• Online: 1.964

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

22.08.2013 21:08    |    cleanfreak1    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: JC, Kia, Master-Sealant, PolishAngel, Sorento

carclean004carclean004

da mein anderer SUV auch wieder mal eine komplette Pflege benötigt und ich ein Fahrzeug benötigte, wo ich mal das Master-Sealant als komplettes sehen kann, zeige ich euch mal wie es aussehen kann :D (hier ein vorgeschmack vom Finish)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen an dem Tag wurde der Wagen gründlich gewaschen und danach gab es eine Rund kneten, den oberen Teil mit der milden blauen und für unten musste schon die rote ran, da hier sehr starke unreinheiten vorhanden waren. Erst danach konnte man sehen was mit dem Lack los ist :eek:

carclean005carclean005

carclean006carclean006

carclean007carclean007

 

Also alles nur Spuren vom normalen Alltag und nichts besonderes, deshalb entschied ich mich auch, nur die Finishpolitur zu fahren. Aber bevor es soweit war, lies ich den Wagen in der mittagssonne sauber trocknen und

tätigte in aller ruhe die Kunststoffpflege und noch ein paar Kleinigkeiten.

Nach der Mittagsstärkung und etwas mehr Schatten vor der Garage ging der Spaß mit der Pflege dann los. Hab sogar versucht einen Spot 50/50 zu machen, der aber auf dem Bild nicht so rüber kommt!

carclean010carclean010

 

Als Waffen hatte ich den Exzenter und das Orange Pad in Verbindung mit der KC AH, aber irgendwie wollte die nicht so wie ich wollte und somit kam die nächste Politur, die Riwax 06. Auch das war nur von kurzer dauer, da auch hier

der ablauf und das Handling nicht passte. Somit blieb noch eine im Sortiment über, das war die 3M AH.

Und das rockte dann in dieser Kombination, mit je 2-3 Durchgängen

Als Hintergrund muss ich noch erwähnen, das die Lackstärke an dem Lack nicht mehr so stark ist und deshalb gibt es nur noch die Finishpolitur.

 

Da ich ja fast nie alleine beim arbeiten bin :D , gab es die Aufgabenteilung

carclean011carclean011

carclean013carclean013

 

Nach dem auftragen des Lackreinigers Esclate-Lotion der sich sehr einfach und sparsam auftragen sowie abnehmen lässt, wurde das eigentliche Master-Sealant aufgetragen. Nach der Trockenzeit und einer kleinen Pause zeigten sich die ersten

Ergebnisse so wie ich es mir vorgestellt habe

carclean014carclean014

carclean017carclean017

carclean018carclean018

carclean020carclean020

carclean021carclean021

 

Da ja das Master-Sealant eine Ruhezeit von 1 bis eher 2 Stunden benötigt, so wurden in dieser Zeit die restlichen Feinarbeiten wie Reifen und Scheibenpflege getätigt, sowie das Kunststoff unten an den Türen eine runde Lackpolish blau bekam.

 

Nach dem all das erledigt war und der Arbeitsplatz auch sauber war, gab es erst mal ein verdientes Bier :D.

 

Und somit auch die folgenden Glanzbilder

carclean022carclean022

carclean024carclean024

carclean025carclean025

carclean026carclean026

 

Fazit:

Das Master-Sealant wirkt in Natur noch viel besser als wie auf den Bildern. Was man auch hier deutlich bemerkt, dass das Master nach noch einmal weiteren 2 Stunden einen ticken Glanz nachlegt, sowie an Glätte weiter gewinnt. Ich denke mal

das ich hier eine Versiegelung gefunden habe, die mir ganz gut liegt und die sehr einfach zuverarbeiten ist ohne irgend welche Zicken zu machen ala Detailer beim auspolieren.

Weiters ist der Verbrauch recht gering.

Daher gibt es von mir eine Empfehlung für das Produkt, sowie auch für den Service


04.08.2013 20:38    |    cleanfreak1    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Esclate-Lotion, Fahrzeugpflege, Master-Sealant, Polishangel, Versiegelung

da ich neulich vom Polishangel Cosmic sehr geniale Bilder gesehen habe, so musste ich mir diese Produkte einfach mal auf der Internet Seite ansehen ;).

Dabei ging es mir nicht direkt um das Cosmic (das hat mein Kollege), sondern um das Master-Sealant das er wiederum nicht hat :rolleyes:.

 

Aber bevor ich es mir bestellt habe, holte ich mir über den Chat und auch über ein persönliches Gepräch mit dem Shop Betreiber die Informationen die ich für mich wollte. Danach konnte ich mein Produkt der Wahl bestellen.

 

Und das sind die beiden :D

 

carclean002carclean002

carclean003carclean003

 

Das ganze wird gut verpackt per DHL Express geliefert und die Fläschen sind auch noch versiegelt. Da es erst einmal ein Test sein soll, habe ich mich für je 100ml entschieden. Das sollte locker für 2 kpl. Fahrzeuge reichen!

 

Da nun seit gestern die Produkte bei mir sind, wollte ich diese auch gleich mal testen :rolleyes::p . Somit entschied ich mich, das Zymöl Titanium an meinem ML an der Haube und den Kotflügeln zu entfernen und dort dann das Master-Sealant auf zu bringen.

 

Notwendig war es ja eh...

 

carclean004carclean004

 

 

Die Fläche wurde entsprechend gesäubert und auch gecleant in dem ich mit der gelben 3M und dem Exzenter auf einem mittelharten Pad eine Runde gefahren bin und im Anschluß die 3M Hologramm auf dem entsprechenden Pad, bis der Glanz erreicht war :D

 

carclean005carclean005

carclean008carclean008

 

 

Jetzt war auch die Zeit um endlich die Esclate-Lotion auf zu tragen.

Sie hat einen eigenartigen Duft, aber dafür ist sie recht ergiebig beim auftragen.

 

carclean009carclean009

carclean010carclean010

carclean011carclean011

 

Nach dem ablüften war das ganze wie Staubwischen und das war sehr angenehm.

 

 

Nun endlich war die Zeit da für das eigentliche und zwar dem Master-Sealant.

 

carclean012carclean012

 

Auch hier genau das gleiche, das Mittel ist sehr ergiebig und macht auch keine Zicken beim auftragen sowie beim abnhemen, den das war wirklich sehr easy. Danach konnte man das Mobby-Dick Größe "L" ganz leicht mit einem Finger über den Lack schieben :).

 

Einzig was mich gestört hat, war der kurze Regenschauer der mir dazwischen funkte :mad:

 

carclean013carclean013

carclean014carclean014

 

Aber das lies sich wie gesagt, sehr einfach wieder entfernen und somit konnte das ganze erst einem ruhen. Nach etwas mehr als 1 Stunde schaute ich mir das ganze mal an und muss sagen, Glanz und Glätte haben noch einmal zugelegt gegenüber dem auspolieren.

 

Und wie so etwas aussieht, schaut selbst..

 

carclean015carclean015

 

Und hier wieder noch einmal etwas später:rolleyes:

 

carclean021carclean021

carclean022carclean022

 

Danach war ich erst mal soweit platt und ging zum Kollegen ein oder auch zwei trinken :cool: und das dauerte auch noch etwas. Als ich dort dann gehen wollte, kam noch mal der Blick auf die Motorhaube und siehe da, das Master-Sealant hat noch mal nachgelegt was Glanz und Glätte angeht.

Soll also heißen, die Zeit von guten 2 Stunden sollte man dem Produkt unbedingt nach dem auspolieren geben, damit es sich richtig entfalten kann ;)

 

Und jetzt muss sich das ganze im Alltag unter Beweis stellen.


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.07.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Hinweis

Der Blog ist auf die Auflösung Größe "L" ausgelegt. Einstellung dazu siehe am Ende der Seite.

Blogleser (213)

Besucher

  • anonym
  • AB530e
  • Halver1
  • CaddyDomi
  • Speed989
  • matzinho
  • midiman
  • bike30
  • Rooky1988
  • CS78BMWX3

Blog Ticker