• Online: 3.612

29.06.2009 20:35    |    HyundaiGetz    |    Kommentare (31)    |   Stichworte: Ansehen, Deutschland, geld, Gesellschaft, Leben, Leute

lee1lee1

Der soziale "Absturz" eines Prominenten.

 

Eventuell haben es ja manche mit bekommen - neben den ganzen "tragischen" Meldungen über den Tot des King of Pops - wie die ehemalige Sängerin Liane Wiegelmann von den Medien zerissen wurde.

 

Liane Wiegelmann? Wer ist das überhaupt?

 

Der Name sagt vielen sicherlich nichts. Sie war bzw. ist besser unter dem Künstlernamen "Lee" bekommt und war Sängerin der Band Tic Tac Toe, die Ende der 90er Jahre mit ihren Liedern sicherlich einige Leute schockiert haben.

 

Lange war es still um sie... das versuchte Comeback im Jahr 2005 ist leider fehlgeschlagen (Ich finde das wirklich schade, ich mag die Musik nämlich sehr...).

 

Aber was macht eine ehemalige Sängerin, die mit der Musik kein Geld mehr verdient?

 

Richtig. Sie geht arbeiten! Eine ganz normale Arbeit, wie Hans Maier oder Gaby Schmidt sie auch macht. Und zwar sitzt sie an der Kasse des Kölner Zoo's und verkauft die Eintrittskarten.

 

Ein schlimmer Job? Ein Job für den man sich schämen muss? Ich denke nicht!

 

Trotzdem zogen die "Prominenten"-Sendungen (und auch ehemaligen Kollegen) über den sozialen Abstieg der ehemaligen Sängerin - die mit ihrer Musik sicherlich gut Geld verdient hat - her.

 

Was sollten ehemalige Prominente denn im Sinne der Gesellschaft machen? Zuhause rumsitzen und vom Staat leben?

 

Ich bewunder Liane Wiegelmann wirklich, da sie sich täglich der kompletten Welt zur "Show" stellt. Viele Leute werden sie immer noch erkennen... Die Kommentare der aktuellen "Promis" dazu, finde ich echt überzogen: Sie will wahrscheinlich nur ihr Ego damit aufbessern...

 

Achja: Der Skandal an dieser Sache - es wurde in den Medien immer wieder betont: Die arme Frau geht für 7,53 € pro Stunde arbeiten...

 

Armes Deutschland. Gibt es keine wichtigeren Themen mehr?


29.06.2009 20:43    |    game-junkiez

Respekt für den Blogger,

 

Respekt Lee !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


29.06.2009 20:46    |    UHU1979

Ich finde nicht, dass sie sich schämen muss, ehrlich zu arbeiten. Und wenn es für 7,65 EUR/h an der Kasse ist. Von daher schließe ich mich GJ an: Respekt Lee!


29.06.2009 20:55    |    kamikaze schumi

Wo ist das jetzt ein sozialer Absturz? Zu viel BILD gelesen? Mein Gott sie geht arbeiten, ist doch super! Viele Millionen beneiden sie darum!


29.06.2009 21:03    |    KKW 20

Was soll sie sonst anderes machen, außer arbeiten, wenn's mit der Musikkarriere nicht mehr klappt. Lee könnte genauso daheim rum sitzen und von Hartz IV leben oder als menschliches Wrack unter der Brücke hausen. Also zwei Daumen hoch dafür.:)


29.06.2009 21:08    |    AR147

Wenn sie den Sozialschmarrotzern die von Hartz 4 leben endlich den Hahn abdrehen, wird man auch wieder zu schätzen wissen, was solche Leute für 7.50 die Stunde leisten und sie nicht belächeln - meine Meinung.


29.06.2009 21:17    |    LSirion

^^ So sieht´s aus.

 

Lebt sie in einer verdreckten Bude mit 100 Katzen? Säuft sie sich jeden Tag die Birne weg? Stehen irgendwo solche Schlagzeilen? Nein? Dann ist sie aus sozialer Sicht auch nicht abgestiegen und ich hoffe für sie das wird auch so bleiben.

 

Vielleicht hat sie jetzt mehr echte Freunde, muss sich nicht mehr ständig verstellen. Sie lebt eben jetzt wieder ein normales Leben. Dafür braucht sie weder Spott noch Respekt.

 

Aber wirklich Schade, dass man nur auf das sieht, was jemand hat oder eben nicht hat.

Dabei sind manche Promis selbst mit oder gerade wegen ihren Millionen asozial und trotzdem sind das dann Leute, die mancheiner bewundert...


29.06.2009 21:17    |    Bastified

Da sieht man mal dass auch Prominente ganz normale Menschen sind und man mit ein ein paar Jahren Erfolg nicht sein ganzes Leben bezahlen kann.

Wobei ichs Tic Tac Toe auch gegönnt hätte länger Erfolg zu haben. Ich finde die echt klasse, hab sogar die letzten Wochen die beiden ersten Alben im Auto regelmäßig gehört ( original CDs wohlgemerkt^^)

 

Weiß jemand was Lee gelernt hat?


29.06.2009 21:26    |    UHU1979

@LSirion:

Zitat:

Sie lebt eben jetzt wieder ein normales Leben. Dafür braucht sie weder Spott noch Respekt.

Respekt dafür, den Weg vom Star in dieses gefunden zu haben. Das schafft nicht jeder.

 

Zitat:

Dabei sind manche Promis selbst mit oder gerade wegen ihren Millionen asozial und trotzdem sind das dann Leute, die mancheiner bewundert...

Und genau deshalb ...


29.06.2009 21:28    |    HyundaiGetz

Zitat:

Ich finde die echt klasse, hab sogar die letzten Wochen die beiden ersten Alben im Auto regelmäßig gehört ( original CDs wohlgemerkt^^)

Ich bin neidisch! Wollte mir bei Amazon mal das erste Album von 1996 bestellen, aber das kostet immer noch 19,95 EUR...


29.06.2009 21:38    |    leonidas91280

scheiss doch auf die ganze promi blödelei finde es einfach arm von bild usw wie se sich um andere die mäuler zerreissen die jenigen sollten mal ihr eigenes leben auf die reihe bringen...an alle paparazzi und promi lässterer FICKT EUCH ihr seit bestimmt nicht besser als andere also kümmert euch um eure probleme!!ich hasse die ärsche!!

mfg :-)

mei meinung


29.06.2009 22:00    |    PtOwEr

Also ich denke, wenn man hier über "Absturz" redet, redet man nicht darüber das Lee arbeiten geht! Nein man redet eher davon, wie man Ende der 90er MILLIONEN verdient hat, von dem Geld aber nichts mehr übrig ist. Das verstehen viele sicher nicht und ich muss zugeben, ich auch nicht!

 

Aber trotzdem, besser an der Kasse sitzen und arbeiten als von Hartz 4 leben! Es gibt genügend Leute die nicht arbeiten wollen!


29.06.2009 22:00    |    Avast

Sie geht arbeiten.Respekt.

Die,tun nur so,als ob sie was tun würden,arschlocher.

Eine CD habe ich auch hier rumliegen,die "klappe die 2te" von 1996.

Bei amazon bekommt man sie recht billig,ab 0,49€ gebraucht das stück.


29.06.2009 22:07    |    Daniloo

Der eigentliche Skandal ist das hiuer ein Mensch für 7,50 arbeiten muss.

Es gibt Länder auf der Welt wo man mit diesem Geld ein Fürst ist, in Deutschland lacht so mancher ALG2 Empfänger darüber!

 

Von 7,50 kann man überleben, aber kein Leben führen!


29.06.2009 22:11    |    emil2267

sozialer abstieg :confused:

 

muss doch kein schlechter job sein,kann ja auch spass machen,hat ja schliesslich auch viel mit kindern & in der regel oft auch gut gelaunten leuten zu tun ?!

 

sozialer abstieg wäre da eher für mich bei irgendwelchen ämtern ständig kärtchen zu ziehen oder schlimmer noch meinen guten namen als signum für bild & co. herzuhalten :mad:

 

lieber ne nette zookassiererin als abgehalfterte dschungelkönigin :)


29.06.2009 22:43    |    game-junkiez

Herr Getz,

 

wann fährst Du mal in den Zoo ?

 

Viele Grüße

 

g-j;):D


29.06.2009 22:48    |    WhiteDesertStorm

daumen hoch für den blog, ich mag es auch nich sowas in den dreck zu ziehen!


29.06.2009 22:52    |    HyundaiGetz

Zitat:

Herr Getz,

 

wann fährst Du mal in den Zoo ?

 

Viele Grüße

 

g-j

Im Zoo war ich noch vor kurzem! ;) Allerdings in Dortmund...

 

Falls ich mal nach Köln fahre, soll ich Dir dann bescheid sagen? :D


29.06.2009 23:16    |    emil2267

leck mich am ärmel,dann sind die jungs den ganzen tag am glotzen & kommen noch nicht mal am eingang vorbei :D


29.06.2009 23:42    |    game-junkiez

Cool,

 

das kostet dann auch keinen Eintritt;):D

 

Viele Grüße

 

g-j:) der schon immer mal in den Zoo wollte:D


30.06.2009 00:42    |    Hippie-Killer

Zitat:

lieber ne nette zookassiererin als abgehalfterte dschungelkönigin :)

schön gesagt!:p


30.06.2009 00:44    |    Fabian666

der letzte satz ,,Armes Deutschland. Gibt es keine wichtigeren Themen mehr?" trifft wohl auch auf diesen blog zu ...:rolleyes:


30.06.2009 08:41    |    sportivo

Hm, ich glaube, sooo viel dürften diese Girlband Mitglieder nicht verdienen, daß es für Jahrzehnte reicht. Die dürfte wohl irgendwo eine schöne Wohnung haben, am Anfang sicher auch zu viel Geld verbrannt haben, glaube aber nicht, daß die damals Millionen hatte.

 

Daß das Mädel arbeitet, ist natürlich klasse. Allerdings wundert es mich schon etwas, daß die Lee es nicht schaffte, sich über alte Kontakte irgendeine etwas "bessere" Arbeit zu organisieren. Sagen wir bei Sony Music Deutschland irgendeine Schreibtischtätigkeit in der Marketingabteilung, oder was auch immer:rolleyes:

 

Ich habe die Gruppe nebenbei auch gemocht, ist ein Teil meiner Jugend


30.06.2009 10:26    |    Emmet Br0wn

Das ist doch eher ein sozialer Aufstieg, so wie die sich damals in Medien als Proleten-Schlam..mschlachtliebhaberinnen aufgeführt haben.


01.07.2009 17:49    |    checkyChan

Zitat:

Wenn sie den Sozialschmarrotzern die von Hartz 4 leben endlich den Hahn abdrehen, wird man auch wieder zu schätzen wissen, was solche Leute für 7.50 die Stunde leisten und sie nicht belächeln - meine Meinung.

Wer über Sozialschmarrotzer wettert, der sollte dabei nicht Politiker außer acht lassen und jeden Systemgünstling benennen, zu dem er sicherlich auch selbst gehört.

 

Es gibt Hartzer, die ihren Mitmenschen mangels zukunftsfähigen Alternativen auf der Tasche liegen und es gibt sicherlich auch Faulärsche darunter, aber Pauschalisierungen treffen immer die Falschen, denn weder helfen sie Betroffenen, noch ändern sie das Verhalten der Faulärsche :rolleyes: :mad:


02.07.2009 07:59    |    HyundaiGetz

Besonders in der aktuellen Zeit ist es richtig schwer einen Job zu finden. Das merke ich selbst auch! Und da kann man selbst als Mensch der Arbeiten gehen möchte, vom Staat leben müssen...


10.07.2009 19:05    |    hmk73

Sie hat mehr erreicht/erlebt als der normale Durchschnittsbürger - nur hat sie sich leider nicht oben halten können - so spielt halt das Leben.

 

Wenigstens geht sie einem ordentlichen Broterwerb nach und versucht nicht in irgendwelchen Wäldern die Fortpflanzungsorgane von irgendwelchen Tieren zu verspeisen.

 

So gesehen:

Alles riskiert/verloren aber trotzdem auf den Füßen gelandet.


16.09.2010 12:15    |    aj_682

Halloooo gehts noch? Wie seid ihr denn drauf?

Die hat Millionen gescheffelt und muss jetzt noch arbeiten gehen??

Ich würde sagen...irgendwas falsch gemacht!!!

Wer sich maßlos überschätzt und über seinen Verhältnissen lebt, bekommt irgendwann die Quittung. Durch eigene Dummheit selbst verschuldet!!!!


16.09.2010 12:23    |    Sunny Melon

Das Leben hat nun mal zwei Seiten,die Gute und die Schlechte.

Klar kann man sagen die Frau hat mehr Geld verdient,wie so manchervon uns in seinem Leben,aber das wäre zu wenig.

Oft ist es der Leichtsinn der Jungen,daher würde ich Ihr da auch keinen Vorwurf machen,ich ziehe den Hut davor das die Frau heut für ein bescheidenes Geld arbeitet und sich nicht vom Staat aushalten lässt.

Für sogenannte Promis die darüber herziehen empfinde ich eigentlich nur Verachtung,da sollen mal einige aufpasen das sie nicht ähnlich Enden,aber dann fangen diese Leute dann an zu heulen und mit den Zähnen zu knirschen.

Also Daumen hoch für "Lee"....


26.11.2010 22:45    |    archi111

Für mich ist sie eine absolute 0. Sie hat soviel Millionen verdient, und jetzt? Steht an der Kasse, und wohnt in einer WG. Einfach eine Enttäuschung. Schön, dass sie nicht von der Stadt lebt. Aber hat Sie nicht mehr drauf? Oh je ..was hat sie im Kopf? Vieleicht sollte ich mich fragen, ob sie wirklich nur blond gefärbt ist...


26.11.2010 22:52    |    archi111

Tja leider....wirklich schade....


12.12.2011 02:40    |    abcdefgtutmirweh

Hatte gerade mal lust ein bisschen in der vergangenheit zu stöbern und über zig ecken in you tube stieß ich also auf tic tac toe, die ich damals frisch, frech und angenehm provozierend fand. Das jetzige Hören war eher enttäuschend. der eigentliche abstieg einer lee besteht doch nicht auf finanzieller ebene.

es zeigt sich daran nur, dass das mit dem rappen/ musizieren halt nur ausführung und nicht echtes bedürfnis war. Produzenten haben ideen und irgendwer fungiert als schauspieler. mit emotionen, die ich in der musik liebe, hat das wenig zu tun. Von daher kann ich hier keinen Abstieg erkennen nur das fehlen an kreativität.

völlig egal, ihre ausführung fand ich damals klasse und sexy und wenn sie nichts vermisst und sich glücklich fühlt super, gratuliere!


Deine Antwort auf "Liane Wiegelmann."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 29.10.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Verursacher.

HyundaiGetz HyundaiGetz

Seat

 

Treue Anhänger. (149)

Beobachter.

  • anonym
  • Franko1
  • sauredrops
  • bubu61
  • Nero-
  • HyundaiGetz