• Online: 3.808

21.04.2013 09:00    |    HyundaiGetz    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: Astra, Blitz, Corsa, D, Donner, GTC, Langzeit, Opel, Test

Opel ist momentan sehr oft in den Medien: schleppender Verkauf, dadurch geringe Verkaufszahlen, rote Zahlen, Werksschließungen und vieles mehr. Da ich tief in meinem Herzen ein Opel-Fan bin, finde ich die Nachrichten teilweise echt schlimm, teilweise aber auch nachvollziehbar.

 

Seit meiner frühsten Kindheit gehört Opel irgendwie zu unserer Familie. Egal ob bei meinen Tanten oder in meiner "direkten" Familie - überall gab es Opel. Corsa A, Corsa B, Zafira A, diverse Combos waren hier und da vertreten.

 

Angefangen hat es bei uns Mitte der 90er Jahre mit einem gebrauchten Kadett E Caravan in der "Club" Variante mit 75 PS. Meine Mutter war ganz stolz auf den Kombi - endlich ein Kombi um mal wieder mit der ganzen Familie ans Meer zu fahren. Dazu ist es allerdings nie gekommen - aber das ist ein anders Thema. Das genaue Kaufjahr des Kadett weiß ich leider nicht. Ich tippe mal auf 1995 / 1996. Der Kadett war jedenfalls von 1988 und damit ein Jahr älter als ich.

 

Mein Bruder machte 2000 seinen Führerschein und kaufte sich als Anfängerauto einen Corsa A "Swing" von 1992 mit 45 PS. Mit seinem roten Lack und seinen kleinen Alufelgen ein schickes Auto. Da mein Bruder aber einige Kilometer zur Ausbildung fahren musste, war ihm der Corsa A auf Dauer zu unbequem und so kaufte er 2001 einen Corsa B von 1997 mit 54 PS. Den Corsa A übernahm meine Mutter, der Kadett E ging in die Schrottpresse.

 

Im Jahr 2004 benötigte meine Schwester ein eigenes Auto. Nachdem meine Mutter ihren neuen Hyundai Getz bekommen hatte, übernahm meine Schwester den Corsa A. Bei der Suche nach einem neuen Fahrzeug für meine Mutter war auch ein Corsa im Gespräch, das gute Angebot des Hyundai Händlers brachte meine Mutter aber schlussendlich dazu Opel untreu zu werden.

 

Im Frühjahr 2005 hatte meine Schwester ihren ersten Autounfall: Der Corsa A landete in einer Leitplanke. Ihr ist zum Glück nichts passiert, aber der Corsa war ein wirtschaftlicher Totalschaden. Schaden! Trotz Opeltypischer Rostprobleme lief der Corsa wirklich sehr problemlos. Ein Liebling in unserer Familie. Nach dem Corsa A folgte hier der erste Renault Twingo - einen passenden gebrauchten Corsa B oder Corsa D haben wir leider nicht gefunden. So wurd auch meine Schwester Opel untreu.

 

Nur mein Bruder hielt treu durch. 2006 kam der Corsa B langsam in das Alter in dem immer mehr Reparaturen anstanden. Der Kleine hatte zwischenzeitlich über 170 tkm gelaufen und es wurd Zeit für was anderes. Beim Opel Händler in der Nähe kaufte mein Bruder einen Jahreswagen Astra GTC. Mit einem 101 PS Dieselmotor unter der Haube das stärkste Fahrzeug in unserem Familienfuhrpark und mit der "Njoy" Ausstattung einigermaßen gut ausgestattet.

 

Mein Bruder ist allerdings nie richtig glücklich geworden mit dem GTC. Die Mängel hielten sich zwar in Grenzen, aber auf Dauer war der GTC meinem Bruder doch etwas zu unübersichtlich für den Alltag. Erst war in Überlegung eine Einparkhilfe nachzurüsten. Aber schlussendlich ist Anfang 2008 ein Opel Corsa D bestellt worden.

 

Bei der Bestellung des Corsa sind fast alle mögliche Ausstattungsoptionen gewählt worden: Sport-Ausstattung, 17 Zoll Felgen, OPC II Paket, 125 PS Diesel Motor etc. etc.

 

Im Mai 2008 ist der Corsa ausgeliefert worden. Eine echte Rakete! Wobei mir persönlich der Motor wegen des großen Turbolochs nie richtig zugesagt hat. Der Corsa hielt insgesamt recht gut durch. Ein paar typische Probleme, wie die Radlager bei den stärkeren Motoren, hatte der Corsa zwar auch, aber dank Garantie alles kein Problem.

 

Ende letzten Jahres kam dann allerdings der erste große Knick in der Opel Laufbahn: Mein Bruder blieb mit einem Motorschaden auf der Autobahn liegen. Ein Schlauch vom Kühler war ohne Vorankündigung gerissen. Die entsprechende Warnleuchte ging erst an, als es zu spät war. Eventuell wäre der Schaden geringe ausgefallen, wenn Opel eine Kühlwasseranzeige hätte. Aber, hätte hätte bringt uns ja nicht weiter. Nach langem hin und her wurd der Corsa schlussendlich repariert. Dank Garantieverlängerung war der Eigenanteil noch einigermaßen erträglich (ca. 2.500 €).

 

Nach dem Motortausch lief der Corsa besser als vorher und der Verbrauch ging um gut einen Liter zurück. Mein Bruder wollte dennoch den Corsa langfristig gegen ein größeres Auto tauschen. Es lagen mehrere Angebote zu verschiedenen Astra 5-Türern, Astra Sportstourer sowie Insignia Sportstourer vor. Das richtige Angebot war allerdings nicht dabei. Aber, der Corsa lief ja gut, daher hatte mein Bruder kein Stress.

 

Bis... ja, bis vorletzte Woche. Auf dem Weg zur Arbeit sprang auf der Autobahn der 5. Gang raus und konnte nicht mehr eingelegt werden. Mein Bruder wurd vom ADAC in die Werkstatt geschleppt: Diagnose Getriebeschaden. Das Vertrauen in Opel erhielt einen großen Einbruch.

 

Aktuell steht der Corsa in der Werkstatt und wartet auf seinen Weiterverkauf. Leider stellt sich momentan der Händler etwas quer. Mein Bruder will keinen weiteren Opel, was für mich nach den beiden doch recht großen Schäden verständlich ist. Auch das Verhalten des Händlers ist nicht unbedingt optimal. Da mein Bruder natürlich recht kurzfristig ein neues Auto benötigte hat er sich nun einen gebrauchten Audi A4 Avant gekauft. Mein Bruder hatte schon länger überlegt, einen Audi zu kaufen und so war nun die perfekte Zeit dafür.

 

Somit hat sich das Thema Opel bei uns in der Familie nun leider erledigt. Und auch in meiner weiteren Verwandschaft verschwinden immer mehr die Opel und werden durch andere Marken ersetzt.

 

Ich wünsche Opel trotzdem weiterhin viel Glück für die Zukunft! Wenn mal wieder etwas bessere Modelle auf den Markt kommen (ich denke mit Mokka und Adam sind die Rüsselsheimer auf dem richtigen Weg, der Astra und Insignia sind einfach zu fett... ), kann es natürlich sein das irgendwann mal wieder ein Opel vor der Tür steht.


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 29.10.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Verursacher.

HyundaiGetz HyundaiGetz

Seat

 

Treue Anhänger. (149)

Beobachter.

  • anonym
  • Franko1
  • sauredrops
  • bubu61
  • Nero-
  • HyundaiGetz