ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite

Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 27. Juni 2019 um 22:01

Es ist ist nun seit Tagen über 30 Grad, kein Niederschlag und ich hatte auch tagelang die Scheibenwaschanlage nicht genutzt. Die Klima läuft bei der Hitze ebenfalls (mind. Automatikstufe 2) und sollte ja sogar noch entfeuchten.

Dennoch habe ich immer wieder unten ab der Mitte Richtung Beifahrerseite einen ca. 5 cm breiten Streifen, an dem die Windschutzscheibe innen beschlägt. Auch nach 10 km Arbeitsweg ist der Streifen am Zielort noch da.

Ist doch nicht normal bei dem Wetter, woher könnte so etwas kommen?

Leider musste ich heute dann doch die Wischwasch-Anlage betägigen (Insekteneinschläge im Sichtfeld). Das einzige, was mir aufgefallen ist, dass im Motorraum unter/hinter den Kotflügeln so Filz (Schwämme) sind, die sind klitschnass und es hat sich jede Menge Dreck angesammelt (Auto erst 6 Wochen alt). Wenn es von der Wischwasch-Anlage kommt, kann es das aber nicht Ursache für das Beschlagen sein - wie gesagt, hatte ich zuvor tagelang nicht benutzt.

Faherseite
Beifahrerseite
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 3. Juli 2019 um 19:30:11 Uhr:

Schonmal gedacht dass alles was ihr ausatmet sich auch auf der Scheibe absetzt.

Jetzt haben wir des Rätsels Lösung, vielen Dank.

 

Wahrscheinlich habe ich in den vergangen 15 Jahren in keinem meiner Autos geatmet.

 

Man lernt eben nie aus.

221 weitere Antworten
Ähnliche Themen
221 Antworten

Um nochmal auf dieser Milchigen Schicht an der Windschutzscheibe zurück zu kommen... Habe es jetzt auch. Könnte es sein das es "Fettdunst" ist. Weil mir ist mal aufgefallen wenn man in den Lüftungsdüsen schaut ist an den beweglichen Teilen ein Graues Fett bzw Gleitmittel. Ich gehe einfach mal davon aus das es auch bei denen drin ist die vor der Windschutzscheibe sitzen. Dort müssten ja auch irgendwelche Teile drin sein die sich bewegen um die Luftmenge zu regulieren.

Img-20190714-131932
11

Hat jemand in der Zwischenzeit heraus bekommen woher die milchige Schicht nun kommt? Gibt es Abhilfe?

Nachdem ichs weggewischt hatte ist es bisher nicht wiedergekommen.

Leider bildet es sich bei mir wieder und wieder....

Sieht ja so aus als ob es Ablagerungen vom Fett in den Luftdüsen sein könnte !?

Zitat:

@stefanw78 schrieb am 9. August 2019 um 15:12:08 Uhr:

Nachdem ichs weggewischt hatte ist es bisher nicht wiedergekommen.

Hast du das mit einem speziellen Mittel oder Reinigungstuch entfernt?

Sidolin aus der Sprühflasche... also nix besonderes...

Zitat:

@stefanw78 schrieb am 9. August 2019 um 19:05:16 Uhr:

Sidolin aus der Sprühflasche... also nix besonderes...

Muss ich auch mal Probieren hatte es bisher nur mit nem Zewa abgerieben.

Bei mir kam es bis jetzt auch nicht wieder. Habe es im ca. 10 Tage Abstand 4x beim Auto waschen abgewischt. Dazu habe ich nur das übliche Streak Buster Microfaser Tuch von Liquid Elements und Würth Glasreiniger (Muss weg, habe noch einen 10L Kanister im Keller gefunden) benutzt.

Habe die Klima die letzten Wochen nicht ein Mal benutzt. Streifen sind auch bei mir wieder da. Lüftung wurde auch 0 benutzt. Bild ist angehängt. Am unteren Rand der scheibe und ca. 4-5cm breit.

20190825_114110.jpg

is doch wieder da bei mir...... dooooof...

Das hatte ich bei all meinen anderen Autos auch, und so auch gestern beim MK4.

Sobald die Sonne richtig draufknallt und ich dich Klima auf kalt stelle, beschlägt die Scheibe unten.

Wenn das wirklich eine Substanz aus dem Lüftungskanal sein soll, warum passiert das dann nicht ganzjährig, sondern immer nur bei Hitzewetter?

@kubikossi... is ja net so dass es erst beschlaegt wenn klima an, sondern is so dass da nen milchiger beschlag sich auf der Scheibe bildet der nimmer verschwindet. also da is, egal ob man am morgen ins kuehle auto einsteigt oder am namita in den brutkasten....

Das beschlagen der Windschutzscheibe bei heißem Wetter mit eingeschalteter Klimaanlage ist normal in den ersten paar Minuten. Der Beschlag auf der Windschutzscheibe durch irgendwelche Rückstände ist was ganz anderes, und sollte so nicht vorkommen.

Zitat:

@Droetche schrieb am 25. August 2019 um 12:27:40 Uhr:

Das beschlagen der Windschutzscheibe bei heißem Wetter mit eingeschalteter Klimaanlage ist normal in den ersten paar Minuten. Der Beschlag auf der Windschutzscheibe durch irgendwelche Rückstände ist was ganz anderes, und sollte so nicht vorkommen.

Genau das ist ja das Problem was bislang ungeklärt ist.

Wenn man mit dem Finger drüberwischt dann ist das eher eine feste Schicht. Nicht so schmierig. Man muss teilweise schön fester dran wischen mit einem Tuch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite