• Online: 1.713

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

29.09.2011 16:29    |    XC70D5    |    Kommentare (87)    |   Stichworte: Abwrackprämie, Augenkrebs, Auto, BMW, Entfruster, explodiert, Gehabe, Kulanz, Lack, pissed, X1

Bei meinem X1 zeigen sich an der Felge hinten rechts massive Auflösungserscheinungen.

 

Im Lack befinden sich kleine Erhebungen, wie eingeschlossene Luftblasen oder Staubkörner. Diese "Lackpickel" platzen an einigen Stellen ab und sehen aus wie Steinschläge. Es kann sich allerdings auch tatsächlich um Steinschläge handeln, die die marode Oberfläche einfach nicht aushält. Schwierig zu sagen.

Da die Schäden aber nur an dieser einen Felge auftreten, gehe ich stark von einem Materialfehler aus.

Die Lackdicke wurde gemessen und es gab keine Unterschiede zu den anderen Felgen.

 

Mir wurde auch bestätigt, dass so ein Schadensbild bisher noch nie gesehen wurde und dass es nicht normal sein könne.

 

BMW sieht das natürlich anders und behauptet, dass es sich um ganz normale Steinschläge handelt.

 

Stimmt, jetzt fällt's mir ein, ich bin extra nur mit dem rechten Hinterrad ins Gelände und über einen Schotterplatz gebrettert. Habe ich extra gemacht, weil ich mir nicht alle Felgen versauen wollte...

 

Ich bin echt beeindruckt von dieser Kundenfreundlichkeit und überlege, ob es beim nächsten mal nicht doch lieber wieder ein Volvo oder ein Japaner werden soll. Da passiert sowas auch, aber man wird nicht im Stich gelassen.

 

 

Gruß

 

Martin


29.09.2011 16:42    |    Goify

Wenn ich mir die Felge so ansehe, würde ich sagen, SUV im Geländeeinsatz und Wagen hat schon 200.000 km runter. Aber so ist es ja nicht. :rolleyes:


29.09.2011 16:43    |    hades86

Das sind Steinschläge.


29.09.2011 16:49    |    XC70D5

Der Wagen wurde nur auf der Straße bewegt und die Bilder wurden bei ca. 6.000km gemacht. Und wie bereits geschrieben nur an dieser einen felge. Die anderen sehen aus wie neu.

 

Und selbst wenn es Steinschläge sind, darf eine Felge nach so kurzer Zeit nicht so aussehen. Und zu den - sagen wir mal - "Steinschlägen" kommen ja noch diese "Pickel" hinzu...

 

 

Gruß

 

Martin


29.09.2011 16:53    |    BelijKarp

Fahr zu nem anderen BMW-Händler und frag dort mal an...


29.09.2011 17:45    |    AustriaMI

Zitat:

Fahr zu nem anderen BMW-Händler und frag dort mal an...

was bringt das? BMW hat doch die Kulanz verwährt, da ist der Händler egal


29.09.2011 17:52    |    Patrick08

Eine Etage höher anklopfen, als nur beim niederen Sachbearbeiter für Kulanzfälle. Etwas Druck machen!

 

Bei jedem Fahrzeug kann man sowas erwarten, egal ob für 30t€ oder nur für 15t€ gekauft. Geld ist Geld. Und von BMW kenne ich andere Aussagen!


29.09.2011 18:13    |    XC70D5

Zitat:

29.09.2011 17:52 | Patrick08

 

Eine Etage höher anklopfen, als nur beim niederen Sachbearbeiter für Kulanzfälle. Etwas Druck machen!

Hatte ich vor! Aber traurig ist es trotzdem...

 

 

Gruß

 

Martin


29.09.2011 18:17    |    tino27

Generell könnte man ja skeptisch sein. Aber bei 4 Löchern, wie an der Perlenkette aufgereiht, ist die Wahrscheinlichkeit für Steinschläge wohl eher sehr gering.

 

Rein statistisch find ich das auch gar nicht dramatisch, denn es gibt nun mal in jeder Produktion Fehler und Ausschuss. Nur muss man eben dazu stehen, tauschen und gut ist. Aber man kann es im jeden Dauertest lesen, wenn am Ende Fragen zu Problemen gestellt werden. Mindestens einmal ist die Antwort "Dieses Problem ist uns von anderen Fahrzeugen bisher nicht bekannt." dabei.


29.09.2011 18:24    |    hades86

Meine Autos werden auch nur auf der Straße bewegt und meine Felgen sind auch mit Steinschlägen übersät. Das sind ganz normale Steinschlagmacken, da kann BMW gar nichts für und verwehrt mit Recht die Reparatur. Könnte ja jeder kommen. Auch ganz charakteristisch ist, dass die Felge hinten rechts am stärksten betroffen ist, denn am Straßenrand sammeln sich immer mehr Steinchen, als in der Mitte der Straße. Diese werden vom Vorderrad hochgeschleudert und treffen dann durch die Luftverwirbelungen auf die hintere Felge.


29.09.2011 18:24    |    XC70D5

Zitat:

? 29.09.2011 18:17 | tino27

 

Rein statistisch find ich das auch gar nicht dramatisch, denn es gibt nun mal in jeder Produktion Fehler und Ausschuss. Nur muss man eben dazu stehen, tauschen und gut ist

Genau so sehe ich das auch. Passieren kann immer was...


29.09.2011 18:31    |    gseum

Vier Steinschläge in exakt dem gleichen Abstand - ich glaube, du solltest Lotto spielen.

 

Ganz klar: Aggressiver ran gehen. Und dann trotzdem beim Nächsten wieder Volvo kaufen. ;)


29.09.2011 18:46    |    JanHD

Zitat:

Meine Autos werden auch nur auf der Straße bewegt und meine Felgen sind auch mit Steinschlägen übersät. Das sind ganz normale Steinschlagmacken, da kann BMW gar nichts für und verwehrt mit Recht die Reparatur. Könnte ja jeder kommen. Auch ganz charakteristisch ist, dass die Felge hinten rechts am stärksten betroffen ist, denn am Straßenrand sammeln sich immer mehr Steinchen, als in der Mitte der Straße. Diese werden vom Vorderrad hochgeschleudert und treffen dann durch die Luftverwirbelungen auf die hintere Felge.

Komisch, hatte ich noch bei keinem meiner Fahrzeuge - und das bei über 25tkm p. a.! ;)

 

Auch ich würde direkt eine Etage höher anklopfen und dabei etwas "bestimmter" werden. :)


29.09.2011 18:48    |    Elchtest2010

Ist natürlich ärgerlich, alleine die Frage des Beweises wird schwer :-(

Ich kann nicht für oder gegen BMW Händler im Allgemeinen reden, aber bevor ich mir den Volvo gekauft habe war ich mich bei anderen Marken informiert. Ich hatte zwar meine Präferenz bei Volvo, aber der BMW 3er Touring oder A4 Avant waren auch 2 Kandidaten. Bei BMW war es eine Katastrophe, dort WOLLTE man mich anscheinend nicht bedienen. Der Herr am Telefon hätte mir ZUMINDEST zwischen 2 Telefonaten sagen können, dass es noch ein paar Minuten dauert und / oder mir einen Kaffee anbieten können. So bin ich nach 10 Minuten warten wieder raus gegangen. Die Arroganz bei BMW wurde mir aber auch von anderen BMW Kunden schon zugetragen. Bei Audi war man mit der Beratung auch eher SEHR knapp. Bei Volvo fand ich mich gut aufgehoben, die Autos finde ich um Längen schöner als bei BMW und Audi. Deswegen kann ich die Frage der Kulanz bei Dir gut nachvollziehen, denn wenn sich BMW Häuser immer so verhalten wie bei mir, dann traue ich denen auch keine grosse Kulanzleistung zu.

 

Ich bleibe bei Volvo :-)

 

Gruss

E.


29.09.2011 19:00    |    sidt328

also bei bild 1 und 4 würde ich auch sagen da stimmt was nicht. aber bild 2 und 3 sagen da was anderes. Die felge sieht ja aus als hätte sie wirklich schon 200tkm runter.


29.09.2011 19:08    |    WillMann

Zitat:

...Auch ganz charakteristisch ist, dass die Felge hinten rechts am stärksten betroffen ist, denn am Straßenrand sammeln sich immer mehr Steinchen, als in der Mitte der Straße. Diese werden vom Vorderrad hochgeschleudert und treffen dann durch die Luftverwirbelungen auf die hintere Felge.

oh mann hades....:rolleyes:

 

du hättest mich fast überzeugt....;):D

 

zum thema...

Zitat:

....BMW sieht das natürlich anders und behauptet, dass es sich um ganz normale Steinschläge handelt. ...

mensch Martin....

sei froh,dass die nicht behaupten,du hättest die felge gleichmässig gekörnt....;)

 

im ernst....

ich sehe's wie einige andere hier.... druck und nochmal druck....:o

 

denn das ist nun wirklich nicht normal....

 

lg WillMann;)

der sich fragt,wie mercedes da reagieren würde...:rolleyes:


29.09.2011 19:08    |    Pfeiffenhannes

Angesichts dieser Erkenntnisse würde ich dir zu Kevlar-Felgen Raten. 

Als ob Steine oder Steinchen nur auf Schotterpisten liegen würden.

Gibt genug Idiotenspediteure die meinen ihre Ladung nicht  ordentlich sichern zu müssen oder mit Kipplastern durch die Gegend düsen, wo hinten die Klappe nicht richtig schließt. Ob er dann Styrophor oder Schotter geladen hat ist Wurst. Dann knallst halt in der Haube beim überhohlen oder man nimmt ein Paar "Objekte" anderweitig mit.

 

Im übrigen, obwohl ich alles andere als ein Freund des :) bin, geb ich ihm Recht.

Sind halt Steinschläge und was soll er da machen.

Ich kenne keine Panzer oder Kevlar Felgen.:D

Und ob die Japaner oder sonst wer die ne Felge spendiert weil du dir Steinschläge reingefahren hast, sei mal dahin gestellt.

 

Gruß

Pfeiffe


29.09.2011 19:12    |    tino27

Und ich sag mal so, wenn das wirklich Steinschläge sein sollten und das nach 6.000km, wie sieht die Felge dann nach 60.000km aus?


29.09.2011 19:20    |    Pfeiffenhannes

Ich hab wegen meiner B-Säule beim Freundlichen eine Anfrage gemacht und bin abbgeblitzt.Man erkennt eine komische,rostartige Bläschenbildung und er sagt es kommt ebenfalls von Steinschlägen.

Kann sein,aber erwarten muss ich nichts und wenn es Steinschläge sind,ja aus welchem Material sollen die dann Felgen und die anderen Aussenteile fertigen.

Physik ist halt böse:D und ein schneller Stein kann lustige Dinge anrichten.

Was soll man dann erwarten bei heutiger Servicewüste.

Alles was heute aus der Industrie kommt ist bestimmt nicht auf Langlebigkeit ausgerichtet. So funktioniert die Wirtschaft leider nicht.

 

Gruß

Pfeiffe


29.09.2011 19:21    |    JürgenS60D5

Martin,

 

Du und der X1: eine Kombination, das geht einfach nicht zusammen. Trenne dich von dieser Missgeburt, kauf was anständiges und werd wieder glücklich.


29.09.2011 19:24    |    XC70D5

Wer hier behauptet das wäre normal, fährt wohl nicht normal (anderes möchte ich gar nicht vermuten...).

 

Ich hatte so ein Schadensbild noch nie. Bei keinem meiner Wagen. Auch nicht nach 100tkm.

 

Und angenommen es wäre wirklich Steinschlag, wie erklären sich dann die "Pickel"???

 

Zu meinem Händler kann ich grundsätzlich eigentlich nur positives sagen. Es lag ja nicht an ihm und was er mir dazu gesagt hat, möchte ich hier nicht posten.

 

 

Gruß

 

Martin


29.09.2011 19:27    |    XC70D5

Ich bin ja glücklich mit meiner Missgeburt, nur nicht mit dem Verhalten von BMW. Es reicht eben nicht, nur gute Autos zu bauen. Auch der Service muss stimmen...


29.09.2011 19:34    |    rpalmer

Ich habe bei meinen 21 Jahre alten Felgen keine Steinschläge, wie sollen die denn auch da enstehen?

Der Felgenlack ist ja auch ziemlich dick. Ok, wenn ich die Felge mir hier ansehe.. ist doch recht dünn gesprüht.

 

Versuchs mal über die Motorpresse.


29.09.2011 19:38    |    Pfeiffenhannes

Musst du nicht sagen,denn hier im Forum gibts genug Antworten seitens BMW,egal ob Autohaus oder Zentrale und meine eigenen Erfahrungen mit denen.

Auf Kulanzanfragen gabs schon so einige Lächerlichkeiten untere anderem wurde auch jemandem halt geraten sich einen Japaner oder Koeraner zuzulegen.

Und dann soll man erwarten eine ordentliche Materialverarbeitung zu erhalten bei den gesalzenen Preisen. Wohl eher nicht, sonst würde "Fipsi" keinen ständigen Wirtschaftswachstum erwarten.

 

Jedenfalls ist es traurig das deine Felge so aussieht aber erwarte nichts, denn der :) ist immer solange freundlich, wie man brav seine Rechnungen zahlt und/oder regelmäßig einen Wagen erwirbt.

War auch immer super freundlich. Wenn es aber an bezahlte aber nicht verbaute Dämmmatten, eine lackierte aber bei Kauf nicht angegebene Kofferraumklappe oder halt oben um besagte B-Säulen ging, tja dann kommt der Wirtschaftsadonis ans Licht und die Serviceerwartungen verdunkeln sich.

Und an Ersatzteil- oder Wartungspreise, wie andere hier in ihren Niederlassungen berichten komme und kam ich hier in Düsseldorf nicht heran.

 

PS: Für den Kommentar von Jürgen gäbe es eigentlich ein Daumen hoch:D:D

 

 

Gruß

Pfeiffe


29.09.2011 19:38    |    XC70D5

Die Lackdicke wurde ja gemessen und war überall gleich.

 

Motorpresse bevor ich bei BMW selbst angefragt habe!? Nein, lieber die Reihenfolge einhalten. Es reicht ja, wenn sich eine Seite mies verhält... ;)


29.09.2011 20:06    |    Cruisersteve

Die Lackschäden an der Felge sehen auch meiner Meinung nach wie Steinschlagschäden aus. 

 

Bevor Du BMW in die Pflicht nimmst, solltest Du fairerweise erst selbst Ursachenforschung betreiben und z.B. mal bei einem Sachverständigen klären lassen, ob und inwieweit die Schäden durch Steinschlag oder Produktionsmängel verursacht wurden.

 

Wenn Du BMW einen Mangel an Kulanz vorwirfst, dann solltest Du schon etwas mehr in der Hand halten als schlecht begründete Vermutungen.

 

Das soll jetzt nicht als Vorwurf gelten, sondern als Hinweis bezüglich der richtigen Reihenfolge.

Ist doch klar, dass BMW keine Kulanz zeigt, wenn sich Deine Angaben bezüglich angeblicher Produktionsmängel nur auf Vermutungen stützen.

 

Wäre es mein Auto, dann hätte ich vor einem Termin beim BMW-Händler den Wagen bei einem Sachverständigen vorgeführt und ihm die Schäden gezeigt. Wenn der zu Ergebnis gekommen wäre, dass es sich offenkundig um Produktionsmängel handelt, hätte ich mir ein Gutachten erstellen lassen und dann BMW in die Pflicht genommen.

 

Mit einem Mangel an Kulanz hat das m.E. nichts zu tun.


29.09.2011 20:16    |    tino27

Du kannst dich ja mit einer Hand voll Split vor die Felge setzen und immer wieder dagegen hauen. Vorher natürlich die bisherigen abkleben. Mal sehen, ob sich das Schadensbild gleicht.


29.09.2011 20:17    |    Pfeiffenhannes

Ja,kann man sehen wie man will, wobei ich deine Vorgehensweise absolut richtig finde aber "geschädigte" singen dir da ein anderes Lied.

Nicht unbedingt ich, sind nur Kleinigkeiten gewesen.

Aber was bekommt du dann mit deinem Gutachten, die gleiche "Kakafelge" und bis in 6000km wieder da.

Ne also korrekte Firmenpolitik sehe ich da nicht ausser du gewinnst mit deinem Gutachten einen Präzedenzfall und die stellen die Produktion so um, dass solche Sachen nicht mehr passieren.

Aber bevor das passiert wird Gaddafi Papst...

 

Gruß

Pfeiffe


29.09.2011 20:22    |    Pfeiffenhannes

Ja kann man sehen wie man will...

Deine Vorgehensweise ist schon ordentlich und so mancher wird wohl auch auf den Trichter gekommen sein.

Aber korrekte Firmenpolitik halte ich für ein Gerücht. Was bewirkst du denn?

Du gehst mit deinem Gutachten dahin und die spendieren dir die gleiche "Kakafelge" noch einmal und dann??

...Gute Fahrt und bis in 6000km Herr...:rolleyes:

Oder du gewinnst mit deinem Gutachten einen Präzedenzfall und die stellen die Produktion dahingehend so um das sowas nicht mehr vorkommt.

Aber bevor das passiert wird Gaddafi Papst!

 

 

Gruß

Pfeiffe

 

 

 

EDIT:Sorry für Doppel Post, aber beim ersten versenden bekam ich ne server-Error Meldung und musste von vorne ran....war aber doch angekommen:p


29.09.2011 20:36    |    Cruisersteve

Dass die ganze Sache ärgerlich ist, wenn man nichts in den Händen hat und nicht weiter weiss, ist doch klar.

Ich würde mich genauso drüber ärgern.

Nur würd´s bei mir nicht bei dem Ärger allein bleiben, sondern ich würde versuchen, an Fakten zu kommen, mit denen ich weiter komme und dann auch letztlich ein Resultat erzielen kann, nämlich in diesem Fall ein Schadensersatzanspruch.

Kulanz ist hier der völlig falsche Weg, denn der führt zu nichts.

Es ist ja kein Geheimnis, dass BMW in puncto Kundenzufriedenheit nicht unbedingt eine Spitzenposition einnimmt.

Da sollte es eigentlich für einen Kunden erklärtes Ziel sein, seine berechtigten Ansprüche zu begründen...und das kannst Du n u r mit Fakten, nicht mit Vermutungen.


29.09.2011 20:47    |    Bert Benz

Druck machen, sich nicht dummdreist abwiegeln lassen (kostensparendes Reklamationsmanagement erste Stufe) email mit Fotos gleich direkt nach München, cc Serviceleiter deines Händlers. Ansonsten weiter an AutoBild usw.

Eigenes Gutachten ist Quark, da Smartrepair für sowas "nur" ca. 100 EUR kostet. Steht dein Händler kurz vor der Pleite oder haben die es nicht mehr nötig??

Sollte sich da wirklich nix tun, wäre BeEmWeh für mich künftig erledigt.

Vielleicht fängt großzügigere Kulanz bei denen erst bei Premiumkunden ab X5/ X6 an.

Ansprechpartner der Reklamation ist der Händler, wie der das intern mit BMW regelt, ist doch nicht dein Problem. Das ist doch der geniale Dreh: es auf einen anonymen Dritten (BMW) bequem abzuschieben. Das ist ein Herstellungsfehler während der Garantie, zu dünne Lackschicht an der Felgenkante. Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

 

Zum Schluss bleibt verdientermaßen der eigentliche Felgenhersteller zB Ronal oder Borbet auf der Reklamation sitzen, da BMW das intern an den Zulieferer durchreichen wird...


29.09.2011 20:51    |    Opelkaputtmacher

Hallo !Kenne ein ähnlichen Sachverhalt,von Opel ! Bei den Radkappen, genannt Täuscherfelgen,da sie aussehen wie Alus,hatte sich von einer Radkappe der Lack gelöst. Dummerweise,hat ich mit etwas Farbe drüber gepinselt,da es aussah wie Assi. :eek: Opel ,sagt : ,,nix Kulanz,wenn man selber rummalert'':rolleyes: Waren,dann 30€ für 1 :eek: Radkappe futsch ! Kurz darauf ,folgte noch eine Radkappe ,mit selbigen Problem. Da,wusst ich es dann besser !:D

 

Ob es solche negativen Kulanzregelungen auch bei KIA,Hyundai oder so gibt ? Vielleicht ,haben die es aus Bayern nicht mehr nötig !:D Oder die Rüsselsheimer ?


29.09.2011 21:00    |    XC70D5

Bei manchen Posts frage ich mich doch, ob überhaupt gelesen wurde was ich schreibe, sorry.

 

Beim Händler wurde mir ja gesagt, dass sie sowas noch nie gesehen haben und mit der Felge was nicht in Ordnung wäre.

 

Und zum x-ten Male sind da immer noch diese "Pickel".

 

Und Kaka-Felge passt auch nicht, weil die anderen wie neu aussehen.

 

.....


29.09.2011 21:02    |    JanHD

Zitat:

Dummerweise,hat ich mit etwas Farbe drüber gepinselt,da es aussah wie Assi

Was lernen wir daraus? Erst denken, dann machen! ;)

 

(Daran scheitern viele...)


29.09.2011 21:25    |    Pfeiffenhannes

Ich weis ja nicht was du verstanden hast aber mit Kakafelgen bezog ich mich ausschließlich auf die Verarbeitung.

Und ähmm, Pickel sind für mich als Bläschenähnlich zu betrachten und haben mit dem was ich auf den Bildern sehe nichts zu tun.

Das sieht mir mehr abgesplitter aus.

Aber rund wie ein Pickel sind sie, ja da hast du Recht:D

 

Gruß

Pfeiffe


29.09.2011 21:58    |    meehster

Unschöne Sache das. Aber Kulanz? Greift nicht noch die Garantie?

 

Wenn die Garantie nicht mehr greift, dann braucht man nicht kulant zu sein. Es wäre vielleicht schon besser für das Nicht(wieder)verlieren des Kunden, aber das war es.


29.09.2011 22:03    |    XC70D5

Die Pickel sieht man auf den Bildern auch nicht...


29.09.2011 22:06    |    Bert Benz

Wo kann man eigentlich die Schauspielkurse für Servicemitarbeiter buchen, Thema: Ach, Sie haben noch Garantie? Nein, ich höre/ sehe nix bzw. das habe ich noch NIE gehört/ gesehen. Da gibts wirklich bühnenreife Aufführungen, die den "Special Oscar" verdient hätten.

 

Da hilft nur als Kunde mit einer ähnlich bühnenreifen Aufführung zu kontern: beim Serviceleiter vor anderen Kunden (!) lautstark den Schreibtisch abräumen, anschliessend "fangen" spielen...

Die richtige Attitüde hilft dabei: Wem darf ich hier bitte die F+++e polieren, wenn ich nicht sofort eine neue Felge für diesen verdammten Vollpfusch bekomme?! Ich will, ich erwarte, Herstellungsfehler, anstatt bitte, vielleicht könnten Sie, Kulanz...

Anwaltsschreiben wirkt in solchen Fällen Wunder, dann ist die Kundenverarsche zur Renditesteigerung schlagartig beendet!

 

Weniger "taube Blinde" in den Serviceannahmen und das ist nicht behindertenfeindlich gemeint!


29.09.2011 22:09    |    1.0815

6t km soll die felge drauf haben? passt die denn wenigstens von ihrem gesamten erscheiunungsbild, mal abgesehen von den lackplatzern, zu den restlichen felgen? ...worauf ich hinaus will...hamse dir da manchmal eine alte felge untergejubelt?


29.09.2011 22:13    |    XC70D5

Der Wagen ist 4 Monate alt...


Deine Antwort auf "Kulanz? Bei BMW doch nicht..."

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • bernDragon
  • Ascender
  • jannik_berg
  • calagodXC707
  • Grummel70
  • BrummDiesel
  • EBOAndi
  • Soorax
  • KommaBeiDieOma

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (427)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker