• Online: 3.587

20.10.2008 07:08    |    HyundaiGetz    |    Kommentare (86)    |   Stichworte: Autos, Deko, geld, kaufen, Sinnlos, Zubehör

Es gibt "Zubehör" für's geliebte Auto, was optisch, technisch, sicherheitsmäßig oder aus anderen Gründen einfach mal garnicht geht, würde mal gerne Sammeln, was ihr für schlechtes Autozubehör kennt.

 

Ich habe vier Beispiele gefundne:

 

1) Chromnummernschildhalter: Besonders die ganz billigen, wo nach ein paar Wochen das "Chrom" abplatzt, sehen ganz schlimm aus.

 

2) "Riffelblechfußmatten": Diese pseudo Riffelblechfußmatten aus Plastik sind echt schrecklich und verunstalten jedes Auto, besonders wenn sie dann auch noch blau oder andersfarbig eingefärbt sind...

 

3) Lenkradhüllen: Egal ob im Sportlook oder mit Plüschfell: Geht ja echt mal garnicht...

 

4) Schmutzfänger: Das Auto wird eventuell nicht ganz so dreckig, sieht aber auch gleich ein paar Jahre älter aus ("Opa-Image")

 

Bin gespannt auf eure Ideen :D


20.10.2008 07:21    |    Muhaha

Würfel am Innenspiegel! :D

 

M3 Chromspiegel an Kleinwagen. Die sehen meiner Meinung nach aber auch an allen anderen Autos mal richtig besch***en aus!


20.10.2008 08:17    |    Dr Seltsam

Dazu hab ich ein Bild :D Absolute Mäuseschwemme am Rückspiegel.

 

P.S: Was ich noch Kacke finde, Aufklebertunning ausem Baummarkt wie etwa die "Lüftungsschlitze" für die Motorhaube als Aufkleber :D :D



20.10.2008 09:15    |    bjoern1980

Bei Ebay steht ein Audi R8 zum Verkauf - mit Vanilleduftbaum am Innenspiegel... :D :D :rolleyes:


20.10.2008 12:49    |    meehster

Beim Kauf von damals Efi und dieses Jahr dem roten Mazda waren komische mittige Zusatzbremsleuchten montiert. Die sind in beiden Fällen sofort rausgeflogen.


20.10.2008 15:02    |    der_Derk

Hey, nix gegen meine Schmutzfänger, ohne die müsste ich im Regen den Heckwischer auf Dauerbetrieb stellen (46 Grad hinterer Böschungswinkel hat auch Nachteile) ... ;)

 

Ich glaube, der Conrad-Katalog hat auch ein ganz besonderes Kabinett der Grausamkeiten zu bieten. Beleuchtete Kopfstützenstreben, Plastik-Chromkappen für Waschdüsen und so'n Kram. Eine Aufwertung von ungeahnter Qualität für das preisgünstig erstandene Massenprodukt in der Ausstattungsvariante "Nacktschnecke"... ;)

 

Gruß,

 

Derk


20.10.2008 15:34    |    Kadett.HL

Diese Kits wo es aussieht als wenn man den Nosdruck links und rechts rauslässt am vorderrad. so alla 2fast2furios (komm nich auf den namen)

 

Oder überdiemensionierte abartige GFK MONSTERFETTSCHÜRZEN!:D


20.10.2008 15:59    |    Ori23

Fast überall wo der Name "FoliaTec" draufsteht >Klick< Sucht euch was aus... ganz unten ist dann das von Kadett beschriebene "Nos-Dummy-Kit"

 

Und sowas hier geht imho auch überhaupt nicht:



20.10.2008 16:11    |    ricoxxx

Aufsteckbare Chrom-Auspuff-Endstuecke :eek::eek:


20.10.2008 16:32    |    Easy_F

@ ori: vorallem mit orangenen blinkern :D

 

ich finde chromumrandung an rückleuchten und scheinwerfern schrecklich :eek:

bei uns fährt ein passat rum, der hat sein ganzes auto mit diesen chromleisten zugekleistert, also an den ganzen stossleisten und karosserie-linien entlang :(


20.10.2008 16:34    |    Muhaha

Zitat:

Oder überdiemensionierte abartige GFK MONSTERFETTSCHÜRZEN!

