ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC

Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 26. Januar 2019 um 14:57

Ein kurzes Vorwort von mir:

Ich wollte ein Thema eröffnen, wo es ausschließlich um das Motortuning

vom Civic der 10. Generation geht, das heisst, um verschiedene Map`s,

oder um eine individuelle Kennfeldoptimierung.

Wer kennt seriöse Quellen/Tuner oder hat eigene Erfahrung von der relativ

jungen 10. generation. Am besten natürlich von Standorten/Firmen aus Deutschland.

Es wäre auch hilfreich, keine Infos von Hörensagen usw. weiterzugeben, die nicht belastbar sind.

Mir persönlich geht es darum, eventuell die Vmax Sperre des CVT aufheben zu lassen,

ohne gleichzeitig den Motor aufzupumpen. Man kennt diverse Videos auf YT,

ich kenne jedoch noch keinen Fall aus Deutschland, wo die elektronische

Sperre vom CVT aufgehoben wurde.

Von der Leistung bin ich mit dem 1.5 sehr zufrieden, ein "humaner" Boost käme

später vielleicht aber dennoch in Betracht.

Zum Vergleich Den 1.5 T gibt es z.B. auch im neuen Honda CR-V,

nur dort auch mit 193 PS und 243 NM.

Hat Honda dort den Aufwand betrieben, und für den CR-V eigens ein neues CVT

entwickelt, was mehr NM aushält, oder wegen 11 PS die Motorhardware geändert?

Das kann ich mir nur schwer vorstellen. Aber ich lasse mich natürlich gerne aufklären.

Ich freue mich auf sachliche Diskussionen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Juli 2019 um 23:57

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 11. Juli 2019 um 12:40:48 Uhr:

So müde FK2R und FK8 Werte kommen meistens zustande wenn die Fahrzeuge zu heiß sind FK2R ist das Problem der LLK beim FK8 ist es besser geworden mit der Kühlung, aber der nimmt sich auch zurück wenn die Karren recht gequält werden. Auch bizzare Prüfstandswerte von 275-280ps von einigen Zeitschriften kommen zustande wenn die Fahrzeuge knacke heiß auf die Prüfstände gestellt werden.

...also deutest du eine hondaverschwörung an? den civic stellen sie heiß auf die

rolle, und auf die piste, und die mitbewerber natürlich abgekühlt...

manchmal denke ich wirklich, du drehst es immer so, wie du es brauchst.

(ohne dich jetzt persönlich angreifen zu wollen)

167 weitere Antworten
Ähnliche Themen
167 Antworten

Hi,

das finde ich auch interessant!

Ich habe im Netz gelesen das die, die ihren 1,5er haben messen lassen eher Richtung 200PS als Ergebnis hatten.

Die schnelle Leistungssteigerung kann man hier bekommen:

https://www.racechip.de/.../1-5-t-1498ccm-182ps-134kw-240nm.html

Ich persönlich würde allerdings zu einem erfahrenen Tuner fahren, der nen Prüfstand hat.

Und auch das Wissen worauf es ankommt!

Mit einer "Optimierung" hat eine solche Box leider gar nichts zu tun, die verfälscht die Werte von Ladedrucksensor, Luftmassensensor, Hochdruckkraftstoffsensor usw. so dass das Motorsteuergerät denkt die Werte sind zu niedrig und es steigert Kraftstoffdruck und Ladedruck noch mehr was dann das Leistungsplus bewirkt.

Wenn dann eine ordentliche Leistungssteigerung per Software wo alle Parameter aufeinander abgestimmt werden und der Tuner auch danach nochmal auf der Straße Logs macht und alle Parameter prüft.

Hallo Zapfwagen, wir kennen uns doch auch schon!

Also der 1.5T ohne Tuning und ohne V-Max läuft nach Tacho 241 was 230 GPS kmh sind.

Der 1.5T CVT ohne Tuning und ohne V-Max wird es wohl bestimmt auf der Welt schon geben jedoch finde ich keine Berichte dazu!

Themenstarteram 26. Januar 2019 um 16:22

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 26. Januar 2019 um 15:27:14 Uhr:

MWenn dann eine ordentliche Leistungssteigerung per Software wo alle Parameter aufeinander abgestimmt werden und der Tuner auch danach nochmal auf der Straße Logs macht und alle Parameter prüft.

und das macht wer? (für den Civic x) kannst du was empfehlen?

Zitat:

@sevenofflori schrieb am 26. Januar 2019 um 16:05:51 Uhr:

Hallo Zapfwagen, wir kennen uns doch auch schon!

*wink*

 

Ja klar! Ich würde dir das aber gerne Privat Zusenden!

Screenshot-20190126-161607-photos
Themenstarteram 26. Januar 2019 um 16:42

@seven: du kannst mir doch eine PN schicken!?

 

zu deinem anhang: Ilja, den nahmen habe ich schon mal gelesen. das ist

aber eine Privatperson, der das nicht offiziell macht, oder?

gibt es eine kontaktadresse?

@Zapfwagen

Schreib mir Mal privat keine Ahnung wie das hier geht.

Themenstarteram 26. Januar 2019 um 17:05

*geschehen*

Ja, das macht Team VTEC:

https://facebook.com/profile.php?id=154346298256484

Einfach über Facebook eine Nachricht schreiben.

Themenstarteram 26. Januar 2019 um 17:45

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 26. Januar 2019 um 17:40:03 Uhr:

Ja, das macht Team VTEC:

https://facebook.com/profile.php?id=154346298256484

Einfach über Facebook eine Nachricht schreiben.

Die kenne ich, die machen schon jahrelang Hondas,

aber die spielen doch auch nur fertige Maps drauf, und eine offizielle

Firma mit Haftung ist das auch nicht, oder?

Korrekt. Das läuft alles unter der Hand. Die Änderungen macht jemand aus Russland per Fernwartung. Man muss aber auch sagen, hätte es mehrere Schäden gegeben, wäre das schon publik da sich die Besitzer Luft gemacht hätten.

Bei den bisherigen Saugern konnte man aber auch nichts wirklich kaputt machen, die Gefahr steigt jetzt mit den Turbomotoren erst deutlich. Ohne Abgastemperatur und Breitbandsonde zum Abstimmen ist das relativ riskant.

Andererseits kann man ne ordentliche Map bei einem erstellen und diese läuft dann auf jedem technisch intaktem Fahrzeug ohne Probleme. Mache ich ja auch nicht viel anders. Hab ne sehr gute und aufwändig rausgefahrene Grundabstimmung welche nur noch in kleinen Details an die entsprechenden Kundenfahrzeuge angepasst wird.

Vmax entfernen ändert am Motor nix, daher halte ich das für ungefährlich. Wie lange es das Getriebe aushält, wird man sehen. Honda begrenzt das ja nicht ohne Grund. Jedoch fährt man auch nicht oft über 220 km/h.

Mal eine dumme Frage: meinen die mit dem Standort Rathenow die Stadt Rathenow im Bundesland Brandenburg?

Themenstarteram 26. Januar 2019 um 19:06

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 26. Januar 2019 um 18:21:41 Uhr:

Korrekt. Das läuft alles unter der Hand. Die Änderungen macht jemand aus Russland per Fernwartung. Man muss aber auch sagen, hätte es mehrere Schäden gegeben, wäre das schon publik da sich die Besitzer Luft gemacht hätten.

Bei den bisherigen Saugern konnte man aber auch nichts wirklich kaputt machen, die Gefahr steigt jetzt mit den Turbomotoren erst deutlich. Ohne Abgastemperatur und Breitbandsonde zum Abstimmen ist das relativ riskant.

Andererseits kann man ne ordentliche Map bei einem erstellen und diese läuft dann auf jedem technisch intaktem Fahrzeug ohne Probleme. Mache ich ja auch nicht viel anders. Hab ne sehr gute und aufwändig rausgefahrene Grundabstimmung welche nur noch in kleinen Details an die entsprechenden Kundenfahrzeuge angepasst wird.

Vmax entfernen ändert am Motor nix, daher halte ich das für ungefährlich. Wie lange es das Getriebe aushält, wird man sehen. Honda begrenzt das ja nicht ohne Grund. Jedoch fährt man auch nicht oft über 220 km/h.

die frage ist, ob sie auch dezente steigerungen vornehmen. auf FB gibt es ja

einige 1.5 CVT, welche aber 300 NM und ordentlich ps mehr haben. das will ich ja gar nicht.

wie schon geschrieben, so wie beim cr-v 193 ps und 243 nm wäre doch schon ok.

eine leichte, vertretbare anhebung, die durchaus spürbar sein wird.

und dazu nochmal die frage: was ist hardwaremäßig am cr-v anders? oder hat

honda auch nur an der software geschraubt? ist dort anderes cvt verbaut?

 

Ich denke der 1.5T hat eh schon mehr als 182PS im Serientrimm.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Motor / Chip Tuning Civic X FK/FC