ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite

Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 27. Juni 2019 um 22:01

Es ist ist nun seit Tagen über 30 Grad, kein Niederschlag und ich hatte auch tagelang die Scheibenwaschanlage nicht genutzt. Die Klima läuft bei der Hitze ebenfalls (mind. Automatikstufe 2) und sollte ja sogar noch entfeuchten.

Dennoch habe ich immer wieder unten ab der Mitte Richtung Beifahrerseite einen ca. 5 cm breiten Streifen, an dem die Windschutzscheibe innen beschlägt. Auch nach 10 km Arbeitsweg ist der Streifen am Zielort noch da.

Ist doch nicht normal bei dem Wetter, woher könnte so etwas kommen?

Leider musste ich heute dann doch die Wischwasch-Anlage betägigen (Insekteneinschläge im Sichtfeld). Das einzige, was mir aufgefallen ist, dass im Motorraum unter/hinter den Kotflügeln so Filz (Schwämme) sind, die sind klitschnass und es hat sich jede Menge Dreck angesammelt (Auto erst 6 Wochen alt). Wenn es von der Wischwasch-Anlage kommt, kann es das aber nicht Ursache für das Beschlagen sein - wie gesagt, hatte ich zuvor tagelang nicht benutzt.

Faherseite
Beifahrerseite
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 3. Juli 2019 um 19:30:11 Uhr:

Schonmal gedacht dass alles was ihr ausatmet sich auch auf der Scheibe absetzt.

Jetzt haben wir des Rätsels Lösung, vielen Dank.

 

Wahrscheinlich habe ich in den vergangen 15 Jahren in keinem meiner Autos geatmet.

 

Man lernt eben nie aus.

221 weitere Antworten
Ähnliche Themen
221 Antworten

Die beschlagene Scheibe hatte ich kurz nach dem Kauf auch. Bei mir war es erst weg, nachdem ich die Scheibe von innen mit heißem Wasser grundgereinigt habe. Vorher mit Fensterreiniger hatte ich dann Schlieren im Sonnenlicht. Jetzt nach ein paar Monaten kommt es bei mir auch wieder. Ich denke da dünstet evtl. etwas durch die Lüftung aus, weil es direkt über dem Luftaustritt beschlägt/milchig wird. Hilft wohl nur regelmäßiges Reinigen von innen.

ich glaube ihr redet von unterschiedlichen Dingen. Pluesch hat, glaube ich, ein Beschlagen der Scheibe von AUSSEN. Louis von INNEN.

 

Ich hatte auch eine beschlagene Scheibe vorgestern morgen von AUSSEN. Nachdem ich die manuelle Klimaanlage ein wenig wärmer eingestellt habe, verschwand das Kondensat aussen.

Also ich rede hier von einer Verschmutzung der Fronscheibe auf den unteren ca. 5cm der Innenseite, die sich mit einem trockenen Lappen nicht kpl. wegwischen lässt. Da bleiben Schlieren. Das muss ich mal, nach einer kpl. Autowäsche, von innen reinigen. Da kommt irgendwie Schmutz aus der Belüftung der Frontscheibe. Habe den FoFo erst ca. 4 Wochen.

Haben wir auch. Wie schon hier vermutet sind es in meinen Augen Ausdunstungen von irgendwelchen Kunststoffen der Lüftung. Ich vermute, es wird sich nach dem ersten Sommer legen.

Es tat bei uns auch erst mit der ersten Hitze periode auf, davor war es nicht

Themenstarteram 28. Juni 2019 um 0:35

Danke!!!

Beschlägt Innen. Dann warte ich mal ab, ob es sich mit der Zeit gibt. Und hoffe, dass die Ausdünstungen gesundheitlich unbedenklich sind...

Das selbe hab ich auch

Ich auch, ein weisser Streifen innen an der Windschutzscheibe. Hab ich weggeputzt, nach paar Tagen wieder da.

Wenn ich unter 10°C kalte Luft auf eine 30°C warme Frontscheibe blase dann kondensiert da Wasser.

Besonders sieht man dass auf dem Armaturenbrett in der Mitte an der Scheibe.

Dies ist normal, besonders am Anfang wenn die Anlage den Innenraum erstmal runter kühlen muss.

Die Dreckansammlungen, im Moment Pollen, Samen und Insekten, sind leider auch normal.

Geht mir tierisch auf dem Zeiger und ich hänge jeden zweiten Tag an der Waschbox, zumindest mal für 2 Euro mit klarem Wasser drüber spritzen.

Bei mir ist wie bei schenky9 und born_hard. Es ist keine Wasserkondensation.

Die Windschutzscheibe sollte von innen gut gewaschen und gespült werden, um wieder transparent zu sein(ohne Schlieren) aber in paar Tagen ist die Verschmutzung wieder da. Man sieht kaum durch diese cca. 5 cm breite milchige Bereich.

Mein Focus ist 2 Monate alt und habe schon 4-5 mal die Scheibe gründlich geputzt.

Ich hab das nicht...

Ich auch nicht. Und noch nie gehabt. Wagen ist gut 7 Monate alt.

Bei mir gerade auch extrem, erst ein Streifen unten und dann die ganze rechte Seite. Danach ist es leicht nach links gewandert. Die Hälfte der Scheibe war Beschlagen.

Zitat:

@is74 schrieb am 28. Juni 2019 um 15:31:57 Uhr:

Ich hab das nicht...

Dann kühlst du nicht so extrem runter wie die anderen hier...

Vom extremen runterkühlen beschlägt die Scheibe aussen, nicht innen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Frontscheibe beschlägt bei Luftauslass Mitte/Beifahreseite