• Online: 2.044

03.06.2009 16:18    |    Druckluftschrauber2011    |    Kommentare (45)    |   Stichworte: OT, PC, Wissen

Moin,

 

nachdem ich meinen PC platt gemacht habe und nun von 0 beginne, suche ich mir im Netz wieder alle mögliche Freeware zusammen, damit man am PC auch etwas machen kann.

Doch wie das so ist, vergisst man die Hälfte, die man schon einmal hatte oder aber ist nicht mehr up to date.

Und genau da kommt ihr ins Spiel. Was sollte man eigentlich alles so auf dem Rechner haben, was nix kostet?

 

Ich bin bisher bei

  • Opera
  • Miranda
  • Open Office
  • IrfanView
  • Winamp
  • Audiacity
  • Gimp 2.X
  • AVG für gegen Viren
  • Sygate als Firewall
  • VLC

 

und dann hört es auch schon auf.

Was fehlt noch?


03.06.2009 16:33    |    Antriebswelle15121

am besten du installierst bittorrent

 

und dann ghets ab ;)

 

is zwar nicht wirklich freeware is aber trotzdem "free"

 

 

skype

icy

msn

teamspek

avast antivir

...

....

.....

.....

 

 

da bits sooooooooo viel ;)


03.06.2009 16:48    |    Druckluftschrauber2011

Ich muss kein bittorrent installieren, da ich Torrents direkt über Opera saugen kann. Darüber habe ich z.B. OpenOffice erhalten.

 

Skype fehlt noch... stimmt :)


03.06.2009 16:52    |    Antriebswelle15121

open office is auch ein sogennantes open-source programm und kostet auch nicht

kannst du auch über www.openoffice.org dwonloaden :D

 

ich rede von film/bildbearbeitung

und

und

und

 

:D:D:D


03.06.2009 19:34    |    Eifel-Elch

Über Torrent laden ist out, hab ich mir sagen lassen. Und uncool ist es auch noch, insbesondere wenn man Freeware darüber lädt... ;)

 

 

Gruß

 

Markus


03.06.2009 20:27    |    troja_falls

falls du gitarre spielst, kann ich dir noch TuxGuitar ans herz legen. ist die open-source-variante von guitarpro.


03.06.2009 21:40    |    Olli the Driver

Zitat:

Was fehlt noch?

Ein Spamfilter? :D :cool:

 

Huch, ich glaube für so einen Tipp schreibe ich hier gerade im falschen Blog ;)


04.06.2009 07:37    |    Druckluftschrauber2011

Freeware laden ist aber in dem Sinne wesentlich "cooler", da man sich nicht strafbar macht, was in meiner Welt irgendwie positiv behaftet ist ;)

 

Zitat:

TuxGuitar

Muss ich einmal testen.


04.06.2009 08:19    |    Antriebswelle15121

das sowieso..rein rechtlich gesehen könnte ich schon alleine für den tipp belangt werden ;)

 

probier mal foobillard

is ziemlich cool :p


04.06.2009 08:34    |    Emmet Br0wn

Zitat:

Ein Spamfilter? :D :cool:

:D

 

 

Zitat:

falls du gitarre spielst, kann ich dir noch TuxGuitar ans herz legen. ist die open-source-variante von guitarpro.

Danke für den Tipp!!!!!!!

 

Hatte vor ein paar Jahren Guitar Pro, leider gibts davon aktuell keine gut nutzbaren Freeware-Versionen mehr (die neuen gp-files benötigen aktuellere Programmversionen).


04.06.2009 08:37    |    Emmet Br0wn

Zitat:

# AVG für gegen Viren

# Sygate als Firewall

Das ist alles an PC-Sicherheit? Nur Freeware-Programme?

 

Meinst du das reicht?


04.06.2009 16:19    |    Eifel-Elch

Freeware laden ist klar cool, aber nicht über Torrent... :)

Über Torrent laden ist sowas von uncool, darauf wollte ich hinaus.

Was macht dieses Guitar-Dings?

 

 

Gruß

 

Markus


04.06.2009 18:37    |    Druckluftschrauber2011

Zitat:

Meinst du das reicht?

Meine Erfahrung sagt ja.

Zitat:

Über Torrent laden ist sowas von uncool, darauf wollte ich hinaus.

achso.. na dann ist ja alles gut


04.06.2009 19:54    |    troja_falls

das guitar-dings zeigt dir die noten zu einem song an ;)

entweder in tabulatur oder als noten. außerdem kann es die lieder über MIDI-tables nachspielen.

tabs gibts zu millionen, zu beinahe jedem song umsonst im inet.


04.06.2009 19:59    |    Eifel-Elch

Was hat das dann mit Gitarren zu tun? Nach Noten kann man jedes Instrument spielen, insbesondere als Midi auf nem Keyboard.

Ich dachte, es zeigt Dir die Riffs zum Nachspielen...

 

 

Gruß

 

Markus


04.06.2009 21:12    |    troja_falls

ja, tut es auch. es heißt nur tabulatur.

das zeigt dir dann, du wirst es so eh schon kennen und ich stell das nur für den rest der leser hier klar, welche seite du auf welchem bund greifen musst. hier ein beispiel für tabs: klick mich

weiteres bitte per PN

 

@HG:

sorry für OT.


04.06.2009 21:14    |    Druckluftschrauber2011

OT ist bei den Spamtastic four nun aber auch wirklich verpöhnt :D


04.06.2009 21:16    |    troja_falls

ja, deswegen auch eben der verweis drauf ;)

 

übrigens ich wäre noch für mediaplayer classic. der spielt das ab, was VLC nicht kann.

auch ist er bei strikt kopiergeschützten DVD's mit dem zugriff schneller, wenn man die eben am PC gucken will.


05.06.2009 01:39    |    Electican3

WinRar könnte ich noch empfehlen, weiß aber nich ob das heutzutage überhaupt noch uptodate is :D

 

Sicherheitstechnisch hab ich noch Spybot und XP anti spy (auch unter Vista, is wohl ne extra Version) drauf.

 

Systemtechnisch (allerdings wohl nur für Laptops interessant): NHC (notebook hardware control)

 

Grafikmäßig hab ich hier noch Inkscape, Amok Exif Sorter

 

- Acrobat Reader (der is ja eigentlich unter Standart abzuhaken)

 

- FreePDF

 

Nützlich find ich auch noch Kalenderchen, kann man sich ma anschauen..

 

Grüße


05.06.2009 08:50    |    Eifel-Elch

Zitat:

das zeigt dir dann, du wirst es so eh schon kennen und ich stell das nur für den rest der leser hier klar, welche seite du auf welchem bund greifen musst.

Ok,

 

nicht ganz das, was ich mir vorgestellt hab, aber es geht in die Richtung. Schön, daß es sowas auch gibt. Wußte ich bisher nicht.

Danke für die Erläuterung.

 

 

Gruß

 

Markus


06.06.2009 17:59    |    troja_falls

anstatt winrar würde ich zu 7zip raten.

und anstatt dem acrobat reader zu foxit.


06.06.2009 20:00    |    Druckluftschrauber2011

Kannte ich bisher beides nicht.

Muss ich einmal probieren. Danke. :)


06.06.2009 20:00    |    Druckluftschrauber2011

Kannte ich bisher beides nicht.

Muss ich einmal probieren. Danke. :)


06.06.2009 20:05    |    troja_falls

sevenzip ist freeware, nicht shareware (o.ä.) wie winrar mit "kaufmich"-popup.

der foxit-reader ist z.b. beim firefox schon als plugin dabei. die standalone-version läuft um einiges schneller als der acrobat.


06.06.2009 20:15    |    MD-Liner

Moin,

 

ich könnte dir noch nen kleinen aber sehr effektiven und simplen Werbefilter empfehlen. Das Tool nennt sich Proxomitron und blockt sehr zuverlässig die meiste unerwünschte Werbung.

 

Das Schöne daran ist, dass es nicht installiert werden muss, kaum Rechenleistung frisst und sowohl für zB. Chrome und auch alle IE´s verwendbar ist. Damit rennt bei MT der IE8 bei mir fast genauso schnell wie der Firefox mit ABP - eben ohne Werbung ! ;)

 

Vielleicht einfach mal anschauen unter www.Proxomitron.de .


06.06.2009 21:42    |    UHU1979

Ich teste bei mir zu diesem Zweck derzeit Privoxi, mit dem Ziel der Werbeblockung für alle Browser auf meinem Rechner.


06.06.2009 22:46    |    MD-Liner

Jo, genau das macht Proximitron! Aber gib mal Bescheid, wie dir Privoxi zusagt! Ich denke mal, dass die beiden Tools sich sehr ähneln, nur die Filter werden wohl leicht differieren...


07.06.2009 02:02    |    Electican3

mit dem foxit hatte ich allerdings schon ab und an mal ein paar Probleme, z.B. bei interaktiven Formularen. Das er schneller ist wie Adobe bezweifel ich keineswegs, langsamer gehts auch kaum noch ;) und die Updates beim AR nerven echt.

 

sevenzip werd ich mir aber auf jeden fall mal anschauen, das "Kauf mich" Popup is auf dauer echt nervig.


07.06.2009 09:36    |    troja_falls

mit formularen hab ich den foxit noch nicht probiert, muss ich zugeben. nur statische inhalte.

 

und das sevenzip gibts sogar als portable.


07.06.2009 15:24    |    UHU1979

Zitat:

Aber gib mal Bescheid, wie dir Privoxi zusagt

Hallo MD-Liner,

 

das Programm verlangsamt den Start von Windows nicht merklich, Installation ist auch einfach und ohne Anpassen des Filters erreicht man eine mit dem AdblockPlus vergleichbare Filterung - nur eben für alle Browser auf dem Rechner. Ich bin über Privoxy ja bei der Suche nach einen Äquivalent zum ABP für Opera gestoßen, da Opera 9.6 bei mir wirklich 15% scheller ist als FF 3.10. Jetzt ist selbst mein IE8 werbefrei :cool:

 

Das einzige Problem ist, dass an Stelle der Werbung Freiflächen auf der Website verbleiben und der Hinweis, dass dort Werbung steht, bleibt auf einigen websites erhalten. Die Screenshots im Anhang verdeutlichen, was ich meine.

Vielleicht lässt sich dies durch eine Anpassung des Filters noch beseitigen. Es würde mich freuen, wenn Leute mit Kompetenz mir ggf. da weiterhelfen könnten.


Bilder

08.06.2009 16:41    |    MD-Liner

@ Uhu

 

ist ja komisch, bei mir ist der obere Platzhalter zumindest beim IE8 und auch bei Chrome nicht zu sehen, der Äußere auf der rechten Seite jedoch schon. Wie gesagt mit Proxomitron...

 

Opera und FF hab ich auf meinem Test-Netbook nicht drauf. Weiterhin fröhliches Testen und Danke für Deinen Bericht! ;)


08.06.2009 21:42    |    troja_falls

hey jungs,

 

könnt ihr mir eine empfehlung für ein CAD-prog geben?

sollte natürlich freeware sein und folgendes können:

- bemassung

- winkelangaben

- ausgabe in bekanntem komprimiertem bildformat (jpg, tga, gif, etc.)

 

hoffe mal, HG hat nichts dagegen ;)


08.06.2009 21:49    |    Druckluftschrauber2011

Ne ne.

So etwas brauche ich auch noch. Gut wäre, wenn es "to go" wäre


08.06.2009 22:25    |    troja_falls

ein CAD-proggie to go?


09.06.2009 05:49    |    Druckluftschrauber2011

Halt Nutzbar auf einem USB Stick


09.06.2009 16:48    |    Electican3

Bezüglich CAD: hab grad mal bissle gegoogelt und bin auf das hier gestoßen:

 

CADstd

 

von den Bewertungen her liest es sich ganz gut, Installation ging erstaunlich fix, klein ist es auch noch und von der Oberfläche her schauts nich übel aus.. Werd das gleich noch etwas antesten was es so kann...


09.06.2009 20:08    |    Druckluftschrauber2011

Coole Sache. Muss ich mir mal anschauen und testen :)


09.06.2009 20:38    |    KKW 20

Auch sehr Empfehlenswert, wenn man Festplatte und Registry bereinigen möchte.

-CCleaner

-Defraggler

-Wise Registry Cleaner

-Wise Disk Cleaner


09.06.2009 21:48    |    Electican3

Mit dem Registryreinigen bin ich etwas vorsichtig geworden, hat bei mir schonmal zu komplikationen geführt... Zumindest führ ich es darauf zurück, dass ein Tool dann nimmer ging ;) Is aber auch schon ein paar Tage her, evtl sind die Cleaner mittlerweile besser geworden, ich jedenfalls halte Abstand davon :) Wenns mir zu bunt wird (oder zu langsam ;)) setz ich lieber gleich neu auf :D

 

 

Edith meint: Doch, das CAD schaut echt nich übel aus, manchmal frag ich mich warum wir im Studium immer so teures Zeugs benutzen müssen wenns auch einfacher geht ;)


12.06.2009 21:44    |    troja_falls

das CADstd (std steht für standard) hat die radien-bemaßung nicht, damit könnte ich ja noch leben. aber die trim-funktion geht auch nur in der pro-version, die natürlich geld kostet. schade drum. gibts andere alternativen, die das auch können?

ansonsten wird es wieder das beste sein per hand zu zeichnen und einzuscannen ;)


Deine Antwort auf "Nützliche Programme für den PC?!"

Sp4m-M4ster

  • Emmet Br0wn
  • rallediebuerste
  • XC70D5

who got the look

  • anonym
  • Horrormensch
  • jepatelSynack
  • 124er-Power
  • Emmet Br0wn
  • Olli the Driver
  • st328
  • Manitoba Star
  • _RGTech
  • F_absl

addicted to sp4m (58)

Letzte Kommentare