ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Civic 1.0 Turbo Chiptuning Erfahrungen?

Civic 1.0 Turbo Chiptuning Erfahrungen?

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 11. September 2020 um 9:17

Bin am Überlegen mir einen 1.0er Sportsline zu holen.

Gefällt mir optisch und von der Ausstattung richtig gut.

Bitte keine Diskussion darüber nimm dir gleich den 1.5er.

Hat jemand seinen "Kleinen" chippen lassen?

Wieviel PS/NM sind im Rahmen und für den Motor vertretbar?

Hardware wird's für den 1.0er vermutlich keine geben, sprich LLK oder Downpipe?

Leichte 17 oder 18 Zoll Felgen kommen sowieso rauf.

Ist die Originalfelge vom 5-Türer wirklich 8 Zoll breit?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Wiesl12 schrieb am 13. September 2020 um 08:46:54 Uhr:

...Durchschnittsgeschwindigkeit im HR-V beträgt auf den letzten 65tkm exakt 45 km/h. 90 Prozent davon ist Pendeln in die Arbeit. Dafür reicht auch der 1,0er Motor, auch den bin ich mit und ohne CVT Probe gefahren, finde die Fahrleistungen absolut ausreichend.

...Stimme zu. Da reicht definitiv der 1.0er. Aber warum den chippen bei dem Streckenprofil?

Gerade bei dem 1.0er würde ich soweit wie möglich alles unangetastet lassen UND immer gegelmäßig Intervalle einhalten, Ölvorgaben penibel einhalten...etc.

Der Motor ist gut, was Fahrleistungen anbelangt. Unten raus, bzw. bis 100km/h besser als mein 9er 1.8. Würde aber trotzdem nicht tauschen wollen. Warum? Der 1.8er ist nahezu unzerstörbar, viel pflegeleichter und kommt (mittlerweile 6,5 Jahre, 140tkm) nur selten in die Werkstatt. Vieles kannst selbst machen und Teile sind einfach und günstig online zu beziehen (aber nicht von autodoc & co. , aber das ist ne andere Story).

Zu der Fordstory. Hab mal gelesen, dass an der Entwicklung des 1.0er dasselbe externe Ingenieursteam beteiligt war (Auftragsarbeit, durchaus üblich), die auch den Ford Ecoboost verbrochen haben (wurde sogar hier im Forum mal diskutiert). Beide haben übrigens den im Ölbad laufenden Zahnriemen. Alleine das ist für mich schon eine sehr fragwürdige Konstruktion. (Haltbarkeit sowie Kosten Austausch)

Also wenn den 1.0er, dann bitte, bitte nix ändern. Um sicher zu gehen (da der Motoren einfach nicht so viel, ich nenn es jetzt mal Standfestigkeitsreserven hat, wie die früheren Hondomotoren) würde ja eh nur ein mildes Chiptuning in Frage kommen. Die paar Mehr-PS und Nm für was? Evtl. mehr Ärger bei Reklamationen. Lieber nicht...

86 weitere Antworten
Ähnliche Themen
86 Antworten

Na dann Glückwunsch zum Neuen!

Nehme an Sportsline Comfort? Welche Farbe?

Zitat:

@Wiesl12 schrieb am 2. Oktober 2020 um 10:36:08 Uhr:

Habe jetzt beim Sportsline zugeschlagen. :)

Heute wird er abgeholt.

Eine gechippte Version darf ich in ein paar Wochen bei einem Leihwagen testen.

Danach wird entschieden ob er verbaut wird oder nicht.

Ich halte euch am Laufenden!

Nochmal wenn Du sowas vorhast lass BITTE über das original Steuergerät zumindest programmieren. Melde Dich bie Teamvtec über facebook oder komm zu maxified nach Nürnberg die haben auch entsprechende files für das Auto und dan wird alles fachgerecht überprüft und überwacht zusätzlich kann dein Auto auf dem Prüfstand geprüft werden und Du weißt gleich Eingangsleistung und Ausgangsleistung.

http://maxified.de/

https://www.facebook.com/teamVTEC/

Erstmall Glückwunsch zum Sportline. Optisch wirklich die schönste Variante ( vor allem wenn ich mir die ersten Bilder des 11er ansehe. Hoffentlich nichts endgültiges...)

Was mich aber wundert. Vor ca. einer Woche hieß es noch "...kein Tuning möglich...beißen sich die Zähne aus..." und jetzt soll das ganze in ein paar Wochen haltbar sein. Da wäre ich seeeeehr vorsichtig. Gut möglich, das es funzt und das Auto sicherlich auch spassig geht (sonst würde der Tuner es Dir auch nicht zur Verfügung stellen, denn das ist der einzige, aber wirklich auch einzige Grund sowas zu riskieren).

ABER: Es gibt momentan keine Erfahrungen, auch nicht Seiten des Tuners, ob und was dann auch wirklich dauerhaft geht, bzw. auch hält. Du kaufst ein niegelnagelneues Auto und verzichtest mal eben für n paar mehr PS auf jegliche Originalgarantie seitens Honda. Wenn da was schiefläuft, die Karre anfängt zu rasseln, irgendwas am Motor hops geht...etc. wird höchst wahrscheinlich Honda nein zur Garantie sagen (was ich vollkommen verstehe übrigens) und alleine auf irgend einen Tuner würde ich mich da nicht verlassen wollen. Wenn, dann die von EG_XXX vorgeschlagenen Spezialisten oder noch besser, abwarten bis die offizielle Honda-Garantie vorbei ist und dann zu den Spezialisten gehen. Dann gibts mittlerweile fundierte Langzeiterfahrungen hinsichtliche der Haltbarkeit dieses Motortyps, bzw. wie viel an mehr PS der gesund verträgt und du bist nicht das Versuchskaninchen!

Übrigens: Willst Du den Honda bis zum auseinanderfallen fahren oder auch irgendwann mal wieder verkaufen? Auch da würde ich mir genau überlegen zu chippen. Einen gechippten Honda würde ich z.B. nicht unbedingt kaufen wollen. Geht sicherlich auch anderen so. Nicht, das dies den Preis nachher drückt. Kann aber auch sein, dass ich mich hier irre, bzw. mit meinen 40+ zu konservativ/vorsichtig denke...

Themenstarteram 3. Oktober 2020 um 14:19

@Hotnight: Ja genau, ein schwarzer Comfort Sportsline ist es geworden und der Preis hat voll gepasst! Mein Neffe hat übrigens auch gleich noch einen genommen in Polished Grey. Sieht übrigens auch spitze aus!

Erstmal ordentlich Einfahren das Teil und dann mal einen gechippten von meinem Händler testen, sollte der Unterschied nicht all zu groß sein, lasse ich die Finger sowieso davon. Wir haben ja eh unsere Motorräder auch noch. :)

Auf den Verbrauch bin ich aber wirklich gespannt, derzeit stehen nämlich 7,5 Liter am Display. Soll aber nichts heißen bei 50 Kilometer am Tacho. So richtig runter ging der Verbrauch meinen Hondas erst nach 5tkm, wieso auch immer.

Das kommt auf Deine Fahrweise an unter 6 und über 10 l können es locker werden.

Hallo hat jemand den Diesel 120 ps schon optimiert? Danke

Themenstarteram 4. Oktober 2020 um 6:56

@snooki1: Den fährt mein Bruder, aber ohne Optimierung. Wird aber von der Firma mit der mein Händler zusammenarbeitet oft und gerne optimiert, hat dann ca. 150 PS, der Motor hat damit angeblich keine Probleme bzw. sind auch noch keine aufgetreten bei Kundenfahrzeugen. Geht aber mit der Leistungssteigerung extrem gut.

@zhong&EG_3X: Fahre meine Neuwagen maximal 5 Jahre. Wenn ich was machen lasse dann nur wenn es Hand und Fuß hat, das ist kein Thema. Soweit ich das mitbekommen habe hätte es die Firma mit einer Tuningbox versucht, das hat nicht funktioniert. Denke somit wird das direkt im Steuergerät gemacht, sorry ich bin da kein Experte. Mein Händler arbeitet mit der Firma schon über 15 Jahren zusammen, ein seriöses Unternehmen in Österreich, hat bisher nie Probleme gegeben. Günstig ist es nicht, dafür mit Gutachten und der Möglichkeit auf Eintragung beim TÜV Austria.

Zitat:

@Wiesl12 schrieb am 4. Oktober 2020 um 06:56:58 Uhr:

@snooki1: Den fährt mein Bruder, aber ohne Optimierung. Wird aber von der Firma mit der mein Händler zusammenarbeitet oft und gerne optimiert, hat dann ca. 150 PS, der Motor hat damit angeblich keine Probleme bzw. sind auch noch keine aufgetreten bei Kundenfahrzeugen. Geht aber mit der Leistungssteigerung extrem gut.

@zhong&EG_3X: Fahre meine Neuwagen maximal 5 Jahre. Wenn ich was machen lasse dann nur wenn es Hand und Fuß hat, das ist kein Thema. Soweit ich das mitbekommen habe hätte es die Firma mit einer Tuningbox versucht, das hat nicht funktioniert. Denke somit wird das direkt im Steuergerät gemacht, sorry ich bin da kein Experte. Mein Händler arbeitet mit der Firma schon über 15 Jahren zusammen, ein seriöses Unternehmen in Österreich, hat bisher nie Probleme gegeben. Günstig ist es nicht, dafür mit Gutachten und der Möglichkeit auf Eintragung beim TÜV Austria.

Ok danke,sollte aber schon glaube um die 160 ps erreichen

Aber als Neuwagen sollte man nicht optimieren oder? Erst später ab wann ca?

Ab 1,5er

Nee mal im Ernst, auf die Garantie würde ich beim 1,0er nicht verzichten wollen.

Zitat:

@snooki1 schrieb am 3. Oktober 2020 um 19:19:47 Uhr:

Hallo hat jemand den Diesel 120 ps schon optimiert? Danke

ja 160ps und 380nm kein problem melde dich auch wiederum bei maxified oder teamvtec :-D

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 9:49

@EG_XXX: Fahre sicher nicht hunderte Kilometer weit nach Germany zu einen der genannten Firmen, wenn ich es auch vor Ort haben kann. Die Jungs sind auch schon seit 25 Jahren im Geschäft und werden schon wissen was sie machen. Vor allem kann ich die Optimierung an einem Leihwagen von meinem Händler vorher er-fahren! Und ich stelle hier keineswegs die Kompetenz deiner Firmen in Frage.

Zitat:

@Wiesl12 schrieb am 6. Oktober 2020 um 09:49:28 Uhr:

@EG_XXX: Fahre sicher nicht hunderte Kilometer weit nach Germany zu einen der genannten Firmen, wenn ich es auch vor Ort haben kann. Die Jungs sind auch schon seit 25 Jahren im Geschäft und werden schon wissen was sie machen. Vor allem kann ich die Optimierung an einem Leihwagen von meinem Händler vorher er-fahren! Und ich stelle hier keineswegs die Kompetenz deiner Firmen in Frage.

Na das ist doch super, die "Standard-Tuning" Firmen die nicht spezialisiert auf Honda sind haben eh zugriff auf eine entsprechend Große Datenbank wo Sie files miteinander austauschen, da hat man eigentlich immer auch einen guten support und bekommt neueste Datenstände.

Aber solltest Du nur den den Hauch verspüren eine Piggy Bag bzw. Tuningbox zu verbauen. Mein Tipp lass es sein und fahr bitte stock einfach weiter. ;-) Ist ein gut gemeinter Rat...

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 14:09

Hatte gestern ein Telefonat mit der besagten Firma, eine "Tuningbox" ist beim 1.0er nicht möglich und somit geht's direkt über's Steuergerät. Die Elektronik ist angeblich von Bosch, was ihnen sehr entgegenkommt.

Aber hast recht, die Firma hat sich nicht nur auf Honda spezialisiert. Was mich allerdings stutzig gemacht hat, war deren Aussage zum 1.5er, bei dem angeblich direkt im Steuergerät nichts geht. Keine Ahnung ob das jetzt richtig oder falsch ist, oder ich das eventuell auch falsch verstanden habe. Bin ja kein Spezialist.

Und sofern ich das bei meinem Kleinen machen lassen, dann auch nur deshalb weil ich die Rückendeckung von meinem Händler habe, eh klar.

@Wiesl12

1.0T und 2.0T haben eine Bosch Motorsteuerung

der

1.5T eine japanische Keihin Steuerung (da geht einiges ist nicht so kompliziert aufgebaut)

Bei Bosch hast Du verschiedenste Kennfelder die Teilweise sehr komplex aufgebaut sind die Struktur ist nicht so schön aufgebaut. So waren z.B. bis vor kurzem auch beim OPF 2.0 Turbo Modell nur ~370ps möglich, findige Programmierer haben entsprechende Lösungen gefunden jetzt gehen beim OPF Modell auch um die 400ps

Ich würde Dir empfehlen wegen grad wegen des momentan noch anfälligen 1.0Turbos dich an einen Honda Spezialisten zu wenden.

z.B. 7mod

Dynoteam GbR Radolfzeller Straße 11c 78333 Stockach Vertreten durch: Daniel Konrad, Michael Schuster Email: info@7mod.de Mobil: +49 151 4242 0564

Die Jungs sind fit auf Honda und Mittlerweile auch im regen Ausstausch rund um den Erdball mit verschiedenen Honda Tunern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Civic 1.0 Turbo Chiptuning Erfahrungen?