ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. ECON Modus beim Civic 10: ja oder nein?

ECON Modus beim Civic 10: ja oder nein?

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 25. Februar 2019 um 19:52

Hallo,

über den ECON Modus hab ich schon vieles gelesen, zB. sollte man ihn nicht nutzen bei Kurzstrecke im Winter , weil dadurch die Batterie zuwenig aufgeladen wird. Ist das beim aktuellen Civic auch/noch so?

Gibt es dazu handfeste Details, was genau der ECON Modus alles macht?

Er soll ja Sprit sparen, aber auch nur im 0,x Liter Bereich.

Hat da wer Erfahrungswerte? :-)

Beste Antwort im Thema

Ich kann nur für den 9er Civic sprechen, dort ändert der ECON-Modus die Gaspedalkennlinie so dass man nicht mehr so schnell "zu viel" Gas geben kann da er bis ca. 75 % Pedalstellung nur relativ wenig Menge einspritzt, erst danach wird auf 100 % erhöht. Wer keinen digitalen Gasfuß hat, kann das auch im Normalmodus umsetzen.

Bei meiner Kennfeldoptimierung mit nochmals schärferer Pedalkennlinie ist es aber im Stau oft ganz hilfreich wenn ich auf ECON schalte, beim dahinrollen im 1. Gang ist dann weniger nervös. Nachteil, auch beim Anfahren muss man deutlich mehr Gas geben, denkt man nicht dran, würgt man ihn ab.

Des weiteren wird bei laufender Klimaanlage der Klimakompressor etwas weniger oft zugeschaltet, was den Verbrauch minimal senkt, aber auch den Schwellenwert der zu haltenden Temperatur im Innenraum erhöht. Wer aber (wie ich) abgesehen vom Hochsommer die Klimaanlage in der Regel aus hat, spart hier nichts.

Die Lüftung wird im Schnitt um 1 bis 2 Stufen gesenkt und die maximale Lüftungsstufe wird nicht verwendet da diese viel Strom (und damit Antriebskraft der Lichtmaschine = extra Kraftstoffverbrauch) benötigt.

Bei Tempomatbetrieb wird, wie schon geschrieben wurde, eine größere Abweichung der Ist- und Soll-Werte zugelassen wenn das Erreichen des Soll-Wertes nur mit unverhältnismäßig viel zusätzlichem Kraftstoffeinsatz (z.b. am Berg) möglich wäre. Auch die Wiederaufnahme der eingestellten Geschwindigkeit wird mit weniger Kraftstoffeinsatz (und damit langsamer) durchgeführt.

Die Ladeelektronik lässt einen größeren Spielraum was den Füllstand der Batterie betrifft und lädt diese nicht permanent sondern erst ab einem gewissen Schwellenwert und intelligenter, d.h. bevorzugt im Schubbetrieb wo es keinen zusätzlichen Kraftstoff kostet. Erst wenn der untere Schwellenwert erreicht wird, lädt er auch bei Nicht-Schubbetrieb, sprich beim normalen Fahren. Deshalb kann es im ECON-Modus auch durchaus passieren dass Start-Stop weniger oft greift.

Und ja, am Ende gibt's zumindest beim 9er noch die grünen Balken welche einen maximalen Verbrauchsschwellenwert darstellen und damit das sparsame Fahren (Schleichen :D) erleichtern.

Die maximale Motorleistung, sprich 100 % Pedalstellung, ist mit und ohne ECON-Modus identisch.

Gruß, Thomas

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Das könnte erklären, warum meine Start-Stop-Funktion im Winter nicht oder nur selten anging. Aktuell habe ich den Modus aus und der Wagen stellt sich nahezu regelmäßig an der Ampel ab.

Inwieweit ich Sprit gespart habe wage ich zu bezweifeln. Und wenn, dann ist es mir nicht bewusst aufgefallen.

Ist von Person zu Person unterschiedlich!

Du hast weniger Leistung an der Klima, deine Kennlinie am Gas hat sich verändert, und dein Tempomat lässt mehr Abweichungen zu.

Deine PS Leistung bleibt gleich!

Die Batterie wird dadurch nicht beeinflusst.

als Ergänzung noch, die Drehzahlen beim Automatik (cvt) werden

niedriger gehalten, was sich natürlich auch auf den verbrauch auswirkt.

meine frau (+3 Kinder+Gepäck) ist gestern eine strecke von über 200 km (Landstraße/Ortschaften)

nur im econ gefahren, verbrauch lag am ende bei 5,3L (1.5 T CVT)

Da bekommt man je nach Strecke und Fahrprofil auch ohne Econ hin. Ich kann bei mir keinen Unterschied feststellen, egal ob Stadt, Landstraße oder Autobahn. Nur der Abstandshalter Fahrt etwas ruhiger.

Ich kann nur für den 9er Civic sprechen, dort ändert der ECON-Modus die Gaspedalkennlinie so dass man nicht mehr so schnell "zu viel" Gas geben kann da er bis ca. 75 % Pedalstellung nur relativ wenig Menge einspritzt, erst danach wird auf 100 % erhöht. Wer keinen digitalen Gasfuß hat, kann das auch im Normalmodus umsetzen.

Bei meiner Kennfeldoptimierung mit nochmals schärferer Pedalkennlinie ist es aber im Stau oft ganz hilfreich wenn ich auf ECON schalte, beim dahinrollen im 1. Gang ist dann weniger nervös. Nachteil, auch beim Anfahren muss man deutlich mehr Gas geben, denkt man nicht dran, würgt man ihn ab.

Des weiteren wird bei laufender Klimaanlage der Klimakompressor etwas weniger oft zugeschaltet, was den Verbrauch minimal senkt, aber auch den Schwellenwert der zu haltenden Temperatur im Innenraum erhöht. Wer aber (wie ich) abgesehen vom Hochsommer die Klimaanlage in der Regel aus hat, spart hier nichts.

Die Lüftung wird im Schnitt um 1 bis 2 Stufen gesenkt und die maximale Lüftungsstufe wird nicht verwendet da diese viel Strom (und damit Antriebskraft der Lichtmaschine = extra Kraftstoffverbrauch) benötigt.

Bei Tempomatbetrieb wird, wie schon geschrieben wurde, eine größere Abweichung der Ist- und Soll-Werte zugelassen wenn das Erreichen des Soll-Wertes nur mit unverhältnismäßig viel zusätzlichem Kraftstoffeinsatz (z.b. am Berg) möglich wäre. Auch die Wiederaufnahme der eingestellten Geschwindigkeit wird mit weniger Kraftstoffeinsatz (und damit langsamer) durchgeführt.

Die Ladeelektronik lässt einen größeren Spielraum was den Füllstand der Batterie betrifft und lädt diese nicht permanent sondern erst ab einem gewissen Schwellenwert und intelligenter, d.h. bevorzugt im Schubbetrieb wo es keinen zusätzlichen Kraftstoff kostet. Erst wenn der untere Schwellenwert erreicht wird, lädt er auch bei Nicht-Schubbetrieb, sprich beim normalen Fahren. Deshalb kann es im ECON-Modus auch durchaus passieren dass Start-Stop weniger oft greift.

Und ja, am Ende gibt's zumindest beim 9er noch die grünen Balken welche einen maximalen Verbrauchsschwellenwert darstellen und damit das sparsame Fahren (Schleichen :D) erleichtern.

Die maximale Motorleistung, sprich 100 % Pedalstellung, ist mit und ohne ECON-Modus identisch.

Gruß, Thomas

Zitat:

@stw500 schrieb am 26. Februar 2019 um 07:12:18 Uhr:

Da bekommt man je nach Strecke und Fahrprofil auch ohne Econ hin. Ich kann bei mir keinen Unterschied feststellen, egal ob Stadt, Landstraße oder Autobahn. Nur der Abstandshalter Fahrt etwas ruhiger.

aha, es bringt also nix. dann hat Honda bestimmt gedacht, sie platzieren

ganz aus spass einen taster mit plazebo Effekt, der also null Auswirkung hat.

sanftere gaspdedalkennlinie, angepasster Tempomat, gedrosselte klima,

niedrige Drehzahlen haben also keinen effekt auf den spritverbrauch, ja, dass klingt logisch :rolleyes:

