014

Fehler trat auf: etwa 10/2017 bei ca 47.000km

Was wurde gemacht?: Fehler ausgelesen und geprüft (Haldexpumpe defekt)

Fehler wurde behoben: Ausstehend (Termin diese Woche)

Kosten/Beteiligung: ca 600€

Audi S3 Sportback

EZ 10/2013

Aufgetreten: 25.01.2018

S3 dreht auf nasser Strasse bis 80km/h durch. Keine Kraftübertragung am Heck spürbar.

Werkstatttermin: 05.02.18

am 1. Februar 2018 um 22:35

Fahrzeug: Audi S3 Limousine

 

EZ: 05/2014

 

Fehler trat auf: 44.000Km aufgefallen

 

Was wurde gemacht?: Fehler ausgelesen und geprüft - Softwareupdate

 

Fehler wurde behoben: Ja

 

Kosten/Beteiligung: Garantie

Hallo zusammen,

Folgender Fall hat sich bei mir zugetragen.

Habe meinen Audi S3 BJ 10/2013 am 09/2016 privat erworben.

Hatte ihn wegen Turbogeräusche am 10/2016 in der Vertragswerkstatt aber wurde nichts gefunden.

Am 10/2017 hatte ich meinen Audi bei ca 86000 km beim grossen Service wo Motorenöl und Haldexöl gewechselt wurde. Als der erste Schnee lag, ca. 4 Wochen später habe ich festgestellt das ich nur noch Vortrieb auf der Vorderachse habe. Wegen einem Marderschreckeinbau musste ich sowieso zu meinem Spezel auf die Hebebühne. Dieser ist KFZ Meister und wir haben beide festgestellt das die Ablasschraube der Haldexkupplung noch verdreckt bzw die gleiche "Farbe" hatte als der Rest, sprich noch die Origonalschraube.

Als ich wieder in der besagten Vertragswerkstatt ware hat der freundliche Audipartner gemeint das der Fehler der verdreckte Haldexpumpenfilter war. Dieser war durch Aagerungen des Öls verdreckt.

Nach mehrmaligen Austausch des Öls funktioniert jetzt alles wieder. Kostenpunkt 340€ die er bei Audi direkt als Kulanz abrechnen wollte. Er reagierte auch äußerst vorsichtig mit der Konfrontation das ich 6 Wochen vorher ja den Service mit Haldexölwechsel hatte.

Nach dem mehrmaligem Wechsel war ich wieder bei meinem Spezel und siehe da, jetzt war die Ablasschraube neu und mit neuer Kupferdichtung versehen.

Jetzt hat sich der Servicemitarbeiter wieder gemeldet das Audi die Kulanz abgelehnt hat, da das Haldexöl nach 3 Jahren hätte gemacht werden müssen.

Meine Vermutung das die Werkstatt bewusst oder unbewusst das Haldexöl nicht gewechselt hat.

Jetzt folgende Fragen,

-Hätte die Vertragswerkstatt mich im Monat 10/2016 als ich wegen den Turbogeräuschen in der Werkstatt war darauf hinweisen müssen das der Haldexölwechsel ansteht?

-Hätte der ausführende Monteur wenn er denn den Ölwechsel gemacht hat was er nachweislich nicht gemacht hat nicht merken müssen das das Öl besonders verdreckt mit Ablagerungen bzw Flockungen abgelassen wird?

-Muss ich als Kunde wissen das nach 3 Jahren der Wechsel ansteht? Wird ja nicht im Bordcomputer angezeigt. Und das Auto war immer in Vertragswerkstätten.

Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Vielen Dank im Vorraus!

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Audi S3 8V Inspektion Probleme mit Haldex Kupplung' überführt.]

Hi,

hast du datierte Bilder welche belegen, dass nach dem Haldex Ölwechsel die Schraube noch verdreckt war?

Du hast hier ja klar für eine Dienstleistung bezahlt, welche zum abgerechneten Zeitpunkt nicht erbracht wurde. Damit würde ich schonmal direkt an die Vertragswerkstatt gehen. Es kann ja auch sein, dass nur durch den fehlenden Ölwechsel bei 86k KM das Problem überhaupt entstanden ist.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Audi S3 8V Inspektion Probleme mit Haldex Kupplung' überführt.]

Danke für deine Antwort,

Nein leider nicht. Habe schon bei neinem Spezel nachgefragt ob er es fotografiert hat, sucht aktuell noch. Weiss nicht ob die Aussage auch reicht zwecks Beweispflicht.

Kannst du was zu den anderen Fragen sagen? Zwecks Informationspflicht Haldexölwechsel.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Audi S3 8V Inspektion Probleme mit Haldex Kupplung' überführt.]

https://www.motor-talk.de/.../...m-stand-ursache-etc-t6022201.html?...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Audi S3 8V Inspektion Probleme mit Haldex Kupplung' überführt.]

am 12. Februar 2018 um 21:48

Hallo Leute,

mein A3 Quattro mit 150PS (Modelljahr 2014), 67tkm kommt im Schnee irgendwie nicht richtig voran. Ich hab das Gefühl das Auto hat viel zu viel Schlupf auf der Vorderachse. Das Auto hat noch Gebrauchtwagengarantie und ich hatte es deswegen bereits mal beim Händler, aber angeblich gibt es keinen Eintrag im Fehlerspeicher und auf der Rolle würden auch alle Räder sich drehen.

Wir haben nun Neuschnee und ich hab das Anfahren auf einer geneigten Straße nun mal auf Video festgehalten.

Erstes Video mit ESC an:

https://youtu.be/Gwric1Q0LVs

Zweites Video mit ESC aus:

https://youtu.be/69dc53iEUhs

Kann mir jemand sagen, ob das normal ist? Big thanks!

nö, definitiv nicht normal--> Quattro tot

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Sammelthread Haldex/Allrad Defekt (km Stand Ursache etc.)