• Online: 1.760

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

13.11.2008 17:04    |    XC70D5    |    Kommentare (33)    |   Stichworte: Auto

Nach dem Conquest jetzt mal wieder ein bezahlbares und fahrbares "Männerauto".

 

Die SEMA ist ja auch immer für Neuerscheinungen, bzw. Werkstunings gut, weshalb Ford dieses Jahr seinen "Hardcore-Offroad-Ableger", Ford nennt es selbst die "Performance-Version", des F-150 zeigt, den "Raptor".

 

Leider hält sich Ford noch mit technischen Daten zurück, aber einiges konnte ich so zusammentragen:

 

Ein Spezial-Fahrwerk soll Wüsteneinsätze möglich machen, zum Paket gehören auch verstärkte Radaufhängungen.

Allradantrieb ist Serie. Eine elektronische Differenzialsperre sichert die Traktion.

Der 5,4-Liter leistet 324 PS, 528Nm. Später soll ein 6,2-Liter-V8 mit noch mehr Leistung nachgeschoben werden.

 

Optisch setzt sich der Raptor durch einen neuen Kühlergrill, einen neuen Stoßfänger vorn, verbreiterte Kotflügel mit Lüftungsgittern und SVT-Logo sowie einem massiven Unterfahrschutz vorne von seinen zivilen Brüdern ab.

 

Im Innenraum erwarten SVT-Käufer ein Lederlenkrad sowie eine rot-schwarz abgesetzte Innenausstattung. Zur weiteren Ausstattung des SVT gehören noch 17 Zoll-Räder mit 315/70er Pneus, ein elektronisches Sperrdifferenzial, eine elektronische Stabilitätskontrolle mit Anhängerprogramm sowie ein Bergabfahr-Assistent und ein Schaltzentrale für externe Verbraucher.

 

Seinen ersten großen Auftritt hat der F-150 SVT Raptor auf der SEMA 2008 in Las Vegas. Wenige Tage später tritt der Rennsport-Ableger bereits beim legendären Baja-1000-Wüstenrennen an. Vorbereitet und aufgebaut von derselben wilden Truppe, die auch den Serien-Raptor entwickelt hat: Fords Special Vehicle Team (SVT), der Abteilung für Spezialfahrzeuge. Theoretisch könnte auch jeder Raptor von der Stange bei der Baja 1000 an den Start gehen.

 

Bei der Mutation vom braven Arbeits-Pick-up zum Wüsten-Tier wurden praktisch alle Teile des Fahrwerks massiv verstärkt oder durch Spezial-Teile ersetzt. Spezielle Fox-Dämpfer und ein massiver Unterfahrschutz sorgen dafür, dass der Raubvogel selbst extremste Sprünge unbeschadet übersteht. Die breitere Spur bringt Stabilität auf fiesen Rüttelpisten.

 

In den Handel kommen soll das Top-Modell der F-150-Familie Anfang 2009.

 

 

 

Gruß

 

Martin

 

Quellen: div. Autoportale


13.11.2008 17:10    |    Emmet Br0wn

Zitat:

derselben wilden Truppe, die auch den Serien-Raptor entwickelt hat: Fords Special Vehicle Team (SVT), der Abteilung für Spezialfahrzeuge.

Werden die jetzt nicht mehr von der Militärpolizei (Colonell Decker) gesucht?


13.11.2008 17:18    |    double-p_OPC

Serie geht garnix bei einer Wuesten-Rallye an den Start.

 

Geplante Auflage? Ich schaetze Homologation?


13.11.2008 17:53    |    Druckluftschrauber2011

Die von Colonell Decker gesucht werden, hätten da viel mehr Blechplatten rangeschweißt :D


13.11.2008 18:10    |    emil2267

ich hab den sinn der kisten zwar nie verstanden,aber kommt richtig lässig :cool:

 

die front sieht zwar fast aus wien mitschubischhi,aber kommt verdammt stark,grad eben mit dem herstellerlogo :cool:


13.11.2008 18:25    |    XC70D5

Der Sinn? Das sieht man doch auf den Bildern!!! Ein Auto zum Fliegen, das nicht gleich kaputt geht. Ich wüsste genau, wo ich damit rumfahren würde :D

 

Das mit dem Ford im Kühler finde ich auch gut gemacht.

