Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. F11 behalten oder G31 als Nachfolger

F11 behalten oder G31 als Nachfolger

BMW 5er F11, BMW 5er G31
Themenstarteram 10. Oktober 2019 um 11:02

Das neue ist der Feind des alten, oder so ähnlich.

Unser F11 (10/2014, top ausgestattet, 520dT mit Powerkit) ist nun bald 5 Jahre alt, bisher ohne jegl. Probleme, hat 66' km auf der Uhr und auch noch Europlus bis 02 2022 (!).

Der Wunsch nach einem Nachfolger (gerne einen 530dT, solange man in D noch solche PKW's fahren darf) wuchs.

Gestern hatten wir Zeit für eine Probefahrt mit einem 530dT.

Klar, der G31, 530er geht schon besser, aber der Motor ist auch akustisch präsenter, die Bedienung erstmal deutlich komplizierter (man würde sich sicher daran gewöhnen).

Insgesamt war ich aber eher leider ernüchtert. So wirklich "schlecht" ist unser F11 nämlich nicht.

Stand jemand vor einer ähnlichen Überlegung / Entscheidung und ist dann doch beim F11 geblieben?

Beste Antwort im Thema

Wir fahren in der Familie beides, den F11, F10 und G30 und G31. Das sich G30 / G31 "wesentlich besser fahren" stimmt nicht. Fährt genauso gut wie F10/F11. Ob Navi weiter oben oder schneller ist mir egal. Ambientelicht für mich zweitrangig. Sitze im F10 / F11 finde ich besser. Verbrauch ist im G30/G31 vieleicht 5-8% geringer. Aussehen gefallen mir beide gleich gut. Auch F10/F11 ist für mich zeitlos. E60/61 ist für mich hässlich und altes Design und schlechtester 5er. Aber ob F10 F11 G30 oder G31 ist egal da diese für mich gleichgut sind. Für mich die besten BMW im Spass/Preis/Leistungs Verhältnis. Schlägt jeden 3er/4er und 7er. 1er ist für mich kein BMW.

111 weitere Antworten
Ähnliche Themen
111 Antworten

Zitat:

@Maveric12 schrieb am 7. Januar 2020 um 22:14:31 Uhr:

Zitat:

@Badu85 schrieb am 7. Januar 2020 um 21:22:30 Uhr:

 

das Navigationssystem „Business“ gehört zur Serienausstattung (Stand Okt 16) Vermerk. Navi Business verfügbar ab quartal 1 2017)

so stand's in der Preisliste drin

https://www.bimmerarchiv.de/.../623a0cd9d42dbecba1ee2984e2adade0.html

Seite 10

Ich berufe mich auf die Aussage des Verkäufers. Sollte er ja wissen, da er direkt bei BMW arbeitet.

Der 530d war aus glaube 05/16 und hatte in der Tat kein Navi. Von der Seite her hat der Großteil der F1x eben Serienmäßig kein Navi. Wie gesagt, Aussage des Verkäufers ist meine Grundlage.

Da reden wir ja beide aneinander vorbei.

Meine Aussage betraf den G3X. Deine bezog aich auf den F1x.

Uups :D

Beim f11 war das kleine Navi irgendwann Serie

Stimmt, das gab es zwar gaaanz selten aber i h kann mich erinnern auch mal ein 5er gesehen zu haben mit idrive und minibildschirm aber ohne Navi :0

Da denk ich dann nur: schnell wegklicken :D

Wir haben sowas. Alles ganz normal, aber eben ohne Navi-Funktion. Brauche ich aber auch nicht. Stattdessen dafür PPK. ;)

Zitat:

@BobF11 schrieb am 9. Januar 2020 um 00:07:41 Uhr:

Wir haben sowas. Alles ganz normal, aber eben ohne Navi-Funktion. Brauche ich aber auch nicht. Stattdessen dafür PPK. ;)

Du meinst der größere Kühler und die größere bremse, hab ich auch :D

War bei 530xd mit anhängerkupplung automatisch dabei, keine Ahnung ob das alle älteren haben, beim Kühler weiss ich das das mit der ahk zu tun hat.

