ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite

Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 27. Juni 2019 um 22:01

Es ist ist nun seit Tagen über 30 Grad, kein Niederschlag und ich hatte auch tagelang die Scheibenwaschanlage nicht genutzt. Die Klima läuft bei der Hitze ebenfalls (mind. Automatikstufe 2) und sollte ja sogar noch entfeuchten.

Dennoch habe ich immer wieder unten ab der Mitte Richtung Beifahrerseite einen ca. 5 cm breiten Streifen, an dem die Windschutzscheibe innen beschlägt. Auch nach 10 km Arbeitsweg ist der Streifen am Zielort noch da.

Ist doch nicht normal bei dem Wetter, woher könnte so etwas kommen?

Leider musste ich heute dann doch die Wischwasch-Anlage betägigen (Insekteneinschläge im Sichtfeld). Das einzige, was mir aufgefallen ist, dass im Motorraum unter/hinter den Kotflügeln so Filz (Schwämme) sind, die sind klitschnass und es hat sich jede Menge Dreck angesammelt (Auto erst 6 Wochen alt). Wenn es von der Wischwasch-Anlage kommt, kann es das aber nicht Ursache für das Beschlagen sein - wie gesagt, hatte ich zuvor tagelang nicht benutzt.

Faherseite
Beifahrerseite
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 3. Juli 2019 um 19:30:11 Uhr:

Schonmal gedacht dass alles was ihr ausatmet sich auch auf der Scheibe absetzt.

Jetzt haben wir des Rätsels Lösung, vielen Dank.

 

Wahrscheinlich habe ich in den vergangen 15 Jahren in keinem meiner Autos geatmet.

 

Man lernt eben nie aus.

221 weitere Antworten
Ähnliche Themen
221 Antworten

Zitat:

@cimenTo schrieb am 25. August 2019 um 11:43:18 Uhr:

Habe die Klima die letzten Wochen nicht ein Mal benutzt. Streifen sind auch bei mir wieder da. Lüftung wurde auch 0 benutzt. Bild ist angehängt. Am unteren Rand der scheibe und ca. 4-5cm breit.

Ernsthaft, du fährst ohne Lüftung?

Zitat:

@Rolli 3 schrieb am 25. August 2019 um 13:25:24 Uhr:

Zitat:

@cimenTo schrieb am 25. August 2019 um 11:43:18 Uhr:

Habe die Klima die letzten Wochen nicht ein Mal benutzt. Streifen sind auch bei mir wieder da. Lüftung wurde auch 0 benutzt. Bild ist angehängt. Am unteren Rand der scheibe und ca. 4-5cm breit.

Ernsthaft, du fährst ohne Lüftung?

Was spricht dagegen? Ich habe Fenster und ein Schiebedach.

Solange ich keinen Nutzen dafür sehe, brauche ich auch keine Lüftung.

PS: Außerdem sollte es heißen, dass die Lüftung die letzten Wochen nicht benutzt wurde. Und nicht nie.

Zitat:

@Droetche schrieb am 25. August 2019 um 12:27:40 Uhr:

Das beschlagen der Windschutzscheibe bei heißem Wetter mit eingeschalteter Klimaanlage ist normal in den ersten paar Minuten. Der Beschlag auf der Windschutzscheibe durch irgendwelche Rückstände ist was ganz anderes, und sollte so nicht vorkommen.

Also bei unseren Fahrzeugen Alfa Romeo Brera/ Ford Fiesta Active/Dodge RAM beschlagen die Windschutzscheiben nicht. Höchstens wenn man mit feuchten Klamotten in,s Fahrzeug einsteigt und dann aber auch nur kurz bis die Entfeuchtung der Klima beginnt. Und im Sommer schon mal garnicht.

Die einzige Karre die im Sommer beschlagene Frohscheiben hatte, war ein VW-Käfer BJ. 1965 aber das waren noch andere Technikzeiten.