 

die dann aus kostengründen nicht lackiert werden und einfach in weiss an das z.B. rote Auto geknallt werden :p


20.10.2008 17:34    |    Kadett.HL

was ich auch scheisse finde ist wenn man sich z.b ne single frame annen Astra oder kadett oder welchem nicht audi auch immer anbastelt. desweiteren wie erwähnt die M3 Spiegel (die ja auch übelst viele haben) oder Angel eyes! manche sachen müssen halt nich sein!


20.10.2008 17:39    |    rallediebuerste

Die M3-Spiegel aber bitte verchromt am tiefergelegten Dreier Golf auf 13" Stahlfelgen mit Remus-DTM-Style-Auspuff.


20.10.2008 17:42    |    Ori23

Zitat:

ich finde chromumrandung an rückleuchten und scheinwerfern schrecklich :eek:

 

bei uns fährt ein passat rum, der hat sein ganzes auto mit diesen chromleisten zugekleistert, also an den ganzen stossleisten und karosserie-linien entlang :(

Tuning/Geschmack hin oder her, aber dieser "Style" schein in ganz Deutschland verbreitet zu sein... wer kommt auf son Schwachfug?

 

Zitat:

die dann aus kostengründen nicht lackiert werden und einfach in weiss an das z.B. rote Auto geknallt werden :p

*hinzufüg* in Verbindung mit nem fetten Serienfahrwerk und Stahlfelgen oder Alus von ATU. "Hauptsache isch hab fett krass Bodykit"


20.10.2008 17:49    |    _RGTech

Chrom an Stellen, wo es noch nie nicht hingehört hat (jedenfalls nicht mehr seit den 70ern), ist immer schauderhaft - völlig egal, ob nun am Tacho, Lüftungsschlitze, Leuchten, Radläufe, als Türrahmenprallschutz, Tankdeckelblende, Lüftungsregler...

Ich denke dazu immer, dass ein dezenter Einsatz von Chrom bedeutet: Ja nicht mehr Chrom, als auch an einem Käfer war.

 

 

Toll sind ja auch die beleuchteten Scheibenwaschdüsen. Oder die beliebten Folien für oben anne Scheibe, die dank der Wölbung immer irgendwie tränig aussehen. Oder die (Carbon-)Design-Klebefolien für die Mittelkonsole und alles andere, was nicht rechtzeitig auseinanderfällt.

 

Verchromte Wischerblätter und -Spoiler sowie die Lufthutzenattrappen sind eh auch ganz großes Kino, am Besten in Kombination mit mindestens 3 anderen hier genannten Grausamkeiten :D

 

 

Die oben diskutierten Angel Eyes, eigentlich eine BMW-Sache, stehen hingegen unter Umständen auch anderen Marken. Bei Audi klappt das meistens, weil der Scheinwerfer schön rechteckig ist.

Auf der anderen Seite gibt's aber sogar für die C-Klasse W202 Ringe zum Einbauen... das kann doch gar net passen. Schon allein durch das Höhe-Breite-Verhältnis.

 

Bin ich eigentlich der einzige, der keine Bilder sieht?


20.10.2008 18:58    |    Muhaha

Hier bei uns fährt sogar nen so ne art goldmetallic BMW e61 mit diesen chromleisten rum!

 

Geil sind auch die Chromleisten über den Radkästen. Vor allem in Verbindung mit Schmutzfängern.

 

Oder Tribals wie z.B.: 2 Stiere mit nem VW Logo! :p


20.10.2008 19:25    |    ricoxxx

Bei einer Sache muss ich widersprechen:

Chrom Tachoringe im BMW (E36 z.B.) nachruesten finde ich nicht schlimm... sind ja glaub ich sogar standard in den neuen Modellen. Das ist kein Gangstertuning sondern ein Ausstattungs-Upgrade.;)


20.10.2008 20:23    |    meehster

@ _RGTech: Nein, Du bist nicht der Einzige.


20.10.2008 20:32    |    _RGTech

@meehster:

Ah, gut... wollte schon an mir (oder meinem Browser) zweifeln :)

 

@ricoxxx:

Wenn der Tacho schon von Haus aus so schlecht aussieht, dass man ihn nur noch mit Chrom pimpen kann, will ich den lieber gar nicht ansehen müssen :D

Davon ab, sehen die moderneren BMW-Tachos (also die von den hässlichen Kutschen seit Bangle) eher nach Alu aus statt nach Blingblingchrom. Das ist dann wieder Okay. Alu matt macht sich an einigen Stellen gut, wo Chrom gar nichts ist.

Oder will hier jemand eine verchromte Mittelkonsole plus Türzierleiste???

 

PS: Bei Old- & Youngtimern, speziell Ex-Spießer-Autos im Dreiboxformat, bin ich FÜR Schmutzfänger ;)


20.10.2008 20:39    |    emil2267

chromkennzeichenhalter(passen aber bis auf die kurzen kennzeichen eigentlich ganz jut)tiefer,breiter,härter,grinseblick-scheinwerferblenden,

heck & seitenscheibenaufkleber,elefantentröte,chromringe am tacho & sogar ventilkappen

im würfeldesign hab ich auch zu bieten :D:D:D

 

http://www.audi-80-scene.de/wbb/index.php?...

http://www.audi-80-scene.de/wbb/index.php?...

 

antennenbälle fliegen bei höheren tempo einfach zu schnell wech :(

 

ansonsten find ich irgendwelche tattoo-oder werbeaufkleber,zuviel chrom- oder carbonzierrat & buntes led-leuchtgewitter voll panne,chromfelgen & klarglasleuchten mag ich auch nicht & gegen spoiler bin ich eh allergisch :eek:

 

achso ja,die kennzeichenhalter an meinem sind nur provisorisch,vorn kommen sie komplett wech & hinten soll die mattschwarze hintergrundfläche im marmorlook tapeziert werden,irgendwann halt mal :D


20.10.2008 20:55    |    Dr Seltsam

Ich find nix schlimmer als Standarttunning, sprich tiefer, Klarglasrückleuchten und irgend son dummen Aufkleber auf die Heckscheibe. Dann noch die besagten ATU-Dekorationen ( Stichwort Chrome ) und Fußmatten die irgendeinen pseudosportlichen Playboylook haben, barghs.

Hust, wo wir grad bei sind, Playboyhase irgendwo am Auto geht GARNICHT! :D

 

Tuning soll dazu dienen das das Auto auffällt und im Kopf bleibt und da muss man eben um wirklich aufzufallen sich selber Gedanken machen. Ma ehrlich, wer schaut nem tiefergelegtem Auto mit Klarglasrückleuchten und Chromefelgen noch groß hinterher?

 

Da find ich doch mein "Technikaufkleber und Detailtuning" viel besser, günstiger und leichter zu ändern :cool: :cool: :cool:


20.10.2008 21:42    |    Muhaha

Schön ist auch der Aufkleber: "Waffenschmiede Wolfsburg" :D:D:D


20.10.2008 22:20    |    meehster

Ich mach mir demnächst einen Aufkleber ans Heck des Panda: "Ich soll 130 fahren??? Das schafft dieses Auto doch gar nicht!" - Es schafft tatsächlich fast 150, habe halt nur das gedownsizte (omg, was für ein Wort...) Typenschild vom 750er an meinem 1000er ;)

 

Der echte Panda 750 hat übrigens eine eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h...



20.10.2008 22:31    |    KKW 20

Egal ob Waffenschmiede Köln, Waffennschmiede Rüsselsheim oder Waffenschmiede Entenhausen, wer sowas auf Auto bappt gehört echt zum trocknen aufgehängt:D


20.10.2008 22:35    |    Olli the Driver

Und mehr als die 125 hat mein 750L auf der Autobahn auch nicht geschafft, aber oberhalb von 110 hatte ich schon das Gefühl der Wagen hebt vorne ab, so was von gar kein Gefühl mehr in der Lenkung... :eek:

 

P.S.: wo bleiben die Bilder?


20.10.2008 22:39    |    meehster

Der 100er hat ja nen größeren Motor. Ich finde, der liegt selbst dann noch brauchbar (nicht überragend gut, aber OK), wenn der Zeiger die Tachoskala verläßt.


21.10.2008 07:17    |    HyundaiGetz

Sieht man die Bilder jetzt? Weiß auch nicht was da Schief gegangen ist :D

 

Was auch noch ein "No-Go" ist: Solche Fellbezüge für die Sitze... :D


21.10.2008 07:20    |    Muhaha

Oder Auspuffendrohre am 45 PS Wagen die so gross sind das ein Obdachloser drin wohnen kann!


21.10.2008 10:16    |    KKW 20

Was auch eine absolute Katastrophe ist sind diese Sitzbezüge mit den Holzkugeln oder dieser Hutablagenzierrat wie Wackeldackel oder Klorollenhäkelmütze. Gibt tatsächlich noch Leute die mit sowas rumfahren.

Auch schlimm sind Kleinwagen deren PS-Zahl den IQ des Fahrers wiederspiegeln, bei denen die Räder so breit sind das sie aus den Radkästen herausstehen.


21.10.2008 10:20    |    Emmet Br0wn

Gar nicht gehen immer die Oberklasse-BMW-Schildchen an den ganzen Pandas (750 etc.)... :D


21.10.2008 11:04    |    Halbgott

21.10.2008 11:57    |    HyundaiGetz

Ich hab' die Bilder jetzt erstmal gelöscht, irgendwie will das damit nicht so ganz klappen. Aber jeder weiß wohl welche Dinge ich meine auch ohne diese zu sehen :D


21.10.2008 14:01    |    WarTeck

Muss da Dr. Seltsam mehr als nur zustimmen.

Vorallem verschandeln sich gefühlte 99% ihr Auto mit dem Kram, weil sie einfach NULL gefühl für die Ästhetik des Fahrzeugs haben,

und z.B. einen Grünton mit glänzend schwarzer Frontschürze und zig Chromteilen kombieren,

oder sich die Karre so tieflegen das die Reifen halb im Radkasten hängen, geht auch mal garnicht.

Genauso wie ich es selten Gehirnamputiert finde wenn sich die leute einen 50ps Wagen so umbauen dass er aussieht als hätte er 200, das ist die lächerlichkeit schlechthin.

 

Aber gut, daran sieht man halt sehr gut wie scheisse und verblödet der Großteil der Gesellschaft ist,

wer kein Statussymbol hat ist ein Loser :rolleyes:. Der bin ich dann wohlgemerkt aber auch freiwillig,

bei solchen leuten als freunde bräuchte ich dann keine feinde mehr, echt.


21.10.2008 17:02    |    Tyllionaire

Geil sind auch fette Ofenrohre ohne Aussparung für den Auspuff...gern gesehen am Golf IV


21.10.2008 21:48    |    Chris1981

Geil sind auch rote Scheibentönungsfolien an einem grünen Wagen (oder umgekehrt :D). Wer sowas schön findet, der geht auch zum lachen in den Keller.

 

LED beleuchtete Schaltknäufe sind auch der Hit...

 

Lachhaft finde ich auch die Kollegen mit Auspuffanlagen, dass einem nach 100km Autobahn die Ohren weh tun müssen...:confused::rolleyes:


21.10.2008 22:27    |    master_of_pain

Wackeldackel in verbindung mit der obligatorischen klorolle auf der heckablage, entweder 100m abstand halten oder so schnell wie möglich überholen, da solche fahrer potenzielle langsam verzeihung genießer sind und das renteneintrittsalter lange schon hinter sich haben.

 

Der obligatorische Duftbaum der meistens aber riecht/stinkt als hätte sich jemand darauf übergeben. Die Stahlfelgen mit ner Plastikabdeckung die alufelgen vorgaugeln sollen.

Der AT* Auspuff der so groß ist das mein kleiner kater ohne probleme drin pennen könnt am besten in verbindung mit nem bodykit in der farbe wie es geliefert wurde.

Irgendwie ist das ganze AT* und Folia Tec Tuning billig, ich hab noch nichts entdecken können was hochwertig ist.

 

Ich spar mir lieber mein geld um alles gscheit zu machen und net nach dem motto hauptsache es hält und sieht bischen nach was aus.


21.10.2008 22:44    |    Tyllionaire

Zitat:

Geil sind auch rote Scheibentönungsfolien an einem grünen Wagen (oder umgekehrt :D).

Besonders beliebt zur Weihnachtszeit! :D


21.10.2008 22:48    |    master_of_pain

da fehlt dann aber der christbaum schmuck, oder zählt chrom als lametta ersatz?


21.10.2008 22:59    |    Muhaha

Geil sind auch die Leute mit zwei fetten Auspuffrohren links und rechts wo nur eins im Winter raucht :D:D:D


21.10.2008 23:01    |    master_of_pain

naja in einem raucht die katz grad im andren is se scho verraucht


Deine Antwort auf "Das geht ja mal garnicht..."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 29.10.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Verursacher.

HyundaiGetz HyundaiGetz

Seat

 

Treue Anhänger. (149)

Beobachter.

  • anonym
  • Franko1
  • sauredrops
  • bubu61
  • Nero-
  • HyundaiGetz