 

 

Zitat:

@Zapfwagen schrieb am 26. Februar 2019 um 17:59:14 Uhr:

Zitat:

@stw500 schrieb am 26. Februar 2019 um 07:12:18 Uhr:

Da bekommt man je nach Strecke und Fahrprofil auch ohne Econ hin. Ich kann bei mir keinen Unterschied feststellen, egal ob Stadt, Landstraße oder Autobahn. Nur der Abstandshalter Fahrt etwas ruhiger.

aha, es bringt also nix. dann hat Honda bestimmt gedacht, sie platzieren

ganz aus spass einen taster mit plazebo Effekt, der also null Auswirkung hat.

sanftere gaspdedalkennlinie, angepasster Tempomat, gedrosselte klima,

niedrige Drehzahlen haben also keinen effekt auf den spritverbrauch, ja, dass klingt logisch :rolleyes:

Klingt wirklich logisch, auch sind Verbrauchseinsparungen von 5-10 Prozents nichts, also völlig überflüssiger Modus. Und dann noch die Energie- und abgassparende Start-Stop-Automatik..... :rolleyes:

Wie unser Thomas oben geschrieben hat, hat man die Econfunktion im 9er beim fahren immer gespürt. Gefühlt hatte der 9er im Alltagsbetrieb dann 50 PS weniger. Deshalb habe 5 Jahre lang diese Funktion nicht genutzt.

 

Beim 10er mit CVT merke ich da tatsächlich keinen Unterschied. Niedrigere Drehzahlen sind mir nicht aufgefallen (habe darauf aber auch nicht geachtet), die Gaspedalkennlinie ist gleich, von der Klima habe ich auch nichts bemerkt (sie kühlt auch damit gut) und die ACC beschleunigt oftmals nach einer automatischen Bremsung so dynamisch, dass die Automatik schon "runter schaltet" und das Auto schneller nach vorne geht als wenn ich manuell beschleunigen würde.

 

Von daher ist für mich der Econmodus eher von homöopathischer Wirkung.

bitte? die gaspedalkennlinie ist absolut nicht gleich!

bei gleicher (mittlerer) druckstärke auf das Gaspedal regiert der Civic im econ viel sanfter,

ohne deutlich bissiger. im Handbuch steht das auch gut beschrieben, das die unterschiede sind.

wenn ich auf die Drehzahlen achte, werden diese auch niedriger gehalten, bei sanfter

Fahrweise. ich habe meine limo erst 9000 km, aber den unterschied bemerke ich jedenfalls.

dann lasst den Modus halt aus, ich nutze ihn regelmäßig zum cruisen...

Hab ihn immer an, finde es entspannter im Alltag.

Das S ist ja auch schnell eingelegt falls nötig.

Wenn die Lüftung auf höchster Stufe steht und man econ abschaltet, steigt dort zumindest die Drehzahl.

Die Gaspedalkennlinie ändert sich, das stimmt. Und wer 0,2 Liter weniger Verbrauchern will und dafür entspannt fahren und auf jeglichen sportlichen Charakter bis auf Kick down verzichten möchte, ok. Aber einen ernsthaften Verbrauchsvorteil bekommt man dadurch nicht. Macht meiner Meinung nur zum Schleichen oder im Stau Sinn.

Wenn man wie ich vom Toyota Hybriden kommt, ist econ recht sportlich;)

Dann liegt das wahrscheinlich an meinen "langweiligen" Fahrstil und den überwiegenden Berliner Stadtverkehr. In der Stadt selbst braucht man im Civic nur das Gaspedal "streicheln". Das Gaspedal durchtreten ist da nicht drin in Berlin. Und genau dort merkt man keinen Unterschied zwischen Normal und Econ. Da bleibe ich bei und deswegen ist der Econmodus bei mir immer an.

 

Sportlich auf der Landstraße unterwegs ist das also anders und das ist ja auch gut zu wissen. Beim überholen dort schalte ich einfach auf S und dann geht der Civic auch mit Econ gut nach vorne :-)

 

Habt einen schönen Tag

auf S schalten ? gibt es wohl nur beim CVT?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. ECON Modus beim Civic 10: ja oder nein?