Zitat:

@siggylein schrieb am 25. August 2019 um 13:31:50 Uhr:

 

Also bei unseren Fahrzeugen Alfa Romeo Brera/ Ford Fiesta Active/Dodge RAM beschlagen die Windschutzscheiben nicht. Höchstens wenn man mit feuchten Klamotten in,s Fahrzeug einsteigt und dann aber auch nur kurz bis die Entfeuchtung der Klima beginnt. Und im Sommer schon mal garnicht.

Die einzige Karre die im Sommer beschlagene Frohscheiben hatte, war ein VW-Käfer BJ. 1965 aber das waren noch andere Technikzeiten.

Es geht ja hier auch nicht um einen Feuchtebeschlag, sondern um eine Substanz, die nur auf dem ersten Blick so aussieht, aber doch etwas ganz anderes ist.

 

Gibts hier keinen Chemiker unter uns, der das mal untersuchen kann?

meint ihr mit dem Belag das hier in diesem Video?

https://www.youtube.com/watch?v=P9OMBNerQYM (ab 14:19min)

@kubikossi - jub, das is der schmierfilm

Zitat:

@Kubikossi schrieb am 25. August 2019 um 16:35:11 Uhr:

meint ihr mit dem Belag das hier in diesem Video?

https://www.youtube.com/watch?v=P9OMBNerQYM (ab 14:19min)

Ich vermute mal daß das gewaltige Kunststoffausdünstungen sind. Haben hier nicht schon welche geschrieben, daß die Oberfläche auch sehr Kratzempfindlich sein soll?.

Vielleicht ist ja auch durch das welche Obermaterial die Durchlässigkeit zum Ausdünstungen mehr gegeben. Ich bin kein Ingenieur und auch kein Chemiker. Aber das "stinkt" im wahrsten Sinne zum Himmel. Und durch die Klimatisierung und der Luftzufuhr zur Windschutzscheibe wird der Effekt verstärkt.

Das sagt zumindest meine Glaskugel.

alles klar. So nen Schmierfilm hatte ich an meinem Toyota auch. Scheint dann wohl zumindest nichts Ford-spezifisches zu sein.

Stinken tut da aber garnichts und das tritt nicht nur bei Neuwagen auf sondern auch nach Monaten noch........

Ich habe mir das eigentlich immer so erklärt dass am unteren Rand der Scheibe die Luft kondensiert die, bei Klimanutzung sehr kalt, aus den Düsen austritt.

Der Tempeturunterschied scheint so gross zu sein, ich habe es sogar öfter dass sich an der Scheibenunterseite aussen Kondenswasser im Stand bildet.

 

KOndens

Das ist aber nicht das Problem. Wenns bei mir wieder da ist fotografier ich das mal.

Themenstarteram 25. August 2019 um 20:20

Zumal auf Automatik die Klimaregelung recht doof ist: Bei der Windschutzscheibe kommt nichts raus, insbesondere die linke Düse vorne zieht ohne Ende genau in mein Ohr. Trotzdem ist der Streifen da...

Bei mir ist der Film auch wieder da, seit es wieder über 25 Grad draußen ist.

Als es etwas kühler war, war alles easy.

Bei mir ist die Frontscheibe seit dem ersten Tag frei von irgend welchem Beschlag. Nun schon seit 2100 Km.

Fahre aber immer mit Klimaautomatik.

2000 km sind zu wenig.

Bei mir hat sich noch bei jedem Auto ein Beschlag innen gebildet, der regelmäßiges Scheibenputzen erfordert.

Der MK4 ist nur insofern auffälliger, als das es sich am unteren Rand der Scheibe etwas stärker konzentriert.

Scheibenbeschlag kenne ich auch von Vorgänger PKW's - mit Ausnahme VW Käfer in den 60er Jahren - nicht. Vielleicht Einstellungssache. Schalte die Klimaautomatik niemals aus. Gesamt Lebensfahrleistung bisher geschätzt 1,5 - 2,0Mill. Km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite