• Online: 3.171

02.07.2009 12:18    |    Emmet Br0wn    |    Kommentare (72)    |   Stichworte: holy shit

Ist Fiat der geeignete Übernahme-Kandidat für Porsche?

SFN, Donnerstagsausgabe.

 

ZuffenhausenZuffenhausenStuttgart. Lange hatte die Zuffenhausener gebettelt, nun geben sie auf.

Porsche verzichtete bereits vor einigen Wochen auf einen neuen Kreditantrag bei der staatlichen Förderbank KfW. Das Darlehen hätten die Stuttgarter zur Deckung einer Finanzlücke im laufenden Geschäft gebraucht. Auch die Verhandlungen mit dem Staatsfonds Qatar Investment Authority (QIA) sowie das Angebot des Emirats für einen Einstieg bei den Stuttgartern erwiesen sich letztlich nur als fadenscheiniges Druckmittel im Machtpoker zwischen Porsche-Vorstandsvorsitzenden Wiedeking und VW-Aufsichtsratvorsitzenden Piech.

 

Nun droht der einstigen Vorzeigemarke der deutschen Automobilindustrie die Insolvenz. Die Eigentümerfamilien des Unternehmens seien nach Angabe der Financial Times Deutschland nicht bereit, unter Einsatz ihres Privatvermögens eine Insolvenz des Unternehmens zu verhindern.

 

Fiat interessiert an Porsche

 

SFNSFNVor diesem Hintergrund hat der italienische Autobauer Fiat gestern sein Interesse an einer Übernahme von Porsche bekundet. "Wir haben unser Interesse bestätigt", erklärte Fiat-Chef Sergio Marchionne am Mittwoch laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa. "Ich glaube, dass Porsche keine andere Wahl hat."

Das Übernahmeangebot Fiats sei das aus industrieller Sicht vernünftigste. Etwa die Hälfte aller Arbeitsplätze des deutschen Sportwagenherstellers könnten auf diese Wiese langfristig gesichert werden.

 

Die Bundesregierung hatte Magna zum bevorzugten Partner für Übernahmegespräche für Opel ausgewählt und Fiat frühzeitig ausgeschlossen. Man habe sich deswegen in Turin umorientieren müssen. "Die Fiat Group muss wachsen", so Marchionne, "das wird mit Porsche in seiner jetzigen Form als Nicht-Volumen-Hersteller natürlich nicht möglich sein".

 

CinquecaymanCinquecaymanFiat plant deshalb im Falle einer Übernahme eine Neuausrichtung der Marke Porsche: Innerhalb des Konzerns zwischen Alfa Romeo und Ferrari positioniert, soll Porsche mit besonders ökologischen Premiumfahrzeugen neue Käuferschichten erobern, ohne mit konzerneigenen Marken wie Ferrari und Maserati zu konkurrieren. "Kannibalisierungseffekte schliessen wir durch eine deutlich niedrige Positionierung aus", erläuterte Marchionne gestern im Interview. Die Marke Abarth falle möglicherweise weg.

Mit schweren SUVs, Oberklasse-Fahrzeugen und Sportwagen im Unter-100.000 Euro-Segment liesse sich vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise und kommender ökologischer Sanktionen kaum der Absatz eines ausreichenden Fahrzeugvolumens realisieren. Ob die Werke in Zuffenhausen und Dresden erhalten bleiben könnten, sei daher derzeit nicht sicher.

 

CinquecaymanCinquecaymanDer Prototyp des Porsche Cinquecayman demonstriert die Neupositionierung der deutschen Traditionsmarke. Es handelt sich um einen sportlichen Premium-Kleinwagen auf Basis des Fiat 500, der im Falle einer vollzogenen Übernahme bereits auf dem kommenden Automobil-Salon in Genf debutieren könnte. Der Kleinwagen wird von einem 1,2 Liter Biturbo-Motor mit VTG-Turboladern und etwa 210 PS angetrieben und soll einen Normverbrauch von unter 5 Litern ermöglichen. Auch der Preis soll mit deutlich unter 30.000 Euro der Sportwagenmarke neue Käuferkreise erschliessen. Fiat rechnet mit einem potentiellen Absatz von über 200.000 Fahrzeugen im ersten Produktionsjahr.

 

WiedekingWiedekingPorsche-Chef Wiedeking wollte sich bislang nicht äussern. Insider aus dem privatem Umfeld berichteten am Dienstag in der Bild-Zeitung, der Manager habe einen Nervenzusammenbruch erlitten und habe sich für einige Wochen in sein Privatdomizil auf den Cayman-Inseln zurückgezogen. Finanzchef Harter sei seit dem Wochenanfang nicht mehr auffindbar. Die Unternehmensleitung liess mitteilen, man tue derzeit alles, um deutsche Arbeitsplätze zu erhalten. Das Angebot der Fiat Group sei eine ernstzunehmende Option.


02.07.2009 12:30    |    Trackback

Kommentiert auf: Porsche:

 

VW übernimmt Porsche - - - Chef Wiedeking Rausschmiss !

 

[...] kaufen ist.

Aber komischerweise gibt ihnen niemand etwas... :)

 

Wo ist denn dieser Bericht zu finden?

Guckst du hier ;):D

 

 

[...]

 

Artikel lesen ...


02.07.2009 12:39    |    XC70D5

Dachte immer, Wiedeking würde privat in Carrera (Graubünden) leben!? :confused:

 

Dann ist Asia Carrera auch nicht seine Frau???

 

 

Gruß

 

Martin


02.07.2009 12:40    |    Emmet Br0wn

Die Cayman-Inseln sind steuerlich wohl günstiger, wenn man mal plötzlich ganz schnell auswandern möchte?!


02.07.2009 12:45    |    Spiralschlauch2532

Jahre lang haben die Vorstände kohle gemacht ohne ende aber jetzt wollen Sie mit ihrem Privaten Vermögen nicht helfen.

 

Versteh ich nicht ganz aber ok.


02.07.2009 12:46    |    Emmet Br0wn

Das versteht keiner so ganz?

 

In Stuttgart ist es doch viel schöner als auf den Cayman-Inseln.


02.07.2009 12:54    |    Wolfman34

Klasse Artikel. :D :D :D


02.07.2009 12:54    |    XC70D5

:D :D :D

 

 

Gruß

 

Martin

 

badabab_bab_baaa_ ich liebe es :p


02.07.2009 12:59    |    W123200D

Geiler Kugel-Porsche...den kauf ich ! HArr, harr....tja der Wiedeking vor nem 3/4 Jahr noch als Fuchs der Finanztransaktion von den Bankenjuppies hochgejubelt und nun ganz hart aufgeprallt.

 

VW wird den Laden schlucken...machen doch eh schon soviel gemeinsam...das ist doch alles nur Machtgeplänkel damit Wiedeking und Piech ihr Gesicht wahren.


02.07.2009 13:42    |    _RGTech

Zitat:

In Stuttgart ist es doch viel schöner als auf den Cayman-Inseln.

*bestätigendesnicken* :D


02.07.2009 13:47    |    Spurverbreiterung30535

Ich finde aber, man sollte es besser halten wie Aston Martin. Beim Kauf eines 4-Zylinder-Boggster (Doppel-G, heute gelernt) erhält man den Cinquecayman gegen Aufpreis dazu, um damit zum Gummiboot zu fahren... :D


02.07.2009 13:50    |    Multimeter47054

Interessant ist auch, dass die überwältigende Mehrheit ein Dichtmachen einer Übernahme durch Fiat vorzieht. Wohl nach dem Motto "Dann ist's auch egal!" :D

 

Mal gucken, wenn Fiat den Laden endüglitg den Bach runtergeht kommt vielleicht auch noch ein 997 mit 4-Zylinder-Turbodiesel (kann ja Fiat angeblich so gut) auf den Markt, dieser wird dann 911 Turbo D genannt. :D

 

Gruß

 

Simon


02.07.2009 13:52    |    Reachstacker

Klasse Bericht!!! :D


02.07.2009 13:59    |    Spurverbreiterung34337

Am besten die beiden "Pfeiffen" Piech und Wiedeking weg, zwei neue hin die für Ruhe sorgen und Porsche unter die Fittiche von VW. Dann ist Ruhe in den Medien, Porsche bleibt deutsch und VW hat endlich ne Premiummarke über Audi in eigener Hand.

 

So seh ich die Zukunft (hoffentlich)... Mit Fiat drin geht's bei Porsche stark bergab!


02.07.2009 14:06    |    Wolfman34

Niemals Fiat. Lieber die Firma den Bach runtergehen lassen und so den Mythos erhalten, der um ein Vielfaches größer wird, wenn die Marke gestorben ist, wie wir auch aktuell wieder am Beispiel vom Michi sehen.


02.07.2009 14:08    |    h2-fanatiker

Warum stimmen denn so viele für die Insolvenz?

Arbeitsplätze lassen sich dadurch nicht sichern....... :rolleyes:


02.07.2009 14:12    |    Multimeter47054

Und warum lassen sich so keine Arbeitsplätze sichern? Mal abgesehen davon, dass dies viele hier als Spaß sehen!


02.07.2009 14:21    |    h2-fanatiker

Das mit dem "als Spaß sehen" überzeugt mich ;):D


02.07.2009 14:25    |    Multimeter15742

Dieser Artikel ödet mich an. Emmet greift auch jedes noch so fadenscheinige Gerücht auf und tritt es breit.

 

Anni (die sauer ist, dass Emmet zuerst auf die Idee kam...:D )


02.07.2009 14:29    |    XC70D5

Ist Arbeitslosigkeit Spaß? Sollte ich wohl auch mal drüber nachdenken!? :confused:

 

Nur Mist, dass ich die letzten Jahr zehnt e keine AV bezahlt habe :(

 

 

Gruß

 

Martin


02.07.2009 14:30    |    Multimeter15742

Ein Platz unter der Brücke wäre jederzeit für Dich frei....Gleisdreieck....:D


02.07.2009 14:38    |    XC70D5

Hast Du mal Koordinaten? Aber nicht direkt neben Dir, ich brauche Ruhe :D

 

 

Gruß

 

Martin


02.07.2009 14:49    |    topas1

Fiat und Porsche? Großartig! Porsche die zeitweise Traktoren gebaut haben, kehren zu ihren Wurzeln zurück und übernehmen bei Fiat die Nutzfahrzeugsparte. Genialer Schachzug.

 

Und ab nächstem Jahr gibt es dann den Ducato-Cayenne in 10 verschiedenen Sonderausführungen, z.B. als turboaufgeladener V8er und Bäckerautoaufbau oder den Ducato-Cayenne Ice Edition mit 8 integrierten Eiskübeln, Schiebetür und Plastik-Eiswaffel auf dem Dach.

Und natürlich ist auch für unseren nichtsesshaften Freund dabei, der Ducato-Cayenne-Camper mit 360 PS und Kochnische.


02.07.2009 14:50    |    Wolfman34

Zitat:

02.07.2009 14:21 | h2-fanatiker h2-fanatiker

 

Das mit dem "als Spaß sehen" überzeugt mich ;):D

Eben. Wayne interessieren schon die Arbeitsplätze? Es geht um die Autos der Marke Porsche, nix weiter :D


02.07.2009 14:51    |    h2-fanatiker

Tschuldigung, konnte ich ja nicht wissen! :rolleyes:


02.07.2009 15:28    |    Faltenbalg13692

KLASSE! Fiat kauft Porsche, Porsche hat VW gekauft ---> dann besitzt Fiat bald auch VW - klasse Vorstellung :D:D:D

Joker


02.07.2009 15:30    |    Multimeter15742

Das riecht nach Weltherrschaft....diese Idee hatten in der Vergangenheit schon einige....und sind kräftigst auf die Fr**** gefallen....:D


02.07.2009 15:36    |    XC70D5

Tja, so sind die Itaka :eek:

 

 

Gruß

 

Martin


02.07.2009 15:38    |    Multimeter15742

DIE meinte ich damit nicht...die haben sowas noch nie auf die Reihe bekommen, immer musste wer helfen...und komm mir jetzt nicht mit den Römern....:D


02.07.2009 15:38    |    Faltenbalg13692

GM, um nur einige zu nennen :D

Joker


02.07.2009 15:40    |    Multimeter15742

Im Geschichtsunterricht geschlafen?:D


02.07.2009 15:47    |    Faltenbalg13692

...drum is auch nur'n Motortalker aus mir geworden :D

Joker


02.07.2009 15:50    |    Wolfman34

Zitat:

02.07.2009 15:47 | 252003 252003

 

...drum is auch nur'n Motortalker aus mir geworden :D

 

Joker

Kann man davon gut leben? :D

 

Übrigens, wenn man von dem Cinquecayman das Dach abschneidet, bekommt man einen Eggster.


02.07.2009 15:58    |    Shemeneto

Das ist langsam echt nicht mehr lustig.

 

Er verursachen die "scheiß" Banken mit ihren planlosen Spekulationen die Wirtschaftkrise und jetzt geben Sie keine Kredite mehr raus. :mad:

 

... und das, obwohl Sie von der EZB viele Milliarden zu 1% Zinsen bekommen haben.

 

Anscheinend sind die italienischen Banken schlauer... ;)


02.07.2009 16:10    |    Faltenbalg13692

Zumindest tun die schneller Geld drucken :D

Joker


02.07.2009 17:56    |    _RGTech

Würde ich auch, wenn mein Scanner nicht justament zu Jahresbeginn aufgegeben hätte, und die DM-Scheine will ja keiner mehr :D


02.07.2009 18:41    |    emil2267

wiedeking auf den cayman-inseln !

 

armer teufel,was fürn abstieg !

grad den chef noch kräftig vors schienbein getretten & nun scheiben putzen aufm mitarbeiterinnen-parkplatz :(


02.07.2009 19:44    |    Grubich7342

Muuhaaarrr!

Bald fahren dann die ersten Punto nicht mehr mit Abarth-Pickerl oder Ferrari-Pickerl herum, sondern mit dem Porsche Wappen...

 

Ey gugge mal Francesca, ische fahre italienische Auto - eine Porschää!

 

...aber ische habbe ja gar keine Auto:D

 

Prost!


Deine Antwort auf "Fiat Group übernimmt Porsche AG?"

Sp4m-M4ster

  • Emmet Br0wn
  • rallediebuerste
  • XC70D5

who got the look

  • anonym
  • Horrormensch
  • jepatelSynack
  • 124er-Power
  • Emmet Br0wn
  • Olli the Driver
  • st328
  • Manitoba Star
  • _RGTech
  • F_absl

addicted to sp4m (58)

Letzte Kommentare