Richtig, BobF11 hat sich extra das PPK geholt, um endlich auch mal einen Anhänger mit seinem 5er ziehen zu können. Ohne PPK ist das nämlich beinahe nicht möglich...

Die völlig überteuerten Navis sind in meinen Augen Schwachsinn, zumal man ein Tomtom für einen Hunni bekommt, welches seinen zweck min. genau so gut erfüllt, wenn nicht sogar besser. Früher hat man sich sein Auto ohne Radio bestellt und für einen Bruchteil der Kosten der ab Werk eingebauten Radios mit den mistigen Lautsprechern, was vernüftiges beim Spezi um die Ecke einbauen lassen. Meistens waren da sogar schon die Kabel im Din-Schacht für das Radio vorhanden. Aber da liegt das Geld halt auf der Straße für die Automobilindustrie.

Aber da sieht man mal wie gut die Meinigsmache der PR Abteilungen funktioniert.

Zitat:

@steffmaster78 schrieb am 9. Januar 2020 um 10:01:05 Uhr:

Richtig, BobF11 hat sich extra das PPK geholt, um endlich auch mal einen Anhänger mit seinem 5er ziehen zu können. Ohne PPK ist das nämlich beinahe nicht möglich...

Das hab ich wohl wieder provoziert weil ich die die Optimierung nicht erwähnt hab :0

Ich wollte eigentlich nur anmerken das das PPK ja hauptsächlich aus der grösseren bremse und dem grösseren Kühler besteht.

@Pinkmoon

Na,na so ganz so schwachsinnig sind die integrierten Navis doch sicherlich nicht, bedenke alles ohne Kabelgewirr und schön geordnet im Innenraum da wo es hin gehört.

Immer ein externes Navi anpappen im Fahrzeug mit Kabelgedöns dran ist auch keine wirkliche feine Lösung.Preislich brauchen wir nicht drüber reden, da liegen Welten zwischen den Navis.

Aber eine integrierte Navianbindung mit komfortabler Bedienung zum Fahrzeug finde ich pers. viel angenehmer.Da ist mir der Aufpreis dafür eher Nebensache.Bei täglichen Reisen auf der BAB möchte ich diesen Komfort mit RTTi nicht mehr missen.

Und wie schon erwähnt die Lösung mit dem aufgesetzten angepapptem in Tabletform im G31, finde ich gelinde ausgedrückt zum kotzen,da kann ich dann auch zu einer externen Lösung(Tablet) greifen.Sieht dann genau so bescheiden aus!

Aber eben reine Geschmackssache!

Wer sich einen 5er leistet und dann das Geld für ein anständiges Navi nicht ausgeben will, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

Für Leute die ständig unterwegs sind gebe ich dir da völli recht, wer allerdings meistens nur auf bekannten Strecken unterwegs ist reicht ein Tomtom völlig. Zumindest sollte die Möglichkeit bestehen, dass Navi auszuklammern bei der Bestellung eines Neuwagens. Ähnlich ist die Paketaussttung reine Geldschneiderei, wenn ich z.b. eine bestimmte Felge will, muss ich das und das dazunehmen.

Zitat:

@SirHitman schrieb am 9. Januar 2020 um 11:01:33 Uhr:

@Pinkmoon

Na,na so ganz so schwachsinnig sind die integrierten Navis doch sicherlich nicht, bedenke alles ohne Kabelgewirr und schön geordnet im Innenraum da wo es hin gehört.

Immer ein externes Navi anpappen im Fahrzeug mit Kabelgedöns dran ist auch keine wirkliche feine Lösung.Preislich brauchen wir nicht drüber reden, da liegen Welten zwischen den Navis.

Aber eine integrierte Navianbindung mit komfortabler Bedienung zum Fahrzeug finde ich pers. viel angenehmer.Da ist mir der Aufpreis dafür eher Nebensache.Bei täglichen Reisen auf der BAB möchte ich diesen Komfort mit RTTi nicht mehr missen.

Und wie schon erwähnt die Lösung mit dem aufgesetzten angepapptem in Tabletform im G31, finde ich gelinde ausgedrückt zum kotzen,da kann ich dann auch zu einer externen Lösung(Tablet) greifen.Sieht dann genau so bescheiden aus!

Aber eben reine Geschmackssache!

Zitat:

@Bmwler10000 schrieb am 9. Januar 2020 um 10:54:26 Uhr:

Zitat:

@steffmaster78 schrieb am 9. Januar 2020 um 10:01:05 Uhr:

Richtig, BobF11 hat sich extra das PPK geholt, um endlich auch mal einen Anhänger mit seinem 5er ziehen zu können. Ohne PPK ist das nämlich beinahe nicht möglich...

Das hab ich wohl wieder provoziert weil ich die die Optimierung nicht erwähnt hab :0

Ich wollte eigentlich nur anmerken das das PPK ja hauptsächlich aus der grösseren bremse und dem grösseren Kühler besteht.

Nein, das ist nicht korrekt. Dass ppk besteht aus einer modifizierten DDE und einem Ladeluftkühler. Die größeren Bremsen gehören auch nur bis Baujahr 07/2014 zum PPK, alle neueren 5er haben bereits die sog. "Hochleistungsbremsanlage" eingebaut. Aus diesem Grund gibt es auch 2 verschiedene PPKs (für den 530(x)d zumindest).

 

Wenn du mit "Kühler" den LLK meintest, dann entschuldige, dann ist deine Aussage teilweise korrekt. Aber ein Wagen, der von Werk ab eine AHK verbaut hat, hat nämlich tatsächlich einen dickeren WASSERKÜHLER, das hab aber nix mit dem MPPK zu tun.

 

 

Wenn du mit "Kühler" den LLK meintest, dann entschuldige, dann ist deine Aussage teilweise korrekt. Aber ein Wagen, der von Werk ab eine AHK verbaut hat, hat nämlich tatsächlich einen dickeren WASSERKÜHLER, das hab aber nix mit dem MPPK zu tun.

Keinen dickeren Wasserkühler, sondern stärkeren Lüfter.

Ich möchte ganz klar für den F10/F11 votieren! Und zwar ausschließlich, was das Design bzw. die Optik anbelangt, denn gefahren bin ich G30/G31 noch nicht. Darum kann ich betreffend Technik bzw. Fahrgefühl mir kein Urteil erlauben.

Außen wie Innen ist der F10/F11 optisch ein gelungenes Auto! Alles wirkt wie aus einem Guss, zeitlos schön. Von Anfang an fühlte ich mich wohl, wenn ich drin saß. Auch meine Frau und meine Kinder sind dieser Meinung. Das Außendesign ist knackig, sportlich, elegant, tolle Linien. Es passt einach alles!

Im Gegensatz dazu kann ich mich an das Design des aktuellen 5er nicht gewöhnen. Die Front gefällt mir nicht, das Heck gefällt mir nicht, die Leuchten gefallen mir nicht. Er wirkt zudem außen wie innen irgendwie kleiner als der F10/F11. Und das Schlimmste innen ist für mich - und da stimme ich mit einigen von Euch überein - das Display der Multimediaanlage. Es wirkt wie ein Fremdkörper.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass ich in ein paar Jahren einen der letzten ausgreiften F10/F11 von Anfang 2017 kaufe - wenn er gepflegt ist und gut ausgestattet. Und wenn so einer auf dem Gebrauchtwagenmarkt angeboten wird...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. F11 behalten oder G31 als Nachfolger