• Online: 1.717

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

15.09.2009 20:14    |    Multimeter28119    |    Kommentare (63)    |   Stichworte: Golf R, Golf R20, Golf R32

Lange erwartet – und am Ende altbekannt. Auf der IAA hat VW die aktuelle „Topversion“ der Golfbaureihe präsentiert. Den Golf R. Wirkliche Weltpremiere hat allerdings nur die Optik. Die Front stammt dabei vom bereits Ende Mai präsentierten Rocco R – einschließlich des TFL; welches man getrost in die Rubrik Proletentuning einsortieren kann. Das Heck ziert der bereist vom kultigen Vorgänger R32 bekannte, mittig angeordnete Doppelrohrauspuff. Einzige nennenswerte R-spezifische Besonderheit des Innenraums sind die Topsportsitze im neuen Design. Wobei die grauen Mirkofasereinlagen der Sitze die Geschmacksnerven schon arg strapazieren. Ansonsten beschränkt sich VW darauf, dass GTI-Logo gegen das R zu tauschen. Die Ausstattung ebenfalls nahezu identisch mit der des GTI, Bi-Xenon Scheinwerfer und 18“ mit 225/40-Bereifung bilden die größten Ausnahmen. Alternativ werden 19“ angeboten. Wer allerdings diese samt 235/35-Schlappen auf seinen Golf schrauben soll, weiß wohl nur VW.

 

Die Technik stammt – ausgenommen das Fahrwerk - vom bereits 3 Jahren alten Audi S3. Motor, Getriebe, Antriebsstrang und Bremsanlage werden unverändert übernommen. Die Fahrleistungen sind nahezu identisch und belaufen sich auf die obligatorischen 5,x Sek. für den Sprint auf 100 km/h. Die Leistungsangabe steigt auf dem Papier auf 270 PS. Damit sortiert sich der R im Mittelfeld der sportlichen Kompakten ein. Also eher das Schaf im Golfpelz. Die Spitze knackt lässig die 300 PS-Marke. Auch preislich ist der Konzernbruder das Vorbild. Der Unterschied schrumpft voraussichtlich auf eine rein akademische Größe.

 

Letztendlich ist der neue R das geworden was man erwarten konnte oder musste, sowohl optisch als auch technisch. Spätestens mit der Präsentation des Rocco R waren fast alle Unklarheiten beseitigt. VW sieht seine Prioritäten in anderen Fahrzeugsegmenten. Nur die hoffnungsvollsten Fans haben noch einem R36 oder dem Einsatz des 2.5 TFSI aus dem Audi TTRS entgegen gefiebert. Trotzdem kann man mit dem Wagen leben.

 

Ich persönlich werde die Probefahrt abwarten. Erst dann kann ich entscheiden, ob die an Stelle der Vorfreude getretene Ernüchterung über den R den Drang meinen Audi endlich loszuwerden besiegt. Aber bis dahin ist ja auch noch ein Weilchen Zeit.

 

MfG

roughneck


15.09.2009 20:27    |    JWck

Ja, also, was soll ich sagen...die neue Front macht den Wagen auf den Bildern schmal und hoch, die Lufteinlässe sind irgendwie zu groß und wirken mit dem TFL an dem Golf billig und meiner Meinung nach ein bisschen wie bei vielen Tuningexemplaren: Gewollt, aber nicht gekonnt.

Die Leuchtengrafik der Rückleuchten ist ganz nett, aber nicht unbedingt schöner als die Variante bei den normalen Gölfen.

Der Auspuff gefällt mir aber ziemlich gut.

 

Das VW aber die komplette Antriebseinheit vom S3 übernimmt, finde ich schon schwach, wo bleibt da eine zündende, zukunfsweisende und sportliche Idee?

 

Alles in allem ist der Wagen sowohl optisch als auch durch einen Mangel an Innovationen in meinen Augen eher ernüchternd, einem S3 oder 130i/135i reicht er nicht das Wasser und ob er den Mehrpreis zum GTI rechtfertig, wage ich, ohne den Wagen live gesehen und gefahren zu haben, mal zu bezweifeln.

 

Grüße


15.09.2009 20:33    |    Honkie2

Das Heck inkl. der neuen LED-Leuchten sieht viel besser aus als beim "normalen" Golf VI (GTI), dort erinnert es mich immer an den Touareg, nicht so toll. Die Front ist so là, là, da hat mir der Golf V R32 besser gefallen, die Sitze sehen etwas bescheuert aus und die silberne Zierleiste passt nicht in das Gesamtbild, welches von schwarzem Klavierlack geprägt ist.

 

Fazit: Den Scirocco R nehmen, sieht besser aus (von Außen und Innen) und fährt sich wahrscheinlich auch sportlicher.

 

Mfg

 

Honkie2


15.09.2009 20:34    |    emil2267

der sieht von hinten ganz schon dämmelich aus :D

 

ich find den innenraum ziemlich gelungen,wenn sich das alles so anfühlt wie es aussieht,is es schon gut gemacht :cool:

 

die LED-tfl`s verbreiten sich echt wie ne seuche & vor allem gibts kaum nen hersteller (abgesehen von den neuen porsche),der es einigermassen sauber unterbringt

grad hier siehts auch net viel anders aus,wie z.b. bei der mercedes E-klasse :(

 

ansonsten gefällt mir die optik bis auf dies & die heckleuchten ganz gut & die technik paast ja auch :cool:


15.09.2009 20:37    |    emil2267

naja,der R hat 60ponys mehr als der GTI & dazu noch allradantrieb,is also schon ne andere hausnummer ;)


15.09.2009 20:39    |    Patriots

Also mir gefällt er gut.

Aus allen Positionen. :D

 

@ roughneck

Probleme mit dem Audi ?

Oder warum willst du ihn loswerden ?


15.09.2009 20:39    |    JWck

Sicherlich hat der R mehr Leistung, aber eben auch Allradantrieb, also behaupte ich mal, dass da auch mehr Gewicht bei rausgekommen sein muss.

Klar wird das gerade beim Vortrieb noch mal deutlich mehr abgehen, bloß obs in den Kurven so einen Unterschied geben wird...?


15.09.2009 20:40    |    Patriots

Wo liegt der eigentlich preislich ?


15.09.2009 20:44    |    emil2267

ich glaub der "allradantrieb" bei VW war eher ne recht überschaubare angelegenheit,zumal er ja eher fronti is & sich die hinterachse so ab & an mal dazu mogelt ?!


15.09.2009 20:47    |    JWck

Wirklich?


15.09.2009 20:49    |    Patriots

Ja, ist so.


15.09.2009 20:53    |    JWck

Wieder was gelernt...:)


15.09.2009 20:57    |    Spurverbreiterung9495

Klasse wäre gewesen, wenn sie den Motor aus dem TTRS genommen hätten, aber auf etwa 280PS runtergedrückt hätten (wie im Text vom 2.5L TFSI geschrieben wird) und dazu ein Klasse Allradantrieb.

Aber mir gefällt es einfach nicht, das es gerade "IN" ist, solche 4Zylinder sowas von hoch zu Pushen aber dabei die Kraft flöten geht.

Wenn man ordenlich auf's Gas drückt, dann sind auch weit über 11L mit 2.0L 4Zyl. Motoren möglich.

 

PS: Der Golf R kommt ziemlich gut rüber. Ich mag eine agressive Front. Auch das Gesamtbild von der Seite und Heck mit den LED Rücklichtern passen gut dazu.

Der Innenraum, naja schlicht und gut, nur könnte mehr Alu und Sportlichkeit herschen.


15.09.2009 20:57    |    emil2267

das die technik vom S3 stammt,stimmt nähmlich nicht so ganz !

 

der zusatz quattro is da nämlich etikettenschwindel,drunter steckt auch der golfIV ;)

 

kommt mir auch oft schwäbisch vor,wie beim krieg der sterne :D


15.09.2009 21:04    |    Honkie2

@JWck

Schau dir mal das Video hier an. ;)

Das ist der Test zwischen Golf V R32 und Audi S3. Da die Technik des neuen R20 aus dem alten S3 stammen, wird auch der Allradantrieb der Gleiche sein und wie Tim Schrick sagt, ist der S3 zu 95% ein Fronttriebler, nur in extremen Situationen (bei Schlupf) wird die Kraft an die Hinterachse geleitet.

 

Mfg

 

Honkie2


15.09.2009 21:13    |    Federspanner45819

Front gefällt mir GAR NET. Der eigentliche Grill ist schmal geworden - ok. Aber die Lufteinlässe darunter sind unharmonisch, zu groß, hoher Proll-Faktor.

 

Audi Abstoßen? Kommt nicht in Frage, der Verlust (Du bist gemeint) im A5/ S5 Forum ist nicht akzeptabel :) !

 

Grüße, Ulrich


15.09.2009 21:19    |    Patriots

Du weißt aber das ich den Artikel nicht verfasst habe oder ?

 

Und ob ich den A5 in einem Jahr noch habe , ist mehr als fraglich.

Was dann kommen wird wenn, sei dahingestellt.


15.09.2009 21:25    |    Federspanner45819

Front gefällt mir GAR NET. Der eigentliche Grill ist schmal geworden - ok. Aber die Lufteinlässe darunter sind unharmonisch, zu groß, hoher Proll-Faktor.

 

Audi Abstoßen? Kommt nicht in Frage, der Verlust (Du bist gemeint) im A5/ S5 Forum ist nicht akzeptabel :) !

 

Grüße, Ulrich


15.09.2009 21:26    |    Patriots

:confused:


15.09.2009 21:28    |    emil2267

immer auf das benutzerbild ganz oben zwischen datum & benutzerbild schauen :D


15.09.2009 21:28    |    Federspanner45819

Hoppla, war ja Roughneck!

 

Drück´Dir die Daumen für ... Du weißt schon.


15.09.2009 21:28    |    Federspanner14060

Wow alter falter muss sogar zugeben das der mir gefällt. :eek:


15.09.2009 21:30    |    Federspanner45819

Sorry, weiß nicht, warum der Beitrag jetzt 2 mal kam. Benutzerfehler? :)


15.09.2009 21:39    |    Erwachsener

Watt'n sinnloses Vehikel.


15.09.2009 21:46    |    Multimeter28119

@Wolfgang:

 

Ja, ich bin des Audi fast überdrüssig. Es sind nicht große Macken sondern eher sich häufende Kleinigkeiten. Der Wagen klappert an mehr als zwei Ecken, das Fahrwerk ist inzwischen wirklich unakzeptabel und mit dem 200 PS TFSI bin ich irgendwie nie so richtig warm geworden. Aber es besteht kein unmittelbarer Zwang zum Wechsel. Wenn es passt, dann passts :D

 

 

Die Technik des S3 im Golf R zu verbauen war wohl unter Kostengesichtspunkten der logische Schritt für VW. Leider leidet darunter eben die Exklusivität. Das bedaure auch ich am R. Und auch die Leistung ist nicht unbedingt up to date. Wobei der größte Knackpunkt für mich inzwischen wirklich die Sitze sind. Die grauen Stoffeinlagen halte ich für absoluten Firlefanz.

 

Aber ich will nicht zu früh zu negativ über den R urteilen sondern erst mal den persönlichen Kontakt und genauere Infos abwarten.

 

MfG

roughneck


15.09.2009 22:03    |    alexander-barth

Von Vorne gefällt er mir auf den Fotos jetzt nicht wirklich, mal gucken wie er dann Real aussieht!

 

Seitenansicht und Heck finde ich aber schonmal Klasse ;)


15.09.2009 22:12    |    Achsmanschette4940

Hm. Der kann soviel Leistung haben wie er will, ist immer noch ein Golf.


15.09.2009 22:21    |    Trennschleifer34212

Hallo. Diese LED Rückleuchten sollten alle Golf serienmäßig tragen. Würde das doch langweilige Heck deutlich aufpeppen. Das Restliche Auto ist für mich persönlich uninteressant. :D

 

 

Elias


15.09.2009 22:22    |    racaille

Krass... die Scirocco Front passt 1:1 auf den Golf? Das wäre ja ein geschickter Schachzug... wenn auch nicht besonders individuell. Also wenns den Rocoo R gibt, warum sollte man sich den Golf Abklatsch davon kaufen?


15.09.2009 22:59    |    emil2267

weils den golf bestimmt auch mit 2türen mehr gibt :)


15.09.2009 23:40    |    Salamipizza

Der R-Golf gefällt mir Außen wie Innen sehr gut! :) Vor allem die Rückleuchten sehen sehr gut aus!

 

Nur finde ich halt, dass der Motor mindestens einen Zylinder zu wenig hat... :(


15.09.2009 23:55    |    Kurvenräuber10586

Langweilig. Einfach nur langweilig.


15.09.2009 23:56    |    Honkie2

Der Motor passt schon, wobei ich in der Preisregion des Golf R20 lieber auf etwas SA verzichten und einen 130i nehmen würde. Der Reihensexer :D ist einfach nur geil - Sound, Sound und nochmal Sound - da brauch ich keinen Turbo! ;)

 

Mfg

 

Honkie2


16.09.2009 08:25    |    Emmet Br0wn

Also da finde ich den VIer GTI besser gestylt und den alten R32 gelungener.


16.09.2009 09:31    |    Spiralschlauch29910

Unharmonisch? Der Golf hatte nie eine stimmigeres Design als der aktuelle. Der R setzt dem GTI nochmal eins drauf. Sieht klasse aus, passt von jeder Seite. Live anschauen ist sinnvoller als sich an den Fotos auszulassen ...


16.09.2009 09:34    |    Skorrje

Hurra, endlich Prollo-Optik ab Werk! Understatement stand wohl nicht im Lastenheft der Entwickler. Schnell fahren und "standard" aussehen halte ich nach wie vor für reizvoller als umgekehrt. Aber die VW-Gemeinde hat's wohl nicht besser verdient... :D


16.09.2009 09:38    |    Winkell

Ich würde einen S3 dem R vorziehen.


16.09.2009 10:43    |    VenoX

Ich würde den R einem S3 vorziehen.

 

Der Allradantrieb... hat der Haldex Generation III oder IV ?


16.09.2009 10:43    |    Kurvenräuber14935

Finde ihn auch nicht so schlecht...

Hinten gefällt er mir um Welten besser als der GTI oder ein Normalo 6er!

Mir persönlich gefällt die Heckpartie des GTI nicht gut! Die unproporzional weit auseinanderstehenden Endrohre und die Heckleuchten sehen einfach nach veraltetem Design aus!

Denke mal das VW bald die Heckleuchten in LED auch beim GTI verbaut!

Störend wirkt auf mich lediglich das LED-TFL in der Frontschürze...

Sieht mittlerweile leider einfach nach ATU Tuning aus.

Ansonsten finde ich würde der R in schwarz oder in der "Modefarbe" weiss sicher gut aussehen.

Dass er die Technik vom S3 übertragen bekommt, kommt dem VW doch nur zu gute und ist im gegenteil für Audifahrer ein kick in den Magen.

Preislich wird er ja doch unter dem S3 liegen und dafür bekommt man mittlerweile das beinahe "gleiche" Fahrzeug!

Persönlich gefällt mir die verarbeitung im Innenraum des 6ers besser als jene des A3, welche mittlerweile leider ein wenig veraltet wirkt...


16.09.2009 15:12    |    JWck

@Honkie2

Kommt weit unten, aber trotzdem thx für das Video.;)


Deine Antwort auf "R ist da!"

Blogautor(en)

  • Der A3 2 TDi
  • JanA6Avant
  • Meteor542
  • Patriots
  • princepolo
  • s4cabrioman

Informationen

ZUM NFL-BLOG : Hier lang bitte !!

Besucher

  • anonym
  • WeltenbummlerDJ
  • Christian_13
  • JohnDoe61
  • Patriots
  • henkomat
  • bit27
  • keingerede
  • R997
  • LX21

Die Elite (52)

Bilder

Es ist soweit...

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 31.03.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare

Informationen

Weitere Blogfavoriten:

 

Bitte Klicken

Blog Ticker