• Online: 5.165

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

20.11.2016 21:13    |    Rotherbach    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Civic, EC8, EC9, ED6, ED7, EE8, Honda, Kaufberatung

Einleitung

 

Die vierte Generation des Honda Civics kam 1987 auf den deutschen Markt und stellt eine sehr umfangreiche Weiterentwicklung der dritten Generation dar. Die Front und Scheinwerfer sind flacher und besser in die Karosserie integriert, das Heck klarer gezeichnet. Die Besonderheit der Baureihe ist, dass sämtliche Motoren 4-Ventiltechnik verwenden und dass in der vierten Civic Generation das VTEC System eingeführt wurde. Aufgrund der kurzen Bauzeit der vierten Generation gab es kein Facelift, die Baureihe wurde 1991 eingestellt.

 

In der vierten Civic Baureihe wurden ausschließlich 4-Ventil Benziner eingesetzt. Die Leistungsbandbreite reicht von munteren 75 PS bis hinzu rasanten 150 PS. Selbst die schwächsten Modelle sind drehfreudig und sprechen gut auf Gasbefehle an, auch mit der Basismotorisierung fühlt man sich nicht untermotorisiert, wogegen die stärker motorisierten Varianten den Sportler raushängen lassen. Sämtliche Motoren konnten entweder mit einem 5-Gang Schaltgetriebe oder einer 4-Gang Automatik kombiniert werden. Technisch gilt die 4. Civicgeneration als solide und auch im Alter zuverlässig. Die Motoren sind zwar vergleichsweise sparsam, allerdings ist die Steuerbelastung in der Regel hoch, da die Motoren überwiegend ohne Katalysator sind oder nur die Euro-1 Norm erfüllen.

 

Das Verarbeitungsniveau des 4. Civics ist zufriedenstellend, große Probleme sind nicht bekannt. Die Materialauswahl ist den Baujahren angemessen. Die Sitze sind gut, haben jedoch etwas wenig Seitenhalt. Bezüglich Komfortausstattung ist der Civic für Ende der 80er Jahre gut ausgestattet, nach heutigen Maßstäben wirkt das ganze jedoch sehr rudimentär. Nach heutigen Maßstäben ist das Sicherheitsniveau sehr schlecht. Die Fahrwerks- und Fahrzeugabstimmung sind sportlich mit gutem Restkomfort, das Fahrzeug ist als agil und dynamisch einzustufen.

 

Das Angebot an Civics der vierten Generation ist mittlerweile gering, das Preisniveau niedrig. Auch wenn die vierte Generation langsam, speziell als VTEC, als Young- und Oldtimer wahrgenommen wird, sind nur geringe Wertsteigerungen festzustellen. Ersatzteile sind überdurchschnittlich teuer, einige Karosserie- und Innenraumteile sind mittlerweile schwierig zu bekommen. Viele Fahrzeuge sind zudem in der Vergangenheit massiv modifiziert worden, was für den Zustand vieler Fahrzeuge nicht zuträglich war.

 

Typische Schwachstellen des Honda Civiv (MK4):

 

Motoren:

  • hoher Ölverbrauch typisch, regelmäßig kontrollieren. In der Folge einlaufende Kurbelwellenlager, Nockenwellen und Nockenwellenlager
  • 1.6 VTEC: Ölverlust an VTEC Einheit
  • Vergasermotoren: Alterung von Dichtungen, Membranen und Düsen. Verstellte Vergaser, Probleme Fachpersonal zu finden, welches mit dem Vergaser noch umgehen kann.
  • Ventilspielkontrolle beachten, bei Versäumnis drohen abreißende Ventile
  • Ölverlust Ventildeckeldichtung, Kurbelwellensimmerring
  • verschlissene Zündverteiler
  • verschlissene Drosselklappenlager

 

Getriebe und Antrieb:

  • verschlissene Getriebesynchronisation

 

Fahrwerk:

  • Buchsen Hinterachse
  • Verschlissene Antriebswellen
  • Verschlissene Achslager

 

Karosserie & Korrosion:

  • Radläufe
  • Radkästen
  • Schweller
  • Wagenheberaufnahmen
  • Türunterkanten und –böden
  • Kanten Hauben und Klappen
  • Unterboden: Längs- und Querträger
  • Tankverschluss
  • Heckblech hinter Stoßstange
  • Fussraum zu den Radkästen
  • Kanten Dach
  • Windschutzscheibenrahmen
  • Tanktasche

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Hat Dir der Artikel gefallen?

20.11.2016 21:14    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


Deine Antwort auf "Kaufberatung Honda Civic MK4"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)