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 01:57    |    meehster

Vorgestern habe ich meinen Fiat Panda neben einen F150 gestellt. Ich hätt mal ein Foto machen sollen, sah schon heftig aus ;)


14.11.2008 08:42    |    Emmet Br0wn

Zitat:

Der Sinn? Das sieht man doch auf den Bildern!!! Ein Auto zum Fliegen, das nicht gleich kaputt geht. Ich wüsste genau, wo ich damit rumfahren würde :D

Ich auch: Einmal sonntags um die Nordschleife - aber rückwärts :D


14.11.2008 09:13    |    Turboschlumpf46068

Die Lenkrad OrientierungMarke ist cool. aber leider total schräg eingenäht.... Dabei der verarbeitung hält das auto auch nur die ersten 2 sprünge :D


14.11.2008 10:43    |    der_Derk

Hmm... Da war Ford mit dem EX-Concept anno 2001 aber schon mal weiter.... Schon ärgerlich, wenn einen die Budget-Kürzungen zum Improvisieren mit bereits bestehenden Modellen zwingen... ;)


14.11.2008 11:23    |    Rostlöser27853

Grundsätzlich gefällt mir die F-Serie von Ford ja sehr gut. Nur der irgendwie nicht so wirklich. Für mich muss das mindestens ein 350 mit dickem Diesel drin sein. :cool: Aber der 650er wäre dann doch schon wieder too much.


14.11.2008 11:53    |    XC70D5

V8-Diesel mit Automatik ist schon die Technik der Wahl für einen gepflegten Geländeausflug.

 

Ich würde allerdings erst ins Camp4Fun und danach auf die Nordschleife, wie damals der Touareg-Club, der den Ring mit Lehmklumpen bestückt hat :D :rolleyes: ;)

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 11:57    |    Rostlöser27853

Was kostet eigentlich ein Tag Camp4Fun? Wohn ja jetzt ein bisschen dichter bei und hätt ja schon mal Lust auf ne gescheite Runde im Gelände. ;)

 

Gruß

Mirco


14.11.2008 12:00    |    Rostlöser27853

Also wenn das nicht allzu teuer ist, gibts 2009 ein Jeep Offroad Training entweder in Beuern oder im Camp4Fun! :cool:


14.11.2008 12:05    |    XC70D5

Mit dem eigenen Auto ist es recht günstig, mit dem Miet-Offroader leider nicht. Aber mit den Kisten reichen auch 1-2 Stunden, dann ist man eh fertig ;)

 

Nachteil bei den Mietkisten ist auch, dass man nicht mehr überall herfahren darf :(

 

www.camp4fun.de

 

An dem JEEP.-Training würde ich auch teilnehmen, alleine deshalb, weil die Fahrzeuge gestellt werden.

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 12:08    |    Rostlöser27853

Naja, mit eigenem Auto ist ohne Auto ja etwas schwierig. ;) Es sei denn, Du leihst mir deinen X3. Würd ihn danach auch waschen.;)

Waren Suzuki Samurai, oder? Ja, das ist ganz schön anstrengend, mit den Dingern. Ich seh grad, sind alte RRs. Dürfte ganz lustig sein. ;)

 

Nur müsste man zu dem Jeep Training mal wissen, was das kostet. Aber ich mein, das war noch eines der günstigsten von Seiten der Hersteller.

 

Gruß

Mirco


14.11.2008 12:10    |    XC70D5

Ja, und weil es so günstig ist, ist es auch immer relativ schnell ausgebucht :(

 

Anstrengend sind die Suzis nur, weil die total fratze sind. Beim Letzten saß ich mit dem Steißbein auf einer Eisenstange im Sitz. Das ist wenig lustig, wenn es holprig ist :(

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 12:11    |    XC70D5

Jeep Offroad Competition Training 2009

 

08.03.2009 | Jeep Offroad Competition Training

09.05.2009 | Jeep Offroad Competition Training

26.07.2009 | Jeep Offroad Competition Training

06.09.2009 | Jeep Offroad Competition Training

20.09.2009 | Jeep Offroad Competition Training

07.11.2009 | Jeep Offroad Competition Training

inklusive Rubicon Trial

 

Ab 199,- € pro Fahrzeug inkl. Fahrer und Beifahrer

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 12:15    |    XC70D5

Editieren gilt nicht.

 

Die "normalen" Mietwagen sind Samurais. Die Land/Range Rover nur mit Instruktor zu 135,-€/h.

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 12:19    |    Rostlöser27853

Sind die Jeep Termine alle für das Camp4Fun? Das hört sich sehr verlockend an. :) Vor allem preislich ja auch vernünftig. Kann man sich durchaus mal überlegen..

 

Ja, hab ich auch gesehen, dass die LRs die Premiummietwagen sind. Denke, dann scheidet normal Camp4Fun aus, da die Rover zu teuer sind und ich keine Lust auf ausgelutschte und ausgesessene Samurai hab.

 

Gruß

Mirco


14.11.2008 12:28    |    XC70D5

JE(E)P, steht alles auf der Camp4Fun-Seite.

 

Auf jeep.de stehen noch die alten Termine vom letzten Jahr :(

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 12:30    |    Rostlöser27853

Die Jeepseite kann ich mir im Moment dank fehlendem Java Plug-in auf dem Unirechner nicht ansehen. :mad:

Werd mir das aber zu Hause alles noch mal genau ansehen. Und wohl mal den Maitermin ins Auge fassen. :cool:

 

Gruß

Mirco


14.11.2008 12:41    |    XC70D5

Sorry, Fehler!

 

Die o.g. Preise beziehen sich wohl auf die JEEP Competition mit eigenem Fahrzeug.

 

Die Preise für das offizielle Training von JEEP und Off Road sahen 2008 so aus:

 

Zitat:

Grundkurs (GK)

295 EUR pro Person

Zielgruppe:

 

Geländeeinsteiger oder Fahrer mit relativ wenig Erfahrung im harten Gelände.

 

Ablauf:

Anreise: Tag 1, 16:00 Uhr

 

Abreise: Tag 2, 17:30 Uhr

 

Theorieschulung: Tag 1,

gemeinsames Abendessen

 

Praxisteil: Tag 2, 8:00 - 17:00 Uhr

 

Lerninhalte:

Navigation und Geländeerkundung

 

Böschungswinkel, Rampenwinkel

 

Fahren am Hang (auf- und abwärts)

 

Kippwinkel und Verschränkung

 

Abschlussparcours mit Trialpassage

Zitat:

Aufbaukurs (AK)

395 EUR pro Person

Zielgruppe:

Fahrer, die bereits einen Grundkurs absolviert haben oder wissen, wie man ein Fahrzeug im Gelände bewegt.

 

Ablauf:

Anreise: Tag 1, 8:30 Uhr

 

Abreise: Tag 2, 17:30 Uhr

 

Theorieteil: Tag 1, ab 9:00 Uhr

 

Fahren im Gelände: Tag 1, ca. 12:00 - 18:00 Uhr

 

Parcours und Trialfahren: Tag 2, 8:00 - 17:00 Uhr

 

Lerninhalte:

Geländeerkundung und Navigation

 

Fahren anspruchsvoller Passagen aus dem Grundkurs

 

Wasserdurchfahrt und Bergeübungen

 

Schnelle Gangart auf losem Untergrund

 

Unter- und Übersteuern im Gelände

 

Parcours (Böschung, Rampe, Hang, Wasser, Verschränkung) sowie Trialfahren

Gruß

 

Martin

 

Findet das aber immer noch o.k.


14.11.2008 12:45    |    Rostlöser27853

Danke. :mad:

100€ Differenz mögen zwar an sich noch ok sein, können für einen Studenten aber durchaus ein KO-Kriterium darstellen. :(

 

Gruß

Mirco, der wenn, den GK machen würde.


14.11.2008 12:50    |    XC70D5

Beachte aber bitte, dass es sich um eine 2-Tages-Veranstaltung handelt. Das ist sogar richtig billig!

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 12:54    |    Rostlöser27853

Ok, das wusst ich nicht, dachte, es wäre nur ein Tag. Dann stimmt es natürlich. Was aber trotzdem nicht zu mehr Geld meinerseits führt. ;) Übernachtung inklusive?

 

Gruß

Mirco


14.11.2008 13:03    |    XC70D5

Zitat:

Die Leistungen:

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

Alle Trainings werden von jeweils drei erfahrenen Instruktoren des Deutschen Allrad Verbands geleitet

 

Die aktuellen Modelle von Jeep werden gestellt

 

Verpflegung sowie Übernachtung im 3-/4- Sterne-Hotel

 

Übernachtungen jeweils im Doppelzimmer

 

Grund- und Aufbaukurs: 1 Übernachtung

 

Einzelzimmeraufschlag pro Nacht: 35 EUR

 

Erforderliche Versicherungen

Gruß

 

Martin


14.11.2008 13:05    |    Rostlöser27853

Danke! :)

 

Klingt ja ganz ordentlich. :)

 

Kann man eigentlich einen Gastmitfahrer mitbringen? Quasi jemanden, der nicht fährt sondern nur Beifahrer ist oder kostet das auch die 295€?

 

Gruß

Mirco


14.11.2008 13:21    |    XC70D5

Ohne Mitfahrer, da immer 2 Teilnehmer in einem Fahrzeug sitzen.

 

 

Gruß

 

Martin


14.11.2008 15:11    |    Tecci6N

Um mal wieder auf den F-150 zurückzukommen...(ja ich weiss, ich bin gemein :D): mir gefällt das Teil saugut, würde ich auch durchaus fahren...kommt aber immer noch nicht ganz ran an mein Traumauto, einen Dodge Ram SRT10 mit dem Motor aus der Viper ;) Lockere 500+ PS, dazu ein paar nette 24" aufgezogen, die Front LKW-mässig gestylt fast bis unten...*lecker* :D

 

So oder auch so oder gerne auch mal so... für die Familie irgendwann dann vielleicht auch mal als Quad Cab :D

 

Und noch ne nette Seite zum RAM :)


14.11.2008 16:29    |    XC70D5

SRT10 ist natürlich vom Motor der Kracher, aber das neue Design des Ram gefällt mir nicht mehr so gut wie der Vorgänger. Erinnert auch ein wenig an den F-650.

 

 

Gruß

 

Martin


16.11.2008 00:52    |    Druckluftschrauber5494

Wenn pick-up, dann h2- oder h3-sut. Wenn unvernünftig, dann richtig.


16.11.2008 09:35    |    Rostlöser27853

Das sind doch keine richtigen Pick Ups. Und ein F350 mit V10 ist sicher unvernünftiger.


16.11.2008 14:29    |    XC70D5

H2 SUT finde ich ganz schön hässlich! Den H3 kenne ich bisher nur von Bildern, finde den aber besser als den H2. Ansonsten muss ich Mirco recht geben, Pick-Ups sind das nicht wirklich.

 

 

Gruß

 

Martin


Deine Antwort auf "F-150 Raptor"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Tirol-er
  • Lucca1409
  • CivicEJ2
  • .n3
  • Rollyebs53
  • philipp.sascha.schne
  • Ahka11
  • PwnY_AT
  • junglist219

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (308)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker