ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite

Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 27. Juni 2019 um 22:01

Es ist ist nun seit Tagen über 30 Grad, kein Niederschlag und ich hatte auch tagelang die Scheibenwaschanlage nicht genutzt. Die Klima läuft bei der Hitze ebenfalls (mind. Automatikstufe 2) und sollte ja sogar noch entfeuchten.

Dennoch habe ich immer wieder unten ab der Mitte Richtung Beifahrerseite einen ca. 5 cm breiten Streifen, an dem die Windschutzscheibe innen beschlägt. Auch nach 10 km Arbeitsweg ist der Streifen am Zielort noch da.

Ist doch nicht normal bei dem Wetter, woher könnte so etwas kommen?

Leider musste ich heute dann doch die Wischwasch-Anlage betägigen (Insekteneinschläge im Sichtfeld). Das einzige, was mir aufgefallen ist, dass im Motorraum unter/hinter den Kotflügeln so Filz (Schwämme) sind, die sind klitschnass und es hat sich jede Menge Dreck angesammelt (Auto erst 6 Wochen alt). Wenn es von der Wischwasch-Anlage kommt, kann es das aber nicht Ursache für das Beschlagen sein - wie gesagt, hatte ich zuvor tagelang nicht benutzt.

Faherseite
Beifahrerseite
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 3. Juli 2019 um 19:30:11 Uhr:

Schonmal gedacht dass alles was ihr ausatmet sich auch auf der Scheibe absetzt.

Jetzt haben wir des Rätsels Lösung, vielen Dank.

 

Wahrscheinlich habe ich in den vergangen 15 Jahren in keinem meiner Autos geatmet.

 

Man lernt eben nie aus.

221 weitere Antworten
Ähnliche Themen
221 Antworten

Kann es eventuell vom Armaturenbrett an sich kommen? Ich meine, durch die Wärme/Sonne dort irgendwelche Chemischen Stoffe quasi "verdunsten" und sich genau an dem Winkel absetzen?

Denn wenn man mit dem Finger rübergeht, ist es ja keine Feuchtigkeit, sondern eine schmierige Schicht.

Ich beobachtet es bei mir aber auch mal weiterhin. Habe es vor einigen Tagen weggeputzt. Schauen wir mal wann es sich wieder bildet.

Ich hab das Problem auch. Da es bei allen mehr oder weniger zeitgleich aufgetreten ist (in den letzten Tagen) muss es auch einen gemeinsamen Grund geben.

Mein ffh wusste heute noch nichts von einem solchen Vorfall.

Habe es vorhin mal wirklich nur banal mit nem mikrofaser weggemacht und sehe morgen was sich getan hat.

Aber es ist echt so eine Belag der entsteht und dann nicht mehr weg geht

mmh, habe nach 1800km kein Beschlag an der Innenscheibe. Nur von aussen zweimal gehabt. (ST-Line Tunier 150PS Benziner)

Ich hab auch immer noch nichts, auch nicht mit 20km Stadtverkehr Klima auf max...

Ich muss auch mindestens alle zwei Wochen die Scheibe gründlich sauber machen.

Es verteilt sich mit der Zeit über die komplette Scheibe, leicht blau/milchig.

Sieht so aus, als würde einer jeden Tag ne Schachtel Kippen in dem Wagen wegziehen.

 

Müsste ja geklärt werden, ob eventuell dadurch auch eine gewisse Gesundheitsgefahr (Dämpfe) besteht. Nur "normale" Luft kann das ja nicht sein.

Informier dich mal über das Thema „Fogging“ im Bereich Automotive.

Schonmal gedacht dass alles was ihr ausatmet sich auch auf der Scheibe absetzt.

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 3. Juli 2019 um 19:30:11 Uhr:

Schonmal gedacht dass alles was ihr ausatmet sich auch auf der Scheibe absetzt.

Jetzt haben wir des Rätsels Lösung, vielen Dank.

 

Wahrscheinlich habe ich in den vergangen 15 Jahren in keinem meiner Autos geatmet.

 

Man lernt eben nie aus.

Zitat:

@Kickdown-HH schrieb am 3. Juli 2019 um 19:35:47 Uhr:

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 3. Juli 2019 um 19:30:11 Uhr:

Schonmal gedacht dass alles was ihr ausatmet sich auch auf der Scheibe absetzt.

Jetzt haben wir des Rätsels Lösung, vielen Dank.

Wahrscheinlich habe ich in den vergangen 15 Jahren in keinem meiner Autos geatmet.

Man lernt eben nie aus.

:D :D Made my Day

hab ixh auch, vermehrt und richtig aufgefallen seit es so heiss ist und die sonne scheint wie doof. auto steht immer in der prallen sonne da schattenparkplaetze mangelware sind.

is nen weisser milchiger schmierfilm der, wenn man genau schaut und die Scheibe putzt, ueber die gesamte scheibe geht, mit schwerpunkt zum amaturenbrett hin.

hoffe dass diese ausduenstungen nicht gesundheitsschaedlich sind (weil wenn an der scheibe dann auchbin der lunge)

Wir haben das selbe "Problem" bei unserem am 17.06. ausgelieferten Fahrzeug!

Ein 2-3 cm breiter weisser, milchiger Streifen über den Luftauslassdüsen der Windschutzscheibe...:rolleyes:

Haben unseren nächsten Termin beim FFH am 22.06. wegen unzufriedenstellender Funktion der I-LED und werde dort mal nachfragen ob da was bekannt ist...

L.G.

Andreas

Leute das ist die versteckte Euro 7 Eco-Funktion, sobald ihr die Klima/Lüftung nutzt müsst ihr zur Strafe die Scheibe putzen. Wer dies nicht tut spart Sprit und schont die Umwelt :D

Bei mir tritt das auch seit ein paar Tagen auf.

Kein Zusammenhang mit Klimaanlage oder so für mich erkennbar. Merkwürdig ist ja auch dass es bei allen an der rechten Seite auftritt.

Ob da wirklich etwas aus dem Armaturenbrett austritt? Das ist meiner Meinung nach eh nicht von bester Qualität...ich habe da immer noch den Abdruck eines DIN-A4 Blattes drauf und bekomme das nicht weg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite