• Online: 2.213

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

25.02.2014 14:13    |    XC70D5    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: 318dA, 3er, Auto, BMW, BrummBrumm, Eindrücke, F30, iPad, Lenkung, tenjewberrymuds, Weißwurst

dislikedislike

Heute hatte ich als Werkstattersatzwagen einen 318d mit Automatik.

 

Ich bin nur ein kurzes Stück damit gefahren, war aber mehr oder weniger entsetzt, weshalb ich hier mal stichpunktartig meine Eindrücke wiedergeben möchte.

 

Als erstes fiel mir beim Einsteigen schon auf, wie beengt man sich fühlt, im Vergleich zum X1. Bei normaler Einstellung des Sitzes kommt die Windschutzscheibe schon arg nah. Auch in der Breite fühlt man sich eher eingeengt.

 

Das Armaturenbrett besteht zwar aus geschäumtem Kunststoff, macht aber dennoch einen speckigen, minderwertigen Eindruck. Dazu noch das abgeschnittene iPad oben dran getackert, was mir auch bei anderen Herstellern überhaupt nicht gefällt.

 

Der Automatik-Joystick sieht zwar nett aus, lässt sich aber nicht intuitiv bedienen, so dass man auf die Anzeige in den Armaturen angewiesen ist. Wenn man den Wagen ständig fährt natürlich kein Problem.

 

Die Dämmung des 2-Liter-Nutzfahrzeug-Antriebs ist zwar besser als im X1, da gibt es nämlich keine, aber dennoch kann der Wagen den Selbstzünder nicht verbergen.

 

Was mich aber am meisten störte, war die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung. Ich bin noch keinen BMW mit so einem synthetischen Lenkgefühl gefahren. Beim Rangieren so gefühllos wie der Kia Rio meiner Frau und bei höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn fühlt es sich "künstlich verhärtet" an, ähnlich der drehzahlabhängigen Servolenkungen der Japaner in den 80er/90er Jahren.

Dieses Lenkgefühl ist dann auch dafür verantwortlich, dass man dem Wagen in Kurven weniger zutraut, als er eigentlich kann.

 

Zurück in meinem X1 haben sich die Eindrücke dann noch einmal bestätigt, zumal ich dort nur die normale Servolenkung habe.

 

 

Gruß

 

Martin


25.02.2014 19:56    |    Olli the Driver

Interessanter Eindruck von einem Kenner der Marke. Ich hatte bei meinem letzten Autokauf ja auch mal den 1er getestet, den 3er habe ich mir auch angesehen aber weil ich da als Fahrer kaum mehr Platz habe als im 1er habe ich den 3er dann nicht näher betrachtet.


25.02.2014 20:46    |    XC70D5

Den Vorgänger bin ich sogar mal mit der Aktivlenkung gefahren, gar kein Vergleich. Trotz der progressiven Lenkgeometrie vermittelte die ein präziseres Lenkgefühl und besseren Kontakt zur Straße. (Aber auch nur im 3er. Beim X5 gefiel sie mir gar nicht.)


26.02.2014 14:15    |    Dynamix

War das jetzt noch der alte E90 oder schon der neue F was weiß ich was.

 

Den 318d Automatik hatte ich als E90 nämlich als ganz angenehm in Erinnerung wobei ich deinen Eindrück über den Innenraum mit dir teile ;)


26.02.2014 14:25    |    XC70D5

Nein, das war schon der F. Der E90 fuhr noch wie ein echter BMW, was man ich vom neuen nicht mehr behaupten kann.


26.02.2014 14:36    |    Dynamix

Den F bin ich bisher noch nicht gefahren. Den E90 fand ich von der Abstimmung ganz gut. Bequem ohne dabei behäbig zu wirken. Gut für Langstrecken.


27.03.2014 18:45    |    Baldipata

Im X1 ist die Windschutzscheibe weiter weg, das mag das Raumgefühl positiv beeinflussen. Ansonsten ist dort aber weniger Platz als im F31 (Ich habs ausgemessen), vor allem hinten. Das I Drive ist genial und der Fahrkomfort exzellent. Das kann ich vom X1 nicht behaupten. Richtig ist vielleicht, dass der E91 sich sportlicher fahren ließ.


27.03.2014 20:43    |    XC70D5

Wichtig ist doch, dass man sich in und mit einem Fahrzeug wohl fühlt. Das war bei mir in diesem Fall nicht der Fall ;)


18.07.2014 09:34    |    Trackback

Kommentiert auf: Volvo S60 II, V60 I, S80 II, V/XC70 III, XC60:

 

Das Grauen hat einen Namen - VEA!

 

[...] Das heisst ja auch nicht, dass jeder BMW so ist oder gut ist oder schnell ist oder fahraktiv ist oder einfach mal hier lesen ;)

 

[...]

 

Artikel lesen ...


09.03.2016 23:07    |    andi_sco

@XC70D5 : Du brauchst nen Papamobil, wenn dir der 3er zu klein ist :p


09.03.2016 23:25    |    XC70D5

Habe ich ja aktuell :p


10.03.2016 06:30    |    andi_sco

Boah, hast den Papst beklaut?


10.03.2016 13:28    |    XC70D5

Nein, Papa im Sinne von Papa :p ;)


Deine Antwort auf "Kurztest 318dA - O brother, where art thou?"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • kreuzberg36
  • Zurafta
  • Rufus24
  • tdi14
  • S2-Limo
  • DimitriosCha
  • milux
  • bernie_r
  • Sascha5586

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (426)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Famous last comments

Blog Ticker