• Online: 1.857

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

07.11.2014 20:00    |    MrMinuteMan    |    Kommentare (239.141)

bild1bild1

Der Anfang eines Autolebens ist groß, bunt und knallig. Werbeanzeigen, schöne Frauen mit wenig Stoff oder einfach die klassische Familie mit Mutter, Vater, Kind, die ihr neues Auto in Empfang nehmen. Das sowohl die Familie als auch der familiäre Autokauf immer seltener werden. Okay, ein anderes Thema für einen anderen Tag.

 

Dort wo man einen 45PS Corsa B mit abgeplatztem Lack und verblichenem Verkaufsschild findet. Eingequetscht zwischen ein paar Abfalltonnen und leeren Ölfässern, als wäre er nie ein Neuwagen gewesen auf den sich jemand freute. Dort wo die Sprinter mit den weggefressenen Radläufen hausen. Da wo Papas gewienerter Stolz landet, sobald er die 150 oder 200.000 KM gefressen hat.

 

Und natürlich zum Ende aller Dinge. Dem Schrottplatz. Ob groß oder klein, wie der Mensch auf dem Friedhof, so landet auch dort irgendwann ein mal jedes Auto. Diese Plätze gilt es zu erkunden und ausdrücklich sind dabei Fahrzeuge von besonderem Interesse, die man sonst nie anschaut und bedenkt.

 

Mazda 626, Opel Tigra, Ford Sierra und Focus mit ausgeblichenem Scheinwerfer. Toyota Tercel so man ihn den noch findet und Toyota Corolla. Alte Helden aus längst vergangenen Zeiten. Mercedes, BMW, wenn es unbedingt muss, aber die findet ihr auch wo anders. Seit ihr auf der Suche nach solchen Autos, nach schönem Blech und Neuwagenzustand. Bitte zieht weiter, für euch gibt es hier nichts zu sehen.

 

Wer sich aber traut in die hintersten Ecken der zugewuchertsten Gebrauchtwagenhöfe zu steigen, nur um einen der letzten Kadett E Caravan zu finden. Wer einem KA Lufthansa-Edition beherzt in den Schweller greift um den Rost zu spüren, wer einem ölsiffenden R19 die letzte Ölung gibt oder wer den Unterschied zwischen einem 92er und einem 95er Fiesta kennt. Der ist hier richtig.

 

Also. Wer bereit ist in die Welt der automobilen Schatten zu erkunden. Wer auf Autofriedhöfen bis ins letzte Schlachtobjekt kriecht, wer keine Scheu vor Ölschlamm, brackigem Kühlwasser, hängendem Himmel und blinden Scheinwerfern hat. Der soll hier ein Forum und Gleichgesinnte finden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 48 von 59 fanden den Artikel lesenswert.

  • 1
  • nächste
  • von 5.979
  • 5979

15.07.2021 18:23    |    bronx.1965

Es waren doch diverse Talsperren in der Region am überlaufen. Die lassen sie wohl aktuell kontrolliert ablaufen. Da nützt natürlich eine sich entspannende Wetterlage auch nichts.

Aber immer noch "besser" als eine kollabierende Talsperre.


15.07.2021 18:24    |    MrMinuteMan

Zitat:

@bronx.1965 schrieb am 15. Juli 2021 um 18:23:54 Uhr:

Es waren doch diverse Talsperren in der Region am überlaufen. Die lassen sie wohl aktuell kontrolliert ablaufen. Da nützt natürlich eine sich entspannende Wetterlage auch nichts.

Aber immer noch "besser" als eine kollabierende Talsperre.

Das allemal. Lieber wissen was kommt und das in Stücken, als wenn alles unkontrolliert einschießt und noch entsprechend den Wasserdruck mitbringt.


15.07.2021 18:27    |    ToledoDriver82

Erinnert mich echt an unser großes Hochwasser, Schäden werden bis heute beseitigt, ebenso die umbauten zum Hochwasserschutz.


15.07.2021 18:33    |    V8-Junkie

Zitat:

@MrMinuteMan schrieb am 15. Juli 2021 um 18:22:19 Uhr:

 

Ihr operiert bis in die Niederlande? Interessant. Und hier im Norden ist noch keine Silbe gefallen, dass wir Einheiten entsenden. Dabei wären wir sicher schneller vor Ort.

Lüttich ist Belgien. Aber ja, ihr würdet da schneller sein. Belgien hat über den EU-Katastrophenschutz-Mechanismus Hilfe angefordert. Auch Frankreich und Italien haben anscheinend schon Unterstützung zugesagt/geschickt.


15.07.2021 18:35    |    MrMinuteMan

Zitat:

@V8-Junkie schrieb am 15. Juli 2021 um 18:33:35 Uhr:

Zitat:

@MrMinuteMan schrieb am 15. Juli 2021 um 18:22:19 Uhr:

 

Ihr operiert bis in die Niederlande? Interessant. Und hier im Norden ist noch keine Silbe gefallen, dass wir Einheiten entsenden. Dabei wären wir sicher schneller vor Ort.

Lüttich ist Belgien. Aber ja, ihr würdet da schneller sein. Belgien hat über den EU-Katastrophenschutz-Mechanismus Hilfe angefordert. Auch Frankreich und Italien haben anscheinend schon Unterstützung zugesagt/geschickt.

Belgien, Niederlande, alles so kleine Dinger und das selbe :p

 

Aber das ist jetzt doch wirklich sehr spannend für mich. Hätte erstens nicht gedacht, dass ihr bis dahin Kräfte schickt und auch nicht, dass man da Deutschland so übergeht. Vor allem wenn du sagst das auch Italien Leute schickt. Sagt vermutlich mehr über Deutschland und unser Reaktionsverhalten aus, als einem Lieb sein kann.

 

Wobei ihr entsendet eure Leute auch gerne mal weit nördlich :p


15.07.2021 18:42    |    bronx.1965


Bild

15.07.2021 18:43    |    PIPD black

Ja, Belgien z. B. Spa hat es auch heftig erwischt.:(

Ist bei Euskirchen nicht ein Damm gebrochen? Da wo der Wohnwagen so passgenau unter der Brücke durchging?

 

Edit: Der Damm ist schwach, aber noch steht er.


15.07.2021 18:45    |    MrMinuteMan

Das ist alles ein einziges Chaos, aber ich hoffe einfach mal die bekommen das in den Griff.


15.07.2021 18:47    |    ToledoDriver82

Gerade gelesen https://www.merkur.de/.../...te-vermisste-dammbruch-news-90863201.html

Echt heftig, die Gegend ist mir ja mittlerweile auch vertraut...


15.07.2021 18:47    |    PIPD black

Wenn as ganze Zeug aus den Nebenarmen dann in die größeren Flüsse abfließt, geht das Drama da auch weiter. In Köln fehlt auch nicht mehr so viel.


15.07.2021 18:50    |    MrMinuteMan

Sagen wir so. Ich hab mittlerweile offizielle Info. Die Lage wird beobachtet und eventuell kommt noch was wegen dem was PIPD sagt.


15.07.2021 18:52    |    bronx.1965

Ich habe im Hintergrund das Radio laufen und Antenne Brandenburg meldet, es gäbe erste Plünderungen vollgelaufener Geschäfte und Festnahmen. :rolleyes:


15.07.2021 18:53    |    V8-Junkie

Jup, dass fließt dann alles in den Niederlanden zusammen.


15.07.2021 18:58    |    Badland

Bei uns ausm Kreis ist auch alles was abkömmlich ist, in die Krisengebiete abkommandiert worden.


15.07.2021 18:59    |    PIPD black

Um die Niederländer mache ich mir weniger Sorgen, die dürften über genügend Ausgleichs- und Überschwemmungsflächen verfügen. Aber im dichtbesiedelten NRW?:eek:


15.07.2021 19:00    |    PIPD black

Zitat:

@bronx.1965 schrieb am 15. Juli 2021 um 18:52:52 Uhr:

Ich habe im Hintergrund das Radio laufen und Antenne Brandenburg meldet, es gäbe erste Plünderungen vollgelaufener Geschäfte und Festnahmen. :rolleyes:

Das ist auch Deutschland oder hörst du die Nachrichten aus Südafrika? Da steppt ja auch gerade der Bär.;)


15.07.2021 19:02    |    bronx.1965

Nee, das ist aus der betreffenden Region. Nicht aus RSA. Ist mir aber bekannt.


15.07.2021 19:05    |    bronx.1965

@Matze

Klick!


15.07.2021 19:10    |    ToledoDriver82

Dort wo ich den Norma Anbau gemacht habe, scheint es auch heftig zu sein, man evakuiert einige Menschen. In Schuld und Umgebung waren wir beim Bäcker bzw sind durch auf dem Weg zur Unterkunft...die Bilder im Netz, Wahnsinn, kaum vorstellbar


15.07.2021 19:12    |    V8-Junkie

Die Rurtalsperre läuft auch schon über.

 

Klick


15.07.2021 19:14    |    PIPD black

Eigentlich hätte es doch aus diversen Hochwassern und Fluten der letzten 30 Jahre genug Lehren und Konsequenzen geben müssen.


15.07.2021 19:16    |    ToledoDriver82

Es gab sie...meistens nur dort wo es in den letzten Jahren ordentlich Hochwasser gab...also zuspät. Und dann dauert die Umsetzung auch immer ewig, bei uns hat man vor 3 Wochen eine Baustelle eingerichtet, Behebung von Flutschäden...von 2003


15.07.2021 19:22    |    bronx.1965

Zitat:

Eigentlich hätte es doch aus diversen Hochwassern und Fluten der letzten 30 Jahre genug Lehren und Konsequenzen geben müssen.

Nach der Oderflut hat man massiv umgesteuert und in den Schutz investiert. Polder und Rückhaltebecken, - Flächen geschaffen, ca 3 Mrd. Euro in den Deich(neu)bau investiert.

Ich weiß nun nicht inwieweit NRWs Topographie solche Dinge zulässt. Aber sicher kann man auch dort in den HWS investieren und Verbesserungen schaffen.


15.07.2021 22:30    |    PIPD black

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 15. Juli 2021 um 19:16:56 Uhr:

Es gab sie...meistens nur dort wo es in den letzten Jahren ordentlich Hochwasser gab...also zuspät. Und dann dauert die Umsetzung auch immer ewig, bei uns hat man vor 3 Wochen eine Baustelle eingerichtet, Behebung von Flutschäden...von 2003

Da ist man ja zeitig dran.:eek:


15.07.2021 22:34    |    PIPD black

@bronx Eigentlich sollte man ja immer auch mal über den eigenen Schutzwall blicken und Lehren aus anderen Geschehnissen ziehen. Aber auch der Fall im Hamburger Hafen zeigt wieder mal: nix gelernt. Erst nachdem der Kahn im Hafen liegt, fällt auf, dass er das Doppelte der erlaubte Menge an Bord hat…….die Papiere lagen längst digital vor. Warum erfolgt da keine automatisierte Prüfung? Nu mußte der Kahn wieder raus und nach Bremerhaven.


15.07.2021 23:09    |    ToledoDriver82

Zitat:

@PIPD black schrieb am 15. Juli 2021 um 22:30:43 Uhr:

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 15. Juli 2021 um 19:16:56 Uhr:

Es gab sie...meistens nur dort wo es in den letzten Jahren ordentlich Hochwasser gab...also zuspät. Und dann dauert die Umsetzung auch immer ewig, bei uns hat man vor 3 Wochen eine Baustelle eingerichtet, Behebung von Flutschäden...von 2003

Da ist man ja zeitig dran.:eek:

Nor, erstaunlich schnell :p:D am Hochwasserschutz baut man eben solange, aktuell an B95, deswegen müssen wir auch ne große Umleitung fahren wenn wir in den Garten wollen...kein Ende in Sicht


16.07.2021 06:02    |    MrMinuteMan

Update aus meiner zum Hochwasser. Laut Gesichtsbuch ist jetzt wohl Bundesalarm gegeben und die ersten Kräfte aus den nicht betroffenen Landesteilen verlegen Richtung Eifel. Von der Bundespolizei ging wohl gestern schon der erste Konvoi dort runter. Mal sehen was die nächste Woche bringt.

 

Meine persönlichen Helden des Tages

 

Da hat der Kamerad noch mal Schwein gehabt. Großartige Aktion von den Passanten :) Soll noch einer sagen, hier im Land gäbe es keine Hilfsbereitschaft mehr ;)


16.07.2021 06:29    |    Badland

Moin

 

Heute Morgen auf der Autobahn habe ich den ersten Rückkehrer-Konvoi der Notfall Teams gesehen.


16.07.2021 06:38    |    ToledoDriver82

Morgen


16.07.2021 07:12    |    MrMinuteMan

Um mal einen Eindruck zu gewinnen was alles in Marsch gesetzt wird

 

BaWü setzt alle Katastrophenschutzzüge in Marsch. Krasse Materialschlacht!

 

Am Anfang links versteckt unterm Baum auch noch was für Volker ;)


16.07.2021 07:26    |    ToledoDriver82

Erinnert echt an unser Hochwasser


16.07.2021 07:28    |    PIPD black

In HH warten die Einsatzkräfte wohl auf auch ihre Anforderung. Zumindest meldete das Radio das Bereitstehen sämtlicher Kräfte.

 

80 Tote, über 1.300 Vermisste......sowas hätte ich in D nie für möglich gehalten.:mad:

 

Moinsen


16.07.2021 07:31    |    PIPD black

Zu meiner Frage wegen der Lehren aus früheren Hochwasserkatastrophen steht heute das in der Rundschau:

 

Zitat:

Es waren extreme Wetterbedingungen, die in den vergangenen Tagen in etlichen Bundesländern, vor allem in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, aus Flüsschen reißende Ströme machten. Die Schäden dürften in dreistellige Millionenbeträge gehen, dazu gibt es zahlreiche Tote. Wäre das verheerende Ausmaß vermeidbar gewesen?

„In Europa haben wir uns bereits vor mehr als 20 Jahren darauf geeinigt, unsere Flüsse in einen naturnahen Zustand zu bringen“, sagte der Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, Sven Giegold, gestern gegenüber unserer Zeitung. Denn: „Gesunde Flüsse bieten Platz für natürliche Hochwasserflächen, in denen Leib und Leben nicht gefährdet sind.“ Tatsächlich hatte die Gemeinschaft 2000 die Wasserrahmenrichtlinie erlassen. Sie sollte eine Entwicklung stoppen, die in den Jahrzehnten zuvor immer ausgeprägter war: „Flüsse wurden begradigt oder verlegt und zu Wasserstraßen ausgebaut, Deiche haben Flüsse von ihrem Überschwemmungsgebiet weitgehend abgeschnitten, Wehre und Wasserkraftwerke wurden errichtet“, heißt es in einer Dokumentation der Umweltorganisation WWF von 2018.

Deshalb kam man im Jahr 2000 überein, die Flussläufe zu renaturieren und Überschwemmungsgebiete zu schaffen. Doch eine erste Bilanz fiel vor allem für Deutschland miserabel aus: 2017 entsprachen 91 Prozent der deutschen Flüsse und 79 Prozent der natürlichen Seen nicht den ökologischen Vorgaben der Richtlinie. Daran hat sich offenbar nichts geändert.

Giegold: „Die Bundesregierung ignoriert die Wasserrahmenrichtlinie schlichtweg. Bis 2015 hätten alle deutschen Flüsse in einen naturnahen Zustand gebracht werden müssen. Doch die Große Koalition hat bis heute noch nicht einmal einen Umsetzungsplan vorgelegt. Europarechtliche Vorgaben werden auch in den Bundesländern nicht umgesetzt.“ So hätte auch das nun besonders betroffene Nordrhein-Westfalen „längst einen Umsetzungsplan für die EU-Regeln vorlegen müssen“, sagte er weiter. Aber: „Naturschutz wird von der NRW-Landesregierung notorisch auf die lange Bank geschoben.“ Giegold: „Die Folgen sind in diesen Tagen schmerzhaft spürbar. Um Hochwasser zu vermeiden, brauchen wir dringend Anpassungen an die Klimakrise.“

Bund und Länder haben zwar noch bis 2027 Zeit, um die Bestimmungen der Richtlinie durchgehend umzusetzen. Ob aber in gut sechs Jahren gelingt, was in 20 Jahren bisher nicht in Gang kam, erscheint fraglich.


16.07.2021 07:34    |    Badland

In der Eifel gibt es halt ne Menge Täler und Senken, da konzentriert sich das Wasser eher als in der Norddeutschen Tiefebene wo es viele plane Ackerflächen gibt.


16.07.2021 07:38    |    PIPD black

Sicherlich. Dazu kommt noch die Aufnahmefähigkeit des Bodens für Wasser. Dürfte in der Eifel zum einen durch Gestein schon eingeschränkt sein, zum anderen durch die lange Trockenheit ist der Boden knochenhart. Da versickert auch erstmal nix so schnell. Das haben wir auf Rügen auch gesehen. Selbst der beschattete Waldboden nahm das Wasser erst gar nicht und dann auch nur zögerlich auf.


16.07.2021 07:43    |    ToledoDriver82

Zitat:

@Badland schrieb am 16. Juli 2021 um 07:34:14 Uhr:

In der Eifel gibt es halt ne Menge Täler und Senken, da konzentriert sich das Wasser eher als in der Norddeutschen Tiefebene wo es viele plane Ackerflächen gibt.

Das stimmt...gestern Bilder von dem Tal gesehen wo wir immer lang sind, die Straße war dort neu und recht weit oberhalb vom Bach, zwischen Straße und Bach Wiesen mit Rindern...auf den Bildern war der Bach mehr als 5x so breit und trotz das die Straße eigentlich recht weit weg vom Wasser ist, sah das auf den Bildern ganz anders aus


16.07.2021 07:45    |    Badland

Ich hatte auf einem Eifelcampingplatz in Nideggen schon das Problem, dass ich die Heringe der Markise nur schlecht in den Boden einschlagen konnte.

 

Der Platz ist übrigens auch geräumt worden, weil der direkt an der Rur gelegen ist.


16.07.2021 07:55    |    ToledoDriver82

Und hier ist strahlend blauer Himmel...hoffen wir, es bleibt so


Bild

16.07.2021 08:08    |    PIPD black

Zitat:

@Badland schrieb am 16. Juli 2021 um 07:45:32 Uhr:

Ich hatte auf einem Eifelcampingplatz in Nideggen schon das Problem, dass ich die Heringe der Markise nur schlecht in den Boden einschlagen konnte.

Das Problem hatte ich bei Anreise auch. Hatte schon Bedenken, dass ich die Heringe nicht mehr rausbekommen würde. Aber der spätere Regen und die nachfolgend nicht mehr so große Hitze halfen, dass es doch recht problemlos ging.

 

Ich sollte echt die Schraubheringe verwenden......


16.07.2021 08:52    |    V8-Junkie

Zitat:

@PIPD black schrieb am 16. Juli 2021 um 07:28:24 Uhr:

80 Tote, über 1.300 Vermisste......sowas hätte ich in D nie für möglich gehalten.:mad:

 

Moinsen

Morgen,

 

So hart es klingt, aber ich denke an solche Ereignisse werden wir uns in Zukunft gewöhnen müssen. Das wird noch schlimmer werden.


  • 1
  • nächste
  • von 5.979
  • 5979

Deine Antwort auf "Der Schrottplatz - Spiegelsymmetrisch des Showrooms"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • British_Engineering
  • bronx.1965
  • motorina
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82

Banner Widget

Blogleser (143)

Broschis Reisehelfer

Die 1000er, wo Broschi schon war

 

1/2/5. ToledoDriver (Chemnitz)

3. Bronx

4. Dortmunder65 (Dortmund)

6. V8-Junkie (Wien)

7. MrMinuteMan (Lübeck)

8. Dortmunder65 (bei Frankfurt wie ich jetzt weiß)

9. ToledoDriver (Chemnitz)

10. V8Junkie (Wien)

11. el lucero orgulloso (Frankreich bei Saarbrücken)

12. Dortmunder65 (Frankfurt Main)

13. Armlehnenhoheit (Zwickau)

14. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

15. V8Junkie (Wien)

16. Dortmunder65 (Dortmund)

17. Dortmunder65 (Dortmund)

18. ToledoDriver (Chemnitz)

19. Christian8P (Greifswald)

20. ToledoDriver (Chemnitz)

21. ToledoDriver (Chemnitz)

22. Christian8P (Greifswald)

23. Bronx

24. ToledoDriver (Chemnitz)

25. Toledo etc.

26. MrMinuteMan (Lübeck)

27. MrMinuteMan (Lübeck)

28. Dynamix (Köln)

29. Christian8P (Greifswald)

30. Christian8P (Greifswald)

31. British Engineering (Hannover)

32. ToledoDriver (Chemnitz)

33. ToledoDriver (Chemnitz)

34. Christian8P (Rostock)

35. Christian8P (Rostock)

36. Christian8P (Rostock)

37. MrMinuteMan (Lübeck)

38. MrMinuteMan (Lübeck)

39. Christian8P (Rostock)

40. Dortmunder65 (Dortmund)

41. ToledoDriver (Chemnitz)

42. Christian8P (Rostock)

43. Christian8P (Rostock)

44. Bronx

45. Dortmunder65 (Dortmund)

46. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

47. MrMinuteMan (Lübeck)

48. ToledoDriver (Chemnitz)

49. Christian8P (Rostock)

50. ToledoDriver (Chemnitz)

51. V8Junkie (Wien)

52. ToledoDriver (Chemnitz)

53. Bronx

54. ToledoDriver (Chemnitz)

55. ToledoDriver (Chemnitz)

56. Christian8P (Rostock)

57. ToledoDriver (Chemnitz)

58. Bronx

59. Dynamix (Köln)

60. GD_Fahrer (HOL, Niedersachsen)

61. Christian8P (Rostock)

62. Bronx

63. Christian8P (Rostock)

64. GD_Fahrer (HOL)

65. Dynamix (Köln)

66. Bronx

67. PIPD black

68. MrMinuteMan (Lübeck)

69. MrMinuteMan (Lübeck)

70. ToledoDriver (Chemnitz)

71. Bronx

72. Volker (IZ)

73. Bronx

74. Dynamix (Köln)

75. Christian8P (Rostock)

76. ToledoDriver (Chemnitz)

77. Bronx

78. PIPD black

79. Dynamix (Köln)

80. MrMinuteMan (Lübeck)

81. Christian8P

82. Dynamix (Köln)

83. Christian 8P

84. PIPD black

85. Dynamix (Köln)

86. ToledoDriver (Chemnitz)

87. ToledoDriver (Chemnitz)

88. GD_Fahrer (HOL)

89. Bronx

90. MrMinuteMan (Lübeck)

91. Dortmunder65

92. MrMinuteMan (Lübeck)

93. ToledoDriver (Chemnitz)

94. ToledoDriver (Chemnitz)

95. ToledoDriver (Chemnitz)

96. Bronx

97. ToledoDriver (Chemnitz)

98. Christian 8P

99. ToledoDriver (Chemnitz)

100. Dynamix (Köln)

101. V8Junkie (Wien)

102. Dynamix (Köln)

103. V8-Junkie (Wien)

104. ToledoDriver (Chemnitz)

105. Bronx

106. Volker (IZ)

107. Volker (IZ)

108. Christian 8P

109. PIPD black

110. MrMinuteMan (Lübeck)

111. PIPD black

112. ToledoDriver (Chemnitz)

113. Christian 8P

114. el lucero orgulloso

115. Christian 8P

116. Christian 8P

117. ToledoDriver (Chemnitz)

118. Dortmunder 65

119. Christian 8P

120. PIPD black

121. Christian 8P

122. ToledoDriver (Chemnitz)

123. MrMinuteMan (Lübeck)

124. Dynamix (Köln)

125. Christian 8P

126. Christian 8P

127. ToledoDriver (Chemnitz)

128. Bronx

129. Christian8P (Rostock)

130. ToledoDriver (Chemnitz)

131. Christian8P (Warnemünde)

132. PIPD black

133. Christian8P (Warnemünde)

134. V8-Junkie (Wien)

135. Bronx

136. Christian8P (Warnemünde)

137. MrMinuteMan (Lübeck)

138. ToledoDriver (Chemnitz)

139. MrMinuteMan (Lübeck)

140. Christian8P (Warnemünde)

141. V8-Junkie (Wien)

142. PIPD black

143. Christian8P (Warnemünde)

144. Christian8P (Warnemünde)

145. PIPD black

146. PIPD black

147. Christian8P (Warnemünde)

148. MrMinuteMan (Lübeck)

149. Christian8P (Warnemünde)

150. Christian8P (Warnemünde)

151. PIPD black

152. Christian8P (Warnemünde)

153. Christian8P (Warnemünde)

154. PIPD black

155. PIPD black

156. Christian8P (Warnemünde)

157. Christian8P (Warnemünde)

158. Christian8P (Warnemünde)

159. Christian8P (Warnemünde)

160. Christian8P (Warnemünde)

161. Christian8P (Warnemünde)

162. PIPD black

163. PIPD black

164. Null

165. V8-Junkie (Wien)

166. Bronx

167. ToledoDriver (Chemnitz)

168. Bronx

169. Christian (Warnemünde)

170. Bronx

171. PIPD black

172. ToledoDriver (Chemnitz)

173. Bronx

174. Christian8P (Warnemünde)

175. Christian8P (Warnemünde)

176. MrMinuteMan (Lübeck)

177. Christian8P (Warnemünde)

178. V8-Junkie (Wien)

179. Volker (IZ)

180. PIPD black

181. Christian8P (Warnemünde)

182. PIPD black

183. Christian8P (Warnemünde)

184. Christian8P (Warnemünde)

185. MrMinuteMan (Lübeck)

186. MrMinuteMan (Lübeck)

187. Volker (IZ)

188. Christian8P (Warnemünde)

189. PIPD black

190. Christian8P (Warnemünde)

191. PIPD black

192. PIPD black

193. PIPD black

194. ToledoDriver (Chemnitz)

195. Volker (IZ)

196. Bronx (Usedom)

197. motorina (aus dem Fränkischen)

198. Christian8P (Warnemünde)

199. Christian8P (Warnemünde)

200. ToledoDriver (Chemnitz)

201. Christian8P (Warnemünde)

202. Christian8P (Warnemünde)

203. ToledoDriver (Chemnitz)

204. Christian8P (Warnemünde)

205. Bronx

206. PIPD black

207. Bronx

208. motorina (Franken)

209. ToledoDriver (Chemnitz)

210. motorina (Franken)

211. motorina (Franken)

212. motorina (Franken)

213. MrMinuteMan (Lübeck)

214. Toledo Driver (Chemnitz)

215. Volker (IZ)

216. MrMinuteMan (Lübeck)

217. Toledo (Chemnitz)

218. motorina (Franken)

219. PIPD black

220. PIPD black

221. Badland

222. PIPD black

223. ToledoDriver82

224. motorina (Franken)

225. PIPD black

226. Bronx

227. Bronx

228. Bronx

229. Bronx

230. ToledoDriver82

231. Bronx (DW. + U.)

232. Volker (W. + M.)

233. Bronx

234. ToledoDriver82

235. Bronx

236. motorina (Franken)

237. Bronx

238. ToledoDriver82

239. PIPD black

Besucher

  • anonym
  • motorina
  • ToledoDriver82
  • SunIE
  • carchecker75
  • Badland
  • bronx.1965
  • VolkerIZ
  • PIPD black
  • V8-Junkie