• Online: 4.628

06.09.2016 21:09    |    velsatis2010    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: 117, 156, 166, 176, 204.9, 218, 231, 242, 246, A Klasse, B Klasse, CLA, CLS Shooting Brake, Codierung, einstellen, GL, GLA, GLK, Infotainment, Kalibrieren, Komfort, MB-Planet, Mercedes, ML, Nachrüstung, RFK, RFK mit dynamische Hilfslinien, RFK mit dynamischen Hilfslinien, Rückfahrkamera, SL, Target

Ich habe mir das originale Werkzeug zum Kalibrieren von Rückfahrkameras besorgt.

Zum einen brauchte ich es für unseren privaten GLK und zum anderen auch für Nachrüstungen bei den unten aufgeführten Modellen.

 

Beim eigenen GLK war die RFK bereits ab Werk verbaut.

Doch leider hatte ich immer einen Fehler im Fehlerspeicher stehen ("Funktionsstörung Signalberechnung fehlerhaft"), obwohl die Kamera tadellos funktionierte.

 

In der geführten Fehlersuche wurde dann geraten eine Kalibrierung vorzunehmen, und ehe ich mich versah war die ursprüngliche Kalibrierung weg und damit auch die dynamischen Hilfslinien.

Mein urspünglicher Fehler war ebenfalls nicht mehr gespeichert, aber ein neuer wurde aufgrund der fehlenden Kalibrierung abgelegt.

 

Kalibrierung fehltKalibrierung fehlt

Kalibrierung ohne Target nicht möglich, na toll.

 

Hab dann etwas gesucht und bin dann auf einem Portal für Werkstattauflösungen fündig geworden.

Bestellt und auch gleich ausgetestet.

 

Das Target arbeitet zusätzlich mit einem Lasermessgerät, so ist eine exakte Kalibrierung (wichtig für die dynamischen Hilfslinien) möglich.

Target mit Laser exakt ausgerichtetTarget mit Laser exakt ausgerichtet

 

 

 

 

Bei folgenden Modellen muss die Rückfahrkamera mit diesem speziellen Target kalibriert werden:

  • GLK [204.9] Mopf
  • ML/ GL [166]
  • A [176]
  • CLA [117]
  • GLA [156]
  • B [246 und 242]
  • SL [231]

 

Nach einer erfolgreichen Ausrichtung mit dem Laser am Fahrzeugheck sollte ...

... das Bild in der Kamera in etwa so aussehen.

 

Positionen müssen exakt übereinstimmenPositionen müssen exakt übereinstimmen

Kalibrierung erfolgreich, Hilfslinien nun sichtbarKalibrierung erfolgreich, Hilfslinien nun sichtbar

 

 

Sobald die nötigen Position erkannt wurden, wird der Vorgang mit Xentry automatisch gestartet.

Nach rund 2 Minuten ist alles abgeschlossen und die Hilfslinien nun sichtbar.

Fehlerspeicher ebenfalls leer.

 

Eine solche Kalibirierung ist nach einer Nachrüstung notwendig...

...da ansonsten die Hilfslinien nicht angezeigt werden.

Bei einer Reparatur (z.B. an der Heckklappe oder an der RFK selbst) muss ebenfalls manuell kalibriert werden.

 

Beste Grüße

Velsatis vom MNRC Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

06.09.2016 23:08    |    HL66

Da verzichte ich doch lieber auf den Schnick Schnack

 

Bei den immer häufiger verbauten Frontkameras für die div Assistenten wird es noch komplizierter... es sind mehrere Kalibrierungen mit bestimmten Targets notwendig plus Kalibrierfahrten mit bestimmten Verkehrssituationen.

 

Somit wird der Scheibentausch zum mehrtägigen WS Aufenthakt und kostet ab 2000 Eur...bezahlt von der Allgemeinheit über die Versicherungsbeiträge...

 

Prima Fortschritt


06.09.2016 23:12    |    ta-raffy

Hallo HL66 eine Frontkamera zu kalibrieren dauert genau 10 Sekunden und das im Stand!

Also ruhig Blut ;)

Das kostet keine 2000€ ;)

Dass eine Rückfahrkamera kalibriert werden muss, um exakte dynamische Linien anzuzeigen ist ja wohl logisch, da die Einbauposition immer um ein paar Millimeter abweicht.

Bei älteren Modellen wie hier benötigt man halt noch ein Target, bei neueren Rückfahrkameras langt eine kurze Kalibrierfahrt.

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


20.09.2016 17:06    |    p09263

Hallo velsatis2010,

 

 

interessanter Blog.

Wollte mir am WW166 eine RFK nachrüsten.

Kannst Du mir die Kamera codieren und einstellen?

Komme aus Köln.

SD ist vorhanden.

 

Gruß

Rolf


20.09.2016 21:43    |    velsatis2010

Hallo Rolf,

ja das kann ich Dir anbieten.

 

Näheres am Besten per PN...

 

Gruß Thomas


26.09.2016 20:34    |    p09263

Hallo Thomas,

 

ich habe mir von MB die Teileliste geben lassen, die ich brauche.

Allerdings vermisse ich dort den Leitungssatz bis zum Comand.

Dort ist nur ein Mediakabel gelistet.

Kann ich auch die Kamera A2319059100 nehmen?

Ist lt. MB auch für den W166 geeignet.

Einbau ist ja im WIS beschrieben.

Wegen der Codierung melde ich mich dann.

 

Viele Grüße

Rolf


Bild

26.09.2016 21:06    |    velsatis2010

Schreib mir am Besten bitte eine PN.


27.09.2016 08:25    |    p09263

Hallo Thomas,

 

habe Dir am 21.9 eine PN geschickt

 

Gruß

Rolf


06.02.2017 21:53    |    Tommy_86

Danke für die Infos zum Thema kalibrieren.

 

Wie viel nimmt MB in etwa für das codieren und kalibrieren der RFK?

 

Gruß Tom


06.12.2019 01:59    |    Ek203204

TA-raffy gibt es die flashbox iwo zum verkaufen für die w212 Kamera im w204 ? Danke mfg


Deine Antwort auf "Rückfahrkamera mit Target kalibrieren [X204,166,176 etc.]"

MNRC Team

  • bidimann
  • ByteBaiter
  • CLK230FAHRER
  • Hennich1983
  • MNRC-Team
  • ta-raffy
  • velsatis2010

Wer von uns codiert wo?

Unsere letzten Gäste

  • anonym
  • rolko62
  • howodo
  • twollinger
  • mw188
  • Satprofi
  • MC280
  • c250dbluetec4matic
  • urosh
  • fortschi

Unsere treuen Leser (956)

Bilder aus unseren Blogartikeln

Verlauf